Ich habe keine Freundin Die 7 einfachen Schritte aus der Einsamkeit

7 Minuten Lesezeit

5 Jahre Single.

Und kein Sex.

Das war früher meine Realität.

Über 5 Jahre lang keine Frau geküsst, 5 Jahre keinen Sex gehabt und nicht einmal gekuschelt habe ich.

Damals ging es mir einfach nur saumäßig dreckig.

Meine Abende sahen so aus, dass ich meinen Computer startete und das neueste Computerspiel zockte. In meiner Linken Hand hatte ich dabei normalerweise einen Joint. Und zu allem Überfluss durfte ich meinem Mitbewohner zuhören, wie er gefühlt jeden Abend eine andere Frau mit nach Hause nahm und sie liebevollen Sex hatten.

Meine Fresse! Habe ich mich einsam gefühlt …

Heute sieht das anders aus.

Heute habe ich eine tolle Freundin mit der ich zusammenwohne und wunderbaren Sex habe. Wir verstehen uns und lieben uns aus vollem Herzen heraus. Sie ist auch vollkommen offen, frei und herzlich damit, wenn ich ab und zu mal mit einer anderen Frau flirte, sie küsse und mit nach Hause nehme.

Ich lebe in der Fülle, was Frauen angeht. Der Unterschied zwischen mir und meinem Ich vor 5 Jahren könnte nicht größer sein.

Und in diesem Artikel zeige ich dir, wie ich es Schritt für Schritt geschafft habe, vom totalen Flirtloser zum Frauenheld zu werden.

Ich zeige dir aber nicht nur, wie ich es geschafft habe. Sondern ich zeige dir auch, wie die mittlerweile tausenden Männer es geschafft haben, denen ich dabei geholfen habe, besser mit Frauen zu werden.

Aus meinen Erfahrungen und aus den Erfahrungen der anderen Männer hat sich ein Regelwerk, eine Schritt für Schritt Methode entwickelt. Mit ihr wird jedem Mann dabei geholfen, endlich eine Freundin zu finden.

Bevor ich zu diesem Regelwerk komme, zeige ich dir in diesem Artikel die Top 10 Fehler, die viele Männer machen, wenn sie eine Freundin kennenlernen möchten. Dieses Video ist eine Zusammenfassung des Artikels:

Freundin finden - Top 10 Fehler, die alle Männer machen

Schritt #1: »Ich habe keine Freundin« – hör auf zu jammern

Hey Mann! Ganz ehrlich.

Akzeptiere, wo du gerade stehst.

Es sind nicht die dummen Frauen, die keine Lust auf dich haben.

Es ist nicht deine Mutter, die liebevoller zu dir hätte sein sollen.

Es ist nicht dein Vater, der dich nicht hätte schlagen dürfen, damit du jetzt Frauen verführen könntest.

Es ist nicht die böse Gesellschaft, in der Männer immer auf Frauen zugehen müssen.

Es ist nicht eine dieser Ausreden, die dich davon abhält, dass du endlich eine Freundin hast.

Es ist das ständige Jammern, es ist das Suhlen in deinem Problem. In Selbstmitleid baden ist einfach nur unattraktiv.

Ein Mann, der darüber meckert, wie Frauen sind, der sich vom Leben herumreißen lässt und es nicht proaktiv gestaltet, den finden Frauen nicht interessant.

Der ist unsexy.

Deswegen ist der erste wichtige Schritt aufzuhören darüber zu jammern, dass du gerade Single bist. Aufzuhören, deine Situation als negativ zu betrachten. Aufzuhören, ständig nur das Schlechte daran zu sehen.

Hey! Hätte ich nach 5 Jahren Singledasein weiter in meinem Selbstmitleid gebadet, hätte ich heute mit Sicherheit keine Freundin.

Hör auf zu jammern! Das ist der erste wichtige Schritt.

Schritt #2: Fange an zu visualisieren

Hey! Es ist für dich momentan vielleicht noch schwer vorzustellbar, dass du morgen deine neue Freundin kennenlernen könntest.

Dass ihr miteinander flirtet und euch zum Date verabredet. Dass ihr euch küsst, Sex habt und ineinander verliebt.

Ich weiß, es ist vielleicht ganz schön schwer, jetzt daran zu glauben.

Aber ganz ehrlich: Wenn du diese Möglichkeit nicht in dein Leben einlädst, dann brauchst du gar nicht erst anfangen, nach einer Freundin zu suchen.

