Sie will nur Freundschaft Jetzt musst du schnell handeln

Stell dir vor, wie du langsam an einem Sonntagmorgen aufwachst. Stück für Stück schiebt sich die Sonne in dein Zimmer. Die wunderschöne Frau in deinem Bett drückt ganz leicht mit einem leichten Seufzen ihren weichen Hintern an deine Hüften. Sie will kuscheln. Doch dann packt sie die Lust und ihr verbringt einen wunderbaren Morgen im verliebten Liebesspiel.

Aber für dich sind das reine Wunschgedanken. Denn sie will nur Freundschaft. Anstatt Liebe, Sex und Ektase will sie lieber mit dir über ihre Probleme, ihre Lieblingsserie und (noch schlimmer) über ihre Männergeschichten reden. Wenn du dieses Problem kennst, dann lese dir diesen Artikel ganz genau durch. Er gibt dir eine glasklare Anleitung, wie du (fast) nie wieder in der Freundschaftsecke landest und wie du sie vielleicht doch noch erobern kannst.

Eine Frage des Wissens
Wenn sie nur Freundschaft möchte, dann kann das mit der Zeit eine Art Muster werden, dass du bei Frauen immer wieder in der Friendzone landest. 5 Geheimtipps, wie du niemals wieder in der Freundschaftszone landest vermitteln dir ganz konkret, worauf es ankommt, um der Freundschaftszone zu entkommen und dieses Phänomen zu beenden.

1. Sie will nur Freundschaft, weil du diesen Fehler gemacht hast

»Lass uns Freunde bleiben.« Wenn du diesen Satz aus dem Mund einer Frau hörst, hast du einige Fehler gemacht. Du hast entweder vergessen, ihr Sicherheit zu geben oder (und das ist sehr viel wahrscheinlicher) dir ist es nicht gelungen, Anziehung aufzubauen. Lass uns beide Möglichkeiten genauer anschauen:

Möglichkeit A – Du bist ein rücksichtsloser Macho

In diesem Fall hast du angefangen mit der Frau körperlich zu werden, ohne ihr vorher zu zeigen, dass du ein vertrauenswürdiger Kerl bist. Du warst zu schnell. Du hast sie zu schnell versucht zu küssen und bist zu aufdringlich geworden. Aber keine Sorgen. Dieser Fall ist leicht behoben. Alles, was du brauchst, ist eine Entschuldigung und weniger Geschwindigkeit. Vielleicht bist du an eine Frau geraten, die mehr Zeit braucht.

Wenn das der Fall ist, gebe ihr mehr Zeit, lasse sie indirekt wissen, dass du auf sie stehst und zeige dich mehr von deiner menschlichen Seite. Erzähle ihr also nicht deine letzten Abenteuergeschichten, sondern zeige deine verletzliche Seite. Gebe Fehler zu und gestehe Schwächen ein. Mehr Anregungen findest du im Artikel: »Macho werden und endlich eine Frau verführen«.

Möglichkeit B – Du zeigst kein sexuelles Interesse

Diese Möglichkeit ist sehr viel wahrscheinlicher. Selbst der ungehobeltste Macho findet relativ schnell eine Frau, die dieses Macho-Verhalten mit wahrer Männlichkeit verwechselt und sich auf ihn einlässt. Sehr wahrscheinlich hast du dein sexuelles Interesse nicht gezeigt.

Wenn du eine Frau verführen willst, musst du fast vom ersten Moment zu verstehen geben, dass du sexuelles Interesse an ihr hast.

Hierzu hat der Martin ein paar interessante Worte verloren:

Freundschaftsecke - 3 Auswege

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

Zu oft passiert es, dass der Mann und die Frau sich zu einem gemeinsamen Date verabreden und man miteinander eine schöne Zeit verbringt. Da werden zusammen Eisbecher genossen, ein Kino besucht und beim Lieblingsitaliener zu Abend gegessen. Dabei wird sich angeregt über alles Mögliche unterhalten. Irgendwann ist es Zeit fürs Bett und man trennt sich bis zum nächsten Mal.

Das nächste Date verläuft dann ähnlich. Man geht zusammen spazieren oder vielleicht auch Schlittschuh fahren. Während des gesamten Dates hat der Mann nur eine Sache im Kopf. Er will die Frau küssen. Tatsächlich ergibt sich beim zweiten Date die eine oder andere Möglichkeit, aber ganz passt es doch nicht. Wieder trennt man sich und freut sich auf das dritte Date.

Denn beim dritten Date muss es endlich mit dem Kuss klappen. Doch auch hier funktioniert es nicht. Es ergibt sich scheinbar nie die Möglichkeit zum Kuss. Und spätestens nach dem vierten Date landest du in der Freundschaftsecke.

2. Wie ein Date eigentlich verlaufen sollte

Ich bin bei weitem kein super Flirtfachmann, der für jeden Mann verstanden hat, wie Flirten, Anziehung und das perfekte Date funktioniert. Dazu gibt es meiner Meinung zu viele Wege der Liebe. Aber ich habe kapiert, was eines der entscheidendsten Erfolgsfaktoren eines Dates ist.

Für das Gelingen des Dates ist sicherlich der Ort, das Gesprächsthema oder deine Kleidung von Bedeutung. Wenn du aber eine Frau verführen willst, musst du ihr vor allem eines klar machen: Dass du sexuelles Interesse an ihr hast!

Das machst du nicht, indem du ihr sagst: »Ich habe sexuelles Interesse an dir.« Auch nicht, indem du mit ihr über Geschichte oder Politik diskutierst. Und erst recht nicht, indem du nett zu ihr bist, ihr Blumen mitbringst und alle Rechnungen bezahlst.

Du zeigst einer Frau dein sexuelles Interesse vor allem durch Körperkontakt. Neben diesem Kontakt sind auch sexuelle Anspielungen, körperbezogene Komplimente und eindeutige Blicke gute Wege dein sexuelles Interesse zu zeigen.

Aber am eindeutigsten ist noch immer das Suchen von körperlicher Nähe. Wenn du eine Frau zuerst beiläufig an der Schulter berührst, ihr danach eine kleine Nackenmassage gibst, ihr als Nächstes leicht in den Haaren spielst, bevor du dich herüberbeugst, um sie zu küssen, weißt du, was ich meine.

3. Sexuelles Interesse durch Körperkontakt zeigen

In den nächsten Zeilen gebe ich dir eine einfache Schritt für Schritt Anleitung an die Hand, mit der du den Körperkontakt zu einer Frau über ein Date hinweg intensivieren kannst.

1) Umarme sie

Der erste intensive Körperkontakt zu einer Frau kannst du bei der Begrüßung aufbauen. Reiche ihr nicht die Hand, sondern breite deine Arme aus und schenke ihr dein herzlichstes Lächeln, um sie danach ebenso herzlich zu umarmen.

Wenn das für dich mit Schwierigkeiten verbunden sein sollte, gewöhne dir an, jeden Bekannten und jeden Freund, ob Mann oder Frau, mit einer herzlichen Umarmung zu begrüßen. Wenn du daran gewöhnt bist, Menschen zu umarmen, wirkt es auch authentisch, wenn du eine Frau beim Date gleich herzlich umarmst. In südlichen Ländern ist es normal, mit 2 – 3 Küssen auf der Wange zu begrüßen – probiere auch das aus!

2) Kleine flüchtige Berührungen

Während des Dates kannst du immer wieder nach Möglichkeiten suchen, sie zu berühren. Wenn du ihr zum Beispiel etwas zeigst, kannst du mit der einen Hand auf das zu zeigende Objekt weisen, während du sie mit der anderen Hand leicht an der Schulter berührst.

Wenn ihr zusammen essen geht oder eine Bar besucht, achte darauf, dich ihr nicht gegenüber zu setzten. Platziere dich neben sie. So habt ihr keinen Tisch zwischen euch und du kannst sehr leicht im Gespräch ihre Schulter oder ihr Handgelenk berühren. Achte darauf, deine Berührungen zum Anfang kurz zu halten und sie über den Zeitraum zu intensivieren.

Die Frau muss sich an deine Körperlichkeit gewöhnen. Solange dich eine Frau bei einer Berührung nicht zurückweist oder sich abwendet, bedeutet das, dass deine Berührungen gewollt sind, sowie dass du weiter machen darfst und sollst. Für diesen Satz werden mich so einige Feministinnen hassen, aber er ist meine persönliche Erfahrung:

»Solange eine Frau nicht Nein sagt, meint sie Ja!«

Selbst wenn sie Nein sagt, bedeutet es in den meisten Fällen: »Ich will erstmal sehen, wie ernst du es mit mir meinst.« Hierbei ist aber etwas Fingerspitzengefühl gefragt. Sagt eine Frau mehrmals hintereinander Nein und dreht sich von dir weg, um zu gehen, ist das kein Test und auch kein Spiel. Es ist ein klares Nein!

Warte aber auf keinen Fall auf die Erlaubnis sie zu berühren. Berühre sie. Warte nicht auf die Erlaubnis ihr eine kleine Nackenmassage zu geben, gebe ihr einfach eine kleine Nackenmassage. Warte nicht auf die Erlaubnis zum Kuss. Küsse sie!

3) Zwei Schritte vor, ein Schritt zurück

Nur weil du eine Frau leicht an der Schulter berührst, wird sie sich dir in den seltensten Fällen gleich an den Hals werfen. Du musst deine Berührungen also intensivieren. Dafür ist die »Zwei Schritte vor, ein Schritt zurück«-Methode sehr erfolgreich. Zum Anfang berührst du sie fast rein zufällig zum Beispiel an der Schulter. Aber nur kurz. Das wiederholst du immer mal wieder.

Wenn sie sich daran gewöhnt hat, kannst du ihr eine kleine Hand- oder Nackenmassage geben. Wieder nur kurz. Um sie danach wieder an der Schulter zu berühren. Nur dass du diesmal deine Hand auf ihrer Schulter lassen kannst. Zwei Schritte vor (Schulter dann Nackenmassage) und ein Schritt zurück (Schulter).

Wenn du ihr immer wieder eine kleine Massage gegeben hast, kannst du anfangen, ihr leicht an den Haaren herumzuspielen. Aber nur ganz kurz, um dann gleich wieder zur Massage zurückzukehren. Zwei Schritte vor (zum Haare spielen) und ein Schritt zurück (zur Massage). Der Sinn dieser Methode ist, dass sich die Frau Stück für Stück an deine intensiver werdenden Berührungen gewöhnt.

4) Der Kuss

Wenn eine Frau nur Freundschaft will, hast du in den meisten Fällen dein sexuelles Interesse nicht gezeigt. Das bedeutet, dass du sehr wahrscheinlich nicht versucht hast, sie zu küssen.

Wenn du dich mit der »zwei Schritte vor, ein Schritt zurück«-Methode Stück für Stück vorgearbeitet hast und ihr an den Haaren spielst, ist sie in der Regel bereit, dich zu küssen. Das bedeutet, dass du dich trauen musst. Beuge dich herüber und küsse sie.

Jetzt können zwei Sachen passieren.

Entweder sie erwidert den Kuss oder sie dreht sich weg. Egal, was aber passiert, du hast ihr eindeutig dein sexuelles Interesse gezeigt und damit schon gewonnen. Denn dein Angebot ist ausgesprochen. Jetzt liegt es an ihr, dieses Angebot anzunehmen oder nicht.

Vielleicht ist sie sich auch noch unsicher oder ihr geht es zu schnell. Das kann aus meiner persönlichen Erfahrung schon mal passieren. Schließlich versuche ich die Frau bereits beim ersten Date zu küssen und danach mit nach Hause zu nehmen.

Ob das klappt oder nicht, ist zweitrangig. Selbst wenn sie meine mehrfachen Kussversuche beim Date abgewehrt hat und wir uns mit einer Umarmung verabschiedet haben. Will sie sich ein zweites Mal mit mir treffen, will sie mehr. Sie weiß, dass ich sie küssen wollte und es wieder versuchen werde. Deswegen ist ein Ja zum zweiten Date schon fast ein Ja zum Kuss und zum Sex.

Du solltest auch ein Wegdrehen beim Kussversuch nicht überbewerten. Ich hatte schon Dates, in dem ich die Frau bis zu 10 Mal versucht habe, zu küssen, sie sich aber immer wieder weggedreht hat. Gleichzeitig ist sie aber auch bei mir geblieben, was ein eindeutiges Zeichen ist, dass ihr meine Kussversuche nicht unangenehm waren. Beim 11. Mal hat sie den Kuss schließlich erwidert.

