Mit 30 noch Jungfrau Mit dieser ungewöhnlichen Technik Jungfrau adé

Als Jugendlicher hatte ich es mir so oft vorgestellt.  

Dieser eine Moment, wenn ich sie küsse, sie ausziehe und wir uns im Bett berühren.

Wir uns innig und leidenschaftlich berühren. Uns gegenseitig verwöhnen und wir uns einfach so nah sind.

Eine Frau wirklich ganz nah bei mir spüren. Ihre Wärme. Ihr Herzpochen. Ihr Geruch. Alles so zum Greifen nahe.

Irgendwann hatte ich es einfach vergessen. Doch jetzt, wo ich die 20er-Jahre hinter mir gelassen habe, hämmert das Verlangen umso schmerzhafter an meine Tür:

Ich bin mit 30 noch Jungfrau. Und während alle anderen immer wieder die schönste und doch normalste Sache der Welt tun, bin ich immer noch einsam und allein.

Kennst du das, mein Freund?

Das hast du dir eine Zeit deines Lebens anders vorgestellt?

Du dachtest, du wirst ganz bestimmt Sex haben, wenn du erwachsen bist?

Doch dieser Tag will einfach nicht kommen?

Wenn du zu diesen Fragen nun heimlich deinen Kopf auf- und abbewegt hast, dann bist du damit sowohl in guter als auch in zweifelhafter Gesellschaft. Nicht, dass du damit komisch oder alleine wärst.

Doch lass mich dir aus eigener Erfahrung sagen: In diesem Fall ist das Gras auf der anderen Seite wirklich grüner.

Und ich will dir jetzt einen liebevollen Arschtritt geben, damit du endlich deinen Hut über den Zaun wirfst und verdammt noch mal anfängst, dir den Magen auf der köstlicheren Wiese vollzuschlagen.

Die gute Nachricht ist: Es hat etwas Gutes, dass du noch nie eine Freundin oder Sex hattest. Die schlechte Nachricht erfährst du danach auch noch von mir.

Lass mich dir erstmal zeigen, dass es ganz speziell für dich gar nicht schwer sein muss, über den Zaun auf die andere Seite zu klettern.

Kleiner Tipp unter Männern
Du möchtest gerne eine Frau näher kennenlernen, doch du weißt nicht, wie du das anstellen sollst? Du fühlst dich unsicher und weißt nicht, was du sagen sollst? Dafür gibt es die 5 Schritte vom ersten Hallo bis zu dem Moment, wo sie ihre Unterhose für dich auszieht um dich genau darauf vorzubereiten, damit du die Frau schließlich in dein Bett bekommst, ohne sie manipulieren zu müssen.

Frauen kennenlernen: Du bist privilegiert, mit 30 noch Jungfrau zu sein

Stell dir vor, du gehst mit einem Freund auf die Straße zum Frauen kennenlernen. Du bist über 30 Jahre und er ist gerade einmal 18.

Und ja, stell dir einfach mal kurz vor, du hättest die Eier, auf der Straße einfach eine Frau ansprechen und verführen zu können. Und dann läuft dort diese knackige 23-Jährige geile Schnitte an euch vorbei.

Dir wird sofort klar, wenn du noch eine Sekunde länger hinschaust, wird etwas in deiner Hose explodieren. Und jetzt lass mich dir einen geheimen Hinweis geben, den du in deinem Kopf explodieren lassen darfst:

Du hast 100 Mal höhere Chancen diese Frau zu bekommen, als dein 18-jähriger Kollege. Selbst wenn diese Frau erst 18 wäre, hättest du noch mehr Chancen als er.

Selbst wenn dein Buddy schon mit zehn anderen Frauen geschlafen hätte, würdest du sie immer noch als erstes bekommen.

Warum das so ist? Weil du als männliche Jungfrau in den 30ern die fünf magischen Kriterien erfüllst, die sonst niemand außer dir gleichzeitig erfüllen kann: 

Privileg 1: Du bist noch jung und voller Tatkraft

Wenn du 30 bist, stehst du noch immer in deinem vollen Lebenssaft. Selbst wenn du mit 40 noch Jungfrau bist, lebst du wahrscheinlich in einem gesunden, aufstrebenden und fruchtbaren Körper.

Das hat zwar auch dein 18-jähriger Kumpel. Doch beim zweiten Punkt wird es schon schwieriger.