Denn wenn du es nicht für möglich hältst, dass dich eine Frau toll, begehrenswert, attraktiv und sexy findet, dann wirst du die Frauen, die dich so sehen nicht erkennen.

So war es bei mir früher. Heute weiß ich, dass Frauen schon damals an mir interessiert waren.

Zum Beispiel Mandy. Die immer wieder zu mir kam und sich mein stundenlanges Jammern anhörte. In der Hoffnung, dass ich vielleicht endlich mal kapieren würde, dass sie auf mich stand. Sie wartete nur darauf, dass ich sie endlich küsste.

Doch ich habe das damals nicht geglaubt. Ich dachte Mandy erbarmt sich dazu, Zeit mit mir zu verbringen.

Hey Mann! Fang daran zu glauben, dass du eine Freundin kennenlernen kannst.

Und das machst du am besten, indem du anfängst zu visualisieren.

Wie sieht deine Traumfrau aus? Welche Haarfarbe hat sie, wie groß ist sie, wie groß sind ihre Brüste, wie geil ist ihr Arsch? Stell dir all das im Detail vor und schreib dir all das auch gerne auf.

Und dann stell die vor, wie du diese Frau auf der Straße siehst, sie ansprichst, ihr miteinander flirtet, ihr Sex habt und dann zusammenkommt.

Stell dir das jeden Morgen vor. Visualisiere es für 5 Minuten. Irgendwann wird dein Unterbewusstsein anfangen diese Vorstellung zu glauben und du wirst endlich die Frauen entdecken und sehen, die schon längst auf dich stehen.

Schritt #3: Bau dir ein geiles Leben auf

Hey Mann!

Viele Männer wollen eine Frau finden, damit sie sich nicht mehr einsam, sondern endlich wertgeschätzt und attraktiv fühlen.

Hey! Doch ganz ehrlich.

Frauen finden so etwas unattraktiv.

Frauen finden es unattraktiv dafür benutzt zu werden, dein Selbstwertgefühl zu stärken, damit du dich endlich gut fühlst.

Frauen finden Männer attraktiv, die ein geiles Leben haben.

Und ein geiles Leben zu haben bedeutet nicht einen Ferrari zu fahren, eine Million Euro pro Monat zu verdienen und in einer Luxusvilla mit Swimmingpool zu wohnen.

Ein geiles Leben haben heißt einfach nur Spaß, einen Freundeskreis, Hobbys und Freunde zu haben. Und vielleicht noch unterwegs zu sein.

Bau dir ein geiles Leben auf! Such dir gute Kumpels, ein paar geile Hobbys und leg los!

Als ich damals aufgehört habe in Selbstmitleid zu versinken und vor meinem Computer zu vergammeln, habe ich so einfache Dinge gemacht wie mit Freunden Bowling zu spielen oder mit ihnen Picknicken zu gehen.

Mein Leben fing dadurch an, richtig schön zu werden. Und an diesem schönen Leben wollten Frauen gerne teilhaben.

Sie wollten nicht in mein trauriges Leben kommen, um es endlich schön zu machen.

Sondern sie wollten mein neues, aufregendes Leben mit mir teilen.

Deswegen: Bau dir ein schönes Leben auf!

Such dir Hobbys, die dir gefallen. Finde einen interessanten Beruf. Hab Freunde, mit denen du coole Sachen erlebst. Geh raus und erleb mal wieder Abenteuer!

Versauere nicht vor deinem PC, sondern genieße die frische Luft!

Schritt #4: Bau dir ein Männerrudel auf

Hey Mann! Ganz ehrlich.

Die meisten Männer, denen es schwerfällt eine Freundin zu finden, haben ebenfalls Probleme damit Freunde zu finden. Es fällt ihnen schwer, auf Menschen zuzugehen und soziale Kontakte zu schließen.

Deswegen solltest du anfangen, zuerst dein Männerrudel aufzubauen.

Bau dir Männerfreundschaften, mit denen du viele Abenteuer erleben kannst!

Konzentrier dich erstmal nicht darauf, wie du mehr Frauen findest. Sondern darauf, wie du dir ein Männerrudel aufbaust, mit dem du richtig viel Spaß haben kannst. Denn mit so einem Männerrudel kannst du auch mal rausgehen und im Club die Tanzfläche unsicher machen. Du kannst viele Abenteuer erleben, über die du dich dann auch beim Flirten unterhalten kannst.

