Männerabend 6 Impulse für mehr als Saufen und Fußballschauen

Ein Männerabend.

Was stellst du dir darunter vor?

Ich kann dir verraten, was sich viele Frauen unter so einer reinen Männerrunde vorstellen: »Saufen, Grölen und Fußballschauen.« Dass aber ein Männerabend sehr viel mehr sein kann, als das Entsprechen abgedroschener Geschlechterklischees, zeigt dir dieser Artikel.

Dabei gebe ich dir 6 Impulse für einen gelungenen Männerabend. Du lernst, warum solche Abende für deine Männerfreundschaften so wichtig sind und warum wir genetisch darauf programmiert sind, qualitative Zeit unter Männern zu verbringen.

Doch bevor wir loslesen, ein wichtiger Hinweis:

Hinweis

Ein Abend nur unter Männern ist in der heutigen Gesellschaft selten geworden. Obwohl tief in unserer männlichen Psychologie angelegt, sind echte Männerfreundschaften schwer zu finden. Damit du wieder die transformierende Kraft einer solchen engen Freundschaft nutzen kannst, empfehle ich dir unbedingt auch: »Die 7 Prinzipien einer wahren Männerfreundschaft«

Impuls #1: Adrenalin anstatt gepflegter Konversation

In unserer modernen Gesellschaft werden Konflikte durch Reden gelöst. Wir haben auch als Männer gelernt, unsere Aggressionen zu zügeln und unsere Neugierde mit dem neusten iPad zu befriedigen.

Doch ganz ehrlich: Damit hast du dich von deiner männlichen Natur weiter entfernt, als ein handzahmer Löwe im Zoo.

Über Jahrtausende waren es die Männer, die raus in die Welt zogen und Abenteuer erlebten. Die Geschichte der Männlichkeit ist überwiegend geprägt von Herausforderungen und Abenteuern.

Deswegen solltest du für deinen Männerabend nicht nur ein gepflegtes Glas Wein und eine Buchbesprechung in Betracht ziehen. Geht raus und erlebt zusammen mal wieder Abenteuer. Auch wenn Gespräche wichtig sind, ist es das gemeinsame Machen, was eine starke Männerfreundschaft ausmacht. 1) Wenn dir solche Abenteuer in deinem Leben fehlen, empfehle ich dir unsere Reisen und Workshops. Hier bringen wir dich wieder in deiner natürliche Männlichkeit. Frei, wild und selbstbewusst.

Konkrete Ideen für ein kleines Männerabenteuer:

  • Geht zusammen raus in die Natur zum Zelten. Wandert zu einem See, schlagt euer Lager auf, macht ein Feuer und dann macht das, was Männer schon immer gemacht haben: Ins Feuer schauen und den Abend genießen.
  • Flirtet um die Wette. Geht zusammen an einem Samstagabend raus und sprecht mit möglichst vielen schönen Frauen. Kleiner Trick: Lasst euch mit ihr fotografieren: »Hey, entschuldige bitte. Unser Kumpel Toni wollte übers Wochenende nach Berlin kommen, hat aber dann doch gekniffen. Jetzt wollen wir ihn zeigen, dass es hier in Berlin die schönsten Frauen gibt und er all das verpasst. Dürfen wir ein Foto mit dir machen?« Es lohnt sich bei dieser Aktion ein kleines Schild mit der Aufschrift: »Schade, dass du nicht hier bist.« dabei zu haben.
  • Spielt Lasertag, geht Kartfahren oder Paintball spielen. Natürlich empfehle ich euch auch unbedingt, raus in die Natur zu gehen. Aber ihr dürft natürlich auch die Vorzüge der modernen Konsumwelt nutzen. Nicht die Deckung vergessen.

Impuls #2: Miteinander Ringen statt gegeneinander zu Kämpfen

Kämpfen, Wut und Schreien sind in unserer ach so braven Gesellschaft nicht sehr hoch angesehen. Die meisten Männer verstecken ihre Wut hinter einem schwachen Lächeln und ihre kraftvolle Stimme hinter einem leisen »ist schon okay.« Doch damit beschneidest du dich deiner männlichen Kraft.

