Sie meldet sich nicht mehr 6 Ursachen und 4 Strategien - Rückmeldung garantiert!

Wow!

Was für eine geile Frau.

Ich habe ihr gerade geschrieben.

Und nun schau ich ständig auf mein Handy und check mein WhatsApp.

Ich will unbedingt wissen, ob sie schon was geschrieben hat.

Doch sie meldet sich nicht mehr.

So vergeht die Zeit.

Stunde um Stunde.

Auch nach acht Stunden, noch immer keine Reaktion von ihr.

Ich lege mich deprimiert ins Bett und versuche zu schlafen.

Doch in meinem Kopf kreist eigentlich nur noch ein Gedanke: Sie schreibt einfach nicht zurück. Warum?

Was hab ich nur falsch gemacht?

Wieso schreibt sie nicht zurück?

Sicher kennst du diese Situation. Du schreibst mit einer Frau, es scheint alles gut zu laufen, doch plötzlich stellst du fest: Sie meldet sich einfach nicht mehr.

Du fühlst dich scheiße, weil du keine Ahnung hast, woran es liegen könnte und wie es weitergeht.

Hey Mann! Wenn es dir so geht, kann ich dir eine Sache sagen: »Du bist nicht allein!«

Und es nicht so, dass die einen Männer einfach Glück haben, während andere scheitern.

Nein!

Verantwortlich sind eine ganze Reihe an Fehlern, die ich früher ständig gemacht habe.

Aber!

Zum Glück ist das heute anders.

Damit dir das in Zukunft auch gelingt, gebe ich dir in diesem Artikel die 6 wesentlichen Ursachen dafür, warum die Frau dir nicht mehr schreibt.

Außerdem bekommst du von mir 3 Lösungsstrategien, mit denen du eine Reaktion von ihr provozieren kannst, ohne dabei noch weitere Fehler beim Texten machen zu müssen.

Wenn du danach noch dran bleibst, erhältst du noch eine weitere Möglichkeit, wie du zu Sexdates kommen kannst, ohne dass du die Frauen anschreiben musst.

Und mehr noch: Du erfährst auch, wie sich die Frauen ab sofort von sich aus bei dir melden werden.

Kleiner Tipp mit großer Wirkung
Wenn sie dir nicht mehr schreibt, dann bedeutet das im Umkehrschluss, dass du einen Fehler gemacht hast. Die 4 größten Fehler beim Online-Dating, die fast alle Männer machen, ohne es zu wissen sind hier der Schlüssel zu einem problemlosen Chat mit deiner Traumpartnerin.

Ursache #1: Sie meldet sich nicht mehr, weil du diese bittere Wahrheit nicht akzeptieren willst

Hey Mann! Eine bittere Wahrheit, die leider in sehr vielen Fällen von »Sie meldet sich nicht mehr« einfach knallhart zutrifft, will ich dir nicht vorenthalten.

Auch wenn du das vielleicht nicht hören möchtest. Aber sie hat einfach kein Interesse an dir, Mann!

Es ist mir wichtig, dir das als erste mögliche Ursache aufzuzeigen, weil du das wissen musst und es der »Worst Case« für dein Problem ist.

Denn viele ähnliche Ratgeber zu dem Thema geben genau das nicht als Grund mit an, weil sie dir nur erzählen wollen, was du hören möchtest. Sie wollen dich nur einfach nicht vor den Kopf stoßen, doch das bringt dich halt einfach keinen Schritt weiter.

Wenn die Frau genauso ein großes Interesse an dem Kontakt zwischen euch hätte, meinst du, dann würde sie deine Nachricht so einfach unbeantwortet liegen lassen?

Stell dir vor, Brad Pitt würde ihr schreiben und sie nach einem Date fragen. Meinst du, sie würde sich erst nochmal mit ihren besten Freundinnen treffen und Klatsch und Tratsch austauschen, bevor sie »Ja, gerne« zurückschreibt?

Aber selbst wenn, ich kann dich dennoch beruhigen: Sollte das die wahre Ursache in deinem Fall sein, muss deswegen trotzdem noch nicht alles verloren sein.

Was nun zu tun ist, erfährst du später in diesem Artikel.

Aber die erste Ursache ist klipp und klar: Du bist nicht ihr Typ!

Du bist zu dick. Du bist zu dünn. Du hast zu wenig Muskeln. Du hast zu viele Muskeln. Du hast eine Glatze. Du hast keine Glatze. Du bist zu jung. Du bist zu alt…

Suche dir etwas aus.

