Mehr Frauen kennenlernen Noch in diesem Monat

Ficken! Darum geht es doch hier? Oder?

Nein natürlich nicht, denn schließlich willst du Frauen kennenlernen. Dabei geht es schließlich um mehr. Es geht um den Thrill des Ansprechens, um das gelingen der Verführung und natürlich auch um Sex.

In diesem Artikel bekommst du eine ausführliche Schritt für Schritt Anleitung zum Kennenlernen von Frauen. Ich offenbare dir die besten Orte um Frauen kennenzulernen und zeige dir auch, wie du sie einfach situationsbedingt ansprichst.

Ich schreibe weiter darüber, wie du mit ihnen erfolgreich flirtest, ihre Telefonnummer bekommst und sie mit einer überraschend einfachen Methode zu einem Date überredest.

Natürlich zeige ich dir in diesem Artikel auch, wie du dann das Date zum Kuss, zum Sex und wenn gewollt in eine gemeinsame Beziehung führst. Aber lass uns eine Sache bitte im Kopf behalten:

Es geht ums Ficken!

Okay, vielleicht willst du dich spirituell-sexuell vereinigen, willst Liebe machen oder liebevollen Sex haben. Aber es geht hier um Sex. Der Grund, warum ich das so explizit und mit entsprechender Wortwahl kennzeichne, ist dieser hier:

Ich bekomme fast schon täglich E-Mails von Männern, die eine Frau kennengelernt haben und sich dann wundern, warum die Frau »nachdem es doch so gut gelaufen ist« einem sagt: »Du, du bist echt nett, aber lass uns Freunde bleiben

Damit du beim Kennenlernen auch Erfolg hast, muss dir eine Sache klipp und klar sein. Du willst die Frau nicht kennenlernen, weil du einen neuen Buddy zum Schachspielen suchst oder weil du gerne zu zweit kochst. Nein, du willst sie kennenlernen, weil du dir eine sexuelle Beziehung wünscht.

Dabei ist es egal, ob du lose Sexbekanntschaften sucht oder die Liebe deines Lebens finden willst. Der Grund, warum viele Männer erfolglos beim Flirten bleiben, ist, dass sie ihre sexuellen Absichten zu spät oder oftmals überhaupt nicht zeigen. Natürlich gibt es noch andere Grunde, auf die ich gleich eingehe. Aber sehr oft fehlt es Männern am Selbstbewusstsein, seine sexuellen Absichten offen zu zeigen.

Hinweis
Frauen wollen dich! Sie wollen keine Maske sehen, keine aufgesetzte Persona sondern dich. In Diese eine wichtige Methode, mit der du zu 100% authentisch bist und Frauen sich reihenweise in dich verlieben habe ich genauer beschrieben, wie du einfach du selbst sein und dein echtes Ich zeigen kannst.

Die Schritt für Schritt Anleitung

Nachdem das mit dem Sex eindeutig geklärt ist, gebe ich dir in den folgenden Worten, Sätzen und Absätzen eine klare Schritt für Schritt Anleitung zum Frauenkennenlernen.

Mit dieser Schritt für Schritt Anleitung begebe ich mich auf ein sehr glattes Glatteis. Frauen kennenzulernen ist kein mechanischer Vorgang. Es gibt in Wirklichkeit keine Anleitung mit Stufendiagramm, Wahrscheinlichkeitstabellen und auswendig zu lernenden Sätzen.

Du willst eine Frau ansprechen und erobern? Das bedeutet, du begibst dich in die weiten Ebenen der zwischenmenschlichen Kommunikation. Dabei ist jeder einzelne Flirt so individuell wie daran beteiligten Personen. Sorry Bro! Dafür gibt es keine eindeutige Schritt für Schritt Anleitung.