Privileg 2: Du hast schon einiges an Lebenserfahrung

Wenn du schon über 10 Jahre aus der Schule raus bist, hast du Erfahrungen gemacht, Probleme gelöst und Herausforderungen gemeistert, zu denen deine jüngeren Freunde noch niemals eine Chance hatten.

Du hast dir, zumindest in Teilen, ein Leben aufgebaut, in das du eine attraktive Frau mitnehmen kannst. Du hast da einen Platz aufgebaut, an dem sich eine Frau wohl und geborgen fühlen kann.

Bei einem Jungstudenten sucht sie das vergeblich.

Mit 30 noch Jungfrau - Privileg 3 - Du bist voller Neugierde

Privileg 3: Du bist voller Neugierde

Kennst du das Gefühl, wenn sich ein Mensch wirklich aufrichtig für dich interessiert? Frauen genießen das ganz besonders stark. Sowohl auf emotionaler, als auch auf körperlicher Ebene.

Da du noch nie Sex hattest, ist alles für dich noch neu und aufregend. Das ist die beste Voraussetzung für großartigen und langanhaltend-leidenschaftlichen Sex.  

Deine Neugierde und dein aufrichtiges Interesse sind deine größte Stärke, die die meisten Männer, die seit zehn Jahren mit Frauen schlafen, bereits größtenteils verloren haben.  

Das ist übrigens eine der häufigsten Gründe für keinen Sex mehr in der Beziehung: Die Frau fühlt sich nicht mehr begehrt, eines der wichtigsten Komponenten beim Vorspiel mit ihr. Das wird dir in deiner Neugierde nicht passieren. Bei dir ist immer Vorspiel. 😉

Privileg 4: Du gehst locker ran

Viele Single-Männer in ihren Dreißigern werden zunehmend unentspannt, was Frauen angeht. Sie fühlen sich hin- und hergeworfen zwischen einem Drang, noch weiter mit vielen Frauen schlafen zu müssen und dem Drang, endlich die richtige Frau zu finden.

Sie können sich nicht entscheiden und schwanken unschlüssig hin und her. Das passiert dir nicht. Du bist offen und heiß auf Erfahrungen. Du musst nicht gleich eine Frau verliebt machen oder ihr deine Liebe gestehen.

Natürlich ist es toll, wenn sie nach dem Sex beim ersten Date zu dir sagt »Ich liebe dich«. Doch du bist nicht daran gebunden.

Du hast noch so viel vor dir und so viel zu erleben. Du brauchst nichts von der Frau. Du bist offen für alle Erfahrungen, die da kommen können. Und das ist für Frauen verdammt attraktiv.

Privileg 5: Du hast Tiefgang, Mut und Charakterstärke

Ich finde keine Freundin. Sich das einzugestehen braucht Größe.

Meistens machen uns erst die echten Herausforderungen des Lebens zu Männern. Bei dem einen ist es eine schwere Krankheit, bei dem anderen der Verlust der Eltern, bei dir ist es eben deine lange Jungfräulichkeit.

Dadurch, dass du das Thema jetzt angehst, wirst du eine Tiefe und Stärke in dir gewinnen, die sonst so noch kaum ein Mann in deinem Alter hat.

Und dafür hast du auch die beste Motivation: Am Ende der Herausforderung stehen dutzende willige Frauen, die tierisch Bock auf Sex mit dir haben.

Die Ängste, Herausforderungen und Probleme, denen du dich stellen wirst, werden dich zu einem Mann machen, den eine Frau bewundern und respektieren kann.

Martin hat sich dem Thema in einem Video gewidmet, bei dem er auf einen 29-jährigen Leser eingeht, der auch in einer solchen Situation war:

Mit 29 noch nie eine Freundin gehabt - was tun?

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

Die schlechte Nachricht: Du bist mit 30 noch Jungfrau und selber schuld

Jetzt habe ich dir lang genug den Hintern gepudert.

Du bist nunmal mit 30 noch Jungfrau.

Du stehst jetzt am Zaunpfahl und lugst bereits verstohlen auf die andere Wiesenseite, wo sich dutzende leicht bekleidete Frauen verführerisch in der Sonne räkeln.

Du gehst noch nicht rüber. Du standest als Jugendlicher schon mal vor der Entscheidung:  

Soll ich jetzt einfach rüber gehen und mal Hallo sagen? Doch du hast dich immer wieder dagegen entschieden und hast dich zwischenzeitlich sogar ganz vom Zaun abgewandt.