Ursache #2: Du hast einen dieser fünf Chatfehler begangen

Die zweite Ursache basiert auf deinem eigenen Chatverhalten.

Es ist manchmal auch etwas unterschiedlich und hängt davon ab, wie viel ihr schon geschrieben habt und vor allem wie euer bisheriger Chat allgemein so verlaufen ist. Und da können manchmal schon sehr profane Dinge für die Funkstille ihrerseits verantwortlich sein.  

Das kannst du gleich jetzt anhand des Verlaufes für dich mal analysieren. Wenn einer der folgenden Punkte auf euer Chatgespräch verstärkt zutrifft, kann genau das auch der Grund dafür sein, warum sich die Frau dazu entschieden hat, dir nicht mehr zu schreiben:

Die fünf größten Chatfehler auf einen Blick:

  • Der Chat war zu langweilig (Smalltalk, du hast nur (belanglose) Fragen gestellt, bist im Interviewmodus verharrt geblieben usw.).
  • Du hast nur von dir erzählt, ohne sie in das Gespräch mit einzubeziehen, damit auch sie etwas von sich preisgeben kann (kein gegenseitiger Austausch).
  • Du hast sie beim Schreiben bislang nicht emotional berühren können (ihr habt nur Informationsgehalte ausgetauscht, ohne eine Verbindung oder Emotion bei ihr zu erwecken).
  • Du hast zu wenig von dir preisgegeben, weshalb die Frau ins Zweifeln kommt, ob sie dich gut kennt oder sich lieber von dir verabschiedet, weil du kaum etwas zu eurem Gespräch mit einbringst.
  • Du versuchst ständig mit Fragen, auf die dich die Antworten vielleicht noch nicht einmal interessieren, oder ähnlichen Füllmitteln (Danke, Bitte, Textlose Emojis usw.), das Gespräch künstlich am Leben zu erhalten, nur damit sie dir noch etwas antwortet.

Vielleicht ist dir das nicht bewusst, aber Frauen schreiben in der Regel zeitgleich mit sehr vielen Menschen, und das quasi permanent und in einer Tour.

Da wird sich rege mit ihrer besten Freundin über das Date gestern Abend ausgetauscht, während sie mit ihrer Mama lustige Memes teilt. Und so ganz nebenbei textet sie noch mit 10 oder noch mehr anderen Männern hin und her, die alle die Nähe zu der Frau suchen.

So kann es schnell mal passieren, dass sie in dem Moment einfach selektiert, worauf sie antworten möchte und worauf nicht.

Sicherlich kannst du es nachvollziehen, dass die Frau sich da bei manchen Chats einfach irgendwann fragen muss: »Habe ich da gerade Lust drauf, ihm noch was zu schreiben?«.

Vergiss nicht, die Frau beim Schreiben nicht nur mit belanglosen Nachrichten zuzumüllen. Sei beim Texten einfach kreativ und vermeide diese typischen Standard-Fragen wie »Hey, wie geht’s?« oder »Hey, was machst du gerade?«.

Als Faustregel gilt daher immer: Je kreativer deine Nachrichten, desto höher auch die Wahrscheinlichkeit, dass sie dir auch zurückschreibt.
Flirten im Chat ist zwar immer gut, aber dennoch nicht so effektiv wie in der Realität.

Deswegen mein Tipp: Werde nicht ihr nächster bester Whatsapp-Brieffreund. Flirt-Magie findet nicht im Chat statt, sondern auf einem realen Date.

So viele Männer glauben, sie müssten beim Chatten besonders originell sein oder die Stimmung per Textnachricht besonders gut werden lassen, damit der nächste Schritt erfolgen kann.

Aber die Wahrheit ist: Es ist viel einfacher!

Whatsapp und Chatnachrichten dienen in erster Regel dazu, ein Date auszumachen. Wenn du noch nicht weißt, wie und wann du das am besten machst, schau mal in diese Artikel rein:

Artikel: »Wie frage ich sie nach einem Date«
In diesem Artikel erfährst du ganz konkret, wie du die Frau am besten nach einem Treffen fragen kannst. Ein Date ist die Grundlage dafür, um mit der Frau körperlich werden zu können.
Artikel: »Frauen anschreiben«
In diesem Artikel bekommst du eine Anleitung für das konkrete Anschreiben von Frauen. Und du erfährst außerdem, wie du es bis zum Date mit ihr schaffst.