Aber es gibt Paradigmen, Strategien und Tipps, die den komplexen sozialen Prozess des Kennenlernens beschreiben und erlernbar machen. Und diese Paradigmen, Strategien und Tipps gebe ich dir jetzt.

wo-frauen-kennenlernen

Schritt 1 – Wo kann man Frauen kennenlernen

»Wo man Frauen kennenlernen kann? Überall!« Das passiert, wenn man einen Flirtfachmann nach einem Ort zum Frauenkennenlernen fragt. Wir wissen alle, dass er theoretisch recht hat. Überall wo Frauen sind, kann man sie auch kennenlernen. Doch wer schon einmal in der Realität versucht hat eine Frau auf der Straße anzusprechen, weiß, wie schwierig das ist.

Viele von uns Männern versuchen es deswegen in der Disco. Denn dort sind viele Frauen! Doch auch hier ist es gar nicht so einfach, eine Frau anzusprechen. Laute Musik, soziale Beobachtung und die eigene Angst vor Zurückweisung, machen es vielen Männern unmöglich hier Frauen näherzukommen.

Was bleibt? Singlebösen? Die Kollegin? Oder doch die unattraktive Schwester vom besten Kumpel? Wenn du dich fragst, wo man eine Frau kennenlernen kann, dann stellst du die falsche Frage.

Die richtige Frage ist diese hier:  Wo hast du am meisten Spaß? 

Weist du, Männer, die in Diskos Frauen abschleppen und für einen One-Night-Stand mit nach Hause nehmen, sind in der Regel Männer, die Spaß am Feiern haben. Männer, die im Zug, in der Supermarktkasse oder an der roten Ampel ihre Freundin kennengelernt haben, sind in der Regel Männer, die mit Spaß neue Menschen in ihrer unmittelbaren Umgebung kennenlernen.

Und Männer, die auf der Arbeit die Sekretärin vögeln, sind in der Regel die Männer, die Spaß am Arbeiten haben. Die Frage ist nicht: »Wo kann man Frauen kennenlernen?« Die Frage ist: »Wo hast du am meisten Spaß?« und natürlich: »Sind da auch Frauen?«

Natürlich reicht die Frage nach dem »Wo hast du Spaß?« nicht aus. Millionen Männer haben Spaß, während sie vor dem Computer PC-Spiele zocken. Ich kenne aber nur mystische Geschichten von Männern, die über das Zocken ihre Freundin kennengelernt haben.

Wenn du den richtigen Ort zum Flirten finden willst, frage also nicht nach Disko, Bar oder Online-Dating-Platform. Gehe dahin, wo du Spaß hast UND wo Frauen sind.

Wenn du Informatik an der Technischen Universität Berlin studierst, in deiner Freizeit gerne komplexe Strategie-Brettspiele spielst und ansonsten gerne zum Männerstammtisch von Onkel Heinz gehst, ist es an der Zeit deine Hobbys auszuweiten.

Kochkurse, Yogaklassen, Trommelkurse, Künstlerklassen, soziales Engagement, Tanzkurse und Konzertbesuche mit viel weiblichem Publikum stehen in Zukunft in deinem Terminkalender. Weitere Ideen zu Freizeitgestaltung findest du hier.

Aber Vorsicht. Frauen bemerken in aller Regel, wenn du ihnen in der Yoga-Stunde nur auf den Arsch glotzt. Auch hier gilt wieder: Mache etwas, was dir Spaß macht. Und lerne dabei Frauen kennen. Weitere Orte und Flirtmöglichkeiten findest du in hier:

wo-lerne-ich-eine-frau-kennenArtikel: Wo lerne ich eine Frau kennen?
In diesem Artikel teile ich meine ganz persönlichen Erfahrungen mit Orten zum Frauenkennenlernen. Dabei gehe ich auf die Vor- und Nachteile von Diskos, Bars, Online-Dating und vielen weiteren Orten ein.

Schritt 2 – die Psychologie des Kennenlernens

selbstvertrauen-staerken-mission-als-mann

Viele Männer sind im Internet auf der Suche nach der besten Flirt-Technik. Sie wollen eine lineare Schritt für Schritt Methode, unfehlbare Flirttipps oder wenigstens einen guten Ansprechspruch. Aber du weißt bereits: So funktioniert das nicht!

