Sei ein Mann! 17 Anforderungen an deine Männlichkeit, die du niemals erfüllen musst

Du bist Soldat.

Liebst nur eine Frau.

Und bist hart wie Kruppstahl.

Du glaubst, dieses Männerbild ist heutzutage nicht mehr aktuell? Dann warte mal ab:

»Sei ein Mann!«

Dieser Satz wird heute nur noch selten ausgesprochen. In einer emanzipierten Gesellschaft gehört es sich nicht, männliche Ideale, veraltete Rollenbilder und vermeintliches Machogehabe gutzuheißen.

»Sei ein Mann!« wird heute anders gesagt. Nicht offen. Sondern versteckt.

Mit Blicken.

Mit sozial geprägten Wertvorstellungen.

Mit den alltäglichen Verhaltenmustern, welche du, ich und jeder andere in der westlichen Welt unbewusst immer wieder von vorn abspielt.

Dieser Artikel zeigt dir deswegen 17 subbewusst kommunizierte Männerbilder auf, die dich unmännlich machen..

Sei ein Mann - Was bedeutet das überhaupt

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

Hinweis:

Wenn du ein Mann bist. Wenn du deine Männlichkeit bewusster (er)leben willst. Wenn du dein volles männliches Potenzial entfalten willst. Dann empfehle ich dir auf jeden Fall »Die 6 Prinzipien moderner Männlichkeit zu verstehen und zu leben« zu lesen.

17 Anforderungen an deine Männlichkeit, die du niemals erfüllen musst:

sei-ein-mann-1-trauer

Anforderung #1) Sei keine Heulsuse

Männer weinen weniger als Frauen. Das ist erwiesender Fakt! 1) Huffingtonpost: 13 überraschende Fakten über Tränen

Woran liegt das? Kommt es daher, dass Frauen einfach gefühlsbestimmt sind und Männer nicht? Dass Frauen durch mehr emotionalen Herzschmerz durchgehen? Oder ist das nichts mehr als eine soziale Konditionierung?

Vor vielen Jahren arbeitete ich in einem Kindergarten als Koch. An einem Mittwoch stieß sich der kleine Tommy am Ofen leicht den Kopf und fing an zu weinen. Weil ich gerade mitten beim Gemüseschnippeln war, schnitt ich noch schnell die Tomate fertig, bevor ich mich um den Kleinen kümmerte.

Mir wäre dieser kleine Fakt nicht aufgefallen, wenn nicht zwei Tage später Susanne vor der Küche ins Stolpern geriet und ebenfalls mit dem Kopf leicht gegen den Türrahmen landetet. Sofort beendete ich mein Kochen und ließ dabei 2 Pfandkuchen verbrennen, um der kleinen zur Hilfe zu eilen.

Warum habe ich bei Tommy zuerst die Tomate fertig geschnitten und bei Susanne sofort gehandelt? Ich wurde neugierig und beobachtete auch andere Erwachsene, wenn Kinder hinfielen, ihnen ein Spielzeug weggenommen wurde oder sie aus einem anderen Grund angefangen haben zu weinen.

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

In meiner kleinen privaten Studie ist mir dabei aufgefallen: Mädchen bekommen deutlich schneller und bedeutend mehr Aufmerksamkeit, wenn sie weinen. Den Jungen wird mit dem indirekten Aufmerksamkeitsentzug kommuniziert:

Für Mädchen ist es okay zu weinen. Für Jungen nicht (so sehr).

Das ist dabei nur ein winziger Einblick in eine Männerkultur, in der uns Männern das Schwach-Sein abtrainiert wird.

sei-ein-mann-2-schwach-sein

ANFORDERUNG #2) Ein Indianer kennt kein Schmerz

Aber alle sind mal schwach. Jeder hat mal eine schlechte Zeit, trauert um Angehörige oder ist einfach verzweifelt. Auch Männer!

Doch anstatt ihrer Verzweiflung mit Schwäche und Tränen Ausdruck zu verleihen, machen wir Männer uns hart und drücken diese schwachen Gefühle weg. Fast jeder zweite Mann weint so gut wie nie. 2) Ärzte Zeitung: Heulsusen oder starke Männer: Warum weinen wir?

Hey Mann! Du darfst verzweifeln. Du darfst auch mal keinen Ausweg und keine Lösung kennen. Du darfst weinen! Du darfst sogar heulen wie ein Schlosshund.

Wenn du ständig deine Gefühle unterdrückst, wirst du krank. 3) Stephan Wießler: Gefühle unterdrücken: Warum Du das lieber lassen solltest! 