In folgendem Video gibt dir Sven den Kern der Ursache, warum du diese Chatfehler begangen hast:

Sie schreibt nicht mehr zurück, weil du diesen EINEN Fehler gemacht hast

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

Ursache #3: Sie meldet sich nicht mehr, weil sie gerade hiermit beschäftigt ist

Leider neigen viele Männer dazu, bei Frauen manche Dinge einfach zu schnell zu überdramatisieren.

Bitte lass das!

In erster Linie soll das Schreiben mit einer Frau nur dazu führen, sie wiederzusehen!

Oder hier und da mal den Kontakt zu halten.

Am besten verabredest du dich so schnell wie möglich mit ihr zu einem Date, auf dem es zu einem Kuss oder auch zum Sex kommen kann.

Das ist auf jeden Fall zielführender, als beim Schreiben mit ihr jeden Emoji, jede Nachricht und jede Funkstille gleich auf eine Goldwaage legen zu wollen. Nur um ihr mögliches Interesse später statistisch auswerten zu wollen, damit du auf Nummer sicher gehen kannst.

Genauso ist es unangebracht, ständig auf dein Handy zu schauen, in freudiger Erwartung, ob dir die Frau schon geschrieben hat oder nicht.

Denn vergiss bitte nicht: Keine Frau hängt pausenlos am Handy und wartet nur auf den Moment, wo ihr jemand schreibt, damit sie endlich wieder etwas zu tun hat und dir in Windeseile eine Antwort schreiben kann.

Es ist manchmal auch einfach Stimmungs- bzw. Situationsabhängig. Nur weil sie deine Nachricht womöglich sogar schon gelesen hat, kann es trotzdem sein, dass sie dir später noch antworten wird. Vielleicht war sie in dem Moment gerade abgelenkt oder unterwegs.

Also gib der Frau auf jeden Fall etwas Zeit um dir zu antworten und lenk dich währenddessen am besten mit Tätigkeiten ab, die dich von deinem Handy wegtreiben. Dann wirst du sehen, wie schnell du das vergessen hast, was du ihr überhaupt geschrieben hast.

Solltest du drei Tage nach deiner letzten Nachricht noch immer keine Rückmeldung von ihr erhalten haben, ist es erfahrungsgemäß eher unwahrscheinlich, dass sie noch daran denken wird, dir eine Antwort zu schreiben. Aber auch das muss keine böse Absicht der Frau sein.

Gerade hierfür bekommst du am Ende des Artikels eine sehr gute Methode, mit der du eingeschlafene Chats wieder aktivieren kannst und die keinerlei Kreativität erfordert. Und dafür spielt auch weder der Grund, noch die Länge der Funkstille eine entscheidende Rolle.

Ursache #4: Sie meldet sich nicht mehr, weil du diesen Schritt nicht wagst

Hier kommt es auch etwas auf eure Vorgeschichte an. Wenn du die Frau vielleicht schon länger kennst oder es nicht ganz klar ist, dass du sexuelles Interesse an ihr haben könntest, ist es wohl eher einer der anderen fünf Gründe.

Wenn du sie allerdings z. Bsp. über eine Online-Dating-Plattform wie Tinder oder beim Frauen ansprechen auf der Straße kennengelernt hast, sollte die Sache zwischen euch schon halbwegs klar sein.

Häufig verliert die Frau ziemlich schnell das Interesse, wenn du sie nicht schnell genug nach einem Date fragst und stattdessen nur hin- und her texten willst. Wenn du diesen Schritt nicht schnell genug gehst, wird sich die Frau von dir abwenden und sich nicht mehr melden.

Da verhält es sich dann meist wie in Ursache 2, dass die Texterei für die Frau einfach nicht mehr zielführend ist. Dadurch verliert sie das Interesse an dem Kontakt zu dir und schreibt dir deshalb nicht mehr zurück.

Sie meldet sich nicht mehr - Sie hat eine Entscheidung getroffen

Ursache #5: Sie hat eine Entscheidung getroffen, die du nicht akzeptieren kannst

In einem Satz, ohne um den heißen Brei herumzureden: Sie hat dich bereits in die Friendzone gestellt. Und ja, ich weiß, diese Erkenntnis ist verdammt hart!