Wenn zwei Menschen miteinander reden, ist das hochkomplex. Selbst die besten Computerwissenschaftler bringen keine Computerpogramme hervor, die eine wirkliche menschliche Interaktion nachahmen können.

Und deswegen scheitern so viele Männer mit den Flirttipps, die sie im Internet, in Youtubevideos oder in Büchern finden. Die Tipps sind meistens gut gemeint. Doch sie vernachlässigen den entschiedensten Punkt: Deine Persönlichkeit! Lass es mich drastisch darstellen.

Wenn du ein Typ bist,

  • der seine eigene Sexualität verdrängt,
  • der nie gelernt hat mit seiner Angst umzugehen,
  • der aus Harmoniesucht jeden Ärger aus dem Weg geht,
  • der seinen Körper vernachlässigt
  • und dessen beste Freunde seine Computerspiele sind

und du bist in diesem Artikel auf der Suche nach diesem einen Satz, der dich bei der Frau deiner Träume landen lässt … dann muss ich leider eingestehen: Dieser Artikel kann dir nicht helfen!

Okay. Wahrscheinlich ist das jetzt zu polarisierend dargestellt. Aber du verstehst, dass es in fast allen Fällen mehr als ein paar Flirtsprüche braucht, um besser im Frauenkennenlernen zu werden.

Deswegen mache ich in diesem Artikel auch häufiger auf unsere kostenfreien E-Mail-Lektionen aufmerksam. Weil wirkliche Veränderung oft doch etwas Zeit braucht und wir dich mit diesem Kurs effektiv begleiten werden. Zudem können wir im Kurs auf einige Methoden eingehen, die wir ungefiltert nicht einfach ins Internet schreiben dürfen.

Schritt 3 – wie man Frauen richtigen ansprechen kann

Okay. Du weißt nun, wo du Frauen antreffen kannst und bist dir auch darüber bewusst, dass ein starkes Persönlichkeitsfundament wichtig für deinen Flirterfolg sind. Nun geht es ganz praktisch an das Frauenansprechen.

Und hey! Alle Männer kennen diese Situation:

Sie sehen auf der Straße, bei der Arbeit oder auf einer Party eine schöne Frau. Aber nicht nur einfach eine schöne Frau. Denn irgendetwas hat dieses weiblich Wesen an sich, was sie für dich besonders anziehend macht.

Vielleicht ist es ihrer Haarfarbe, ihr Lächeln oder ganz einfach die Art, wie sie ihren schönen Körper bewegt. Und dein ganzer Körper ist mit der Frage beschäftigt: »Wie kann ich sie kennenlernen? Wie kann ich sie ansprechen?«

Doch egal, wie viel du darüber nachdenkst, du hast einfach keine Idee. Und am Ende ist die Frau für immer verschwunden. Damit das in Zukunft anderes ist, du zu der Frau herübergehst und sie kennenlernst, haben wir bereits einige Artikel zum Thema Frauen ansprechen geschrieben.

Artikel: Frauen ansprechen – 6 Tipps für deinen Erfolg bei Frauen
In diesem Artikel zeit mein Blogger-Kollege Martin auf, was essenzielle Bestandteile eines jeden erfolgreichen Ansprechens sind.

frauen-auf-der-strasse-ansprechenArtikel: Frauen auf der Straße ansprechen
Für einige Männer ist es gelebte Realität Frauen auf der Straße anzusprechen. Jederzeit können sie auf die Straße gehen, eine schöne Frau ansprechen und ihre Telefonnummer austauschen. Und einen dieser Männer habe ich interviewt. Hier findest du das Interview.

angst-vor-frauenArtikel: Weniger Angst vor Frauen – der funktionierende 4 Schritte Plan
Das, was uns Männer davor abhält eine schöne Frau anzusprechen, lässt sich auf eine Grundemotion herunterbrechen: Angst! Und ganz speziell der Angst vor Frauen. Dieser Artikel verspricht die Lösung.

Wenn du diese 3 Artikel gelesen hast, weißt du alles, was du brauchst, um Frauen anzusprechen. Das, was du jetzt nur noch machen musst, ist Folgendes: Rausgehen und machen!

