Frauen richtig anschreiben Vermeide unbedingt diese 8 Fehler

Online Dating funktioniert nicht!

Zumindest nicht, wenn du Frauen nicht richtig anschreiben kannst. Männer, die Frauen mit »Hi« oder »Na, wie gehts?« anschreiben, haben von vorneherein keine Chance.

Leider machen die meisten Männer genau diesen einen Fehler. Dadurch verschwimmt die Masse der Männer zu einem einheitlichen, uninteressanten Brei, dem nie eine Frau zurückschreibt.

Ich hab extra ein Video dazu gedreht, indem ich dir erkläre, wie du beim Online Dating aus der Masse herausstichst und Frauen von dir überzeugst:

Online Dating - Wie du dich von der Masse abhebst - 4 Tipps

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

Aber selbst, wenn du Frauen eine (aus deiner Sicht) vernünftige Nachricht schickst, ist die Wahrscheinlichkeit einer Antwort immer noch sehr gering.

Wie kommt das?

Das erfährst du in diesem Artikel.

Ich gebe gleich viel Grundwissen und ein paar richtig geile Tricks an die Hand, die dein Online-Dating-Weltbild völlig umkrempeln werden.

Gutes Profil – Gute Aussichten

Richtig gute Erstnachrichten zu schreiben ist beim Online-Dating die halbe Miete. Doch die andere Hälfte dieses Spiels ist ein gutes Profil, das sich die Frauen in Ruhe anschauen können, um mehr über dich zu erfahren. Schau dir deswegen unbedingt die 4 essentielle Lektionen für einen Profiltext an, der Frauen schon beim ​Lesen verführt.

Vermeide diese 8 Fehler, um Frauen richtig anschreiben zu können

Fehler #1: Du zeigst mangelndes Interesse beim Anschreiben

Wenn du eine Frau auf der Straße ansprichst, weiß sie allein durch das Ansprechen, dass du Interesse an ihr hast. Wenn du ihr online schreibst, sieht das ganz anders aus. Erstmal kann dort jeder jedem schreiben, ohne sich Mühe zu geben oder wenigstens mutig zu sein.

Das führt dazu, dass die Sätze, mit denen du normalerweise Frauen auf der Straße ansprichst, viel zu simpel und ausgelutscht sind. Wenn ich draußen auf eine Frau zugehe und »Hi« sage, wird sie mich ansehen und höchstwahrscheinlich auch mit einem »Hi« antworten.

Online kann ich das vergessen. Eine Frau mit »Hi« anzuschreiben hat noch nie funktioniert.

Um einer Frau beim Onlinedating zu zeigen, dass wir Interesse an ihr haben, dürfen wir uns die Mühe, die wir normalerweise ins Überwinden unserer Ansprechangst stecken, in das Erdenken einer halbwegs vernünftigen Nachricht stecken.

Damit du dir nicht ewig die perfekte Erstnachricht ausdenken musst, habe ich ein System entwickelt, mit dem du ganz easy richtig geile Nachrichten schreiben kannst. Schau dazu aufmerksam folgendes Video:

Frauen anschreiben mit System - so antwortet sie

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

Es müssen keine halben Romane sein, aber zumindest ein vollständiger Satz wirkt oft Wunder.

In meinem anderen Artikel gebe ich dir eine ganz konkrete Anleitung, wie du Frauen richtig anschreiben kannst.

Fehler #2: Du schreibst zu viel über Sex. Oder zu wenig…

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass viele Frauen schnell abgeturnt sind, wenn ich das Gespräch zu sehr auf die sexuelle Schiene lenke. Natürlich haben die meisten Frauen Lust auf Sex, aber ganz anders als ich redet so manch eine nicht gerne darüber.

Sie »verabreden« sich nicht gerne zum Sex, sondern wollen verführt werden.

Wenn du hier anfängst, von Sex zu reden, disqualifizierst du dich sofort. Sobald du dein Interesse an Sex aussprichst, fühlen sich manche Frauen unter Druck gesetzt oder du ruinierst ihre sexuelle Fantasie, von einem tollen Mann ohne viel Palaver verführt und geführt zu werden.

Es kommt aber auch vor, dass genau das Gegenteil der Fall ist: Du bist zu brav. Mehr Frauen als erwartet haben richtig Bock auf geilen Sex. Aber nicht mit irgendeinem Langweiler, der mit »hast du Lust zu ficken?« ankommt.

Sie wollen sexuell angeschrieben werden und sie wollen lesen, was du gerne mit ihr machen willst. Es sollte aber auch in diesem Fall ein emotionaler, kreativer Text sein und wirklich das ausdrücken, was du gerne mit ihr anstellen willst.

Das darf auch je nach Frau und deiner Tageslaune unterschiedlich sein. Ich hab von »Wow, du bist echt traumhaft hübsch und sexy. Ich will dich küssen und romantischen Kuschelsex mit dir haben, bei dem wir uns die ganze Zeit in die Augen sehen« bis »Boah bist du eine geile, heiße Frau. Verdammt, wie gerne ich dir deine süße kleine Muschi lecken würde« schon alles geschrieben.