Diese Technik ist übrigens ein Auszug aus unseren kostenfreien E-Mail-Lektionen (»Dating für Erwachsene«).

4. Sie will nur Freundschaft – SUPER!!!

Hey Mann! Wenn du versucht hast, bei einer Frau sexuell zu werden und sie darauf hin nur Freundschaft will, kann das auch einfach ein Test sein. Die Frau will vielleicht nur herausfinden, wie ernst du es mit ihr meinst.

Wenn sie sagt, lass uns Freunde bleiben, würde ich daher aus Prinzip noch zwei Mal versuchen, mit ihr beim Date körperlich zu werden. Sollte sie auch das abblocken, hat sie einfach kein sexuelles Interesse an dir. Und das ist vollkommen okay!

Du brauchst diese Freundschaftseinladung auch nicht auf dich zu beziehen. Du hast nichts falsch gemacht. Genau, wie du eher auf große oder kleine Frauen stehst, fühlt sich die Frau vielleicht auch eher zu dicken, dünnen oder muskulösen Männern hingezogen. Und beim Date hat sie herausgefunden, dass du nicht in ihr Beuteschema fällst.

Es ist nichts Falsches daran, mit ihr einfach nur befreundet zu sein. Es kann sogar sehr hilfreich sein. Denn gute Freunde helfen sich gegenseitig, glücklich zu werden. Und deine neue beste Freundin hat vielleicht ein paar sehr schöne beste Freundinnen.

Zudem kann es im Club sehr gut für dich sein, wenn eine gutaussehende Frau dich beim Flirten unterstützt. Sei also nicht gleich beleidigt, wenn sie in dir nur einen Freund sieht, sondern nutzte diese Freundschaft, um mehr Frauen kennenzulernen.

5. Sie will nur Freundschaft – SCHEIßE!!!

Vielleicht ist es aber auch so, dass du dich unsterblich in sie verliebt hast und jeder Moment, in dem du sie nicht berühren kannst, dein Herz zerbersten lässt. Lass mich ehrlich mit dir sein. Wenn du erstmal in der Freundschaftsecke gelandet bist, ist es schwer, da wieder herauszukommen. Doch es ist nicht unmöglich.

Ich kenne einige Methoden, mit denen du sie doch erobern kannst:

  1. Treffe dich mit ihr und suche kuschligen Körperkontakt. Lade sie zum gemeinsamen Filmschauen ein und kuschelt euch zusammen. Geht zu zweit aus und schlendert Arm in Arm über Wochenmärkte oder durch das städtische Nachtleben. Achte darauf, dass der Körperkontakt explizit nicht sexuell ist. Necke sie. Kneife ihr in ihr kleines Speckdepot am Bauch und mache dich etwas über sie lustig. Freunde necken sich. Auch hier kannst du wieder die »Zwei Schritte vor, ein Schritt zurück«-Methode nutzen. Nur dass du diesmal sehr langsam vorgehst und den Körperkontakt über mehrere Wochen Stück für Stück intensivierst.
  2. Treffe dich mit anderen Frauen. Auf der einen Seite verliebst du dich vielleicht in eine Frau, die deine Liebe auch erwidert. Auf der anderen Seite macht gerade die Eifersucht deine Angebetete darauf ausmerksam, dass sie vielleicht doch Gefühle für dich hegt.
  3. Arbeite daran ein attraktiver und männlicher Mann zu werden. Das ist der wohl effektivste Weg, deine angebetete beste Freundin auf dich aufmerksam zu machen. Erschaffe dir ein glückliches und erfülltes Leben. Damit zeigst du dir und ihr, dass du ein autonomer und starker Mann bist. Nichts macht dich anziehender auf Frauen.

Denke daran: Solch ein Mann kannst du nicht über Nacht werden. Es gibt keinen Schalter, der dich von heute auf morgen zu dem perfekt männlichen Eroberer macht. Das ist ein Prozess, der gerne auch seine Zeit brauchen darf. Aus diesem Grund habe ich den Verführungs-Newsletter geschrieben. Darin zeige ich dir viele Techniken, die noch intensiver wirken, als die »Zwei Schritte vor, ein Schritt zurück«-Methode.

Aber vor allem zeige ich dir in diesen kostenfreien E-Mails das Mindset eines erfolgreichen Verführers. Dabei lernst du, ohne großartig auf Techniken achten zu müssen, eine Frau auf deine ganz eigene Art authentisch zu verführen. Natürlich versorge ich dich auch mit vielen Strategien und Techniken rund ums Dating, z. B.

  • Eine einfache 3-Schritt-Technik, mit der du jederzeit einen Kuss einleiten kannst
  • 5 Geheimtipps, wie du niemals wieder in der Freundschaftszone landest
  • Wie du ein Date so perfekt organisierst, dass du am Ende auf jeden Fall Sex haben wirst
  • Diese eine wichtige Methode, mit der du zu 100% authentisch bist und sich Frauen reihenweise in dich verlieben
  • Die 5 Schritte vom ersten Hallo bis zu dem Moment, wo sie ihre Unterhose für dich auszieht

Das Herzstück dieses E-Mail-Kurses ist aber, dein Mann sein und damit die Fähigkeit, eine Frau authentisch verführen zu können.

72 Kommentar

  1. wir sind geh trend und ich mochte sie wieder haben wie kann ich das machen das sind jetzt ungefehr 5 monate wie kann ich das machen wiest ihr das dann sagt mir mitte

    • 1) Kümmere Dich um dich selbst (Hobbys, Frauen, Job, …). Hab ein geiles Leben.

      2) Lass sie innerlich gehen. Verabschiede dich von ihr. Sei Okay damit, wenn sie dich nicht mehr will und vielleicht einen neuen Freund hat.

      3) Und dann Frage sie, ob ich mal wieder zusammen einfach etwas essen gehen wollt. Ganz seicht anfangen! Und dann beim zweiten Date gerne was mit mehr Aktion machen.

  2. Moin Sven,
    ich weiß nicht, ob du dich an mich erinnerst. Ich hatte dir vor einiger Zeit eine Mail geschrieben (ich bin der Typ der fast 80 Kilo abgenommen hat und durchstarten will) und du hattest mir tatsächlich geantwortet :D. Jedenfalls wollte ich mich bei dir und Martin dafür bedanken, dass es euch und euren Blog gibt. Durch eure Beiträge und euren Youtube Channel habe ich soviel Input auf die Themen sich selbst treu bleiben und Frauen verführen praktisch in mich AUFGESOGEN, dass ich jetzt viel mutiger und selbstbewusster geworden bin und schon erste Erfolge verbuchen konnte. Ich weiß du wirst mich jetzt vllt für ein Arschloch halten, aber ich habe ein paar Dinge, die ich bei euch gelernt habe bei einer Frau ausprobiert an der ich eigentlich kein Interesse hatte nur um zu testen, ob es wirklich funktioniert und nunja was soll ich sagen… Es funktioniert! Die Frau wollte mich und fIng an Gefühle für mich zu entwickeln, aber bevor sie sich Hals über Kopf in mich verliebt hat, habe ich das ganze Beendet und ihr respektvoll und höflich klargemacht, dass ich kein sexuelles Interesse an ihr habe. Im Nachhinein fand ich es echt mies von mir, aber ich musste es einfach ausprobieren nach dem Motto Learning by Doing und nach all den Jahren in denen ich von Frauen ähnlich behandelt wurde, würde ich behaupten den einen gut gehabt zu haben. Also nochmal: Vielen Dank euch beiden für eure tolle Arbeit und euren ständig neu erscheinenden Content, ihr habt mir sehr geholfen.

    Beste Grüße
    Christopher

    • Wir helfen gerne. Bleib aufrichtig und ehrlich! Das ist wichtig. Sei gut zu dir und anderen!

  3. Würde mir ein Typ bei einem Date einfach ne “kleine” Massage geben, so würde ich ihm direkt eine klatschen. No Go.

    • Selber Schuld. Die Frauen den ich eine Massage beim Date gegeben haben, haben das sehr genossen.

      Und das ist der Punkt, dem ich im Artikel in “Möglichkeit A” angesprochen habe. Vielleicht bist du einfach jemand, der mehr Zeit braucht. Auch das ist total Okay 😉

    • Voooll haha. Facepalm! Also unsere Sensoren sind eh auf Vorsichtsmodus gestellt, um nicht bei jemandem zu landen der nur eine Affäre sucht. Necken, spaß machen und kurz berühren, wenn man harmoniert, ist eine gute Variante am Anfang. Aber gleich so rangehen kann mega schief gehen und respektlos wirken wenn man sich nicht kennt und ein ernsthaftes Date mit Potential hat. Auweia

      • Stimmt – und das weiß man dann eben auch sehr schnell, ob Frau die ist, nach der man da gerade sucht 😉

  4. Yeee Sven, der hast dus aber gegeben. Dumm gelaufen, mädel hahahahahaha

    • Hey Karl, danke für dein Kompliment. Magst du mir verraten, was genau du meinst?

  5. Hallo Sven,
    ich bin zum wiederholten Male in die “Sie will nur Freundschaft – Scheiße!” Falle getappt.
    Natürlich bei verschiedenen Frauen.
    Ich habe Sie in der Disco gesehen und sie über einen längeren Zeitraum über eine Distanz von 10m angeschaut… Im Nachhinein hat sie mir erzählt, dass ihr das aufgefallen ist… Ich habe sie dann angesprochen, wir haben getanzt und es war ein schöner Abend.
    Am nächsten Wochenende waren wir wieder feiern, das Wochenende darauf waren wir eine Skitour und bei einem Tanzkurs (Discofox). Unter der Woche waren wir im Kino. Das Wochenende darauf habe ich mir beim Schlittenfahren mit Freunden das Fersenbein gebrochen und bin somit 6 Wochen ausgefallen.
    Wir hatten die nächsten 4 Wochen Kontakt über Whats App, leider hatte Sie an den Wochenenden nie Zeit bzw. Lust. Begründung war Stress in der Arbeit und sie wollte sich nur “einigeln”.
    Am Valentinstag habe ich Ihr eine Kleinigkeit (Foto, Süßigkeiten und einen Brief mit netten Worten) in den Briefkasten geworfen.
    Als Sie mir am darauffolgenden Wochenende (Freitag) wieder abgesagt hat, habe ich ihr deutlich geschrieben, dass ich es sehr schade finde, dass sie kein Interesse an einem treffen hat und das es mich verletzt.
    Am nächsten Tag hat sie mich gefragt ob wir spazieren gehen wollen. War ein schöner Tag. Am nächsten Tag sind wir gemeinsam in die Therme.
    Das darauffolgende Wochenende waren wir Eisessen, in einer anderen Therme und am nächsten Tag Spazieren.
    Dieses Wochenende waren wir gemeinsam beim Skifahren, beim Apres Ski hat sie mich vor einem älteren Mann als “Spetzl” (Freund) bezeichnet. Ein Schlag ins Gesicht bzw. ein Stich ins Herz. Ich bin daraufhin erstmal gegangen.
    Am nächsten Tag hab ich mich dafür entschuldigt und ihr auch mitgeteilt wie sehr es mich verletzt hat. Sie meinte daraufhin es tut ihr leid, aber für sie sind wir nur gute Freunde.
    Ich verstehe das leider überhaupt nicht, macht man mit einem Freund solche Aktivitäten? Therme ist doch eher was für Pärchen? Plant man einen gemeinsam Urlaub? Gemeinsame Konzerte usw?
    Wie du in deinem Beitrag schön beschrieben hast, habe ich mir zu Beginn für jedes neue Treffen vorgenommen Sie zu küssen, leider hat sich die Gelegenheit nicht ergeben bzw. ich war einfach zu feige.
    Ich bin mittlerweile seit 6 Jahren single und sie ist es auch fast genauso lange.
    Wir haben die selben Hobbys, den selben Musik-/Filmgeschmack (und der ist mit Schlager für unser Alter eher ungewöhnlich), selbst die selbe politsche Einstellung.
    Ich habe mich seit Jahren mal wieder wirklich verliebt… Vielleicht hast du einen Ratschlag für mich.

    Vielen Dank und viele Grüße.