Das ist der entscheidende Punkt. Es gibt unzählige Männer da draußen, die angeblich die Frauen verstehen und dabei alles übers Frauenansprechen wissen. Theoretisch könnten sie hunderte Frauen kennenlernen. Aber sie machen es nicht.

Deswegen sag ich es ganz ehrlich:  Du brauchst nicht noch mehr Informationen. Du brauchst nicht noch mehr Strategien. Du brauchst Erfahrung. Also gehe raus und übe. 

Eine ausführliche Anleitung, wie solche Übungen aussehen können, geben wir ausführlich in unseren kostenfreien E-Mail-Lektionen und in Auszügen auch in diesem Video:

Weniger Angst vor Frauen - Deine Komfortzone ist der Schlüssel

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken
Stell dir vor, eines Tages wird sie vor dir stehen – deine absolute Traumfrau. Ich kann dir versprechen, in diesem Moment ist all das, was du über das Ansprechen THEORETISCH weißt, absolut nutzlos. Alles, was in diesem Moment zählt, ist deine real erlebte Erfahrung. Und diese gewinnst du, wenn du das Frauenansprechen in der Wirklichkeit übst.

Also: Spreche Frauen auf der Straße an. Mache ihnen Komplimente oder flirte mit ihnen. Spreche Frauen in Discos, auf Veranstaltungen und überall an. Das macht dich zum Frauenheld. Das unterscheidet dich, von all den Millionen deutschen Männern, die nur theoretisch wissen, wie man Frauen ansprechen sollte.

Schritt 4 – ein gutes Gespräch aufbauen und ihrer Telefonnummer bekommen

frauen-kennenlernen-telefonnummer

Du hast den ersten Schritt getan und »Hallo« gesagt. Doch wie geht das Gespräch weiter und worüber redet man eigentlich beim Flirten? Nun, wie bei jedem Schritt des Kennenlernens, kann man auch hier eine Wissenschaft daraus machen. Oder man hält sich einfach an ein paar Grundsätze. Diese sind:

  1. Zeige ihr, dass du sie magst und an ihr interessiert bist. Du hast sie ja nicht angesprochen, um einen neuen Schachpartner zu finden. Also sage und zeige ihr, dass du sie magst. »Du hast Schneid! Das mag ich bei Frauen.«, »Du trägst ein paar schöne Ringe. Toller Geschmack! Wo hast du sie gekauft?«, »Ich weiß, Augen können nicht nicht schön sein. Aber deine ziehen mich ganz schön in den Bann.«
  2. Zu viele Männer begehen beim Flirten noch immer den Fehler, die Frau mit ihren Problemen vollzusülzen. Über deine Probleme kannst du in einer Beziehung reden oder noch besser mit deinen besten Kumpels. Aber auf keinen Fall beim Flirten! Flirten darf spaß machen. Also rede über etwas, was dir spaß macht. Zum Beispiel: Reisen, Sport, Freunde treffen oder Politik (wenn dir Politik spaß macht). Worüber du lieber nicht reden solltest, ist: Abend-Nachrichten, Politik, Krankheiten oder deinen scheiß Chef.
  3. Häääääää! Ich soll über Politik reden und ich soll nicht über Politik reden? GENAU! Der dritte wichtige Grundsatz ist nämlich dieser hier: Sei authentisch. Wenn du für Politik brennst und es dich mit Freude, Spaß und Lust erfüllt, dann rede über Politik. Wenn du gerne durch Indonesien reist, rede über deine letzte Indonesienreise. Versuche bitte nicht, den Abenteurer zu spielen, wenn du keiner bist. Sei authentisch mit dir selbst.

 

 Also: (1.) Ziege ihr, dass du sie magst, (2.) flirten darf Spaß machen und (3.) sei authentisch. 