Aber wenn du der Frau dein sexuelles Interesse nicht zeigen kannst, dann ist das für viele Frauen ein Grund, warum sie sich nicht mehr melden. Sie wollen nicht nur deine neue beste Freundin sein. Doch machst du ihnen genau das glaubhaft, wenn du dich bei ihr zurückhälst.

Die andere Seite der Medaille kann auch sein, dass dich die Frau einfach nicht als attraktiv oder als Beziehungsmaterial ansieht. Wenn die Frau für sich entschieden hat, dass du nicht ihr Typ bist, dann bleibt dir nichts anders übrig, als das zu akzeptieren.

Dieses Szenario kann auch zutreffen, wenn du dich mit ihr bereits getroffen hast und sie erst durch euer Treffen diese Entscheidung getroffen hat.

Deshalb rate ich dir, gleich beim ersten Date einen Kuss einzuleiten,  damit es keine Missverständnisse zwischen euch gibt. Denn wenn die Frau dazu bereit ist, mit dir auf ein Date zu gehen, dann hast du in aller Regel auch bereits die Erlaubnis, sie küssen zu dürfen.

Doch wenn sie nach eurem letzten Treffen für sich entschieden hat, dass ihr beide nicht zusammen passt, dann akzeptiere ihre Entscheidung. Auch wenn du das anders sehen magst als sie, aber wenn das der Grund sein sollte, dann lass sie einfach in Ruhe!

Ich erinnere mich da gerne an mein zweites Date mit Tina. Mit ihr habe ich bereits am Ende unseres ersten Treffens wild herumgeknutscht, nachdem wir ein Glas Wein bei mir zusammen getrunken haben. Doch drei Tage später war ich auch in einer solchen Situation.

Es lief eigentlich alles wie geschmiert. Doch als ich es unfreiwillig verbockt hatte, habe ich schon vor der Verabschiedung gemerkt, dass ich sie bestimmt nie wieder sehen werde. Und das obwohl sie noch mündlich einwilligte, dass wir uns am Samstag wiedersehen würden.

Und meine Befürchtung bewahrheitete sich dann einen Tag später auch. Unterm Strich hatte sie für sich entschieden, dass das mit uns für sie einfach nicht richtig passte. Zwar schrieb sie mir noch eine nette Abschiedsnachricht, aber darauf solltest du lieber nicht warten.

Das machen tatsächlich eher weniger Frauen. Die meisten scheuen eher den Kontakt und melden sich lieber nicht mehr, weil sie dir nicht bewusst weh tun wollen. Denn sonst müssten sie dir ja ehrlich ins Gesicht sagen, dass sie eigentlich kein Interesse an dir haben.

Ursache #6: DU bist NICHT der Grund – die Frau ist schuld

Doch die wahre Ursache kann aber auch ganz unabhängig von dir entstanden sein bzw. eher bei der Frau selbst liegen.

Und da kann es eine Menge Gründe geben.

Ihr Ex hat sich wieder bei ihr gemeldet, weil er sie zurück haben möchte.
Ein Angehöriger ist zwischenzeitlich verstorben und plötzlich wurde alles andere unwichtig.

Ihr Chef hat sie rausgeschmissen, weil ihr Arbeitgeber Konkurs anmelden muss.

Sie hat ihr Handy verloren und ist deshalb nicht mehr mobil.

Glaub mir, es gibt einen Haufen Gründe, die ich dir hier nennen könnte, die nichts mit dir zu tun haben. So oft habe ich es schon erlebt, dass mir Frauen erst viel später zurückgeschrieben haben, weil ihnen einfach irgendetwas Blödes dazwischen gekommen ist.

Dieses Phänomen, wenn sich dein Gegenüber widererwartens nicht mehr meldet, nennt man heutzutage übrigens »Ghosting«.1)https://de.wikipedia.org/wiki/Ghosting_(Beziehungsproblem)

Diese eher unhöfliche Art und Weise der Funkstille bzw. Beendigung des Verhältnisses zwischen zwei Personen, lässt meist einen Haufen Fragezeichen beim Gegenüber entstehen.

Auf Folgendes will ich dich gerne diesbezüglich noch aufmerksam machen:

Es gibt durchaus auch Frauen, die nur mit dir schreiben, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Sie sind nicht an einer Beziehung mit dir interessiert, sondern wollen nur, dass du ihnen schreibst. Aber sie investieren meist kaum oder wenig Zeit in dich und euer Gespräch.

