Männerseminar Das ist gut; Das kann schief gehen; Darauf musst du achten;

Ich schaute hinaus aus dem Fenster.

Landschaften ziehen vorbei.

Die Natur wird wilder und wilder.

Ich bin auf dem Weg zu meinem ersten Männerseminar.

Nur!

Davon wusste ich zu diesem Zeitpunkt noch gar nichts. Ein paar Tage vorher meinte ausgerechnet meine Mutter zu mir: »Hey, ein guter Freund von mir bietet ein kostenloses Seminar an. Willst du da nicht teilnehmen?«

Mit dem letzten Geld meines kleinen Studentenbudgets kaufte ich mir das Zugticketst.

Als ich 10 Tage später nach Berlin zurückkehrte, war ich nicht mehr der schlaksige Student, der keinen Erfolg bei Frauen hatte. Als ich zurückkehrte, war ich ein attraktiver Mann der in seiner männlichen Kraft steht.

Ich war nicht mehr der einsame Einzelgänger, der den Tag kiffend vor Pornos und Computerspielen verbrachte. Als ich nach 10 Tagen in mein altes Leben zurückkehrte, hatte ich 40 neue Freunde gefunden.

Und ich war auch nicht mehr der zielloses Student, der in den Tag hineinlebt. Ich war ein Mann mit einer Mission.

Die Kraft dieses Männerseminars war der Auftakt einer ganzen Reihe an Veränderungen in meinem Leben.

Und es war auch der Auftakt zu einer ganzen Reihe an Workshops und Seminaren die ich besucht habe.

400 Tage!

So viel habe ich in den letzten 10 Jahren auf solchen Events verbracht.

In diesem Artikel sage ich dir, was du bei Männerseminaren beachten musst, wo auch seine Tücken liegen; aber auch, wie du sie nutzt, um dein Leben zu transformieren.

1. Vor- und Nachteile der 6 Arten von Männerseminaren im Überblick

Bevor ich genauer auf die Transformation und die dahinterliegenden maskulinen Mechanismen erzähle, lass mich dir einen Überblick über die Männerseminare und Männerworkshops in Deutschland geben. Diese kann man in 6 verschiedene Typen unterteilen.

Jeder Typ hat seine eigenen Eigenschaften und ist für die einen Männer geeignet …

… und für die anderen nicht.

Welches Männerseminar vielleicht für dich passt, erfährst du in diesem Video:

2. Männerseminare – So kommst du mit deinem männlichen Kern in Kontakt

Als ich damals im Zug in das mecklenburgische Nirgendwo saß, wusste ich überhaupt nicht, dass ich die nächsten 10 Tage nur unter Männern verbringen würde.

Alles was ich wusste war:

Ich hatte echt einiges an Problemen!

Und deswegen habe ich wohl die Seminarbeschreibung nur bis zu dem Wort »kostenfrei« gelesen. Hätte ich nämlich gewusst, was mich erwartet, wäre ich niemals zu diesem Event aufgebrochen.

Hätte ich aber gewusst, welche Veränderungen dadurch in meinem Leben stattfinden: Nichts … wirklich gar NICHTS hätte mich aufgehalten an diesen abgelegenen Ort zu kommen.

Denn wenn ich ehrlich bin, war mein Leben damals ein Sinnbild aller Probleme, die man als junger Mann so haben kann:

Würde mein damaliges Ich von 2010 sehen können, was für ein Leben ich HEUTE habe … der Sven von damals würde denken, er sei in einem Scienc-Fiction Film gefangen.

Denn das, was ich mir damals selbst in meinen wildesten Pornophantasien nicht getraut habe auszumalen, ist heute meine Realität geworden:

Sicherlich waren die Männerseminare und Männerworkshops nicht allein dafür verantwortlich. Und ich gehe auch nochmal auf die anderen Faktoren dieser Veränderung ein.

Aber mein erstes Männerseminar damals im Jahr 2010 war der Startpunkt in mein neues Leben.

3. Der Startpunkt in dein neues Leben: Der Authentisch Mannsein Workshop

Und als diesen Startpunkt, kannst du auch den Authetnisch Mannsein Worklshop verstehen. Martin und ich haben ihn so konzipiert, dass er dich mit der Kraft deiner Männlichkeit in dein neues Leben mitreißt.