 

Wenn du noch detaillierter über all das, was nach dem Ansprechen kommt, erfahren willst, dann sind diese beiden Artikel etwas für dich:

ueber-was-rede-ich-mit-einer-frauArtikel: Worüber rede ich mit einer Frau – Diese Gesprächsthemen dürfen beim Flirt nicht fehlen
Gerade die Audioausschnitt sind hier interessant, um auch nochmal von den Frauen selbst zu hören, worüber sie beim Flirten reden wollen. Also hör dir an, was die Frauen zu sagen haben.

Frauen ansprechen kennenlernenArtikel: Was kommt nach dem Ansprechen?
In seinem Gastartikel hat Horst Wenzel auf eine sehr unterhaltsame Art und Weise aufgezeigt, worauf es beim Flirten ankommt. Besonders interessant ist seine Technik, Gesprächsthemen aus dem Nichts zu zaubern.

Telefonnummer bekommen – Ganz einfach

Willst du mit der Frau nach dem ersten unverbindlichen Flirt in Kontakt bleiben, solltet ihr Telefonnummern oder andere Kontaktdaten tauschen. Und das ist eigentlich ganz einfach:

»Du, unser Gespräch gefällt mir, aber ich muss weiter. Lass uns doch einfach Whatsapp tauschen. So bleiben wir in Kontakt.« »Ich muss jetzt los. Aber lass mal was zusammen machen.« – »Ja, klar.« – »Super, dann lass mal Nummern tauschen.« »Finde ich dich bei Facebook?«

Wenn du im Internet nach Techniken und Strategien suchst, um die Telefonnummern von Frauen zu bekommen, wirst du einige höchst technische Anleitungen finden. Darin wird versucht, den perfekten Moment im Flirt für die Frage nach der Telefonnummer zu finden.

Viel zu kompliziert sag ich dir! Was viele Männern beim Flirten vergessen, ist folgendes:

 Ansprechen, Flirten und auch die Frage nach der Telefonnummer. Das sind alles Angebote. 

 

Und Angebote können angenommen und abgelehnt werden. Doch anstatt diese Tatsache zu akzeptieren, wird ein Hick-Hack an technischer Gesprächstaktik versucht. Alles mit dem Ziel: Wie schaffe ich es, beim Ansprechen keinen Korb zu bekommen. Wie flirte ich, dass ich auf jeden Fall ihre Telefonnummer bekomme? Wie soll ich das Date aufbauen, um später mit ihr im Bett zu landen?

Doch eigentlich steht dahinter ein anderes Ziel. Es lautet: Wie schaffe ich es, einer Ablehnung zu entgehen?

Sorry Bro! So funktioniert das aber nicht. »Hallo« zu einer Frau zu sagen, das ist ein Angebot. Das kann sie annehmen »Hey!« oder ablehnen »Ich habe keine Zeit.«. Genau so verhält es sich beim Fragen nach der Telefonnummer. Es ist ein Angebot in Zukunft mehr Zeit miteinander zu verbringen. Dieses Angebot kann angenommen werden und es kann abgelehnt werden.

Das Problem ist nicht das Fragen nach der Telefonnummer. Das Problem ist deine Angst vor Ablehnung.

Die Frage nach der Telefonnummer ist ganz einfach: »Hey lass mal Nummern tauschen.« Diese Frage ist ein ganz einfaches Angebot. Wenn du lernen willst, mehr Telefonnummern von Frauen zu bekommen, lerne Angebote zu machen. Angebote, die gerne abgelehnt werden dürfen.

Schritt 5 – Das erfolgreiche Date

frauen-kennenlernen-date

Von der Telefonnummer zum Date

Du hast also die Telefonnummer einer tollen Frau. Den Fehler, den jetzt viele Männer machen, ist dieser hier: Sie texten die Frau mit Nachrichten zu. »Hey, das war so schön mit dir. Hat richtig Spaß gemacht«, »Was machst du heute so?«, »Hast du lust etwas zu schreiben?«, »Wie geht es dir?« oder »Hast du morgen Zeit? Oder übermorgen? Am Mittwoch habe ich auch Zeit.«

Viele Flirtratgeber geben diesen Tipp:

 Orientiere dich mit der Menge und Länge der Nachrichten an der Frau. Übernehme dabei aber etwas mehr die Initiative beim Schreiben. Und antworte nicht immer sofort auf ihre Nachrichten![ 

 

Diesen beiden Tipps kann ich nur zustimmen. Ich habe jedoch etwas weiter darüber hinaus nachgedacht und möchte dir erklären, welche psychologischen Muster hinter diesen Tipps stecken.