Vertraue mir: Frauen lieben Gespräche über die Abenteuer, die du mit deinen Kumpels erlebst.

Hol dir echte Freunde. Macht einfach mal einen Männerabend. Und dann erzähl deinen Freunden auch, dass es bei dir mit den Frauen grad nicht so gut läuft.

Als ich damals das erste Mal aus mir herauskam und Sascha zu meinem neuen Freund machte, hat er mir gezeigt, wie das mit den Frauen funktioniert.

Ich habe das nicht im Alleingang gelernt.

Mir wurde gesagt: »Hey Sven, du findest die Frau doch geil! Frag sie doch einfach mal, wie es ihr geht und rede mit ihr. Ganz normal, einfach nur reden.«

Und dieser kleine Anschubser von meinem Freund Sascha hat dazu geführt, dass ich Stück für Stück mehr aus mir herauskam und endlich Frauen kennengelernt habe.

Schritt #5: Stell dich deiner Angst und erlebe Abenteuer

Ich habe es schon kurz angedeutet.

Ich hatte früher Schiss, Frauen anzusprechen.

Und echte Abenteuer habe ich auch noch nicht erlebt. Nur in World of Warcraft.

Der Zeitpunkt an dem ich angefangen habe Frauen kennenzulernen und sie mit nach Hause zu nehmen war, als ich angefangen habe mich meiner Angst zu stellen. Als ich angefangen habe, diese Unsicherheit, die ich in mir spürte liebevoll zu umarmen und ihr zu sagen, dass ich trotzdem zu dieser Frau gehen und mit ihr reden werde.

Als ich mich meiner Angst stellte, hat sich mein Leben angefangen zu verändern.

Frauen ansprechen, sie kennenzulernen und zu einer Freundin zu machen, das macht Männern Angst. Besonders, wenn sie schon länger Single sind. Du wirst vielleicht in den ersten Ansprechversuchen schüchtern und unsicher sein.

Aber glaub mir: Es lohnt sich!

Es lohnt sich nicht nur, weil dich ein Ansprechversuch irgendwann zu deinem Ziel führen wird. Sondern auch, weil du anfängst, durch deine Angst hindurchzugehen.

Wenn du anfängst, rauszugehen und durch deine Angst hindurchgehst, dann wirst du ein richtig attraktiver Kerl. Du erlebst Abenteuer. Du fängst an, mit Leuten zu reden und mit ihnen Spaß zu haben. Und du sprichst endlich Frauen an.

Dieser Schritt ist essenziell.

Und viele Männer trauen sich nicht, ihn zu gehen.

Sie sagen sich: »Ich habe doch einen coolen Job, tolle Freunde und coole Hobbys. Warum lerne ich trotzdem keine Frauen kennen?«

Weil sie sich nicht trauen, sich ihrer Angst zu stellen.

Schritt #6: Suche aktiv nach Frauen

Ich kann mich noch erinnern, wie ich damals auf Sascha zuging und ihn gefragt habe, wie er das mit den Frauen machte und er mir die ersten Tipps gab.

Sascha war aber nicht der einzige Mann, der mir auf meinem Weg geholfen hat. Ich habe jahrelang mit Stephan auf der Straße Frauen angesprochen.

Und mit meinem Kumpel Martin habe ich auf unseren Reisen durch die ganze Welt überall Frauen vernascht. Wir haben aktiv Frauen angesprochen, verführt und zielgerichtet unser Glück gesucht.

Viele Menschen glauben noch, was unsere Großmütter uns weisgemacht haben. Dass die perfekte Frau schon irgendwann vor uns stehen wird. Als ob sie auf einmal an der Tür klingelt und sagt: »Hey! Hier bin ich! Nimm mich!«

Doch dem ist nicht so. Frauen wollen erobert werden. Frauen wollen begehrt werden.

Daher mach dir bewusst, was du willst und gehe aktiv auf dein Ziel zu.

Du denkst als introvertierter Mann kannst du keine Frauen ansprechen? Dann sieh dir dieses Video an:

Frauen ansprechen als introvertierter Mann - 2 Schritte

Schritt #7: Melde dich zu unseren E-Mail Lektionen »Mehr Erfolg mit Frauen« an

Hey Mann! Ganz ehrlich.

Wenn du gerade noch keine Frauen in deinem Leben hast, dann wird es nicht so sein, dass ich dir mit diesem Artikel die magische Pille gebe und du morgen endlich deine Freundin finden wirst.