Auf dem Workshop bekommst du:

  • 7 Tage eines extrem intensiven Männerworkshops, die deine Entwicklung als Mann mehrfach auf das nächste Level bringen werden
  • ​Unterkunft und Verpflegung in Bio-Qualität sind im Preis inbegriffen.
  • Täglich ein neues Fokusthema, das einen Bereich deines Lebens vollkommen transformiert
  • Die Power von bis zu 250 Mann, die alle ihre Männlichkeit stärken und damit eine Gruppendynamik erschaff​en, die dich in dein neues Leben mitreißen wird.
  • Eine intensive Klein-Gruppe aus Männer in deiner Umgebung, die deine persönlichen Aha-Erlebnisse weiter vertiefen. Und in der du vielleicht auch Freunde fürs Leben findest.
  • Inspirierende Vorträge, die dich herausfordern und motivieren, dein persönliches Mannsein neu zu entdecken.
  • Aktive Gruppen-Workshops, die dich in die männlichen Archetypen des Wächters, des inneren Jungen, des Kriegers, des Verführers, des Magiers, des Königs und des Abenteurers führen.
  • Ein archaisches Ritual, das dich mit deiner männlichen Ur-Power verbindet, dich tief auf eine Reise zu dir selbst schickt und dich als neuen Mann zurückkehren lässt.
  • Ein​ intensiver Austausch auch nach dem Workshop, der dich dabei unterstützt, auch langfristig dranzubleiben.

Mehr Informationen zum Workshop findest du hier.

4. Deswegen haben Frauen beim Männerworkshop nichts zu suchen

Als ich damals bei meinem ersten Männerseminar ankam, war ich natürlich erstmal sehr irritiert, dass keine einzige Frau anwesend war. Als erstes hatte ich Angst, dass ich bei einer militärischen rechten Bewegung gelandet bin.

Aber diese Angst verflog sehr schnell, als ich mitbekam, wie herzlich und freundlich die Männer miteinander umgegangen sind. Daraufhin war sofort eine andere Angst in mir geboren:

»Bin ich hier auf einer schwulen Sexparty gelandet?« habe ich mir damals gedacht. Doch auch diese Angst stellte ich sich als absolut unbegründet heraus.

Der Grund, warum hier keine Frauen anwesend waren, brachte am 6. Abend André auf den Punkt, in dem er eine wichtige Frage in den Raum stellte.

Wir hatten uns die Stunden davor am Lagerfeuer gezielt über viele Männerprobleme unterhalten. Über:

Auch ich habe über mein sinnloses Hineinleben in den Tag gesprochen und offen zugegeben, dass meine zur Schau gestellte Coolness nur Fassade war. Ich hatte Angst, mich schwach und verletzlich zu zeigen.

Aber irgendwie hatte ich angefangen, den anderen Männern hier zu vertrauen. Ich war noch in meine Gedanken vertieft, wie gut es sich anfühlte, endlich mal ehrlich mit mir selbst und den anderen sein zu dürfen, als André seine Frage stellte:

»Was wäre, wenn hier jetzt eine einzige Frau anwesend wäre?«

Und bevor mir die Tragweite seiner Frage bewusst würde, platzte der Mann links neben mir heraus:

»Na. Ich hätte ganz bestimmt nicht über meine Erektionsprobleme gesprochen.«

Alle Männer lachten. Und uns wurde bewusst, wie sehr wir versucht hätten, der Frau unsere starke und selbstbewusste Seite zu zeigen. Wie sehr wir versucht hätten, ihr zu imponieren …

… und …

… ja und wie wenig wir unsere innere Wahrheit ausgesprochen hätten.

Dieser Abend war sehr heilsam für alle anwesenden Männer.

  • Viele Männer haben sich zum ersten Mal getraut, sich wirklich authentisch zu zeigen. Mit all den bewundernswerten Seiten und auch jenen, die sie normalerweise verstecken
  • Die Männer haben gelacht, geweint und ihren Frust in die Nacht geschrien
  • Die Männer waren ehrlich und authentisch.

An diesem Abend wurden viele Männerherzen und die Probleme dahinter geheilt.

Eine Heilung, die nicht möglich gewesen wäre, wenn an diesem Abend eine halbwegs attraktive Frau anwesend gewesen wäre.

Räume für Männer sind wichtig.

Sie sind nicht gegen die Frauen gerichtet.

Sie sind für die Männer geschaffen.

5. Diese Männer gehen zu einem Männerseminar

Diese Männerräume werden auf der einen Seite geschaffen, damit Heilung stattfinden kann. Aber es gibt noch einen anderen wichtigeren Grund, warum Männer zu einem Männerseminar gehen.