Frauen suchen in der Regel nach Männern, die ein ereignisreiches Leben haben und ihnen auf Augenhöhe begegnen. Viele Frauen suchen auch nach Männern zu denen sie aufschauen können. Sehr weniger Frauen suchen Männer, die von ihnen abhängig sind.

Wenn du ihr jeden Tag mehrfach schreibst, sie mit langen Nachrichten zutextest und immer sofort bereit bist, ihr zu antworten, dann wirkst du wie ein Mann,

  • der nichts zu tun hat und dem ständig langweilig ist.
  • der keine Freunde hat.
  • der die Frau braucht, um glücklich zu sein.

Sprich: Du wirkst wie ein Mann, der sich emotional von der Frau abhängig macht. Wenn du allerdings, ungefähr so viel schreibst, wie die Frau und dabei tendenziell die Initiative übernimmst, wirkst du wie ein Mann auf Augenhöhe.

Der günstigste Fall ist der:

  • Du bist ein Mann, der weiß, was er von der Frau will.
  • Du hast ein reges Privatleben und deswegen gar nicht die Zeit ihr immer ausführlich zu antworten.
  • Du kannst mit einem Nein umgehen, weil du andere Alternativen hast.

 

Das hier sind die wesentlichen Punkte, als ich letzte Woche Aline mit nach hause genommen habe:

  • Ich habe Aline kennengelernt, weil ich zu einer NLP-Veranstaltung gegangen bin. Allein das zeigt schon, dass ich Interessen und Hobby habe.
  • Ich habe zuerst etwas gechattet und habe dabei klar mein Interesse an ihr gezeigt.
  • Nachdem sie darauf positiv reagiert hat, habe ich den Satz geschrieben, den ich mehr oder weniger immer schreibe, wenn ich einen Chat in ein echtes Treffen verwandeln will: »Lass uns unseren kleinen Chat mal in der Realität weiterführen. Authentisch sein geht leichter, wenn man sich dabei in die Augen schauen kann „wink“-Emoticon. Warst du schon mal in einer tadschikischen Teestube?«

Wie du siehst, ist es gar nicht so schwer, ein Date zu organisieren. Gerade dann, wenn du Hobbys hast, die dir Spaß machen und du bei der Frau weißt, was du willst.

Das Date

Okay! Jetzt sind wir schon sehr weit.

  • Ort zum Kennenlernen finden – Check.
  • Ansprechen – Check.
  • Flirten und Telefonnummer holen – Check.
  • Date vereinbaren – Check.

Jetzt geht´s auf Ganze. Jetzt kommt der große Augenblick. Das Date! Bevor dir nun aber Schweißperlen die Stirn runter laufen und dein Herzschlag auf 180 geht, sage ich dir … entspann dich! Ein erfolgreiches Date ist nur eine Weiterführung eines erfolgreichen ersten Flirts.

Und der besteht aus den selben guten Punkten:

  1. Zeige ihr, dass du sie magst,
  2. flirten darf Spaß machen und
  3. sei authentisch.

 

Das sind die Kernelemente jedes erfolgreichen Flirts. Natürlich gibt es viele Tipps, Tricks und Strategien.

Solange du ihr aber klar zeigst, dass du sie magst, (zum Beispiel, indem du versuchst, Körperkontakt aufzubauen) ist der erste wichtige Schritt gegangen. Wenn ihr dann noch etwas macht, was einfach Spaß macht (zum Beispiel: Klettern, Tanzen, ein Konzert besuchen, bei IKEA einkaufen, einen Waldspaziergang unternehmen oder Billardspielen) geht das Date genau in die richtige Richtung. Alles, was es dann noch braucht, ist die Authentizität ihr zu zeigen, wer du bist.

