Sexdate Die 3 besten Portale

Sexdates.

Geil!

Vor 5 Jahren, da hatte ich einmal eine Ewigkeit keinen Sex mehr.

Bis ein Freund mir empfohlen hatte: »Samuel. Probiere es doch einfach mal mit Online-Dating!«

Durch diesen einfachen Tipp bekam ich schon in kurzer Zeit mein erstes Date, mit einer richtig heißen Frau.

Und es war nicht nur irgendein Date. Sondern ein echtes Sexdate!

Mittlerweile habe ich mehr Sexdates, als ich zählen kann. Und ich kann jederzeit mehr davon haben.

Dazu nutze ich drei Online-Dating-Plattformen, die ich dir in diesem Artikel vorstelle. Außerdem gebe ich dir wertvolle Tipps zu deren Bedienung und zeige dir, wie du die Frauen am besten anschreibst.

Damit auch du schon bald deine ersten Sexdates haben wirst!

Hinweis:
Sexdates online zu vereinbaren ist wirklich aufregend – und ziemlich einfach, wenn man weiß, wie es funktioniert. Was mir bisher unzählige Dates verschafft hat, ist die eine (fast geheime) Technik, wie du alle Frauen, mit denen du schreibst, zum Date bekommst. Damit erhöht sich deine Sexdate Rate drastisch.

Da es beim Vereinbaren eines Sexdates nicht nur auf das richtige Portal ankommt, sondern vor allem darauf, was du der Frau schreibst, empfehle ich dir mit diesem Video zu starten. Darin erkläre ich dir anhand eines Chatverlaufes von mir, wie du ein Sexdate mit der Frau vereinbarst:

So vereinbarst du ein Sexdate - Flirt Chats #6

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

 

PORTAL #1: JOYCLUB

Als ich mit Online-Dating startete, wollte ich einfach nur eines:

Sex!

Schnell und unkompliziert.

Daher war der Joyclub das erste Portal, welches ich zum Online-Dating nutzte. Denn jede Frau, die auf Joyclub angemeldet ist, will auf die eine oder andere Weise ein Sexdate.

Als ich mich durch die Profile der vielen, heißen und willigen Frauen klickte, fiel mir besonders Jessica ins Auge. Sie gab sich sehr freizügig. Neben ihren langen blonden Haaren und einem wunderhübschen Gesicht, konnte man auch ihre großen Brüste und den geilen Knackarsch sehen. Ohne Klamotten, versteht sich.

Und das beste: Auch sie wollte einfach nur geilen und hemmungslosen Sex haben. Und zwar ohne groß drum herumzureden.

Ich schrieb sie an. Schon nach ein paar Nachrichten war alles klar und wir verabredeten uns:

Zum Sexdate. Bei mir. Am Freitagabend.

Und was soll ich sagen: Es klappte wirklich. Wir hatten Sex beim ersten Date!

Wir haben uns nicht sofort die Klamotten vom Leib gerissen und gevögelt, als sie zu mir kam. Sondern tranken zuerst ein Gläschen Wein. Aber während wir an den Gläsern nippten, wurde das Gespräch schnell sehr anzüglich und sexuell. Ihre Blicke immer lüsterner und verruchter.

Was ich als Anlass nahm, sie einfach zu küssen.

Es funktionierte. Und wir fielen übereinander her.

Nach dem Sex war ich sprachlos, wie gut er war und wie einfach er zustande kam. Und ich bekam ein breites Grinsen, als ich an die anderen Frauen dachte, deren Profile ich bei Joyclub sah. Ich wusste, dass dies erst der Anfang war und es noch einiges zu entdecken gibt.

Das Beste an Joyclub ist, dass man dort alle möglichen Varianten an Sexdates finden kann: Von Kuschel- über wilden, versauten und hemmungslosen Sex, bis hin noch zu extremen Varianten. Dazu findest du auf der Seite alle möglichen Filter, mit denen du genau die Frauen finden kannst, die deine Vorlieben teilen.

Joyclub bietet darüber hinaus noch viele weitere Vorzüge. Die Auswahl an Frauen ist einfach riesig! Und es wird ein sehr freundlicher und zuvorkommender Umgang untereinander gepflegt.