Wenn du feststellen solltest, dass diese Frau auch zu dieser Sorte gehört, dann solltest du dieser Frau keinerlei Beachtung mehr schenken. Denn mit dieser Motivation wird sie dir niemals mit Respekt begegnen und du verschwendest nur deine kostbare Zeit.

Und mach dir in solch einem Fall keinerlei Gedanken, dass du etwas falsch gemacht haben könntest. Akzeptiere einfach, dass es offensichtlich eine bewusste Entscheidung deines Gegenübers war, sich nicht mehr bei dir zu melden und hake die Sache einfach ab.

Im Übrigen ist Ghosting auch keineswegs ein Phänomen, von dem nur wir Männer betroffen sind. Auch Frauen sind öfters Opfer von Ghosting und machen sich darüber genauso ihre Gedanken.2)https://www.freundin.de/liebe-beziehungstipps-ghosting-das-sollten-sie-tun-wenn-er-sich-nicht-mehr-meldet-307723.html

Sie meldet sich nicht mehr - Die #1-Fehler, die alle Männer jetzt machen

Sie meldet sich nicht mehr – Die #1-Fehler, die alle Männer jetzt machen

Bevor ich dir meine 3 Strategien verrate, will ich dich noch auf den ein oder anderen Fehler aufmerksam machen.

Das Dümmste, was du jetzt machen kannst, ist ihr noch mehr Nachrichten zu schreiben, die ausdrücken, dass du auf eine Rückmeldung von der Frau wartest. Und je mehr Nachrichten du hinterher schickst, desto abschreckender wird das auf die Frau wirken.

Also: Bitte schreib ihr nicht wahllos hinterher, damit sie dir wieder ihre Aufmerksamkeit schenkt. Und mach ihr auch keine Vorwürfe dafür, dass sie sich nicht mehr bei dir meldet. Egal was passiert. Andernfalls wirst du sämtliche Punkte bei ihr verspielen, mein Freund.

Halte also erstmal ein paar Tage die Füße still und schreibe ihr nicht mehr, sofern sie dir auch weiterhin nicht schreibt. Es ist absolut essentiell, wirklich ruhig zu bleiben, auch wenn es dir schwer fällt. Es gibt auch Frauen, die das bewusst machen, um dich damit zu testen!

Lenk dich am besten erstmal ein paar Tage ab. Versuche das Handy weitestgehend unbeachtet zu lassen und hab einfach mal wieder Spaß. Mach doch mit deinen Jungs mal wieder einen drauf, damit du nicht ständig nur an diese eine Frau denken musst.

Nach frühestens 3, besser aber erst 7 Tagen hast du von mir die Erlaubnis, sie erneut zu kontaktieren. Dafür gebe ich dir gleich drei wirksame Methoden mit, wie du dich wieder in das Gedächtnis der Frau rufen kannst. Ganz egal, wie euer Chat zuvor verlaufen ist.

Wichtig für die nun folgenden Strategien ist außerdem, die Funkstille unkommentiert zu lassen. Und erst recht ihr keine Vorwürfe oder Ähnliches zu machen. Worauf es jetzt vor allem ankommt, ist, der Frau zu signalisieren, dass du mit der Situation gut umgehen kannst.

Strategie #1: Abwarten, Tee trinken, Sprachnachricht!

Hey Mann!

Lass dir auf keinen Fall anmerken, dass du geheult hast, weil sie dir nicht mehr geschrieben hat. ; )

Du kannst ihr aber sehr wohl eine Sprachnachricht schicken, nachdem du ein paar coole Tage ohne die Frau verbracht hast.

Eine Sprachnachricht erschafft eine persönlichere Ebene als Textnachrichten, weil sie deine Stimme hören und sich die Nachricht mehrfach anhören kann. Und sie hat noch mehr die Möglichkeit sich zu überlegen, was sie dir darauf antworten möchte.

Eine Sprachnachricht ist für die Frau eben viel spannender, weil das nicht Jeder macht und es ihre Neugierde weckt. Und weil sie erst erfährt, was du zu sagen hast, wenn sie auf den Play-Button drückt.