Damit du ein gutes Gefühl dafür bekommst, wie du Frauen richtig anschreiben kannst, solltest du dir jede Frau genau anschauen, bevor du sie anschreibst und darauf achten, wie sie sich für dich anfühlt. Ausserdem musst du natürlich üben!

Fehler #3: Du versendest Copy/Paste-Nachrichten oder Standardsprüche

Schicke niemals die selbe Nachricht an mehrere Frauen. Ich glaube, dass das Gefühl mit dem du eine Nachricht schreibst, auch bei der Empfängerin ankommt. Zumindest teilweise.

Wenn du eine Nachricht einfach nur kopierst, kommt überhaupt nichts an und du wirst auch höchstwahrscheinlich keine Antwort bekommen.

Ich habe extra zum Thema »Kopierte Nachrichten« ein Video gemacht, das du dir unbedingt ansehen solltest. Ich erkläre dir darin, warum es so fatal ist, Nachrichten (auch die eigenen) zu kopieren und zeige dir, wie es funktioniert:

Flirtsprüche - Warum sie für Tinder, Whatsapp & Co nichts taugen

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

Wenn du schon die gleiche Nachricht schreiben willst, weil du vielleicht (genauso wie ich) ein Fan von Einzeilern und simplen Erstnachrichten bist, dann tippe sie wenigstens jedes Mal frisch.

Vermeide auch typische »Anmachsprüche«.

Die sind beim ersten Mal noch halbwegs witzig, aber wenn die Frau zum siebenhundertsten Mal einen charakterlosen Spruch lesen muss, wird sie nicht mehr darüber lachen können. Grundsätzlich solltest du bei »Sprüchen« und Humor sehr situationsabhängig schreiben und dich auf ihr Profil oder ihre Nachrichten beziehen.

Deine Nachrichten sollten ihr das Gefühl geben, dass SIE gemeint ist. Ein »witziger« Anmachspruch, der nichts mit ihr oder ihrem Profil zu tun hat, gibt ihr das selten bis nie, denn die Wahrscheinlichkeit, dass du dir den grade für sie persönlich ausgedacht hast, und nicht nur jeder Frau reinkopierst, ist sehr gering.

Wenn du Frauen richtig anschreiben willst, sollte deine erste Nachricht ihr das Gefühl zu vermitteln, dass dein Interesse ganz speziell ihr gilt.

Fehler #4: Flirten im Chat – Du brauchst zu lange

Je nach dem, wie du drauf bist und mit wem du schreibst, kannst du ganz unterschiedlich schnell nach einem Date fragen bzw. das Gespräch darauf lenken.

Manche Frauen brauchen ein bisschen mehr Vorlaufzeit. Die meisten sind jedoch durchaus daran interessiert, dich in echt kennenzulernen.

Wenn du zu lange wartest, trifft sie sich vielleicht vorher noch mit einem anderen Mann und versteht sich mit ihm so gut, dass sie sich gar nicht mehr mit dir treffen wird.

Außerdem signalisiert es Unsicherheit und Desinteresse, das Date zu lange hinauszuzögern.

Sie wird denken: »Wieso fragt er mich nicht nach einem Date? Langweile ich ihn? Hat er schon eine andere gefunden? Traut er sich nicht, mich einfach zu fragen?«

Wenn du wissen willst, wie du vom Chat schnell zum echten Date kommst, lies dir den Artikel »Flirten im Chat« durch.

Fehler #5: Du weißt nicht, was du (von ihr) willst

Du willst Frauen richtig anschreiben? Dann musst du dir diese Fragen stellen:

Warum schreibst du diese Frau an? Was willst du von ihr? Wie groß ist der Spielraum, den sie innerhalb deiner Interessen hat?

Willst du nur Sex? Suchst du eine feste Beziehung und möchtest am liebsten heiraten und eine Familie gründen? Bist du in deinem Leben momentan so ausgefüllt und eingespannt, dass du maximal Zeit für eine Affäre hast? Willst du vielleicht einfach nur ein paar neue Menschen kennenlernen oder suchst eine neue beste Freundin?

»Ich bin für alles offen« ist zwar ein super Spruch, um auszudrücken, dass du ganz entspannt an die Sache gehst, aber natürlich nicht ganz ehrlich. In Wahrheit hast du auf jeden Fall Wünsche und Prioritäten und solltest dir dieser auch bewusst sein.

Entscheide dich also, was du von dieser einen Frau willst und führe sie dorthin.

Ich habe viele Frauen richtig anschreiben können, weil ich genau wusste, was ich will.

Mit einigen war das einfach nur Sex. Nicht mehr und nicht weniger.

Das habe ich dann auch kommuniziert. Nicht immer ist dafür ein direktes Ansprechen der eigenen Wünsche nötig. Wenn du sie zum Beispiel nur vögeln willst, lenke das Gespräch unterschwellig oder ganz direkt auf Sex. Und lade sie vielleicht zum ersten Date zu dir oder dich zu ihr ein.