Joyclub ist kostenpflichtig. Du kannst die Seite nur vernünftig nutzen, wenn du dir eine Premiummitgliedschaft erwirbst. Aber wie du dir anhand meiner Geschichte denken kannst: Es lohnt sich!

Erfolgstipps für Joyclub

Tipp #1: Sei nicht zu versaut
Da es im Joyclub in erster Linie um Sex geht, werden die Frauen dort meistens auf sehr versaute Weise von den Männern angeschrieben. Um dich von der Masse abzuheben, schreib die Frauen dort eher locker an.

Tipp #2: Gib dich nicht zu needy oder verzweifelt
Viele Männer bei Joyclub sind sehr verzweifelt. Sie wollen einfach nur mit irgendeiner Frau schlafen, ohne sich wirklich für sie zu interessieren.

Und das turnt total Frauen ab.

Auch wenn es dir nur um nur schnellen Sex geht, möchte die Frau trotzdem das Gefühl habe, etwas Besonderes für dich zu sein.

Goldener Tipp:
Ich habe dich schon darauf hingewiesen, Frauen nicht zu versaut anzuschreiben. Mach es stattdessen humorvoll und vielleicht auch ein bisschen frech. Auch dein Profil kannst du so einrichten.

Das machen bei Joyclub nur wenige Männer. Dadurch erhöhen sich deine Chancen immens, wenn du diesen Tipp anwendest.

Mehr Tipps zum Frauen anschreiben bekommst du später in diesem Artikel.

PORTAL #2: TINDER

Bei Tinder habe ich mich angemeldet, ohne mich im Vorfeld über die App zu informieren. Aber die Bedienung war wirklich sehr leicht. Ich habe zuerst meine besten Fotos hochgeladen und den kurzen Beschreibungstext im Profil ausgefüllt.

Dann werden mir Bilder von Frauen angezeigt, denen ich ein Like oder Dislike geben kann. Like ich eine Frau und gefalle ihr ebenfalls, bekommen wir ein Match und können uns schreiben.

Meine ersten Matches bekam ich schon nach kurzer Zeit.

Unter anderem matchte ich mit Silvana. Eine Studentin aus Brasilien. Schwarze, lockige Haare, braune Haut, volle Lippen, rehbraune Augen …

… sie war so unfassbar sexy!

Ich schrieb sie an und bekam schnell eine Antwort. Silvana war gerade neu in Berlin und ebenfalls neu bei Tinder. Daher waren wir auf dieser App beide gleich unerfahren. Weil wir gut miteinander harmonierten, haben wir uns relativ zügig zu einem Date verabredet.

Es war ein Volltreffer. Beim Abendspaziergang am Fluss war ich überrascht, wie humor- und temperamentvoll sie war. Als sie mal wieder eine anzügliche Bemerkung machte, neckte ich sie spielerisch zurück und legte danach meinen Arm um sie. Ihr Temperament werde ich auch aus einem anderen Grund nicht vergessen: Denn der Spaziergang endete bei mir zu Hause. In meinem Bett. Ihr Stöhnen war so laut, dass sich am nächsten Tag die Nachbarn bei mir beschwerten.

Tinder bietet dir viele Vorteile. Dort sind wirklich unfassbar viele Frauen angemeldet (in jeder größeren Stadt). Und es kommen täglich mehr dazu.

Und um ein Date zu bekommen, musst du in der Regel nicht erst endlos viele Nachrichten mit der Frau hin und her schreiben. Die meisten Frauen auf Tinder haben Lust auf schnelles Dating.

Außerdem findet dich jede Frau, mit der du ein Match hast, grundsätzlich interessant. Sie hat dir schließlich ein Like gegeben. Daher kommen meistens auch positive Antworten zurück, wenn du die Frauen richtig anschreibst.

In der Premiumversion von Tinder gibt es ein paar kostenpflichtige Extras, die ich sehr empfehlenswert finde. Aber die kostenfreie Version reicht schon völlig aus, um viele Dates mit attraktiven Frauen zu vereinbaren.

Die oftmals sehr schnell mit Sex enden.

