Frau verliebt machen So wird sie verrückt nach dir

Willst du allgemein ein besserer Verführer werden und lernen, Frauen verliebt in dich zu machen?

Oder geht es dir um eine bestimmte Frau, die sich endlich in dich verlieben soll?

In diesem Artikel zeige ich dir, wie du jede Frau verliebt machen kannst.

Wenn sich Frauen in einen Mann verlieben, scheint es für viele wie Zauberei.

Irgendwie schaffen es die einen Männer, Frauen zu verzaubern. Und die anderen nicht.

Aber lass mich dir die mechanische Wahrheit hinter dieser Zauberei offenbaren. Lass mich dir verraten, wie sich Frauen in dich verlieben.

Für mich ist diese technische Methode mittlerweile selbstverständlich geworden.

Ich muss sogar aufpassen, sie nicht aus Gewohnheit anzuwenden und ausversehen Frauen dazu zu bringen, sich in mich zu verlieben.

Denn ich will ja auch keiner Frau das Herz brechen.

Und wenn du jetzt nach einer Methode suchst, die reihenweise die Herzen junger Damen bricht…

… dann bist du hier falsch.

Ich will, dass du diese Methode nur gewissenhaft anwendest und deine Macht nicht missbrauchst!

Wenn du einer von den Affen bist, die Frauen nur ausnutzen wollen, dann lies jetzt bitte nicht weiter.

Wenn du allerdings ein Mann bist, der Frauen liebt und respektiert, wünsche ich dir mit meinem Artikel viel Vergnügen.

Hinweis
Die Tipps in diesem Artikel, werden dir massiv helfen die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Wenn du aber ein Stück weiter gehen möchtest, dann lerne zusätzlich die 5 Schritte vom ersten Hallo bis zu dem Moment, wo sie ihre Unterhose für dich auszieht.

Der Artikel ist in drei Teile unterteilt, die alle aufeinander aufbauen. Also lies sie sorgfältig durch, damit du auch wirklich verstehst, wie es funktioniert.

Frau verliebt machen – Teil 1: Die Grundlagen

Starte am besten mit diesem Video vom Sven und lass dir die eine oder andere Flause aus dem Kopf schlagen:

Frauen verliebt machen - in 3 Schritten

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

Um eine Frau verliebt zu machen, musst du erstmal verstehen, wie Anziehung und Verliebtheit überhaupt funktioniert.

Wenn du nicht verstehst, worauf die Anziehung zwischen Männern und Frauen basiert, kannst du auch nicht die richtigen Knöpfe drücken, um diese Anziehung zu erzeugen.

Deshalb präge dir erstmal folgende Tatsache ein:

Tatsache: Verliebtsein hat immer etwas mit Sexualität zu tun. Sich zu verlieben bedeutet immer, sexuelle Anziehung zu einem Menschen zu entwickeln.

Der natürliche Zweck von »sich verlieben« ist die Fortpflanzung. Ein Mann und eine Frau verlieben sich ineinander, haben Sex und machen Babys.

Deshalb nimmt die Verliebtheit in Beziehungen auch nach einer Weile ganz natürlich ab.

Die Natur denkt sich: »Ihr wart jetzt lange genug zusammen, um Babies zu machen. Ihr braucht dieses Gefühl nicht mehr.«

Wie aber kannst du dieses Gefühl aktiv erzeugen? Wie kannst du der Frau Lust darauf machen, »sich mit dir fortzupflanzen?«

Die Antwort darauf findest du in den nächsten beiden Teilen.

Frauen verliebt machen - worauf Frauen stehen

Frau verliebt machen – Teil 2: Worauf Frauen stehen

Was ist es, das bei Frauen diesen Fortpflanzungsinstinkt auslöst und sie scharf auf dich macht? Worauf stehen Frauen?

Um eine Frau verliebt machen zu können, musst du die Antwort auf diese Frage unbedingt kennen.

Mal abgesehen von den ganz individuellen Präferenzen, auf die eine Frau stehen kann, wie zum Beispiel die Haarfarbe, die Körpergröße, die Hobbys, den Typ Mann etc., gibt es auch allgemeingültige Faktoren, von denen nur sehr wenige Frauen eine Ausnahme machen.

Du hast sicher schon davon gehört, dass Frauen auf Geld, Macht, Muskeln und Selbstbewusstsein stehen.

Das sind allerdings nicht die eigentlichen Dinge, auf die eine Frau steht.

Es sind nur Indikatoren für das, was die Frau eigentlich bei einem Mann sucht:

Und das ist: Sicherheit.

Ein Mann, der die oben genannten Statussymbole und Attribute besitzt, ist mit höherer Wahrscheinlichkeit ein Mann, der ihr und ihrem Nachwuchs die Sicherheit geben kann, die sie sich so sehnlichst wünscht.

Dabei geht es heute in erster Linie gar nicht um finanzielle oder körperliche Sicherheit. Diese Dinge waren vor zwanzigtausend Jahren einmal wichtig.

Heutzutage kann eine Frau in unserer Gesellschaft problemlos ihr eigenes Geld verdienen und läuft nicht an jeder Straßenecke Gefahr, überfallen und vergewaltigt zu werden. Also braucht sie den Mann nicht als Ernährer und Beschützer.

Es geht um etwas anderes.

Es geht um emotionale Sicherheit.