    • Hey BlueLion,

      mit dem Vorbehalt der Ferndiagnose … den Ratschlag, den ich dir geben kann: Nimm dieses Ereignis als schmerzliches Beispiel dafür, was passiert, wenn du dein sexuelles Interesse zu spät äußerst. Für dich mögen die Art der “Dates” eine klare Botschaft gehabt haben. Sie hat wahrscheinlich darauf gewartet, dass du sie küsst.

      Und Kuss-Gelegenheiten ergeben sich nie! Man leitet die ein. Oder nimmt sich all den Mut zusammen, den man hat, und probiert es einfach. Selbst wenn sie dich nicht gleich küssen will, hast du schon gewonnen, weil du ihr klar gezeigt hast, was du von ihr willst.

      Viele herzliche Grüße
      Sven

      P.S. Wenn du noch genauer wissen willst, wie du einen Kuss einleitest, melde dich am besten zu den E-Mail-Lektionen an. Da habe ich es Schritt für Schritt und noch genauer erklärt.

  6. Hallo Sven,
    Ich habe eine Kommilitonin aus meiner Uni kennen gelernt (in den USA), hatten viel Kontakt über iMessage/Snapchat und hatten relativ schnell ein erstes Date (Abendessen + Horrorfilm gucken (mit ihren Mitbewohnerinnen), wo außer Gegenseiten kennen lernen und Umarmung nichts war. Sie hat mich montags, mittwochs und freitags auch immer morgens abgeholt und sind dann zur Vorlesung zusammen gefahren (gleiches Gebäude, aber andere Kurse) und uns mit einer Umarmung getrennt. Vier Tage nach dem ersten Date hatten wir schon ein zweites Date. Ich hatte sie ins Kino eingeladen (relativ traurigen Film), wo ich ich sie in 3/4 des Films in meinem Armen hielt, während sie am “heulen” war (Wir hatten auch den ganzen Kinosaal für uns). Nach dem Film sind wir zum Auto und ich habe ihr eine Rose geschenkt um auszudrücken, wie sehr ich die Zeit mir ihr genieße und sie sehr mag. Danach habe ich sie geküsst, was sie auch nicht erwidert hat. Ich habe sie dann nach Hause gefahren und mit einem Backenkuss verabschiedet und ihr von Zuhause nochmals geschrieben habe, wie sehr ich den Abend mit ihr genossen habe und ich sie sehr mag und mich schon auf das nächste Treffen freue. Sie bedankte sich zweimal und sagte, dass sie Spaß hatte. Aber ich hatte schon nach dem Kuss ein komisches Gefühl, dass irgendwas nicht stimmte. Sie hat mich am nächsten Morgen nochmals abgeholt und hat sich normal verhalten. Ab da an hat sie mir nur noch zwischendurch geschrieben und ich wusste, irgendetwas stimmte mit ihr nicht. Ich eines Morgens gefragt, ob ich sie nochmals sehen könnte bevor sie heimfährt (Spring Break momentan). Sie hatte mir erst abends geschrieben, dass sie noch was für die Uni machen muss und auch noch packen müsste. Daraufhin habe ich sie geschrieben, was los ist und ob ich irgendetwas falsch gemacht hätte. Sie antwortete mir am nächsten Morgen mit einem langen Text, dass ich nichts falsch gemacht hätte, aber dass sie noch Gefühle für jemanden hätte. Sie dachte, sie sei drüber hinweg, aber das sei sie nicht und sie wäre nicht bereit für etwas neues momentan. Sie sagte ich sei wirklich süß und cool, aber sie möchte mit mir nur befreundet sein. Sie hatte sich nochmal entschuldigt und um Verständnis gebeten. Seitdem schreiben wir “nur” regelmäßig über Snapchat.

    Um ehrlich zu sein, hat mich das hart getroffen. Ich kannte sie seit drei Jahren flüchtig und war wirklich die eine, mit der ich immer ausgehen wollte, aber war einfach zu schüchtern um zu fragen. Als es dann soweit kam, dass wir mehr Kontakt hatten, war ich der glücklichste Mann der Welt. Ich mochte sie schon immer, und habe durch die Zeit mit ihr noch mehr Gefühle für sie entwickelt (auch wenn es erst das zweite Date war, wo wir uns aber näher gekommen sind). Ich bin mir unsicher, wie ich mich verhalten soll. Ich würde schon gerne wissen, was sie über den Kuss denkt, was sie über mich denkt und generell über die Zeit, wenn sie mit mir etwas unternommen hat. Andererseits möchte ich sie nicht damit noch mehr unter Druck setzen, und schreibe mit ihr momentan nur über Gott und die Welt (auch weil sie momentan nicht hier ist). Dennoch ist es schwer momentan zu akzeptieren und hoffe, dass sie einfach etwas Zeit braucht, aber ich bin mir einfach unsicher, wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll.

    Vielleicht hast du eine Idee und kannst mir helfen.

    Danke schonmal im Voraus.

    • Hey Seb,

      danke für deinen Langen und ausführlichen Text. Meine Ferndiagnose:

      1. Du hast alles richtig gemacht. Es gibt sicher besser Date-Ideen als Kino… aber ihr hattet ja den Saal für euch, was die Sache wieder weg gemacht hat. Ich würde vielleicht in Zukunft auch nicht in traurige Filme gehen. Spaß haben darf beim ersten Date ruhig sein 🙂 Das wichtigste ist: Du hast versucht sie zu Küssen. Und damit alles richtig gemacht.

      2. Wenn sie noch Gefühle für jemanden hat, ist das halt so. Es gibt Dinge in der Welt, die kann man einfach nicht ändern. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, dass sie das nur als Ausrede benutzt, weil sie sich einfach nichts intimeres mit dir vorstellen kann. In beiden Varianten: Es ist so, wie es ist. Akzeptieren.

      3. Halte dein Angebot offen. Also sage ihr ruhig ab und zu, dass du voll auf sie stehst. Nicht im “needy” Ton a la “bitte bitte hab mich lieb” sondern als Angebot, auf das sie eingehen kann… oder halt eben nicht. Das ist das, was du machen kannst. Angebote machen. Aber entscheiden, ob sie Lust auf dich hat… das ist ihre Sache!

      Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

      Herzliche Grüße
      Sven

  7. Hallo erstmals

    Ich habe ein Mädchen kennen gelernt wir haben viel per whats app geschrieben dann uns ein Mal getroffen und sind fortgegangen sie und eine Freundin von ihr
    Sie hat mir immer wieder blicke zugeworfen soweit so gut
    Dann haben wir uns bis jetzt fast ein Monat nicht gesehen bis jetzt
    Weil sie Probleme hat in der Familie etc hat es nie geklappt
    Sie wurde vor kurzem von ihrem Freund verlassen
    Deswegen hat will sie keinen Freund weil sie einfach jetzt im jungen Alter keine Bindung haben möchte
    Ich war immer sehr ehrlich zu ihr gestand ihr meine liebe
    Sie meinte wir sollen uns einfach einmal treffen
    Ich schrieb viel über wa vllt viel zu viel
    Heute schrieb ich ihr ob ich nur ein Freund für sie sei und sie sagte ja
    Sie dachte ich weiß das die ganze Zeit ich hab aber alles anderes interpretiert
    Sie hat keine Zeit für einen Freund ist viel zu gestresst dazu sagt sie
    Ich hab ihr Geschenke geschickt sie fand das süß generell sagte sie öfter das ich es bin
    Ich finde es unfair weil ich ja nichtmal die Gelegenheit hatte irgenwie mehr daraus zu machen
    Ich habe das Gefühl hätten wir uns getroffen hätte es vllt geklappt
    Weil sie ja am Anfang sagte wie ich ihr meine liebe gestand wir sollen uns besser kennen lernen
    Wie bitte schaffe ich es jetzt doch noch mit ihr etwas anzufangen
    Wir beide sind jung unter 18 deswegen weiß ich nicht ob deine Methoden da passen
    Lg

    • Hey Mann!

      Ich wünschte ich hätte in deinem Alter eine Seite wie diese gehabt und einen Mann der mir diese unbequeme Wahrheit gesagt hätte:

      1) “Dann haben wir uns bis jetzt fast ein Monat nicht gesehen bis jetzt” Das zeigt, dass sie erstmal kein Interesse an dir hat. Hätte sie dich getroffen und sich in dich verliebt, hätte sie Berge versetzt, um dich wieder zu sehen. Natürlich gibt es echt viele gute Gründe, warum ein Treffen nicht klappen kann. Aber wenn eine Frau (oder ein Mädchen) lust hat, den Mann zu sehen, dann schafft sie auch die Möglichkeit dafür.

      2) “Sie wurde vor kurzem von ihrem Freund verlassen. Deswegen hat will sie keinen Freund weil sie einfach jetzt im jungen Alter keine Bindung haben möchte.” Auch das ist ein guter Grund. Aber wäre ihr Traumprinz vorbeigekommen und hätte sie gefragt: “Hey schöne Mädel. Ich verspreche dir, wenn du mit mir Zeit verbringst, vergisst du all das Leid der Welt. Ich verspreche dir, dass wir die Welt in ein verliebtes Rosa färben. Und ich verspreche dir, dass du in unseren gemeinsamen Nächten dich vollkommen geliebt fühlst.” (sorry für die blumige Schreibweise) … glaubst du, dass da eine Frau nein sagt, weil sie gerade frisch getrennt ist?

      Vielleicht ist das so. Vielleicht hat sie auch nur eine diplomatische Lösung dafür gesucht, dir eine Abfuhr zu erteilen, die nicht ganz so weh tut. Ej Mann! Sie will nur Freundschaft. Ist leider so.

      3) “Ich finde es unfair weil ich ja nichtmal die Gelegenheit hatte irgenwie mehr daraus zu machen” Die Welt ist manchmal verdammt unfair. Vielleicht hätte sie sich ja in dich verliebt, wenn ihr nur mehr Zeit miteinander gehabt hättet. Vielleicht wärt ihr glücklich miteinander geworden. Vielleicht, vielleicht, vielleicht …

      Aber das Leben ist nicht Fair! Das Leben ist, was du draus machst!

      Ich würde dir empfehlen, deine Zeit und Liebe in ein anderes Mädel zu investieren. In eine Mädel, was aus vollem Herzen “Ja!” zu dir sagt.

      Um dieses “Ja!” zu bekommen braucht es Mut. Es braucht reales miteinander Treffen. Wenn du mit ihr über einen Monat per Whatsapp hin und her schreibst …

      … so funktioniert Liebe nicht. Liebe ist ein Mischung, die hauptsächlich aus Realität besteht. Also aus sehen, berühren und einlassen.

      Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen. Meld dich auf jeden Fall zum Newsletter an. Da bekommst du mir Infos.

      Sven

      P.S. und meine Methoden funktionieren perfekt. Gerde für “unter 18” 😉

  8. Grüße,

    “Es gibt keinen Schalter, der dich von heute auf morgen zu dem perfekt männlichen Eroberer macht. Das ist ein Prozess, der gerne auch seine Zeit brauchen darf.”
    Yep. Stichwort Persönlichkeitsentwicklung.

    Leider haben wir Männer doch oft irgendwo aufgeschnappt, dass es an dem läge, was wir TUN, ob eine Frau uns anziehend findet oder nicht.
    “Wenn ich nur lieb/stark/witzig/… genug bin, dann mag sie mich…”

    Die andere Seite davon ist: “Wenn sie mich nicht mag, habe ich etwas “falsch” gemacht.”
    Da kann man sich ordentlich Druck machen mit diesem Glaubenssatz.

    Entspannt bleiben, seine Erfahrung sammeln, den blick weiten und aufhören, die eine Frau zu idealisieren.

    Grüße

    • Genau! Wie viele Männer kommen auf den Gedanken, dass Frauen mich lieben, so wie ich bin. Einfach indem ich bin. Hoffentlich ich, du und du, der das gerade ließt.

  9. Sorry aber du spricht hier von Frauen, als wären sie Haustiere. Allein was du unter dem Punkt “zwei Schritte vor, einen zurück” Schreibst oder dass “nein” in den allermeisten Fällen doch “ja” oder “vielleicht bedeutet… Muss die Menschheit sich jetzt ein neues Wort mit der Bedeutung von ” nein” einfallen lassen?! Das alles hört sich eher nach einer Anleitung zum Frauen aufreißen und belästigen an (s. 10 Mal versucht,eine Frau zu küssen und erst Ruhe zu geben, wenn sie sich nicht mehr wehrt?!) als nach Ratschlägen für nette Kerle, die es ernst meinen…

    • Sorry aber ich spreche mit Frauen immer sehr liebevoll. Und mit der Frau die erst beim 11 mal zurück geküsst hat, hatte ich eine voll liebevolle Affaire, die uns beide bereichert hat. Das wäre nicht geschehen, hätte ich auf Ratschläge, wie deinen, gehört.