Erfolgstipps für Tinder

Tipp #1: Gute Fotos
Gute Fotos sind beim Online-Dating sehr wichtig. Und bei Tinder das A und O. Denn dort entscheidet die Frau meistens nur anhand deiner Bilder, ob sie dir ein Like gibt oder nicht. Daher lege ich dir ans Herz, ein professionelles Fotoshooting zu machen, wenn du die App nutzen willst.

Tipp #2: Habe Geduld
Es kann vorkommen, dass du eine Zeit lang viele Matches bekommst oder auch mal gar keine. Wie genau der Tinder-Algorhythmus funktioniert, weiß ich leider auch nicht: Matches auf Tinder können (auf kurze Zeit) einfach nur Glückssache sein.

Hast du in einer Woche viele Frauen gematcht und in der nächsten passiert auf einmal nichts? Kein Problem, dann hab einfach etwas Geduld. Das wird sich wieder ändern.

Aber wenn du generell noch keine oder nur wenig Matches bekommen hast, dann liegt es meistens an deinen Fotos. Lade daher einfach andere Bilder hoch. Und ändere vielleicht auch noch dein Profil.

Goldener Tipp:
Gebe auf gar keinen Fall allen Frauen ein Like!

Tinder legt ein Like-Muster von dir an und versucht dir vermehrt Frauen zu zeigen, die deinen Like-Kriterien entsprechen. Ausserdem wirst du hauptsächlich Frauen gezeigt, deren Kriterien du entsprichst. Wenn du einfach allen Frauen einen Like gibst, zeigt dir Tinder auch weiterhin einfach alle Frauen an, egal ob sie dein Typ sind oder nicht.

Was aber noch viel schlimmer ist: Tinder zeigt dich vor allem Frauen an, die ein ähnlich großes/kleines Like-Muster haben wie du! Das bedeutet konkret: Wenn du alle Frauen likest, wirst du auch fast ausschließlich Frauen angezeigt, die alle Männer liken. Das sind dann, wie du dir vorstellen kannst, nur sehr sehr wenige

Daher Like maximal 50% der Frauen. Noch besser sind 20-30%. Wähle einfach nur die aus, die dir auch wirklich gefallen.

PORTAL #3: OKCUPID

OkCupid … Meine Lieblings Website beim Online-Dating.

Ich könnte dir jetzt die Geschichten von den aufregenden Dates mit Anika, Kristin, Laura und den unzähligen weiteren Frauen erzählen, die ich auf dieser Plattform bisher kennengelernt und vernascht habe.

Wahrscheinlich würdest du sie mir aber nicht glauben. Du würdest mir nicht glauben, wie viele Frauen ich durch diese App traf, mit denen ich schnell und unkompliziert im Bett gelandet bin. Ich hatte und habe durch OkCupid so viele Sexdates, dass ich sie mittlerweile zu zählen aufgehört habe.

Daher rate ich dir, es einfach mal selbst auszuprobieren.

Bei OkCupid sind unzählige Frauen angemeldet. Und es werden täglich mehr. Unter den Mitgliedern sind übrigens viele Touristinnen, mit denen Sexdates besonders leicht zu vereinbaren sind. Die Community ist sehr freundlich und aufgeschlossen. Zudem ist die Website so gut wie kostenlos und sehr anspruchsvoll designed.

Es gibt zwar einen Premiumaccount. Aber die zusätzlichen Funktionen, die du dadurch freischalten kannst, sind nicht wirklich relevant.

Tippbox

Tipp #1: Experimentiere mit deinen Filtern
Diesen Tipp kannst du auf bei jeder Online-Dating App verwenden.

Durch Filtereinstellungen zu Alter, Haarfarbe, Figur, Vorlieben, etc. werden dir verschiedene Frauen angezeigt. Bei OKCupid gibt es allerdings auch einen Filter, der dir nur Frauen anzeigt, die nach etwas bestimmtem suchen (z.b. Sexdates). Das kannst du zwar als Einstieg auswählen, solltest dich aber besser nicht darauf versteifen.

Sei einfach mit den Filtern nicht zu streng. Sonst verpasst du vielleicht viele Dates mit tollen Frauen. Viele attraktive Frauen geben z.B. nicht »Fit« bei ihrem Körpertyp an und haben trotzdem eine sehr hübsche Figur.