Nutze deinen Männerabend, um mal wieder körperlich zu werden. Ringt mal wieder miteinander. Das kann in einem tatsächlichen Ringkampf geschehen oder indem ihr zusammen im Sport wetteifert. Squash, Fußballspielen oder ein Wettrennen sind auch sehr gut geeignet.

Wichtig ist, dass du ihr euch nicht im gepflegten Debattierklub um die Wette redet, sondern, dass ihr wieder mal körperlich werdet.

Miteinander zu kämpfen ist in unserer Generation zurecht schlecht angesehen. Es ist aber etwas vollkommen anderes, ob ihr gegeneinander kämpft oder miteinander ringt. Wenn ihr gegeneinander kämpft, versucht ihr euch gegenseitig zu zerstören. Wenn du mit einem anderen ringst, wollt ihr eure Kräfte messen. Dieses brüderliche Ringen ist tief in unserer männlichen Psychologie angelegt. Wenn du aufhörst, deine Kräfte mit anderen Männern zu messen, verlierst du über kurz oder lang einen Teil deiner männlichen Identität. Leider ist genau das in unserer heutigen Gesellschaft sehr weit verbreitet. 2)Miteinander Ringen wird seit Jahrtausenden praktiziert. Die Form des Wettkampfes ist dadurch in unser kollektives Unterbewusstsein eingegangen und prägt noch immer unser männliches Denken. Quelle: Wikipedia  / Archetypen von Carl Gustav Jung.

Artikel: Wie dir das Mann sein ausgetrieben wurde

Was hat es mit dem Mann sein auf sich? In diesem Artikel wird endlich aufgeräumt. Du erfährst, warum Du zu dem Mann geworden bist, der Du heute bist. Mit all seinen typisch männlichen Problemen.

Es ist kein Wunder, dass gerade die Männer Probleme haben Frauen zu verführen, die selten bis gar nicht mit anderen Männern brüderlich wetteifern. Und es ist kein Wunder, dass sich gerade die Männer von ihrem Chef unterbuttern lassen, die nie gelernt haben, einem anderen Mann brüderlich die Stirn zu bieten.

Miteinander zu ringen, gibt uns Männern Kraft. Wenn du mal wieder einen kraftvollen Männerabend genießen willst, geht miteinander Boxen (unter Anleitung), ringt miteinander oder messt eure Kräfte im sportlichen Wettkampf.

Du wirst bemerken, selbst wenn du der Unterlegende bist, wirst du mit mehr männlicher Kraft aus diesem Abend gehen. Das ist die Qualität des brüderlichen Ringens im Gegensatz zu zerstörerischen Kämpfen.

Impuls #3: Männerabend – Du hast ein Problem? Ich habe 40 Lösungen

Immer mal wieder kommt es vor, dass ich auf Probleme treffe, für die ich keine Lösung habe.

Wie kann ich mehr Frauen kennenlernen?

Das sind meine Fragen, die mich in den letzten Jahren beschäftigt haben. Was sind deine Fragen? Von den E-Mails, die mich tagtäglich erreichen, erfahre ich so einiges:

  • Ich bekomme keinen hoch! Was kann ich tun?
  • Da ist diese eine Frau. Ich will sie ja ansprechen. Aber ich trau mich nicht. Wie motiviere ich mich, mit ihr zu reden?
  • Meine Freundin will mit keinen blasen. Aber ich mache alles für sie. Das ist unfair!
  • Ich stottere und habe wenig Selbstvertrauen. Wie kann ich selbstbewusster werden und mehr Frauen kennenlernen?

Diese und noch viel mehr Fragen erreichen uns tagtäglich und wir geben unser Bestes sie in unseren Artikeln und auf unserem Youtubekanal zu beantworten. Aber all unser Expertenwissen reicht nicht aus. Das muss es auch nicht. Da draußen gibt es tausende Männer, die dein Problem auch hatten und es erfolgreich gelöst haben.