Es geht um die Sicherheit von diesem Mann angenommen und geliebt zu werden. Sie muss sich darauf verlassen können, dass dieser Mann bei ihr bleibt. Auch dann, wenn es schwierig wird.

Und ja! Das alleine reicht nicht aus. Aber dazu später mehr.

Diese erste emotionale Sicherheit kannst du der Frau zwar durch Statussymbole vorgaukeln und deshalb funktioniert es auch. Aber Geld, Muskeln und Co funktionieren nur bis zu einem gewissen Maß.

Diese Dinge sorgen aber nicht langfristig dafür, dass die Frau wirklich bei dir bleibt.

Außerdem steht die Frau, die du mit diesen Statussymbolen erobert hast, auf eben jene Statussymbole (Geld, Muskeln, Macht etc.) und nicht auf dich als Mann.

Dass die Frau nur durch Statussymbole und Oberflächlichkeiten mit dir zusammengekommen ist, führt langfristig zu vielen Beziehungsproblemen und emotionalen Komplikationen.

Falls dein Interesse an Frauen über einen One Night Stand hinausgeht, wird sie zwangsläufig den Mann kennenlernen, der du wirklich bist.

Wenn dieser Mann ihr dann jedoch nicht die emotionale Sicherheit bietet (sie wird diese Sicherheit regelmäßig testen), die seine Statussymbole ihr versprochen haben, werdet ihr höchstwahrscheinlich von einer Beziehungskrise in die nächste schlittern – oder euch sehr bald wieder trennen.

Wenn du ihr jedoch wahre emotionale Sicherheit bieten kannst und ausstrahlst, dass du ein Mann bist der dies vermag, benötigst du keinerlei Statussymbole, Verführungs-»Methoden« oder Manipulationstechniken, um die Frau verliebt in dich zu machen.

Sie wird vollkommen freiwillig bei dir sein wollen, weil es für sie nichts Geileres gibt, als deine Frau zu sein.

Nur wie genau kannst du das bewerkstelligen? Das verrate ich dir im dritten Kapitel.

Attraktiver für Frauen werden - WARUM ???

Frau verliebt machen – Teil 3: Deine Männlichkeit ist gefragt

Du hast ja sicher schon einmal davon gehört, dass viele Frauen auf Männer stehen, die wissen was sie wollen. Denn wenn ein Mann weiß, was er will, kann sich die Frau emotional sicher sein, dass der Mann dieses Ziel verfolgt und durchzieht.

Aufgrund ihrer biologischen Programmierung, Kinder zu kriegen und großzuziehen, ist für viele Frauen der Idealfall, dass du eine feste Beziehung und gegebenenfalls eine Familie mit ihr gründen willst.

Denn wenn der Mann das von sich aus, aus seinem tiefsten Inneren will, wird er es auch durchziehen und ein zuverlässiger Ehemann und Vater sein.

Um eine Frau verliebt zu machen, musst du also zuallererst einmal wissen, was du willst.

Das muss weder eine Beziehung, noch eine Familie sein. Du kannst auch einfach nur eine Affäre, Freundschaft-Plus oder mit ihr vögeln wollen.

In folgendem Video wird dir Sven erläutern, wie du eine Frau verliebt machst, obwohl sie es vielleicht eigentlich gar nicht will:

Frau verliebt machen, obwohl sie es nicht will | Männlichkeit stärken

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

Die meisten Frauen wünschen sich einen geilen Mann an ihrer Seite, mit dem sie guten und regelmäßigen Sex haben können. Natürlich ist es für viele noch schöner, wenn sie in einer festen Beziehung mit diesem Mann sind. Jedoch ist das für mehr als genug Frauen kein echtes Kriterium.

D.h. sie lassen sich auch von dir verführen, wenn du ihnen keine lebenslange Partnerschaft versprichst, sondern einfach nur eine Affäre suchst.

Wichtig ist dabei, dass du komplett authentisch, ehrlich und direkt bist.

Wenn du willst, dass sich eine Frau in dich verliebt, überlege dir ganz konkret, was du willst und nimm es dir dann.

Sei für die Frau und vor allem für dich selbst ein Mann, der seine Ziele klar und konsequent verfolgt und sich nicht durch jeden Windstoß von seinem Kurs abbringen lässt.

Denn nur ein Mann, der seine eigene gerade Linie verfolgt und der sich auf sich selbst verlassen kann, ist letztendlich ein Mann in den sich Frauen gerne verlieben. Bei dem sie sich sicher fühlen. Mit dem sie Sex haben wollen.

Deswegen geben wir dir in unseren kostenfreien E-Mail-Lektionen »Mehr Erfolg bei Frauen« nicht nur jede Menge Flirttipps. Wir geben dir auch das notwendige Mindset, diese Tipps auch anwenden zu können.

Konkret lernst du:

  • Eine einfache 3-Schritt-Technik, mit der du jederzeit einen Kuss einleiten kannst
  • 5 Geheimtipps, wie du niemals wieder in der Freundschaftszone landest
  • Wie du ein Date so perfekt organisierst, dass du am Ende auf jeden Fall Sex haben wirst
  • Diese eine wichtige Methode, mit der du zu 100% authentisch bist und sich Frauen reihenweise in dich verlieben
  • Die 5 Schritte vom ersten Hallo bis zu dem Moment, wo sie ihre Unterhose für dich auszieht

Trag dich dafür jetzt mit deiner E-Mail-Adresse ein und klicke auf: »Ja, ich bin dabei!«

Schreibe einen Kommentar