Tipp #2: Beantworte in deinem Profil so viele Fragen wie möglich zum Thema »Sex«
Bei OKCupid kannst du mehrere hundert Fragen auf deinem Profil beantworten. Wenn du explizit nach Sexdates suchst, dann beantworte möglichst alle zum Thema »Sex« und nur wenige zu den anderen Themengebieten.

Goldener Tipp:
Je mehr Frauen du bei OKCupid »matchst«, desto mehr Frauen wird dein Profil insgesamt auch angezeigt. Durch viele »Matches« steigst du im Ranking nach bben.

Im Gegensatz zu Tinder solltest du daher am besten einfach alle Frauen »liken«.

Außerdem siehst du dadurch, wer dich alles geliked hat. Und hast dadurch quasi einen kostenlosen Premiumaccount.

Nachtrag zum goldenen Tipp:
Dummerweise hat OKCupid das Like-System geändert und es eher in Richtung Tinder-System umgestellt. Verwende deshalb die selbe Vorgehensweise wie bei Tinder (siehe oben).

FRAUEN RICHTIG ANSCHREIBEN

Die erste Nachricht ist beim Online-Dating oft entscheidend, ob die Frau mit dir ein Gespräch beginnt oder nicht. Daher gehe dabei sorgfältig vor und nutze meine zwei besten Tipps dazu.

Wenn du hier noch tiefer gehen möchtest, dann lass mich dir in diesem Video mein bombensicheres System zum Frauen anschreiben zeigen:

Frauen anschreiben mit System - so antwortet sie

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

Tipp #1:
Gehe auf ihr Profil ein. Finde dort etwas, was dich interessiert. Eines ihrer Hobbys, eine ihrer Vorlieben. Du kannst ihr auch ein Kompliment für ihr Aussehen machen, solange es auch wirklich auf sie bezogen ist.

Aber schicke auf gar keinen Fall eine Standardnachricht an alle Frauen raus, mit der du sie anschreibst! »Hi!« schreiben die meisten anderen Männer – nichts ist langweiliger für Frauen.

Tipp #2:
Achte auf korrekte Rechtschreibung! Viele Männer unterschätzen diesen Punkt. Doch Frauen achten darauf sehr. Daher lies dir die Nachricht unbedingt noch einmal durch, bevor du sie absendest.

Wenn du im Frauen anschreiben wirklich meisterhaft werden möchtest, empfehle ich dir den Artikel »Frauen anschreiben leicht gemacht«. Dort bekommst du noch mehr Informationen und auch einige Beispiele, wie du Frauen richtig anschreibst um ein Date zu initiieren.

SO VERFÜHRST DU SIE ZUM SEXDATE – WEITERE INFORMATIONEN

Du hast jetzt die drei besten Portale kennengelernt, um heiße Sexdates mit attraktiven Frauen zu bekommen. Außerdem habe ich dir ein paar erste Hinweise zu deren Bedienung gezeigt. Und du hast gelernt, wie du Frauen richtig anschreibst.

Beim Online-Dating gibt es aber noch viele weitere Dinge zu beachten. Besonders wenn du Sexdates haben willst.

Auf was genau du noch achten solltest, verrate ich dir in unseren kostenfreien E-Mail-Lektionen »Der Online-Dating Experte«. Darin erfährst du alles, was du dazu wissen musst.

Konkret lernst du:

  • Die 3 wichtigsten Dinge, die du beim Profil beachten musst, damit Frauen dich anschreiben
  • Die 4 essentiellen Lektionen für einen Profiltext, der Frauen schon beim ​Lesen verführt
  • Meine 7 Profi-Tipps zum Frauen​anschreiben
  • Die eine (fast geheime) Technik, wie du alle Frauen, mit denen du schreibst, zum Date bekommst
  • Die 4 größten Fehler beim Online-Dating, die fast alle Männer machen, ohne es zu wissen

All diese Methoden findest du in unseren kostenfreien E-Mail-Lektionen. Komm mit auf die Reise, trage unten jetzt deine E-Mail-Adresse ein und klicke auf »Ja, ich bin dabei!«

2 Kommentar

Schreibe einen Kommentar