Es reicht nicht, einfach nur zu gucken und darauf zu warten, dass etwas passiert.

Hey Mann! Du musst Verantwortung übernehmen und in die Gänge kommen!

Du bist kein Teenager mehr, der sich hinter seiner Mama oder seinen Videospielen verstecken sollte. Du bist jetzt ein erwachsener Mann und du musst dich endlich entscheiden.

Es reicht nicht mehr, sich vor der Mattscheibe nur die besten Anmachsprüche oder Flirttipps für Männer zu studieren. Hör auf, dir noch weiter Wissen anzueignen, sondern komm endlich in die Praxis.

Lass es mich so ausdrücken: Dass du keinen Erfolg bei Frauen hast, ist deine eigene Schuld.

Wenn du dich auf die eine oder andere Art und Weise immer wieder entschieden hast, nicht die Frau anzusprechen, nicht dran zu bleiben, nicht deine Angst zu überwinden, dann bist du einfach selber schuld.

Mach nicht mehr den Fehler zu denken, dass der Tag deines ersten Sex-Dates irgendwann einfach kommen wird. Er wird nicht irgendwann einfach kommen. Du wirst jeden Tag ein Stück älter.

Und wenn du mit 40 oder mit 50 noch Jungfrau bist, schaffst du es nicht mehr mit jugendlicher Kraft über den Zaun zu springen, sondern stotterst dir nur noch ungelenkig einen ab. Da helfen selbst die krassesten Flirtsprüche nicht mehr.

Wie lange willst du denn noch warten, bis du dein Frauenthema endlich angehst?

Also entscheide dich! Für dich! Für die Frauen! Für geilen, lebensverändernden Sex! Für liebevolle Beziehungen. Für eine eigene Familie! Für dein Leben!

Entscheide dich. Und spring!

Das Bootcamp: In 90 Tagen dein Leben radikal transformieren

Ich geb dir jetzt einen konkreten Handlungsplan, wie du deinen Arsch hochbekommst und du eloquent auf die grünere Wiese wechselst.

Und zwar so, dass sich gleich eine Ansammlung blonder Schönheiten um dich schart, um dir deine verspannten Schultern und andere versteiften Körperteile zu massieren.

Der Handlungsplan beinhaltet 90 Tage gezielte Aktion.

Wenn sich 90 Tage für dich viel anhören, dann lass mich dich kurz daran erinnern, dass du bereits über 30 Jahre lang auf den Urakt des Lebens verzichtest. Du wirst es also verkraften, wenn du 3 Monate Zeit und Energie für dieses wichtige Thema aufwendest.

Während dieser 90 Tage hältst du dich an exakt drei Regeln:

Die 90-Tage-Regeln für deine Entjungferung

Erste Regel: Du schaust keine Pornos und du holst dir keinen runter. Und ja, den Minuten-langen Penis-Waschvorgang unter der Dusche unterlässt du auch. Wenn du dabei deine Pornosucht überwinden musst, dann umso besser.

Allein das Halten an diese eine Regel wird dein gesamtes Leben massiv umkrempeln und dich mit extremer Energie und Motivation versorgen.

Das spüren auch Frauen und es steigert auch bei ihnen die Motivation, gewisse Dinge bei dir in die eigene Hand zu nehmen.

Zweite Regel: Für die nächsten 90 Tage gehst du an sechs Abenden pro Woche raus unter Menschen. Du unterhältst dich mit ihnen. Du tust Dinge mit ihnen, die dir Spaß machen und du hast die sozialste Zeit deines Lebens.

Lege so viel wie irgendwie möglich deinen Fokus darauf, selbst etwas zu organisieren und verschiedene Leute zusammenzubringen. Probiere viel aus.

Probier ein neues Hobby aus, gehe in eine neue Bar, wo du neue Leute kennen lernen kannst. Werde zum Kenner deines Stadtteils oder gar der ganzen Stadt.

Ganz egal, was du schlussendlich machst: Sorge dafür, dass du an sechs von sieben Tagen unter Menschen kommst und dich aufrichtig für sie interessierst.

Dritte Regel: Flirte zu jeder verfügbaren Gelegenheit mit einer Frau. Verabschiede dich damit konsequent von der Friendzone und werde ein echter Meisterverführer.

Mach das am besten, indem du dich einem strikten Komfortzonen-Programm unterziehst. Das ist nachweislich die effizienteste Methode, dich aus all deinen Limitierungen frei zu sprengen und endlich deine Jungfräulichkeit zu verlieren.