Also lass das sein! Hör auf zu glauben, dass Männer immer stark sein müssen und spüre deine Emotionen und spüre damit dein Gefühl von Männlichkeit!

Vielleicht brauchst du einen geschützten Ort, in dem du deine Emotionen rauslassen kannst. Zum Beispiel dein Schlafzimmer zum traurig sein und weinen. Oder einen verlassenden Wald, um deine Wut herauszuschreien.

sei-ein-mann-3-frauen-kennenlernen

ANFORDERUNG #3) Ein echter Mann muss mit mindestens 137 Frauen geschlafen haben.

Es gibt ein bestimmtes Verhalten unter Männern, von dem ich mich selbst auch nicht immer ausschließen kann. Das Prahlen darüber, welches süße Mädel man gerade wieder kennengelernt hat oder welche Frau letzte Nacht verführt wurde.

Irgendwie machen das alle Männer und es entsteht schnell der Eindruck, dass alle anderen ständig Frauen ansprechen und mit hunderten Frauen Sex haben, nur du nicht.

Lass mich dir ein offenen Geheimnis verraten: Männer übertreiben mit ihren Bettgeschichten. Auch ich. Auch dein bester Kumpel. Alle!

Du musst nicht jede Nacht eine neue Frau abschleppen, um besonders männlich zu sein.

Durchschnittlich haben Männer in ihrem Leben mit 8 Sexualpartnern Geschlechtsverkehr. 4) Durchschnittliche.de Durchschnittliche Anzahl an Sexpartner Und ich wette selbst bei dieser Statistik wurde geflunkert.

Höre also auf zu glauben, du seist männlich, wenn du viele Frauen ins Bett bekommst. Eher das Gegenteil ist sogar der Fall.

Ich kenne persönlich mindestens 4 Männer, die mit mehr als 100 Frauen geschlafen haben. Alle von ihnen haben teilweise extreme Probleme, eine langfristige und glückliche Beziehung aufzubauen und das, obwohl sie sich so sehr nach Tiefe und Verbundenheit sehnen.

Glaube mir: Du willst nicht tauschen!

sei-ein-mann-4-arbeit

ANFORDERUNG #4) Es gibt nur eine Form von männlichem Selbstwertgefühl.

Es scheint so, als sei nicht nur die Anzahl der Sexualpartner ein missverstandenes Männlichkeits-Bild. Überall geht es um Leistung.

Männer fühlen sich besonders männlich, weil sie:

  • mehr Geld verdienen.
  • sich mehr Muskeln antrainieren.
  • die Karriereleiter mehr und mehr nach oben klettern.
  • mehr, mehr, mehr …

Ein ständiges Streben danach, mehr zu tun, mehr zu können, mehr zu erreichen … Kein Wunder, dass das Herzinfarktrisiko bei Männern so viel höher ist. 5) Krause und Pachernegg: Herzinfarkt – Altersabhängigkeit (Männer & Frauen)

Die meisten Männer ziehen ihr Selbstwertgefühl daraus, was sie leisten können. Kein Mann kommt auch nur auf die Idee, sich männlich zu fühlen, einfach weil er ein Mann ist.

Ganz ehrlich: Gerade dazu möchte ich dich aber einladen!

Du darfst dich männlich und großartig fühlen …

… einfach weil du bist.

Du musst nichts machen, leisten oder erschaffen, um dich wertgeschätzt und gut zu fühlen. Du darfst einfach nur Mann sein!

sei-ein-mann-5-huendchen

ANFORDERUNG #5) Dein Penis steht wie eine Eins. Immer!

Ein ganz besonderer Aspekt des männlichen Leistungsdenken versaut uns Männern regelmäßig den Sex. Nämlich die waghalsige Idee, dass dein Penis eine Maschine ist, die auf Kommando Männchen macht.

Es ist vollkommen Okay, wenn du Erektionsstörungen hast. Egal ob mit 18 oder 78. Jeder man bekommt mal keinen hoch.

Jeder!

Sei ein Mann! Lass deinen kleinen Freund eine Pause machen, wenn er nicht will. Es gibt nämlich nichts, was Errektionsstörungen mehr fördert als der Gedanke: »Ich MUSS jetzt einen Ständer haben!« 6) Onmeda: Erektionsprobleme: Das Schweigen der Männer

Die Frau meines Lebens und ich bekomme keinen hoch

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken
Weiterführende Artikel findest du hier:

Ich bekomme keinen Hoch – Was dagegen wirklich hilft und dir kein Arzt verraten wird

ich-bekomme-keinen-hoch“Eigentlich will ich ja mit ihr und sie mit mir. Aber es funktioniert einfach nicht.” In diesem Artikel bekommst du klare Methoden an die Hand, die dir bei deinem Problem helfen, ohne dass du Pillen einwerfen musst.