Aber natürlich lasse ich dich mit diesen paar oberflächlichen Tipps nicht alleine. Folgend findest du einige Videos, Tipps und Querverweise, die dein Date gelingen lassen.

 

Weitere 7 Blogartikel, die dein Date gelingen lassen:

fragen-beim-ersten-dateArtikel: 101 Fragen beim ersten Date
In diesem Artikel gebe ich dir Inspiration, wie du eine Date durch gute und spannende Fragen gestaltest.

sie-will-nur-freundschaftArtikel: Sie will nur Freundschaft – Jetzt musst du schnell handeln
Viele Männer landen bei Frauen immer wieder in der sog. Freundschaftsecke. Warum das so ist und was genau du machen kannst, um dem zu entgehen, erfährst du in diesem Artikel.

kein-erfolg-bei-frauenArtikel: Kein Erfolg bei Frauen? Dann begehst du einen dieser 5 Fehler
Dieser Artikel holt etwas weiter aus und betrachtet die verschieden Möglichkeiten, warum Männer immer wieder Probleme beim Flirten haben. Ich verspreche ich dir ein paar Aha-Effekte.

ueber-was-rede-ich-mit-einer-frauArtikel: Worüber rede ich mit einer Frau
Ich habe auch schon vorher auf diesen Artikel zur Vertiefung verwiesen. Es gibt gerade beim Date ein paar Gesprächsthemen, um die man einen großen Bogen machen sollte. Welche das sind, erfährst du in hier.

komplimente-fuer-die-frauArtikel: 40 perfekte Komplimente für die Frau
Auch im 21. Jahrhundert sind die richtigen Komplimente nicht aus der Mode. Doch viele machen bei dieser charmanten Art zu flirten Fehler. Wie du exzellente Komplimente machst, erfährst du in diesem Artikel.

was-finden-frauen-anziehendArtikel: Was finden Frauen anziehend? Hier verraten Frauen ihre Geheimnisse!
Manchmal kann es so einfach sein. Zieh dir gute Sachen an, säubere deine Fingernägel und rasiere dich. Frauen achten gerade auf viele Kleinigkeiten. Was sonst noch wichtig ist findest du hier.

frauen-verfuehrenArtikel: Frauen verführen – Was Frauen wirklich wollen
In diesem Artikel gehe ich nochmal allgemein darauf ein, was es braucht, um Frauen verführen zu können. Diese »Methodik« der Verführung ist das, was du brauchst, um ein Date in eine wilde sexuelle Nacht zu verwandeln.

Meine ganz persönlicher Trick 17

Folgend findest du einige meiner persönlichen Lieblinge, wenn es um ein gelungenes Date mit einer Frau geht.