      Meine Meinung.

  10. Hallo Sven
    Ivh versteh mich im Moment mit einem Mädchen aus meinem Ort richtig gut nur Ivh weis selbst noch nicht Genau ob Ivh sie liebe und ob sie überhaupt mehr von mir will
    Wir haben uns schon abends getroffen und sind spazieren gegangen
    Und Ivh bringe sie immer zum lachen und sie mich auch
    Ivh bekomme mit der Zeit immer mehr das Gefühl das Ivh sie wirklich liebe
    Meine Frage
    Wie soll Ivh die nächsten Schritte machen
    ?
    Und wie merk Ivh das sie mehr als Freundschaft will ?

  11. Hey hey
    Wollte deine meinung hören
    Hab vor paar monaten eine Frau kennengelernt
    Nach paar Dates hat Sie mich als Freund abgestempelt
    Ok alles schön und gut
    Wir haben mit einander Kontakt machen öfter was mit einander gehen essen Party’s Filme gucken usw

    Der Knackpunkt ist
    Immer wenn Sie bisschen was getrunken hat und wir unter vier Augen sind
    küsst sie mich
    Aber so richtig leidenschaftlich
    Letztens ist es nicht bei leidenschaftlichen küssen geblieben
    Ihr wisst was ich meine

    Aber jedes mal sagt Sie ich empfinde nix
    Das alles war nur so,
    weil ich Lust drauf hatte
    oder das es ein Fehler war

    Was meinst du
    Lügst Sie das sie nichts empfindet
    Hat sie Angst das zu zugeben??

    Oder ist es wirklich so wie sie sagt

    • Ich kann dir leider keine Ferndiagnose zu deinem Mädel geben.

      Welche Frage ich viel interessanter finde ist: “Willst du mit einer Frau zusammen sein, die sich nicht klar für dich entscheidet? Die man erst überzeugen muss!”

      Weil ganz ehrlich. Ich hätte keine Lust eine Beziehung auf so ein Fundament zu stellen. Deswegen würde ich mir eine Frau suchen, die wirklich Ja! zu mir sagt. Alles andere ist Spielerei… für Sex ganz lustig. Für mehr auf keinen Fall.

  12. Moin Sven,

    interessanter Beitrag. Ich habe ein ähnliches Problem wie Du es beschreibst.
    Ich habe eine total sympathische Studentin kennengelernt. Als ihr Kurs bei mir zu Ende war, habe ich meinen Mut zusammengenommen, und sie gefragt, ob sie etwas unternehmen möchte und auch ohne Umwege ihre Handynr. bekommen. Wir haben uns dann in einem schönen Kaffee getroffen, und anfangs leider sehr weit auseinander gesessen. Später hab’ ich mich bewusst neben sie gesetzt und langsam versucht Körperkontakt aufzubauen. Flüchtiges berühren an der Oberschenkelaußenseite, wenn ich meine Hand mal auf den Tisch gelegt habe. Später kurz ihre Hand genommen und sie zwischen durch geneckt. Wir haben uns dann sehr lange unterhalten und es war insgesamt ein schöner, erster Abend. Ich habe gemerkt, dass sie mir beim Abschied irgendetwas wichtiges Sagen wollte, es aber gelassen hat. Ich habe sie dann nochmal umarmt und auf Wiedersehen gesagt. Ich schrieb’ ihr kurz vorm Einschlafen, dass ich den Abend schön fand, und ob sie nochmal etwas mit mir unternehmen möchte.
    Sie hat mir dann am nächsten Tag einen kleinen “Roman” geschickt. Das sie den Abend auch sehr schön fand, dass sie allerdings eine sehr beschissene Beziehung hinter sich habe und sich aktuell keine neue Beziehung vorstellen kann – augenscheinlich hat sie gemerkt, dass ich def. mehr als nur “freundschaftl.” Interesse habe. Ich sei ihr aber sehr sympathisch, sie habe sich super unterhalten und sie möchte gerne Freundschaft. Ich habe lange drüber nachgedacht, da ich mich bereits zweimal unglücklich in jmd. verliebt hatte, woraus dann nichts wurde. Schlussendlich habe ich ihr allerdings geschrieben, dass wir gerne noch einmal etwas unternehmen können und sie hat auch sofort zugestimmt.
    Ich muss sagen, dass ich diese Frau sehr, sehr sympathisch und auch attraktiv finde und, bevor ich mich wieder unglücklich verknalle – und die Chance ist, glaube ich, groß – alles ausprobiert haben möchte, damit es auch von ihrer Seite in diese Richtung geht. Es geht mir im Prinzip nicht darum, sie “flachzulegen”. Ich möchte etwas “Ernstes” beginnen.

    Wie siehst Du das als “neutrale” Person? Wie würdest Du vorgehen?

    • Hey Christopher, ich würde versuchen hartnäckig zu bleiben und ihr beständig zu zeigen, dass du mehr willst als nur nette Gespräche. Wenn sie das nicht will, lass sie ziehen und suche dir eine Frau, die Lust auf dich hat.

      So würde ich vorgehen

  13. Moin Sven,

    ich habe da eine Arbeitskollegin in die ich mich sehr verguckt habe und weiß auch, dass ich einiges falsch gemacht habe, nachdem ich deinen Text gelesen habe. Ich hatte gemerkt, dass ich sie mag, als sie über 3 Wochen auf Seminar war und danach 2 Wochen Urlaub in Paris gemacht hat. Wir hatten vorher schon viel über Whatsapp geschrieben und dann als sie in Paris war habe ich mich eher zurück gehalten, weil ich sie nicht nerven wollte. Bei uns war es mit dem Schreiben ein hin und her. Mal hat sie zuerst geschrieben und manchmal ich.
    Oftmals hat sie mich auf Facebook verlinkt, irgendwelche Dinge die sie mag oder über die wir bei der Arbeit sprachen. Ich habe sie auch ab und zu einfach mal in die Seite gestupst, sie leicht massiert ihr manchmal gesagt wie strahlend ihr lächeln ist. Leider habe ich nie gewagt sie zu fragen, ob sie lust auf ein Date hat, denn wir beide mussten immer bis spät Abends arbeiten und fahren beide mit dem Auto zur Arbeit. Außerdem sind unsere Fahrwege eher weit. Wir haben uns immer gegenseitig geholfen und sie sagte auch oft, dass es langweilig auf der Arbeit wäre wenn ich nicht da bin. (Einmal hat sie mich um 4 Uhr morgens angeschrieben. An dem Tag war sie auf einer Hochzeit. Sie schrieb einfach nur Buhu. Ich fragte ob der Abend schön war. Sie sagte ja und sie wollte nur schauen, ob ich noch wach wäre. Dann schrieb sie gute Nacht ???) Sie hat mich auch oft mit ihren Blicken auf der Arbeit gesucht, genauso wie ich sie. Kleine Sache am Rande. Ich schreibe ein Buch und habe ihr davon erzählt. Sie wollte unbedingt die ersten Kapitel Korrektur lesen. Das hat sie dann auch gemacht und es mir gegeben. Hatte dann eine Zeit lang nicht mehr am Buch weiter geschrieben und sie fragte dann irgendwann, wann sie denn neue Kapitel zum lesen erhalte. Hatte ihr dann 2 Kapitel geschickt, die sie bis heute noch nicht gelesen hat. Dann wurde sie in eine andere Filiale versetzt. 2 Tage später hatten wir eine Jahresfeier unseres Unternehmens. Habe gesehen wie oft sie mich angeguckt hat. Jedes mal wenn ich versucht habe mit ihr zu tanzen, hat sie sich abgewendet. Hab ihr Getränke bestellt, sie umarmt, ihr gesagt, wie gut sie rieche. Ihre Blicke haben mich den ganzen Abend fast durchlöchert. Ich bin immer wieder auf sie zu gegangen, aber sie hat sich immer wieder schnell mit was anderem beschäftigt und sich abgewendet. Mein Kumpel meinte, dass sie mich 100% mag, aber er konnte die Situation auch nicht wirklich einschätzen. Habe ihr dann ein paar Tage später meine Gefühle gestanden und sie meinte dann, sie möchte nur Freundschaft. Habe dann 4 Tage nicht mehr mit ihr geschrieben bis eine Nachricht von ihr kam. Sie wollte meine Adresse haben um mir die Korrektur gelesenen Kapitel zusenden zu können. Habe ihr dann einen Tag später geantwortet. Nun schreiben wir wieder normal miteinander, jedoch etwas weniger. Liegt wohl auch daran, weil wir uns nicht mehr sehen. Ich bin nun total verwirrt. Was ist das für ein Test?! Freitag den 27.10 fahren wir zusammen 2 Stunden lang zu einem Seminar. Sie hatte vorgeschlagen, ob wir nicht zusammen fahren wollen. Wie soll ich mich verhalten?

    • Hey Leeroy,

      meine Antwort kommt etwas zu spät 🙁 Ich habe 3 Wochen ohne Internet genossen.

      Ich würde mein Glück versuchen. Spreche sie auf deine Gefühle und Wünsche an. Sage ihr, dass es gut ist, wenn sie sie erwidert und das es gut es, wenn sie es nicht tut.

      Mehr Tipps kann ich dir per Ferndiagnose nicht geben. Manche Frauen lieben es, wenn man um sie kämpft. Manche fühlen sich genervt. Manche fühlen sich davon genervt, wenn du nicht um sie kämpfst.

      Am Ende ist es egal, was sie will. Am Ende zählt, dass du das machst, was sich für dich richtig anfühlt… unabhängig von Ergebnis.

      Hintergründe habe ich in unseren E-Mail-Lektionen erklärt. Dazu fehlt hier der Raum. Und die Zeit über die einzelnen Schritte nachzudenken.

      😉

      Viele herzliche Grüße
      Sven

  14. Hallo seven interessanter Artikel ich hate auch eine Frage wichtig hab mich in ein Mädchen verliebt von Bekanntenkreis wenn wir uns treffen haben wir immer viel Kontakt miteinander wir reden viel schauen uns an und so lachen uns an hab den versucht ihr näher zu kommen 1 Hand gestreichelt dan Berührungen an der Schulter dan auch Massage gegeben sie hat mich dan immer angelächelt und ich auch zurück das einzige was ich mich nicht getraut habe sie zu küssen ich hab sie erst mal direkt gefragt ob sie sich mehr mit mir vorstellen kan aber das eigentlich nach 5 mal treffen und langem charten in WhatsApp da hab ich auch geschrieben das ich sie sehr gerne mag hat sie mir ebenfalls erweitert nur da war irgendwie komisch das sie sich nie allein treffen wollte immer mit bekannte dabei andererseits wenn wir uns getroffen haben funktionierte alles so gut und sie wahr von meinen Berührungen nicht abgeneigt im Gegenteil jedenfalls wollte ich mal Klarheit haben und hab beim 5 treffen sie gefragt ob sie sich mehr mit mir vorstellen kan da hat sie gesagt ich bin ein echt netter Kerl aber sie will momentan nichts generell den hab ich gest ok kan man nix machen aber wir haben dan normal wieder geredet und sie hat mich auch immer wieder angelächelt. Meine Frage war es falsch zu fragen oder ist das ein Spielchen von ihr

    • Meiner Ferndiagnose her will sie mehr als nur Freundschaft 😉 Küss sie einfach, wenn du ihr das nächste Mal näher bist.

      Sie hat wahrscheinlich einfach nur keine Lust auf einen Kerl, der vorher verbal erstmal antestet, ob sie mehr will. Sie hat lust verführt zu werden!!! Also verführe sie.