Doch zuerst die erste Kategorie an Männern, die zu einem Männerworkshop gehen:

Kategorie #1: Männer, die ein Problem überwinden wollen

Das können im Konkreten sein:

All diese Männer haben eines gemeinsam. Sie haben einen inneren Schmerz, den sie heilen und auflösen wollen, um ihr Leben in einem größeren Glück oder größeren Erfolg zu leben.

Auf der anderen Seite gibt es die zweite Kategorie an Männern:

Kategorie #2: Männer, die ihr volles Potenzial entfalten

Im Konkreten sind das Absichten wie:

  • Sie suchen nach echten Männerfreundschaften, die herzlich, stark und authentisch sind.
  • Sie wollen ihre Beziehung auf das nächste Level bringen
  • Sie sind einfach neugierig, was es mit einem macht, auf ein Männerseminar zu gehen
  • Sie wollen ihrem Leben einen neuen Kurs geben und suchen nach Inspiration
  • Sie spüren, dass eigentlich alles ganz okay ist … aber dass okay nicht ihr Standart ist.
  • Sie wollen ihre Akkus wieder aufladen und mit neuer Motivation und Kraft ihr Leben beflügeln

Meistens haben wir beide Seiten in uns. Ein Schmerz der uns in die Veränderung zwingt …

… und die Neugierge nach dem, was da alles noch möglich ist.

Konkrete Beispiele und Geschichten von Männern findest du in den folgenden Teilnehmerstimmen:

6. Vorsicht vor diesem Männerworkshop!

Hey Mann! Ich bin überzeugt dass Männersemianre und Männerworkshops dein Leben als Mann über alle Maßen bereichern können.

Ich habe selbst in den letzten 10 Jahren eine Transformation erlebt, die ich damals nicht für möglich gehalten hätte.

Aber ich will mit diesem Artikel auch eine Warnung aussprechen:

Männlichkeit und Mannsein ist nichts, was du auf einem Männerseminar für dich konsumieren kannst. Du gehst da nicht hin, um eine Portion Mut aus dem Supermarktregal der Männlichkeit zu nehmen, um dann deine Traumfrau ansprechen zu können.

Die männliche Kraft entsteht durch Verantwortung!

Durch die Macht der Verletzlichkeit, wenn du dich zeigst, wie du wirklich bist.

Durch die Kraft des Vertrauens, welches du den anderen Männern entgegenbringst.

Durch dich! Zu 100%: Mit all deinen Stärken. Und all deinen Schwächen.

Durch deine authentische Männlichkeit.

Die Kraft eines Männerworkshops entsteht auch durch das Rahmenprogramm, das Trainerteam und die Übungen.

Vor allem ensteht diese Kraft aber durch die Teilnehmer, die zu diesem Männerworkshop kommen.

Wenn du bereit bist,

  • Schwächen einzugestehen,
  • über dich selbst hinauszuwachsen,
  • und dich so ehrlich zu zeigen, wie es dir möglich ist

dann bist du ein Geschenk für jeden Männerworkshop und die Männer, die mit dir um ihr volles Potenzial ringen.

Nicht weil du besondere Leistung erbringst. Sondern weil du bereit bist, ehrlich mit dir und den anderen zu sein.

Wenn du aber einfach nur deine Macho-Show abziehen willst, dann bist du Ballast und hast noch nicht verstanden, worum es in deinem Mannsein geht.

Mich würde es persönlich sehr freuen, wenn du meine Herausforderung annimmst:

  • wenn du es wagst, deine Schattenseiten zu zeigen
  • wenn du es wagst, mehr vom Leben zu wollen
  • wenn du es wagst, mehr du selbst zu sein.

Mich würde es persönlich freuen, wenn wir uns auf dem Authentisch Mannsein Workshop persönlich kennenlernen dürfen!

Hier findest du weitere Informationen zu diesem einmaligen Männer-Workshop.

Solltest du zuerst ein Gefühl für unsere Arbeit und die dahinterliegende Kraft gewinnen wollen, melde dich zu unseren kostenfreien E-Mail-Training an:

Wichtige Lektionen davon sind zum Beispiel:

  • Die 7 Prinzipien einer wahren Männerfreundschaft
  • Die 3 Stufen wahrer männlicher Disziplin und
  • Die 5 Stufen machtvollen Mann-Seins

Trag dich jetzt mit deiner E-Mail-Adresse ein und klicke auf: »Ja, ich bin dabei!«

Schreibe einen Kommentar