Das wird seine Zeit brauchen.

Da spreche ich aus meiner und der Erfahrung vieler anderer Männer.

Allerdings ist das für dich der beste Startpunkt JETZT anzufangen. 

Verschiebe es nicht länger.

Deswegen haben wir extra für dich ein guten Startpunkt kreiert, um eine Freundin zu finden.

Oder 2 oder 3.

Dieses kostenlose 7-Schritte-Training, wird dich ein neues Leben führen.

Über den Autor:

Mein Name ist Sven und ich bin Männercoach. Als Martin & ich 2013 Männlichkeit stärken gegründet haben, konnten wir nicht erahnen, welche Revolution wir in der deutschensprachigen Männerwelt auslösen.

Heute besuchen Millionen Männer diesen Blog, schauen unsere Videos bei Youtube oder lesen eifrig unser kostenfreies E-Mail-Training. Hunderte dieser Männern machen sich jedes Jahr auf, die Kraft ihrer Männlichkeit bei unserem Männerworkshop Authentisch Mannsein neu zu entfachen.

4 Kommentar

  1. Hallo,

    Ich bin schon lange Single, dabei sehe ich sehe gut aus, ohne angeben zu wollen! Ich bin über 1,90m, schlank und hübsch. Mittlerweile 33 Jahre alt! Wenn da nicht ein Problem wäre! Ich selbst bin mein Problem! Ich bin zu lieb, nett und nicht selbstsicher! Ich verpasse so viel im Leben…lernen echt total schöne Frauen kennen, aber es wird nichts daraus. Mir hat mal Island gesagt, wo ist deine Männlichkeit. Deine Eltern haben dich nicht ausleben lassen! Ja und ich bin total unsicher! Habe kein Vertrauen in mich. Habe Angstzustände. Ich könnte mehr erreichen in meinem Leben und ich komme aus dem Kreislauf nicht raus. Endlich ich zu sein. Mutig, stark, selbstbewusst. Ich lese viel, woher das kommt etc. Aber ich kann es nicht umsetzen! Vielleicht suche ich nach Anerkennung, nach Selbstliebe?! Habe das Gefühl es nicht verdient zu haben. Fühle mich schlecht. Sehe mich anders im Spiegel.
    Ich möchte endlich mal stark sein, selbstbewusst etc. Nicht immer der Liebe und nette!

    Ich will raus aus dem Kreislauf!!

    Gruß alex

    • Hey Alex,

      ich mag dir gerne helfen. Aber mit dem Beantworten eines Kommentares wird das wohl nicht zu regeln sein 🙂 Vielleicht sehen wir uns mal persönlich. Dann finden wir sicher den kern der Geschichte 😉
      https://www.maennlichkeit-staerken.de/reisen-workshops-uebersicht/

      Wenn du noch nicht gleich dabei sein willst, trage dich erstmal in unsere kostenfreien E-Mail-Lektionen ein. Dann kannst du ein Einblick in unsere Arbeit bekommen.

      Viele herzliche Grüße
      Sven

  2. Hallo Sven,

    ich muss dir sagen das du bei mir einen wunden Punkt getroffen hast.

    Es hatte lange gedauert, bis ich meine erste Freundin gefunden hatte und auch meinen ersten Sex.

    Auch deine Sätze das du dich nicht getraut hattest und du World of Warcraft gespielt hattest, da ist bei mir auch ein Licht aufgegangen.

    Es geht vielen so, das sie entweder gar nicht suchen, weil sie hoffen das die Traumfrau selber auf einen zukommt.

    Oder es vergeblich versuchen.

    Du hast in diesem Beitrag alles geschrieben, wie es bei dir war und was man aktiv dafür machen kann 😉

    Ich setze es auf jeden Fall um und bedanke mich recht herzlich für deine wertvollen Tipps.

    LG Stephan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das Buch: Männlichkeit stärken
Der Weg zum selbstbewussten Mannsein
Der Ratgeber, der dich mit allen wichtigen Informationen des Mann Seins im 21. Jahrhunderts ausstattet.

Auf den 325 Seiten findest du neben fundiertem Männerwissen dutzende Übungen sowie Techniken, die dich in den wirklichen Kontakt mit deiner Männlichkeit bringen werden.

Alles zusammen erschafft eine Einheit aus Sexualität, Gefühl und Verstand, die du so noch nie kennen gelernt hast.