Oder geh mit ihr »bei dir um die Ecke« in eine Bar, ein Café oder einen Park.

Das macht unmissverständlich klar, dass es um körperliche Nähe geht.

Oder suchst du gar nach deiner zukünftigen Ehefrau? Dann solltest du lieber früher als später ansprechen, dass dir wirklich sehr an einer festen Partnerschaft gelegen ist und du nicht nach dem großen Verliebtheitskick beim ersten Date suchst, sondern nach einer Frau, die ihr Leben mit dir teilen und darauf hinarbeiten möchte.

Fehler #6: Du gibst zu viel von dir preis

Sei dir bewusst darüber, wie viel und was genau du von dir erzählst. Je länger ihr hin- und her schreibt und je mehr sie über dich weiß und ein Gefühl zu dir entwickelt, desto mehr wird sie sich ein Bild von dir machen und dieses Bild könnte der Realität unter Umständen nicht gerecht werden.

Menschen träumen gerne und malen sich ihre Fantasie in den buntesten Farben aus. Du magst ein cooler, lockerer und smarter Typ sein, aber in ihrem Kopf bist du vielleicht schon längst der Prinz auf dem weißen Ross. Wenn du das jetzt nicht auch in echt bist, bricht ihre Vorstellung von dir zusammen und das belastet eure Verbindung.

Deshalb ist es fast immer sinnvoller, die Frau relativ schnell persönlich kennenzulernen, um solche Szenarien zu vermeiden. Sie muss nicht viel über dich wissen, um dich zu treffen. Ihr solltet vielleicht eure Namen kennen, aber alles Weitere ist eigentlich nur ein Bonus. Entscheide je nach Frau und Situation selbst, wie viel Bonus du für angemessen hältst.

Fehler #7: Du hörst ihr nicht richtig zu

Wenn du Frauen richtig anschreiben willst, solltest du auch in der Lage sein, Frauen zu verstehen.

Sobald du erstmal mit ihr im Gespräch bist, ist es äußerst wichtig, ihr genau zuzuhören bzw. genau zu lesen, was sie schreibt.

Wie ist sie drauf? Wonach sucht sie bzw. für was ist sie offen? Ist sie neu hier oder schon eine Onlinedating-Veteranin? Hat sie von sich aus Interesse an dir oder schreibt sie dir eher gleichgültig und nebenbei zurück?

Das sind alles Fragen, die sie dir zwischen den Zeilen beantworten kann.

Geh auf das ein, was sie schreibt. Besonders auf das, was sie zwischen den Zeilen schreibt.

Grade wenn du auf Sex aus bist, achte sehr auf unterschwellige Bemerkungen und Andeutungen.

Fehler #8: Du hast zu wenig Respekt vor Frauen

Unabhängig davon, was du von einer Frau willst, solltest du sie immer mit Respekt behandeln und sie ernst nehmen.

Der größte Fehler, den ein Mann gegenüber einer Frau machen kann, ist, sie nicht ausreichend wertzuschätzen. Frauen sind wundervolle Geschöpfe und selbst, wenn du sie nur einmal dreckig ficken willst, solltest du dich vergewissern, dass das auch in ihrem Interesse liegt und es ihr dabei gut geht.

Sei achtsam mit ihr. Und mit dir selbst. Achte darauf, dass euer Kontakt liebevoll ist. Damit geht es nicht nur ihr besser, sondern auch dir.

Dating soll die Welt schöner machen, und zwar für alle Beteiligten.

Frauen richtig anschreiben – so geht´s weiter:

Wenn du beim Online-Dating diese 8 Fehler vermeidest, wird es bei dir automatisch schon viel besser laufen.

Damit du jetzt aber auch erfährst, wie du dir ein gutes Profil erstellst, mit dem Frauen dich anschreiben (10 pro Tag – getestet) …

Damit du jetzt aber auch erfährst, wie du Frauen über Online-Dating direkt zum Sexdate verführst …

Damit du jetzt aber auch erfährst, wie du jeden Tag bis zu 3 Dates haben kannst (getestet) …

Solltest du dich zu unserem kostenfreien E-Mail-Training »Der Online-Dating Experte« anmelden.

Konkret lernst du:

  • Die 3 wichtigsten Dinge, die du beim Profil beachten musst, damit Frauen dich anschreiben
  • Die 4 essentiellen Lektionen für einen Profiltext, der Frauen schon beim Lesen verführt
  • Meine 7 Profi-Tipps zum Frauen anschreiben – Lerne die Kunst, Erstnachrichten zu schreiben, auf die du Antworten bekommst
  • Die eine (fast geheime) Technik, wie du alle Frauen, mit denen du schreibst, zum Date bekommst
  • Die 4 größten Fehler beim Online-Dating, die fast alle Männer machen, ohne es zu wissen
  • Die Geschichte meines schlimmsten Dates. Ich erzähle dir mein größtes Date-Drama

Trag dich dafür jetzt mit deiner E-Mail-Adresse ein und klicke auf: »Ja, ich bin dabei!«

2 Kommentar

Schreibe einen Kommentar