      Und bitte! Schreibe mit Satzzeichen 😉

      Viele herzliche Grüße
      Sven

  15. Hallo Sven,

    Ich habe mich in ein Mädchen verliebt, nachdem wir zusammen einen Filmabend verbracht haben. Wir waren eigentlich nur Freunde, doch sie sprach mich öfter mal drauf an, dass wir mal zusammen ihre Lieblingsserie gucken müssen, welche ich auch geguckt habe. Als ich sie fragte ob sie Lust hätte mit mir am Abend diese Serie zu gucken antwortete sie mit ja und hat mich gefragt ob sie bei mir schlafen könne, da sie ja Abends nicht alleine nachhause fahren dürfe (Ein auffälliger Vorwand, da sie schon bei anderen treffen zwischen uns Abends alleine nachhause fuhr)
    Im Verlaufe des Abends habe ich sie in den Arm genommen, sie massiert und mit ihr gekuschelt, da sie sich immer an mich rangedrückt hat und ich dies somit als Zeichen dafür interpretiert habe, dass sie mehr will. Als wir müde waren habe ich gesagt sie könne in meinem Bett schlafen, auch weil sie während des Film guckens immer wieder erwähnte sie könne nachher bestimmt nicht einschlafen. Im Bett haben wir weiter miteinander gekuschelt, ich habe sie angefasst und an allen möglichen Körperstellen gestreichelt, während sie das gleiche Tat. Irgendwann nahm ich den Mut zusammen und habe sie geküsst. Diesen Kuss hat sie auch erwidert.
    Am nächsten Morgen wache ich mit ihr im Arm auf, sehe wie sie lächelt und denke alles sei gut. Als sie dann nachhause fuhr, sprachen wir über den Abend. Sie hat gesagt, dass wir den Abend lieber vergessen sollten und falls ich denke sie wolle eine Beziehung ist dem nicht so.
    Die nächste Woche waren wir zusammen auf einem Geburtstag eingeladen, sodass ich ihr einen Schlafplatz bei mir angeboten habe. Nach der anfänglichen Zusage hat sie mir 2 Stunden vorher abgesagt, mit dem Vorwand sie müsse noch so viel lernen. Ich habe ihr zunächst geglaubt, weil sie sich entschuldigte und gesagt hat “beim nächsten mal dann halt :)”
    Durch meinen und ihren besten Freund habe ich jedoch erfahren, dass sie ihm sagte sie wolle nicht bei mir pennen, da sie glaubt ich wolle was von ihr. Ich sprach am Ende des Abends mit ihr über die letzte Woche und über ihre heutige Absage. Sie schwor mir, dass es wirklich dran liege, dass sie viel lernen muss und sie lange überlegt habe doch bei mir zu schlafen. Sie sagte bezüglich der letzten Woche auch, dass sie den Abend schön fand, jedoch eigentlich einen Freund haben will den sie von früher überhaupt nicht kennt, ich solle kein Lückenbüßer sein und sie will mir keine Hoffnung machen, dass sie sich doch noch umentscheidet. Außerdem will sie unsere Freundschaft nicht kaputt machen.
    Was kann ich jetzt machen? Ich glaube nämlich aufgrund dessen, dass sie meinem besten Freund gesagt hat sie wolle nicht bei mir schlafen, da sie vermutet ich wolle was von ihr, dass sie zukünftigen Filmabenden auch absagen wird und sie schlicht nichts will..

    • Hey Mann, sie wollte offensichtlich mit dir Schlafen. Vielleicht war sie enttäuscht, dass es nicht zum Sex gekommen ist. Vielleicht will sie auch nur Sex und hat keinen Bock auf Beziehung. Vielleicht warst du ihr zu kuschlig.

      Vielleicht. Vielleicht. Vielleicht.

      Meiner Meinung hast du alles richtig gemacht!!! Du hast getan, worauf du Lust hattest. Wenn du das nächste Mal in eine solche Situation kommst UND du hast lust auf Sex, schlafe mit ihr. Das war so offensichtlich.

      Wenn du jetzt noch etwas an der Nummer drehen willst, empfehle ich dir sehr offensiv zu sein (wenn du kannst). Natürlich willst du etwas von ihr! Schließlich willst du sie nicht zu dir nach Hause einladen, damit ihr wieder die Nacht kuscheln könnt. Du willst doch Sex! Dass darfst du auch sagen.

      Lade sie auf einen Filmabend mit Wein, Pizza, 50 Shades of Grey und Sex ein. Entweder sie sagt ja… oder nein. Beides ist ein gutes Ergebnis 😉

      Anrufen und sagen (maximal Sprachnachricht (kein Text!!!)):

      “Hey NAME, ich war letztens etwas zögerlich… was ich sagen wollte. Hast du lust am Mittwoch Abend vorbei zu kommen. Wir machen uns einen schönen Abend. Ich mach Pizza. Du bringst guten Wein mit. Dann schauen wir 50 Shades of Grey und dann machen wir genau da weiter, wo wir aufgehört haben.”

      Mache das. Und erwarte nicht, dass sie Ja sagt. Aber egal ob Ja oder Nein (oder keine Antwort, was ein Nein ist). Es macht die sache klar.

      Oder ihr bleibt halt langweilige Freunde, wo mal diese komische Sache passiert ist.

      Punkt. Ende. Aus.

  16. Hallo hallo,

    ich habe mich in ein Mädchen aus meiner Klasse verliebt und wir haben uns von Anfang an sehr gut verstanden. Am Anfang wollte ich nichts von ihr und sie auch nicht von mir. Nach der Zeit haben wir uns immer öfter getroffen und sind uns näher gekommen. Wir sehen uns täglich, weil ich sie immer früh mit Auto mit zur Schule nehme. Dabei sind wir immer im Gespräch und es wird eigentlich nie langweilig. Wir haben außerhalb der Schule oft und viel zusammen unternommen zB. sind wir den einen Tag essen gewesen, waren shoppen und und und (eine von vielen Unternehmungen). Dann hat sie mich den einen Tag gefragt, ob ich Lust hätte bei ihr zu schlafen und an dem Abend lief auch etwas. Es war für beide sehr schön und ich hatte das Gefühl das sich da langsam Gefühle entwickeln. Darauf folgten noch viele andere male und alles war perfekt.

    Jetzt zu dem eigentlichen Problem: Als ich vor ca. einer Woche bei ihr war und sie küssen wollte, reagierte sie sehr komisch. Sie hat angefangen mit mir über ihre Ängste und Sorgen zu reden. Sie sagte sie hat Angst, dass wenn das in einer Beziehung endet, dass sie verletzt wird oder sie mich verletzt und dafür ist ihr (die doch ziemlich innige) Freundschaft zu wichtig. Sie sagte darauf hin, dass sie im Moment keine Beziehung will, was mich zugegebener maßen sehr hart getroffen hat.

    Ich habe das Gefühl, dass sie selbst nicht richtig weiß damit umzugehen, weil sie solch schöne Erlebnisse noch nie zuvor mit einem “Freund” erlebt hat. Waren das bei den treffen zu viel Emotionen auf einmal?

    Ich verstehe es einfach, wie ein Mensch den man sehr gern hat und auch Gefühle für ihn hat (auf beiden Seiten) so etwas sagen kann. Wir kenne uns auch erst seit ca. 9 Wochen. Hast du tipps für mich wie ich mich darauf hin verhalten soll?

    Vielen Dank für deine Hilfe
    Florian

    • Florian, eine wichtige Info für dich: Frauen fühlen sich aufgrund ihrer Periode über den Monat sehr unterschiedlich.

      Viele Männer machen den Fehler, dass wenn die Frau an einen Tag nicht weiß, was ihre Gefühle sagen, sie dass auf ihre generelle Einstellung beziehen. Doch es ist sehr wahrscheinlich so, dass sie sich in 2 Tagen wieder komplett anders fühlt.

      Dein “Job” ist, ihr in ihrer emotionalen Unsicherheit halt zu gaben. Weil du als Kerl nicht solchen Hormonschwankungen unterworfen bist, kannst du hier Sicherheit gaben. Aber nicht, wenn du jedes Wort auf die Goldwage legst.

      Ich schreibe dazu mehr in den E-Mail-Lektionen. Trage dich da unbedingt ein! Ist kostenfrei.
      https://www.maennlichkeit-staerken.de/

      Viele herzliche Grüße
      Sven

  17. Also, jetzt echt mal ehrlich seitens einer Frau

    Ich hatte mehrere Männliche kollegen, die in mich verliebt waren.
    Auch diese versuchten wie mir, wenn ich diesen Artikel lese, verschiedenste Strategien um aus der “Friendzone” zu kommen. Das habe ich mehrmals erlebt in den letzten Jahren

    Nun knallhart, oberflächlich& ehrlich:
    Ich fand diese Männer einfach nicht attraktiv.
    Egal wie viel Nähe oder Distanz, “interesse” oder “desintresse” gezeigt wurde – es hätte NICHTS geändert.

    Wie ihr männer nicht mit einer Frau was anfangen würdet, die euch z.B. zu dick oder zu unattraktiv ist, gilt dies auch für uns frauen. Die Harte wahrheit

    • Hey Frau! 🙂

      Da bin ich voll bei dir! Danke für dein Kommentar. Ich wollte hier aber auch einmal darauf eingehen, was man machen kann.

      Ich finde das ganze “Sie will nur Freundschaft” auch nicht weiter schlimm. Wenn sie keine Lust hat, finde ich das cool und suche mir eine andere umwerfende Frau.

      Das ist für mich aber heute leicht gesagt. Früher landete ich ständig in der Frindzone. Und da musste ich erstmal kräftig an mir arbeiten, damit Frauen mich generell als attraktiv wahrnehmen 😉

      Wenn du wissen willst, was ich alles gemacht habe !!und vor allem!! was davon funktioniert hat, hole dir unsere kostenfreien E-Mail-Lektionen
      https://www.maennlichkeit-staerken.de/frauen-verfuehren-newsletter/

      Viele herzliche Grüße
      Sven

      • anonymous

        Hi,

        so ein ähnliches Problem hatte ich wohl auch mal,
        hab mich häufiger mit einer langjährigen Freundin getroffen. Bei wechselnder Initiative…

        Hab zwar selbst auch ein bisschen länger (zu lang?!) gebraucht, um zu begreifen, was ich will, aber sie hat mir relativ zu Beginn unserer Treffen gesagt, dass sie nichts von mir möchte, und halt… gegen Ende nochmal… aber, dass wir uns doch so oft getroffen haben war für mich schon etwas anderes.

        Woran hätte ich denn dann merken sollen, dass diese Form des Interesses nicht erwiedert wird. Ich nehme nicht an, dass man mit “Freunden” im dunklen Wald spazieren, shoppen, schwimmen oder bouldern geht.
        Ich mag mich zwar sehr blöd angestellt haben, aber selbst wenn ich mit dem Wissen dieses Artikels die Situation nachzuvollziehen suche, an Körperkontakt war sie nie mega interessiert, aber, ganz ehrlich, das bin ich bei den meisten Menschen auch nicht. Ich hab auch eher länger gebraucht, um mich an den Gedanken zu gewöhnen.

        Aber, auch, um auf die kritischen Punkte hier ein zu gehen. Wenn jmd eine Berührung ablehnt, Berührung aber immer als wichtiger, ja wichtigster Faktor angeführt wird, wie soll Mann das denn dann verstehen. Es wäre ja, zumal auch in meinem Falle, der ich sie ja auch nicht als Freundin verlieren wollte, was mir später natürlich doch passiert ist, ein Verstoß gegen ihre Selbstbestimmung gewesen, aus meiner Sicht.

        Also, ohne groß weitere Erfahrungen gesammelt zu haben…. wie soll ich erkennen, ob ich aufdringlich bin, oder halt nicht? Einfach weiter zu machen, erscheint mir…. falsch.
        Wie hätte ich ihr Interesse über Wochen denn deuten sollen, wo sie sich doch gerne mit mir traf?

      • Sie hat doch gesagt, dass sie nur Freundschaft will. Das ist schonmal eine klare Ansage.

        Ich würde dann einfach sagen: “Okay!” und mir einen Frau suchen, die mich will. Man kann Frauen auch durchs “puschen” und “Dranbleiben” erobern. Das gehört auch dazu. Aber auf Frauen, wo ich erstmal eine Mauer einrennen muss, habe ich keine Lust mehr.

        Und um auf deine Frage zu antworten “Also, ohne groß weitere Erfahrungen gesammelt zu haben…. wie soll ich erkennen, ob ich aufdringlich bin, oder halt nicht?” Wenn du eine Freundin finden willst, musst du Erfahrungen sammeln. Punkt. Ende. Aus.

        Jeder, der gut im Flirten ist, hat das einmal gelernt. JEDER! Und zum Lernen gehört es, Erfahrungen zu sammeln.

        Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

        Viele herrliche Grüße
        Sven

        P.S. Auf viele deiner Fragen gehe ich in unseren E-Mail-Lektionen noch genauer ein. Dieses “wie aufdringlich soll man sein”, woran erkennt man, dass die Frau Interesse hat oder halt auch nicht und und und … hier kannst du dich anmelden (ist kostenfrei):
        https://www.maennlichkeit-staerken.de/frauen-verfuehren-newsletter/

  18. Hallo,

    ich habe wohl ein Probem wir viele andere auch, hab mich vor 3 Jahren in eine Frau verliebt, sie war bis lezten Sommer in einer Beziehung. Aus Respekt habe ich natürlich nicht in die Beziehung dazwischen gefunkt aber immer Kontakt gehalten, wir haben viel unternommen. Nun ja jetzt ist sie seit Sommer wieder frei, sie sieht mich eben nur als guten Freud, habe ihr natürlich beim Umzug geholfen uvm. Viele Geschenke gemacht, vielleicht auch zuviele ….
    Irgendwann konnte ich nicht mehr anders und hab ihr gesagt was ich empfinde… Vermutlich auch viel zu früh, ca. 3 Monate nach dem sie sich getrennt hat.
    Nun ja jetzt stehe ich hier und sie will nur Freundschaft, jedes Treffen mit ihr ist wundervoll und gleichzeitig sehr schmerzhaft für mich. Ich weiß das sie es ist die ich immer suchte ….
    Gibt es noch einen Weg oder bin ich “verloren” ?! Ich würde alles tun um sie glücklich zu machen.
    Ich habe schon versucht sie gehen zu lassen, aber ich kann es nicht…. Es ist eben die EINE.

    • Hey Niklas,

      du bist nicht verloren 😉 Aber wahrscheinlich hast du bei dem Mädel keine Chance mehr. Du läufst ihr halt hinterher wie ein anhänglicher Pudel!

      1. Lass das sein!
      2. Arbeite an deinem Selbstbewusstsein.
      3. Suche dir eine andere Frau.

      Wie du das machst, erfährst du in unseren kostenfreien E-Mail-Lektionen:
      https://www.maennlichkeit-staerken.de/frauen-verfuehren-newsletter/

      Viele herzliche Grüße
      Sven

  19. Hallo Sven,
    Ich habe ein ähnliches Problem wie die anderen hier. Ich habe mit ihr gekuschelt, sie gekitzelt und irgendwann lag ich auf ihren Titten, jedoch hab ich dann später bemerkt, das es ihr unangenehm wurde, weil sie sowas noch nie mit einem Jungen hatte. Sie hat mir dann später, als ich sie darauf anschrieb, gesagt, dass das nicht nochmal vorkommen sollte, da das zu kompliziert wäre und dazu noch hat sie gesagt, das es nicht daran lege das sie das nicht gewollt hat. Ich brauche einen Tipp von dir, mein Freund. Mit freundlichen Grüßen Emran

    • Hey Emran,

      wenn sie sowas noch nie vorhergemacht hat, ist es ihr natürlich unangenehm. Also ganz entspannt.

      Tipp 1: Kläre sowas in Zukunft nie über Text. Bei Text ist zu viel Platz für unsere Ratio und zu wenig für Gefühl. Und du willst ja ihre Emotionen und Gefühle erwecken 😉

      Tipp 2: Frauen haben fühlen sich aufgrund ihres Zyklus den einen Tag dir vielleicht zugeneigt. Den anderen Tag nicht. Das dürfen wir Kerle lernen auszuhalten. Und das bedeutet: Wenn sie heute Nein sagt, bedeutet das nicht, dass sie morgen auch nein sagen wird.

      Tipp 3: Sei Rücksichtsvoll! Wenn sie dir in die Augen schau und sagt: Ich will das nicht. Dann akzeptiere es und suche dir eine andere Frau.

      Viele herzliche Grüße
      Sven

      P.S: Und nutze in Zukunft bitte das Wort Brüste. Das ist respektvoller 😉 Bei Dirty Talk ist das ne andere Geschichte. Aber in der Öffentlichkeit nicht

  20. hallo. ich habe eine tolle frau kennen gelernt, wir sind öfters weggegangen, sie war auch schon öfter bei mir und wir haben gekuschelt, ich habe mein arm um sie gelegt und die abende waren immer sehr spaßig und wir sind auf einer welle. sie hat auch von sich aus nach weiteren treffen gefragt und wir schreiben wenn wir uns nicht sehen. sie hat mir große geheimnisse anvertraut und alles ist immer super gelaufen. dich sie hat schon damals gesagt das sie von beziehungen geheilt ist, also keine mehr will. ich habe ihr auch gestanden das ich gerne eine beziehung mit ihr haben würde und als ich zu ihr gesagt habe das ich sie küssen möchte hat sie nur gesagt “sagt wer?” und als ich gesagt habe “ich sag das” ist nichts weiter passiert. am nächsten tag hat sie mich gefragt ob ich das ernst gemeint hätte mit dem kuss und ich hab ja gesagt. darauf kam nichts. sie legt auch ihre beine auf dem sofa auf meine und ich darf diese auch anfassen. auch streicht sie mir durch die haare und ich bei ihr. aber sie sagt halt das sie keine beziehung will. was soll ich jetzt machen, wie komme ich weiter, wie überzeuge ich sie von einer beziehung. solche sachen macht man doch normalerweiße nich aus freundschaft. ??????

    • Wenn sie keine Beziehung will, dann kannst du sie auch nicht zu einer Beziehung “überzeugen”. Punkt. Ende. Aus.

      Was du jetzt machst? Mann! “Küsse sie!” Sie will von dir geküsst werden und wahrscheinlich auch Sex mit dir. Es kann auch anders sein! Aber das findest du nicht heraus, wenn du sie möglichst eloquent fragst!

      Du findest es durch Aktion heraus. Indem du sie beim nächsten “Kuscheln” küsst.

      Und wenn sie das nicht will, dann suche dir eine andere Frau, die das will. Da gibt es genügend!

  21. Hey Sven,

    ich habe eine Kommilitonin kennengelernt. Wir haben seit ca. 6 Monaten miteinander zu tun und haben auch eine Hausarbeit zusammen geschrieben. Ich habe schon versucht mit ihr zu flirten, aber sie scheint nicht zu verstehen das ich auf sie stehe. Was kann ich tun?

    LG Caesar

  22. Hey Mann,

    danke erstmal für diesen ausführlichen Artikel, der war schon sehr hilfreich aber ich würde gerne meine Situation (so knapp wie möglich, ist leider etwas kompliziert 🙂 ) schildern und hoffe, dass du vielleicht noch etwas mehr dazu sagen kannst per “Ferndiagnose”:

    – Mädel kennengelernt (18) ich 29, vor ca 1 Monat
    – Hatten bereits 4 Dates, gleich beim ersten Date geküsst, dann ist jedes Mal etwas mehr gelaufen, aber sie hat sich nicht getraut mit mir zu schlafen (klares nein und Gestik, gesagt dass sie noch nicht soweit sei), das habe ich respektiert. Nach dem Nein von Ihr trotzdem Petting und enges Kuscheln
    – Zwischendurch immer intensives Schreiben bei WA, meistens Stundenlang
    – Ihre beste Freundin hat mich von sich aus kontaktiert und mir gedankt dass ich so für Ihre Freundin da bin
    – Beim letzten Date war Sie beim Abschied etwas distanzierter (hab ich am Kuss gemerkt)
    – war danach jetzt zwei Wochen beruflich weg, das wusste sie auch. Das Schreiben ist dann aufeinmal komisch geworden, Sie hat sich verspätet zurückgemeldet und auch die Art und Weise wie sie geschrieben hat wurde anders, obwohl wir trotzdem weiter etwas geflirtet haben. Ich habe dann nie genervt, gefragt was los ist oder gestalked.
    – Kurz vor Ende der Dienstreise habe ich dann versucht ein Date für meine Rückkehr auszumachen. Nach über 24std trotz gelesen haben antwortete Sie, dass Sie viel zu tun hat und schon zwei andere Sie gefragt haben denen sie schon abgesagt hatte.
    – Hab dann den Rat eines Freundes befolgt, kurz geantwortet ok dann machen wir das zu nem späteren Zeitpunkt und mich bis am Tag nach dem das Date hätte sein sollen nicht gemeldet. Da ich aber dieses schlechte Gefühl hatte dass da etwas nicht stimmt, habe ich Ihr eine Sprachnachricht geschickt in der ich ihr gesagt habe, dass sie mir etwas bedeutet und ich sie auf jeden Fall gerne wiedersehen will, ich aber auch verstehe, wenn sie busy ist. Und gefragt, ob ich Recht hab mit dem Gefühl, dass etwas nicht stimmt.
    – Ihre Antwort (auch Sprachnachricht): Sie findet es gut, dass ich meine Gefühle und Gedanken offen gelegt habe aber sie hat nicht damit gerechnet dass ich unsere Sache “so” sehe. Sie dachte, ich würde “wie alle Typen vor mir” nur spaß suchen. Sie sei es nicht gewöhnt dass jemand sie als Mensch mag und damit kann sie nicht umgehen. Außerdem würde ich Recht damit haben, dass sich etwas verändert hat. In den zwei Wochen hat Ihr Ex angeblich wieder Kontakt aufgenommen und Sie hat gemerkt dass Sie noch Gefühle für Ihn hat, daher macht es für Sie keinen Sinn “irgend etwas, egal was” mit einem anderen anzufangen. Sie mag mich zwar aber da sie nicht bereit für mehr ist würde das nichts bringen und mich nur verletzen…
    – Habe nur noch geantwortet dass ich ihr keinen Druck machen wollte und wir das gerne locker angehen können, ich in Ihr aber wirklich mehr als nur Spaß sehe. Dass Sie auf sich aufpassen soll und das das wichtigste ist dass es ihr gut geht.
    – Sie hat nur “danke, du auch, tut mir leid” geantwortet.
    – Seitdem (vor 2 Tagen) Keinerlei Kontakt mehr 🙁

    Ich weiß nicht weiter, bringt das überhaupt noch etwas oder tu ich mir nur selbst weh? Soll ich dran bleiben oder sie komplett ignorieren. Ich weiß, 11 Jahre sind viel Unterschied aber ich hab mich echt in Sie verliebt…

    Sorry für den langen text, hoffe du hast nen Ratschlag 🙂

    Cheers
    Marius

    • Hey Marius,

      meine Meinung: Suche dir einen andere Frau die 100 % “Ja” zu dir sagt.

      Du hast ihr dein Angebot ausgesprochen. Entweder sie nimmt es an oder (wie hier) nicht. Wenn du sie jetzt mit Kämpfen doch für dich gewinnst (was sehr unwahrscheinlich ist) dann wirst du (sehr wahrscheinlich) die ganze Beziehung weiterkämpfen müssen. Das macht kein Spaß!

      Deswegen… meine 5 Cent: Trage dich in unsere E-Mail-Lektionen ein und lass sie ziehen!

  23. Jo Sven guter Artikel. Habe mich sehr in ein Mädche verliebt und werde sie bald treffen. Möchte in Park mit See gehen. Abgesehen davon dass ich viel Mut brauche habe ich noch nicht so richtig die Idee was ich als Ausrede für manche Berührungen wie Massage nehmen soll. Etwa sowas wie: habe letztens einen Artikel gelesen da steht man soll sich am Tag 2 mal entspannen und sich eine nackenmassage geben lassen…
    Oder einfach machen ohne was zu sagen? Also brauche ich für die Ansage einen Grund oder nicht? Weil ich will sie wirklich und vorallem nicht wieder in die Friendzone

    • Paul! Der Grund ist, dass du lust hast sie zu berühren. Der Grund ist, dass du Lust hast ihr nahe zu sein. Diese Gründe sind erlaubt!

      Und ein Mann, der es sich erlaubt eine Frau zu berühren, weil er sie sexy findet, ist selber sehr sexy!