Auch wenn du vielleicht unsicher bist. Doch wichtig ist hier: Mach diese Aufnahme unbedingt direkt über WhatsApp! Sonst wird sie sehen, dass du extra ein Tonstudio gemietet hast, um den besten Sound zu haben. Damit meine ich, sie soll deine Unsicherheit nicht bemerken. ; )

Denn wenn du die Aufnahme gesondert machst, wird sie das sehen. Und das ist nicht gut! Ich bin mir sicher, du weißt wie du eine Sprachaufnahme bei WhatsApp zur Not verwerfen kannst, wenn du wirklich nicht zufrieden bist. Aber bitte mach keine zu große Sache draus.

Denn Frauen achten viel häufiger auf den Tonfall und andere Dinge, die du zwischen den Zeilen kommunizierst. Und dazu gehört eben auch, dass du dir zu viel Mühe mit deiner Sprachnachricht gemacht hast. Und das wird die Frau hier nicht gerade beeindrucken.

Achte außerdem unbedingt auf einen positiven, lockeren Tonfall beim Sprechen. Vermeide es dabei, betrübt oder verärgert, oder gar vorwurfsvoll zu klingen.

Warte also mit der Sprachnachricht, bis du dich locker und entspannt fühlst. Es ist besser, authentisch zu sein, statt nur kläglich zu versuchen, cool rüberzukommen. Wenn du das tust, unterdrückst du nur deine Emotionen und die Frau wird merken, dass du dich verstellst.

Versuche es dabei am besten mit Humor oder zumindest mit einer positiven, unverbindlichen Nachricht, in der du die Funkstille der letzten Tage einfach weitestgehend unkommentiert lässt. Eine einzige Ausnahme wäre, wenn du diese humoristisch aufgreifst.

Am besten eignen sich dafür z. Bsp. »Ich-hoffe«-Botschaften. Wenn es zu deinem Humor passt, könntest du sowas sagen wie »Ich hoffe, du bist nicht von einem Elefanten überrannt worden« oder »Ich hoffe, du wurdest noch nicht von Außerirdischen entführt oder so etwas.«

Oder lass dir irgendetwas anderes Kreatives einfallen, was keinesfalls der Wahrheit entsprechen kann und ein Lachen auf ihr Gesicht zaubern wird. Im Anschluss kannst du einfach locker etwas erzählen, doch versuche damit nicht, etwas von der Frau einzufordern.

Du könntest von einer tagelangen Radtour, die du vorher mit deinen Freunden gemacht hast, erzählen. Wie ausgepowert du dich gerade fühlst und was du für Eindrücke von der Natur gewonnen hast.

Dadurch teilst du ihr auch indirekt mit, dass du nicht auf ihre Antwort gewartet hast. Und du hast gleich ein Gesprächsthema, auf das du aufbauen kannst.

Oder vielleicht ist dir in den letzten Tagen etwas begegnet, was dich an sie erinnert hat. Etwas, das euch beide verbindet oder was ihr beide mal miteinander geteilt habt? Dann sag ihr das! Schau mal, ob du das auch gleich mit einem zukünftigen Treffen verknüpfen kannst.

Wenn das Humoristische nicht so dein Ding ist, dann kannst du auch sagen, dass du hoffst, dass sie keinen Unfall hatte, weil sie sich nicht mehr gemeldet hat und dann anschließend von deiner tollen Fahrradtour berichten.

Sollte sie dir antworten, dann frag sie gleich direkt nach einem Date.

Wenn sie dir daraufhin sogar auch mit einer Sprachnachricht antwortet, dann ist das meist ein sehr gutes Zeichen, weil sie deiner Vorgabe folgt. Aber auch, wenn sie dir daraufhin »nur« zurücktextet, dann hat die Strategie wohl schon ihren Zweck erfüllt.

Sie meldet sich nicht mehr - Sei ein Mann und hab ein geiles Leben

Strategie #2: Sei ein Mann und hab ein geiles Leben

Diese Möglichkeit funktioniert natürlich nur, wenn du auch wirklich ein geiles Leben hast. Doch da habe ich vollstes Vertrauen in dich, denn du hast schon bis hierhin gelesen und bist bereit, an dir zu arbeiten.

Bei dieser Strategie geht es darum, etwas zu tun, mit dem sie definitiv nicht rechnet. Und du gibst ihr etwas, was noch intimer und persönlicher ist, als eine Sprachnachricht.

Du kannst einfach ein kurzes Video von dir und deinem Leben aufnehmen. Hast du ein niedliches Haustier, was du ihr gerne mal in Aktion (oder beim schlafen) zeigen möchtest? ; )

Oder du hast gerade etwas neues in deiner Wohnung aufgebaut oder angebracht und möchtest sie nach ihrer weiblichen Meinung fragen. Das ist tatsächlich auch eine gute Möglichkeit, da du ihr damit zeigst, dass du ihre Meinung durchaus wertschätzen tust.