Alles was du machen musst, ist, diese Männer zu finden und zu fragen, wie sie es gemacht haben. Ein guter Männerstammtisch ist meistens der ideale Ort dafür.

Das erfordert Mut. Ja klar. Aber wenn du bereit bist, den Mut aufzubringen, Männer auf einem Männerstammtisch nach ihrer Meinung zu deinem Problem zu fragen, bekommst du häufig ein Männercoaching von Mann zu Mann, was dich wirklich weiter bringt.

Wenn du also als Mann mehr in die Tiefe gehen willst, empfehle ich dir regelmäßig zu einem Männerstammtisch zu gehen, oder selbst einen zu gründen. 3) Wenn du Unterstützung beim Finden eines Männerstammtisches brauchst oder selber einen gründen willst, wende dich am besten an die Malevolution. In deren E-Mail-Verteiler findest du deutschlandweit viele bestehende Männerstammtische. Wenn du einen Männerstammtisch gründest, schreibe uns unbedingt eine E-Mail, damit wir ihn in unserem Artikel zu den Männergruppen eintragen können.

Impuls #4: Trefft euch regelmäßig in einer Männergruppe

Eine Weiterentwicklung von Männerstammtischen findet sich in regelmäßigen Männergruppen. Diese Gruppen können therapeutischer Natur sein oder widmen sich einem speziellen Männerthema.

Diese Gruppen können intensive Prozesse in deiner Persönlichkeit auslösen und sollen deswegen hier kurz erwähnt sein. Mehr dazu findest du im Artikel »Männergruppe finden«:

Artikel: Männergruppe finden

Männergruppen sind eine der besten Gelegenheiten, seine eigene Männlichkeit zu stärken und sich somit als Mann persönlich weiter zu entwickeln. Dabei kann man(n) in einer Männergruppe viele Kontakte knüpfen und Freunde finden.

Wenn du generell daran interessiert bist, dich in deiner männlichen Persönlichkeit weiterzuentwickeln, empfehle ich dir unsere kostenfreie Männlichkeitsmail. Hier bekommst du viele kleine und größere Entwicklungsimpulse, die dir helfen, dein Leben wieder in die eigene Hand zu nehmen.

Impuls #5: Geht zusammen zu einem Männerseminar

Hey Mann! Ganz ehrlich? Ich habe nie wirklich viel Gefallen an sinnlosen Zusammentreffen unter Männern gefunden, die sich nur besaufen und grölend durch die Straßen laufen. Mein Männerherz verlangte es da viel mehr nach emotionaler und geistiger Tiefe. Unter diesem Vorzeichen fand ich längere und kürzere Männerseminare stets sehr bereichernd.

Zusammenzuwachsen, mehr aus sich herauszuholen und dabei bereichernde Fähigkeiten zu erlernen, war für mich immer ein essenzieller Bestandteil meiner Männlichkeit. Aus diesem Grund wollte ich dir neben Männergruppen und Männerstammtischen auch die Möglichkeit eines Männerseminares nicht vorenthalten.

Was du bei Männerseminaren unbedingt beachten solltest, erfährst du in diesem Artikel:

Artikel: Männerseminar

Warum jeder sein Männerseminar braucht. Vielen Männern fehlt in der heutigen Welt der Kontakt zu ihrem tiefsten männlichen Kern. Der Vater, das erste männliche Vorbild, war entweder gar nicht mehr da oder emotional distanziert. Hier geht es in eine neue Form von Männlichkeit, eine Initiation unter Männern ins Mann-Sein.

Impuls #6: Saufen und Fußballschauen

Du hast richtig gelesen. Lass mal wieder mit deinem Kumpels die Sau raus. Vielleicht bist du aus deinen besten Partyzeiten raus. Vielleicht sind auch deine Freunde mittlerweile erwachsen geworden. Dann könnte es genau deswegen an der Zeit sein, alte Gewohnheiten wenigstens für einen Abend aufleben zu lassen.