  24. Hey Sven,
    ich hätte da eine kleine Frage, befinde mich momentan ein wenig in der Zwickmühle.
    Vor 4 Monaten hab ich ein Mädchen kennengelernt und wir haben uns auf Anhieb gut verstanden, damals hatte ich auch nicht mehr als freundschaftliches Interesse an Ihr und genauso war es umgekehrt.
    Wir haben uns ein paar mal getroffen, etwas unternommen und irgendwann hab ich gemerkt, eigentlich ist da für mich schon mehr als nur freundschaftliche Gefühle, das war vor etwa einem Monat.
    Kurz darauf meinte sie, dass sie sich mit einem Typen getroffen hat und es hat schon irgendwie gefunkt und sie wird sich mal ansehen wie sich das entwickelt( noch unwissend was sich bei mir entwickelt hat) daraufhin hab ich ihr gesagt dass ich Gefühle für sie bekommen habe und wenn sie mit Ihm etwas anfängt ich leider den Kontakt abbrechen muss, da ich nicht mit ansehen kann wie das Mädchen von dem ich etwas will mit jemand anderem zusammen ist.
    Ihre Antwort:”Aber ich will dich nicht verlieren” Als ich sie gefragt habe ob sie denn auch etwas für mich empfinden würde meinte die, dass da schon etwas wäre. Sie hat sich danach auch nichtmehr mit ihm getroffen. Eigentlich ein recht klares Zeichen dachte ich mir, wir haben uns unterhalten und sind zum Entschluss gekommen, dass es nicht schaden kann zu versuchen sich ein wenig näher zu kommen. Bis jetzt alles schön und gut, das ist die Vorgeschichte, jetzt zum Knackpunkt:

    Letzten Samstag hab ich sie bei ihr Zuhause besucht, hatten einen lustigen Abend, haben ein wenig getrunken, Filme angeschaut, Trinkspiele für zwei gespielt, ich bin ihr spielerisch näher gekommen, auch einer Nacken und Rücken Massage war sie nicht abgeneigt, bei der sie leider kurz weggenickt ist, da es schon ziemlich spät war, den nächsten Schritt habe ich aber nicht gewagt, da es sich irgendwie noch nicht richtig und ein wenig seltsam angefühlt hat, da war eine gewisse Spannung die mich davon abgehalten hat, oder ich war einfach noch zu feige dazu.
    Am nächsten Tag hat sie mir geschrieben, nicht persönlich gesagt, dass es sich für sie seltsam angefühlt hat und sie glaubt es wäre vielleicht doch besser einfach befreundet zu bleiben.
    Wie soll ich ab jetzt vorgehen? Soll ich mich weiter spielerisch annähern und sie ein wenig necken, nur eben langsamer? Entschuldigt habe ich mich schon bei ihr mit einem “Tut mir Leid wenn ich etwas gemacht habe das dir unangenehm war, das hatte ich nicht vor”. Oder bin ich bei diesem Mädchen auf verlorenem Posten?

    • Kann sein, dass es sich für sie Komisch angefühlt hat, weil du gezögert hast.

      Kann sein, dass es sich für sie Komisch angefühlt hat, weil du einfach nicht ihr Typ bist.

      Versuche es noch einmal. Aber wenn sie nicht will, respektiere das. Und suche dir eine der vielen anderen Traumfrauen da draußen, deren Typ du bist. Wenn du dabei Hilfe brauchst, bekommst du ne Mange Tipps und Strategien in unseren E-Mail-Lektionen
      https://www.maennlichkeit-staerken.de/frauen-verfuehren-newsletter-ws/

  25. Hey Sven,

    ich habe auf unserer Betriebsfeier eine Frau kennengelernt, die mir schon länger ins Auge gefallen war.

    Jedoch wollte ich Sie nie ansprechen damit meine und Ihre arbeit weiterhin profesionnel abläuft.
    Auf der Betriebsfeier habe ich dann die gunst der Stunde ergriffen und es lief alles wie am schnürchen.

    Nummer Check.
    Treffen 1 Check.
    Treffen 2 Check.

    Beim ersten Treffen schön Körperkontakt durch “Kuscheln” und “Kraulen” auch in den Haaren etc. hergestellt.

    Beim zweiten Treffen direkt nach dem ersten Treffen haben wir uns in ihrem Bett verfrachtet und einen Film gesehen.
    Wir redet über Gott und die Welt und beiläufig versucht ich zu klären ob sie jemanden hat oder an jemanden Interessiert ist außer mir.
    Was sie wohl nicht ist/war. Sie stellte mir gleiche fragen, da ich relativ frisch aus einer Beziehung komme.
    Ich stellte halt auch klar das bei mir Schluss ist etc.

    Wir kuschelten weiter ich schnappte mir Ihren Kopf und wollte zum Kuss ansetzen.
    Sie lächelte mich an und murmmelte nur ein “mhmh (nein)”

    Daraufhin kuschelten wir weiter auch Hand in Hand.
    Ich musste in erfahrung bringen warum sie mich nicht küssen wollte.

    Und fragte sich ganz offen, sie sagt halt das sie vorschtig ist.

    Ich darauf hin erwiederte ihr das ich das gut finde, da es so welche Art Frauen immer weniger gibt.
    Wir machten nach den Film Schluss und ich verabschiedete mich mit einer innigen Umarumng und einen Kuss auf ihren Kopf.

    Am nächsten Tag kam der Hammer, sie habe heute keine Zeit und wollte klarstellen, das sie den Kuss geblockt hat weil sie keine Beziehung will und mich nur als “Freund” möchte.
    Das nur als “Freund” wurde von ihr auch mit Häkchen hervorgehoben.

    Wie gehts jetzt weiter?

  26. Hey Sven,
    Normalerweise würde ich nie so etwas in ein Portal schreiben sondern irgendwie alleine klären. Ich bin ein selbstständiger und sehr ehrgeiziger Mensch, der gerne für und um Dinge kämpft genauso auch bei Menschen. Ich bin seit mehr als zwei Jahren mit meiner Freundin zusammen. Ich hatte schon ein Paar Beziehungen bzw. Frauen und kann von mir behaupten diese Frau wirklich zu lieben. Ich bin der erste Mann Bei dem sie ebenfalls so emfpand. Leider hat mein Leben in den letzten 9 Monaten viele Tiefschläge mitmachen müssen, zum Teil familiär zum großen Teil beruflich. Das hat sind die Art Probleme gewesen, wo manche Menschen, wenn sie nur eines davon hätten verzweifeln würden. Ich habe durchgehalten und gekämpft weil das meine Natur ist aber habe einige Narben davongetragen. Ich bin längst nicht mehr so selbstbewusst wie vor zwei Jahren und musste mir unfassbar viel gefallen lassen und an vielen Stellen nachgeben. Meine Freundin hat diese Zeit sehr lange mitgemacht und kommt mit dieser Art Probleme nickt zurecht. Sie kennt So etwas einfach nicht. Sie ist leider auch der Mensch der gerne flüchtet wenn es zu kritisch wird und gibt schnell auf. Sie sucht ausschließlich schöne Momente und möchte Probleme meistens meiden. Nun stand meine Person in den letzten Monaten für Probleme, obwohl ich diese nun so langsam im Griff habe. Ich weiß, dass ich meine Freundin und vor allem die Körpernähe vernachlässigt habe, weil ich am Ende meiner Kräfte war. Naja, meine Freundin empfindet aktuell nur Freundschaft für mich. Unterbewusst zeigt sie mir aber ab und an noch ihr altes Gesicht bzw. Zuneigung. Ich arbeite seit Wochen daran wieder zum Sport zu gehen, gute Laune zu haben und an mich zu denken. Ich habe sogar ein paar tolle Tage mit ihr gehabt, auch ohne Körpernähe. Wie komme ich aus der Freundschaftnummer wieder raus? Ich weiß, dass sie sich vieles an mir schlecht redet, damit sie leichter von den Problemen weg kommt. Mein Leben führen und nett sein reicht in meinen Augen nicht um Gefühle bzw. Den dran nach Berührung zu reaktivieren. Ich will ihr Freiraum geben und sie nicht mehr mit sorgen belasten aber wichtiger noch sie nicht verlieren. Sie ist ein sehr stolzer und und egoistischer Mensch von außen aber von innen ein zerbrechlich weicher und ehrlicher Mensch. Ich Bin nicht verrückt oder blind vor Liebe, ich habe auch keine Probleme neue Frauen kennenzulernen aber bei ihr weiß ich, dass es die eine ist und ich möchte sie nicht wegen einer so schlimmen und schicksalhaften Lebenssituationen verlieren, dafür hat sie auch zu lange mit mir durchgehalten.

    Wie wird aus Freundschaft wieder liebe?

    • Hey Peter,

      erstmal vielen Dank, dass du den Mut hattest einfach mal einen Fremden aus dem Internet dein Problem zu offenbaren.

      Danke für dein Vertrauen!

      Du beschreibst in deinem Kommentar eine Situation, die echt hefig ist. Gerade weil ihr ja noch in einer Beziehung seid. Und ich will ehrlich zu dir sein. Mit einem einfachen Tipp kommst du aus der Nummer nicht raus.

      Da ist das gerade auch etwas komplex und hängt von deiner persönlichen Geschichte ab.

      Aber: Ich verspreche dir, dass ich dir weiterhelfen kann.

      Warum? Weil ich schon vielen Männern mit ähnlichen Problemen helfen konnte. Zurzeit habe ich einen Mann im Coaching, der einfach nur Gespräche mit mir, einen vollkommen neue polare Männlichkeit entwickelt hat, mit der er nach fast 2 Jahren endlich wieder Sex mit seiner Frau hatte.

      Ich kann dir nicht versprechen, dass ich dein Problem lösen kann. Aber ich kann dir die Hand reichen und sagen: Lass mal gezielt drüber sprechen!

      Wir haben extra zurzeit preiswerte Erstgespräche im Angebot. ich wette, das so ein Gespräch dir helfen wird.

      https://www.maennlichkeit-staerken.de/maennercoaching/

      Ich weiß… ich bin gerade nur irgendein Typ aus dem Internet, der dir ein Coaching anbietet. Und du fragst dich vielleicht, ob der mir wirklich weiterhelfen kann.

      Ich sage dir! “Ja das kann ich!” Ich helfe jeden Tag Männern in ähnlichen Situationen. Und wenn ich dir nicht helfen konnte bekommst du dein Geld wieder. Dafür hast du mein Wort.

      Und jetzt liegt die Entscheidung bei dir.
      https://www.maennlichkeit-staerken.de/maennercoaching/

      Auf jeden Fall Cool, dass du Teil unserer Mannschaft bist. Ich freu mich, wenn wir voneinander hören oder uns vielleicht auch bald persönlich sehen.

      Viele herzliche Grüße
      Sven

      P.S. Wenn du noch Fragen hast, schreibe mir einfach

  27. Hallo Sven,

    Ich habe vor einiger zeit eine echt tolle Frau online kennen gelernt. wir haben uns super verstanden sehr viel zeit mit einander verbracht etc. irgendwann hat sie männlichen besuch über mehrere tage von ihrem ex bekommen und ich bin dann ausgeflippt vor Eifersucht, habe sie beschimpft etc. es ging soweit das man sich überall blockiert hat und nur noch der kontakt via sms möglich ist. da schreiben wir auch ganz vernünftig. erzählen uns alle paar Wochen mal was es so neues gibt etc. trotzdem hätte ich es gerne wieder wie früher (mittlerweile rein freundschaftlich). auf meine frage ob wir es nochmal versuchen sollen antwortet sie mir das sie sich nicht sicher sei ob es wieder so werden kann.

    hast du einen tipp für mich wie man das vllt noch retten kann?

    • Ich verstehe deine Frage nicht Marcel: Willst du Freundschaft oder mehr?
      Weil freundschaftlich seit ihr ja miteinander verbandelt, oder? Wenn du mehr willst, schlage ich vor, nicht sie zu fragen, sondern dich mehr wie früher zu verhalten. Also zu flirten, sein Interesse zu zeigen und ihr damit klar zu signaisieren, wie schön es sein kann, mit dir wieder lustvoll zu werden 🙂

  28. Ja, mein Freund glaubt mir, wenn ich sage, dass Sie in dem, was Sie sagen, sehr richtig sind, aber ich möchte, dass Sie verstehen, dass Sie fast da sind, schreiben Sie einfach Ihren Kommentar

  29. Hey Sven,
    ich bin noch relativ jung und unerfahren.
    Ich verstehe mich mit einem Mädchen in meinem Umfeld gut. Sie ist seit circa einem Monat aus einer Beziehung raus. Ich kenne sie auch gerade einmal 2 Monate. Im Verlauf unserer Gespräche kam mal die Frage: Was ist das nun zwischen uns?
    Sie meinte nur: “Ich weiß halt nicht ob ich mehr will als das es jetzt ist. Ich will die Zeit genießen, und nicht verlieren. Aber wenn sich was ändert kann man ja drüber reden”
    Will sie eine Beziehung? Oder ist sie dafür noch nicht bereit.
    Deine Tipps mit sexueller Anziehung habe ich noch nicht versucht weil wie gesagt, wir beide noch relativ jung sind und wenn sie meint, das sie es langsam angehen lassen möchte.Kann es sein das sich dieser Schritt mit dem Küssen etc. sich verschiebt? Ich gehe mit ihr in eine Klasse und habe mich circa 6 mal bei mir zuhause mit ihr getroffen. Körperkontakt, Nähe, alles kein Problem. Aber teilweise sind das dann 20 Minuten und dann wieder 2 Minuten Handy. Ich bin echt verzweifelt und weiß nicht wie ich diese Situation beurteilen soll, weil ich irgendwie nicht will das sie mich ausnutzt.