Dieser unerlässliche Schritt bringt dich endgültig auf die andere Seite des Zauns und bringt dich mit einem beglückten Gefühl in die Welt der Frauen und der Sexualität.

Damit du in diesen 90 Tagen dabei bleibst und nicht gleich beim ersten kleinen Hindernis aufgibst, haben Martin und ich dieses kostenfreie E-Mail-Training entworfen.

Hier haben wir zusätzlich den perfekten Trainingsplan für den Meisterverführer, inklusive eines detaillierten Komfortzonen-Programms zusammengestellt.

Dabei holen wir dich genau da ab, wo gerade deine Situation ist und gehen zusammen über die Schwelle.

Außerdem findest du in unserem kostenfreien E-Mail-Training:

  • Die 7 erfolgreichsten Ansprechstrategien für schüchterne Männer
  • Die 5 Schritte vom ersten Hallo bis zu dem Moment, wo sie ihre Unterhose für dich auszieht
  • Diese eine wichtige Methode, mit der du zu 100% authentisch bist und Frauen sich reihenweise in dich verlieben
  • Ein diskreter Plan, wie du diese eine besondere Frau erobern kannst
  • 3 geheime Gesprächsthemen beim Flirten, die wirklich immer funktionieren

Trag dich dafür jetzt mit deiner E-Mail-Adresse ein und klicke auf: »Ja, ich bin dabei!«

4 Kommentar

  1. Hallo Männer,
    bin selber mit 34 noch Jungfrau. Bin über Flirt Tipp Kanäle letztes Jahr über euren YT Kanal gestolpert und habe dann begonnen mir eure Videos anzuschauen und war sehr beeindruckt von eurem Konzept. Es hat mir in vielerlei Hinsicht die Augen geöffnet und beim Lesen eures Buches war ich nicht nur einmal buff, weil ich mich und mein verhalten mehr als einmal wiedererkennen konnte. Vielen Dank übrigens für eurer gelungenes Werk. 🙂 Im Laufe meines derzeitigen Lebens habe ich mehr als einmal die Chance auf Sex im Winde vergehen lassen, weil ich die Signale der Frauen einfach nicht in der Lage war zu deuten, da ich mir selbst über ein Jahrzehnt einen niederen Selbstwertgefühl eingeredet habe. In Kombination mit massiven Drogenkonsum, um wie ich jetzt weiß meine Gefühle nicht zu spüren. Um es kurz zu sagen, Ich habe mich selber Verleumdet Der Artikel bringt die Sache sehr gut auf den Punkt, muss aber sagen das die 90 Tage Regeln wirklich sehr weit außerhalb meiner Komfortzone sind und ich mich jetzt einmal auf mich und meine Basis konzentriere. Denn 20 Jahre fehlerhafte Denkmuster kann ich nicht 3 Monaten umkehren. Werde schauen ob ich es nächstes Jahr stemmen kann euch nach Rumänien zu begleiten, aber in der Zwischenzeit Danke ich euch für eure Arbeit und macht weiter so.
    Herzlichste Grüße
    Daniel

    • Danke Daniel für dein wunderbare Feedback! Das ist stark und mutig – du bist auf einem guten Weg.
      Bleib dabei, behalte dein Ziel im Auge und geh jeden Schritt! Dann schaffst du es.
      Wir wünschen dir alles Gute auf dem Weg

  2. Ich bin ebenfalls mit 30 noch Jungfrau. Mache seit 1 Jahr Kraftsport, was mein selbstvertrauen schon gesteigert hat. Rede mit frauen, aber lande immer in der freundschaftszone. Ich scheine wohl zu nett zu sein.

    • Hey Manuel! Erstmal fetten Respekt für deine Transformation – dafür darfst du dir ruhig auf die Schultern klopfen. Bist gut unterwegs.
      Und hey, mit 30 noch Jungfrau zu sein ist keine Schande, sondern hat seine Gründe. Ein starker Charakter besteht aus mehr als nur Sex.
      Also: mach weiter! Ich glaube an dich. Und ja, vielleicht verleumdest du noch zu sehr deine wahren Bedürfnisse und deinen Trieb; kastrierst dadurch deine Potenz gegenüber Frauen.
      Traue dich ein bisschen weiter, flirte mehr und werde körperlicher… wahrscheinlich merkst du gar nicht, wie oft Frauen auf dich stehen 😉

Schreibe einen Kommentar