Ansonsten kannst du auch gezielt etwas Cooles mit deinen Männerfreunden unternehmen. Bei diesem Männerabend kannst du ein spannendes Video aufnehmen, dass dich in einer entspannten Interaktion mit deinen Kumpels zeigt.

Sei einfach mal kreativ und versuch sie zu überraschen und gleichzeitig an deinem Leben teilhaben zu lassen. Das kommt bei Frauen meist sehr gut an und die Wahrscheinlichkeit ist deshalb sehr hoch, dass sie sich daraufhin wieder bei dir melden wird.

Strategie #3: Die einfachste und effektivste Strategie überhaupt!

Für diese Strategie musst du lediglich ihren Namen wissen und das ? auf deiner Handytastatur finden können.

Ja, du hast richtig gelesen. Das mag jetzt komisch klingen. Aber insbesondere, wenn es wirklich nur ein Versehen ihrerseits war, wirst du sie so ganz unverbindlich an dich erinnern. Und dann wird sie dir auch etwas antworten. Vielleicht entschuldigt sie sich sogar bei dir. ; )

Gerade wenn du eher der klassische Typ bist und weder Sprachnachrichten noch Videos machen möchtest, weil dir das zu persönlich ist, dann mach schlicht und einfach folgendes:

Schreibe einfach nur: »Name?«. Also einfach nur ihren Vornamen mit einem Fragezeichen dahinter. Und wenn ich schreibe nur, dann meine ich das auch so. Schreib weder »???« noch »?!?«. Das ist schon viel zu aufdringlich und kommt unter Garantie nicht gut bei ihr an.

In jedem Fall solltest du zumindest in der ersten Nachricht jeder Strategie darauf verzichten, nach einem Date zu fragen. Es sollte lieber erstmal dein Ziel sein, dich wieder ins Bewusstsein der Frau zu holen und erst zu schauen, ob noch das Interesse da ist.

Strategie #4: So melden sich Frauen bei dir von allein (und wollen Sex mit dir haben)

Du hast die Strategien umgesetzt und sie hat sich wieder bei dir gemeldet? Super!

Doch was wäre, wenn sich die Frauen von nun an von sich aus bei dir melden, anstatt dass du die Initiative ergreifen musst? Du glaubst nicht, dass das möglich ist?

Okay, dies passiert mit Sicherheit nicht von Heute auf Morgen.

Die Entwicklung die dafür notwendig ist, bekommst du nicht einfach beim Lesen von einem Artikel.

Diese tiefgreifende männliche Entwicklung bekommst du, wenn du dich immer mal wieder auf dich besinnst, und dir wichtige und vielleicht auch etwas unangenehme Fragen stellst.

Doch diese Fragen werden dich aufrütteln.

Sie werden dich charismatischer machen.

Und dich Stück für Stück zu einem Mann werden lassen, den Frauen unbedingt sofort antworten werden wollen.

Versprochen!

Du wärst nicht der erste Mann, dem diese männliche Kraft geschenkt wird.

Zudem bekommst du auf diesen Weg noch viele weitere Techniken und Methoden in unserem kostenfreien Online-Dating-E-Mail-Training.

Hier erfährst du konkret:

  • Die 3 wichtigsten Dinge, die du beim Profil beachten musst, damit Frauen dich anschreiben
  • Die 4 essentiellen Lektionen für einen Profiltext, der Frauen schon beim ​Lesen verführt
  • Meine 7 Profi-Tipps zum Frauen​anschreiben
  • Die eine (fast geheime) Technik, wie du alle Frauen, mit denen du schreibst, zum Date bekommst
  • Die 4 größten Fehler beim Online-Dating, die fast alle Männer machen, ohne es zu wissen

Trag dich dafür jetzt mit deiner E-Mail-Adresse ein und klicke auf: »Ja, ich bin dabei!«

Anmerkungen   [ + ]

1.https://de.wikipedia.org/wiki/Ghosting_(Beziehungsproblem)
2.https://www.freundin.de/liebe-beziehungstipps-ghosting-das-sollten-sie-tun-wenn-er-sich-nicht-mehr-meldet-307723.html

Schreibe einen Kommentar