    • Hey Alex, so wie das klingt, seit ihr beide noch recht jung. Daher empfehl ich dir, es ruhig anzugehen. Drängt euch nicht – das nutzt weder dir noch ihr was.
      Zeig ihr weiterhin dein Interesse, habe eine schöne Zeit mit ihr und genieße die anbahnende Sinnlichkeit.
      Das entspannt sie und dich 😉

  30. Hey habe ein Mädchen kennengelernt sie meinte zwar sie will nur Freundschaft aber als ich eine Woche später da war lagen wir auf dem Sofa und haben gekuschelt und Serie geschaut. Habe schon paar mal über küssen geredet aber dann kommt immer nur sowas wie warum solltest du ein Kuss verdient haben? Stecke bisschen fest bei ihr hast du einen Tipp?

  31. Guten Tag Sven und Martin,
    ich bin in einer Blöden Situation.
    Ich habe mich mit ihr ein paar mal getroffen, alles lief ganz gut eigentlich, der Körperkontakt zwischen uns hat alles beinhaltet von der Umarmung über den Kuss und so weiter, hatte auch bei ihr zweimal übernachtet.
    Später fing sie an von ihren Problemen zu reden im privaten Unfeld und das es sie sehr zusetzt. Ich hab natürlich versucht ihr nach Möglichkeit zu helfen und mit ihr auch drüber geredet und ihr Angebot jederzeit auch zu mir zu kommen (vielleicht war das zu viel des Guten). Zudem hab ich erst später erfahren das sie erst relativ „frisch“ getrennt ist (ca 2 1/2~3 Monate).
    Dann hat sie mir gesagt das sie in Moment nicht die Gefühle für mich hat und ihre Probleme erstmal lösen will und Zeit für sich braucht und ich ihr die Zeit gebe und auch nicht mit ihr erstmal rede damit sie für sich was tut.
    Meine Frage ist ob ich das noch retten kann oder ist das Kind schon im Brunnen gefallen?
    Bedanke mich schonmal für eine hilfreiche Antwort und werde hier auf der Seite nebenbei mich ein wenig belesen.

    Mit Freundlichen Grüßen
    Lucas

    • Kein Plan, ob das Kind in den Brunnen gefallen ist, Lucas. Ich würde darauf vertrauen, dass ihre Entscheidung für sie das richtige ist. Ergo ihr sagen: “alles klar, sag bescheid, falls du unterstützung brauchst.”
      Und dich dann einfach mal nach ein paar Wochen nochmal melden und schauen, wie sie reagiert. Auf jeden Fall scheint es nicht so, als will sie nur Freundschaft…. bzw. Freundschaft überhaupt. Garantie gibt es hierfür nicht. ABER du kannst daran erkennen, inwiefern du ein interessantes Leben hast. In dem du wachsen und dich wohlfühlst. Je interessanter dein Leben ist, desto leichter sowie unbedüftiger kannst du mit weiblichen “Zurückweisungen” umgehen UND desto attraktiver machst du dich.

  32. Hi Steve und Martin,
    ich hab mich neulich mit einem attraktiven Mädl getroffen und mir vorgenommen ich werde sie heute küssen. Wir haben uns gut verstanden sie hat oft gelacht. Schließlich meinte sie, dass sie noch zu mir gehen wolle, was wir kurz darauf machen. Wir schauten ne Serie an im Anschluss zeigte ich ihr Bilder von meiner kürzlich erfolgten großen Reise. Als ich das tat lagen wir eng aneinander. Ich gab mir einen Ruck und lehnte mich schließlich rüber um zum Kuss anzusetzen. Daraufhin drehte sie sich weg und fing zum lachen an und meinte ich hätte nie gedacht dass du sowas willst. (Vorgeschichte: wir haben uns schon öfters gesehen, bin mit ihrem Bruder befreuntet, aber das war das erst Treffen zu zweit) Ich ein selbstsicherer Mann ließ mir diesen Rückschlag nicht anmerken, zog es ins witzige und probierte es kurz darauf nochmal. Jedoch ohne Erfolg. Abschließend war es eine sehr peinliche Situation und die unangenehme Stimmung danach war froh als sie gegangen ist. Über ein paar Verbesserungsvorschläge und Tipps wäre ich euch ziemlich dankbar!
    Danke schonmal

    • Warum glaubst du, dass es daran noch was zu verbessern gab? Schau mal vielleicht wollte sie wirklich nichts von dir und hatte eine andere Vorstellung?
      Dann hättest du alles gemacht, was in deiner Macht stand ohne sie zu vergewaltigen. GARANTIEN gibt es nie. Manchmal will sie nur Freundschaft.
      Aber lass dich von diesem Rückschlag nicht entmutigen. Du hast alles goldrichtig gemacht von dem was ich gelesen habe!

  33. Hallo Sven und Martin,
    ich hatte 9 Wochen mit einer Frau eine wirklich tolle Zeit. Es gab da echt wenig auszusetzen, vielleicht hatten wir zu viel Kontakt? Sie hat die Zeit mit mir genossen, sie fand es toll, morgens neben mir im Bett zu liegen und Kaffee zu trinken, sie hat meine Nähe genossen, sie hat selten so viel gelacht, sie hatte Schmetterlinge im Bauch, sie hat sich verliebt…alles ihre Worte. Zum Geburtstag hat sie mir Glückskekse gebastelt mit schönen, individuellen Nachrichten, mir ein Wochenende zu Zweit geschenkt, eine Karte geschrieben, dass sie froh ist, dass ich an ihrer Seite bin. Dann kam an einem Wochenende die Umkehr. Sie hat sich zurückgezogen, ich habe mich daraufhin zurückgezogen, aber auch nachgebohrt, was denn sei. Wir haben danach noch mal telefoniert. Ich habe bei ihr in der Nähe eine kleine Plakataktion gemacht mit Sprüchen, die nur für uns beide Bedeutung hatten. Sie hat gesagt, dass ich sie sprachlos gemacht habe und noch nie jemand so was Tolles für sie gemacht hat. Es ihr aber auch ein klein wenig Angst macht. Wir haben dann noch mal telefoniert und es war etwas kompliziert. Kurz daraufhin kam die Nachricht, dass sie im Moment nicht bereit sei für eine Beziehung. Ich hab ihr daraufhin geschrieben, dass sie sich Zeit nehmen soll und wenn sie merkt, dass sie falsch abgebogen sei, Rückwärtsgang rein und sie weiß wo sie mich findet. Sie hat sich für die lieben Worte bedankt und gesagt, dass sie das weiß und nicht vergisst. Was soll ich nun tun? Ich möchte diese Frau zurück, denn sie ist einfach toll und die 9 Wochen…so kann ich mich nicht geirrt haben. Dazu muss ich sagen, dass sie sich erst im Oktober von einem stressigen Exfreund getrennt hat und eigentlich gar keine Beziehung wollte… Danke für Deine/Eure Einschätzung!

    • Hey Gerrit – manchmal begegnen einen die richtigen Menschen zur falschen Zeit. Vielleicht brauch sie jetzt Zeit zur Verarbeitung von ihrer Ex-Beziehung und will nur Freundschaft.
      Mein Rat: flegt einen lockeren Kontakt, aber gehe bewusst auch andere Wege mit anderen Frauen. Lass dich nicht in eine Abhängigkeit fallen, sondern gib ihr den Freiraum. Vielleicht wird eines Tages noch was draus, vielleicht auch nicht.
      Wichtig ist, dass ihre und deine Bedürfnisse gewart bleiben. Und die scheinen gerade nicht übereinander zu passen – also geht getrennte Wege mit leichtem Kontakt.

  34. Hey Martin und Sven,

    kurz etwas zu mir, ich bin 21 Jahre und leider sehr unerfahren was Frauen angeht. Immerhin konnte ich mich, unter Anderem dank eurer Hilfe, überwinden generell offener auf Menschen zu zugehen und neue Kontakte zu knüpfen und mich ohne großer Nervosität mit Frauen zu unterhalten. Dafür erstmal vielen Dank.

    Nun zu meiner Frage, ich wurde von einer Frau angeschrieben, nachdem wir uns vor etwa einem Monat über einen gemeinsamen Freund kennengelernt haben. Ich habe recht spontan ein Treffen vorgeschlagen, dass sie auch sofort einwilligte. Wir haben uns gut unterhalten (mehr als umarmen war nicht drin, aber ich hatte auch das Gefühl, dass es so passte). Über besagten Freund habe ich erfahren, dass sie recht interessiert an mir ist und mein Eindruck wurde somit bestätigt. Sie erwähnte auch etwas wie “er hat mich sogar umarmt” (total süß). Ich habe sie also eine Woche später angerufen und ein zweites Treffen bei mir zuhause zum kochen und Film schauen vereinbart (sie war zwischenzeitlich im Urlaub, von wo sie mir auch Bilder schickte).

    Am Tag des Treffens schrieb sie mir “warum wir uns gleich nochmal treffen”, woraufhin ich antwortete “weil ich Lust habe mit dir zu kochen”. Sie schrieb daraufhin “aber nur freundschaftlich, oder?”. Zuerst habe ich auf die lustige Art mit “vielleicht versuch ich dich ja ein, zwei mal zu küssen” geantwortet. Erst als sie dann nochmal nachfragte meinte ich “klar du bist bestimmt auch ne super Freundin”. Wir trafen uns dann später, haben gemeinsam gekocht und auch wenn das Gespräch anfangs durch meine Verunsicherung bezüglich ihres Textes etwas holpriger verlief, haben wir uns dann noch noch gut unterhalten und später gemeinsam einen Film angeschaut.
    Da ich wie gesagt recht unerfahren und auch schüchtern bin, saßen wir anfangs nur nebeneinander auf meiner Couch und nach etwa 10 Minuten habe ich mich dann getraut mich ihr gegenüber zu öffnen und gesagt: “Ich kann das nicht… Ich bin einfach zu schüchtern” Sie: “Was kannst du nicht?” Ich: “Ich kann nicht neben einer hübschen Frau sitzen ohne mir ihr zu kuscheln”. Sie fand das ziemlich süß und hat ihren Kopf an meine Brust gelegt, sodass meine Wangen sie berührt haben. Weiter habe ich mich dann leider nicht getraut, da ich immer noch verunsichert war. Am Ende haben wir uns wieder mit einer Umarmung voneinander verabschiedet. Folge-Dates sind noch keine geplant.
    Was kann ich nun tun? Einfach nochmal anschreiben, mich wieder mit ihr treffen und dieses mal einen Kuss-Versuch starten? Ich bin sichtlich verwirrt, da sie anfänglich ja sehr interessiert schien und auch sie diejenige war, die sich bei mir meldete. Kann es auch andere Gründe haben warum Frauen sicherstellen wollen, dass das Treffen “nur freundschaftlich” ist (was man ja durch das kuscheln zweier, welche sich gerade erst kennengelernt haben, auch nicht mehr so bezeichnen kann)?
    Sorry für den langen Text, aber wäre echt cool wenn ihr mir einen Ratschlag geben könntet 🙂
    Viele Grüße, Flo

    • Hey Flo – geile Story und ein Hoch auf deinen Mut! Ja man, vereinbare ein weiteres Date mit ihr und versuche sie zu küssen. Wirkt für mich nicht so als will sie nur Freundschaft. Aber hey, das findest du erst heraus, wenn du es drauf ankommen lässt

Schreibe einen Kommentar