  1. Sorge dafür, dass das Date ein aufregend Abschnitt hat. Das ist nichts Kompliziertes: Klettern gehen, auf einem Häuserdach Wein trinken, durch felsiges Terrain wandern, auf eine Vernissage gehen, um die Wette rennen oder mit dem Kanu einen Fluss entlang fahren. Mache etwas, was mehr Spannung verspricht, als gemeinsam essen zu gehen oder in einer Bar ein Bier zu trinken.
  2. Wenn ich eine neue Frau kennenlerne, versuche ich sie für das Date möglichst von zu Hause abzuholen. Meistens braucht sie dann eh noch 10 Minuten und weil sie nicht unhöflich ist, warte ich bei ihr im Wohnzimmer, bis sie fertig ist. Dadurch, dass ich dann schon einmal bei ihr in der Wohnung war, ist ihre Hemmschwelle geringer nach dem Date wieder zusammen zu ihr nach Hause zu gehen.
  3. Wechsel oft den Ort. Wenn eine Frau mit dir zusammen viel erlebt, bekommt sie das Gefühl, dir vertrauen zu können. Normalerweise braucht es dafür 3 bis 4 Dates. Das dauert mir zu lange. Deswegen versuche ich beim Date verschiedene Orte zu besuchen. Zuerst hole ich sie von zu Hause ab, dann gehen wir spazieren und fahren vielleicht schon mal zusammen in der U-Bahn. Danach holen wir uns eine Pizza bei meinen Lieblingsitaliener und reden etwas mit Mario, während die Pizza duftend im Ofen liegt. Danach geht es zum Wasserfall im Viktoriapark und danach weiter in eine gute Bar. Das sind allein schon 6 Stationen in einem Date. Die Frau bekommt dadurch das Gefühl, schon sehr viel mit mir zusammen erlebt zu haben. Wenn du sie dann verführen willst, ist das sehr viel besser, als: Man trifft sich in der Bar und trinkt 2 oder 3 Bier.
  4. Ziehe das Date nicht unnötig in die Länge. Wenn du bemerkst, dass sich das Date anfängt zu ziehen, bringe es auf die nächste Stufe (Küssen oder zusammen nach Hause gehen) oder beende es. »Hey ich genieße die Zeit mit dir gerade sehr. Und ich habe ein wichtiges Meeting morgen. Also lass uns die Tage einfach schreiben und schauen, was wir als Nächstes machen.«
  5. Setzte dich in einer Bar oder im Restaurant nie gegenüber, sondern nebeneinander; am besten auf eine bequeme Couch. Sich gegenüberzusitzen hat den Unterton einer Geschäftsverhandlung. Und diesem Unterton versuche ich beim Date zu entgehen.
  6. Versuche die Frau gleich beim ersten Date zu küssen. Ok davon gibt es ausnehmen. Manchmal mag ich es, ganz entspannt das erste Date beim Mittagessen zu verabreden. Da versuche ich sie nicht zu küssen. Aber ansonsten mache ich der Frau gleich vom ersten Date an klar, dass ich an ihr (auch) körperlich interessiert bin. Selbst wenn sie den Kuss ablehnt, habe klar mein Interesse gezeigt. Sollte sie in diesem Fall auf ein zweites Date einlassen, wird sie spätestens dann auch den Kuss erwidern.
  7. Vergesse alle meine Tipps. Ey Mann! Diese Strategien und Tipps sind aus meiner persönlichen Erfahrung erwachsen. Nutze sie. Aber versteife dich nicht darauf. Es kann gut sein, dass ganz andere Strategien viel besser für dich funktionieren. Mache also unbedingt deine eigenen Erfahrungen. Das ist der ultimative Tipp, wenn du Frauen kennenlernen willst!

Jetzt hast du alles, um mehr Frauen kennenlernen zu können

Du musst es nur noch anwenden. Ich habe dir allein in diesem Artikel über 50 Tipps, Strategien und Techniken an die Hand gegeben, um dein Flirtleben zu verbessern. Ich habe alles getan, was ich konnte. Ich habe mein bestes gegeben, um dir alles gezeigt, was ich weiß. Jetzt liegt es nur noch an dir.

Wenn du diesen Artikel gelesen hast und nichts veränderst, dann sind es nicht die schlechten Tipps, nicht die doofen Frauen und auch nicht die unfaire Gesellschaft, die dich von deinem Glück abhält.

Du allein bist für dein Liebesglück verantwortlich. Also übernehme Verantwortung und lege los. Da du dir sicher nicht gleich alle 50 Tipps, Strategien und Techniken gemerkt hast, empfehle ich dir, diesen Artikel öfter zu lesen und dich für unsere kostenfreien E-Mail-Lektionen anzumelden.

Dort gehen Martin und ich noch genauer auf viele dieser Tipps ein. Und wir haben auch den Platz auf ganz spezielle Themen einzugehen, die ich hier nicht behandeln konnte.

Das sind zum Beispiel Themen wie:

  • Eine Fragetechnik die Frauen verrückt nach dir macht.
  • Ein diskreter Plan, wie du diese eine besondere Frau erobern kannst
  • 3 geheime Gesprächsthemen beim Flirten, die wirklich immer Funktionieren

Trage dich dafür hier unten mit deiner E-Mail-Adresse ein und klicke auf »Ja, ich bin dabei!«

Schreibe einen Kommentar