  • Geht mal wieder feiern. Wie in alten Zeiten. Und lasst die Frauen zu Hause.
  • Trefft euch mal wieder auf ein Bier. Oder zwei. Oder drei. Und jubelt euer Mannschaft zu.
  • Oder trefft euch zum Grillen bei deftigem Essen

Vergesst einfach mal für einen Moment, wie alt man geworden ist und schwelgt in Erinnerungen.

Und wenn du, so wie ich, früher nie irgendetwas mit dieser ungezwungenen Männerkultur anfangen konntest, wird es Zeit, das zu ändern. Das Menschsein ist keine Meisterschaft darin, möglichst intellektuell und produktiv zu sein. Manchmal darf man als Mann auch einfach mal die Sau rauslassen.

Einige Männer machen das, wenn sie sich zum Saufen und Fußballschauen treffen. Wieder andere gehen auf Sexpartys. Und für die Spirituellen unter euch empfehle ich spirituelle Tanzpartys. Davon gibt es sicher auch bei dir in der Nähe welche.

Hinweis:

Wenn ihr als Männermannschaft raus in die Welt geht, achtet unbedingt auf diese eine Sache:

Ihr seid als Männerteam unterwegs. Natürlich dürft und sollt ihr auch flirten und neue Menschen kennenlernen. Aber vergesst beim Anblick der Frauen nicht den Grund, weswegen ihr hier seid. Ihr wollt einen Männerabend miteinander verbringen. Hol dir ihre Telefonnummer und dann kümmer dich wieder um deine Mannschaft!

Hey Mann!

Ich hoffe, mir ist es mit diesem Artikel gelungen, dir einen Männerabend schmackhaft zu machen. Ich hoffe, es ist mir auch gelungen, dir das Potenzial für ein herzliches und authentisches Mannsein zu offenbaren.

Mann sein unter Männer kann viel mehr sein, als Saufen und Fußballschauen. Es kann dich in deinem Selbstvertrauen stärken und dir ein vollkommen neues Ur-Vertrauen bescheren.

Es sind deine Kumpels, nicht die Frauen, die dich in deinem Mannsein bestärken. Deswegen gehe regelmäßig zu reinen Männerabenden. Durch deine Kumpels kommst du wieder zurück zu dir selbst.

Wenn wir dich auf diesem Weg weiter unterstützen können oder du einfach nach Männern suchst, die so eine starke Männlichkeit bejahen, klicke dich in die kostenfreie Männlichkeitsmail rein.

Hier bekommst du:

  • Zugang zu einem festen Männernetzwerk aus Kerlen, die wirklich etwas bewegen wollen.
  • Viele Lektionen, in denen du zum Beispiel lernst, dein männliches Ur-Vertrauen zurückzugewinnen oder welches die 7 Prinzipien einer wahren Männerfreundschaft sind.
  • Endlich mal das Gefühl, als Mann verstanden zu werden.

Komm an Bord in diese einzigartige Männergemeinschaft. Es ist kostenlos. Trage deine E-Mail-Adresse ein und klicke auf »Ja, ich bin dabei«

Quellenverweise   [ + ]

1. Wenn dir solche Abenteuer in deinem Leben fehlen, empfehle ich dir unsere Reisen und Workshops. Hier bringen wir dich wieder in deiner natürliche Männlichkeit. Frei, wild und selbstbewusst.
2. Miteinander Ringen wird seit Jahrtausenden praktiziert. Die Form des Wettkampfes ist dadurch in unser kollektives Unterbewusstsein eingegangen und prägt noch immer unser männliches Denken. Quelle: Wikipedia  / Archetypen von Carl Gustav Jung.
3. Wenn du Unterstützung beim Finden eines Männerstammtisches brauchst oder selber einen gründen willst, wende dich am besten an die Malevolution. In deren E-Mail-Verteiler findest du deutschlandweit viele bestehende Männerstammtische. Wenn du einen Männerstammtisch gründest, schreibe uns unbedingt eine E-Mail, damit wir ihn in unserem Artikel zu den Männergruppen eintragen können.

Schreibe einen Kommentar