Errektionsstörungen beheben in 10 Schritten

erektionsstoerungen-behebenViele Männer haben Probleme, einen hoch zu bekommen. Erfahre in diesem Artikel 10 wirkungsvolle Schritte, um Erektionsstörungen beheben zu können.

sei-ein-mann-6-orgasmus-frau

ANFORDERUNG #6) Du musst einen riesigen Schwanz haben.

»Du musst der Beste im Bett sein.« »Du musst die Frau zum Orgasmus bringen.« »Du musst sie so gut ficken, dass sie nie wieder mit einem anderen Mann Sex haben will.«

Diese und ähnliche Sätze höre ich leider viel zu oft. Die Botschaft dahinter: Du bist nur dann ein richtiger Mann, wenn du es der Frau richtig besorgen kannst.

Selbst viele Frauen erwarten von dem Mann, dass er sie richtig gut fickt. So meinte die Großmutter von Larissa einmal zu ihr: »Kind, suche dir einen Mann, der ordentlich dübeln kann.«

Was viele Männer, viele Frauen und auch Larissas Großmutter vergessen:

Zum Sex gehören mindestens 2.

Jeder Mensch ist für seinen Orgasmus erstmal selbst verantwortlich. So viele Frauen haben nie gelernt, sich einem Mann liebevoll hinzugeben. Und anstatt gemeinsam besseren Sex zu erschaffen, ackern sich Millionen Männer im Bett als Einzelkämpferkommando durch den Sex.

Die ein Sache, die du über den Orgasmus der Frau wissen musst

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken
Zum Sex gehören immer mindestens 2. Natürlich lohnt es sich, seine sexuellen Fertigkeiten zu erweitern. Aber hör auf, dein Mann-Sein von ihrer sexuellen Erfüllung abhängig zu machen.

Unter diesem Aspekt sind auch die ausführlichen Techniktipps in diesem Artikel zu verstehen.

Worauf stehen Frauen im Bett – Das System der weiblichen Lust

worauf-stehen-frauen-im-bettWorauf stehen Frauen? Wenn du wissen willst, wie du jede Frau endlich so richtig um den Verstand vögeln kannst, schau dir hier unsere Tipps an und lass dich überraschen.

sei-ein-mann-7-fleisch

ANFORDERUNG #7) Du bist von Natur aus an Sex, Fleisch, Autos und Bier interessiert.

Ich mache täglich Yoga, esse vielleicht einmal die Woche Fleisch und Alkohol trinke ich wenn überhaupt einmal im Monat.

Natürlich ist es für uns Männer heute akzeptierter von alt hergebrachten Männer-Themen abstand zu nehmen. Aber ich bekomme immer noch überraschte Blicke von anderen, wenn ich keinen Alkohol trinken will. Meine Freundin bekommt diese Blicke nicht.

sei-ein-mann-8-tattoo

ANFORDERUNG #8) Du musst Muskeln, Bart und Tattoos haben, um ein echter Mann zu sein

Du musst auch keine Muskeln, Bart oder Tattoos haben, um besonders männlich zu sein. Ich gehe nicht ins Fitnessstudio, mein Bart wächst spärlich und Tattoos habe ich keine.

UND ich maße es mir trotzdem an, einen Männerblog zu schreiben, der jeden Tag von mehreren Tausend Männern gelesen wird.

sei-ein-mann-9-nicht-schwul-sein

ANFORDERUNG #9) Sei ein Mann! Keine Schwuchtel.

Doch viele Männer haben Angst davor, aus diesen typisch-männlichen Normen zu fallen. Warum? Weil man sie für schwach, weibisch und ganz schlimm …

… weil man sie für schwul halten könnte.

Die Angst der Männer für einen Mann gehalten zu werden, der gerne andere Männer küsst, Sex mit ihnen hat und sie von ganzem Herzen liebt, ist meiner Meinung nach die größte Psychose der modernen Männlichkeit.

Während sich in vielen Kulturen Männer ihre Freundschaft mit herzlichen Umarmungen, kleinen Raufereien oder gar Kuscheln und Händchenhalten zeigen, schrecken hierzulande Männer ängstlich zurück, wenn man ihnen eine Umarmung gibt, die länger als 1,7 Sekunden dauert. 7) Eidam und Partner: Männer Hand in Hand – Frauen senken die Augen  8) World Whisperer: Arabische Länder – Ein paar Regeln 

Diese krankhafte Homophobie führt dazu,

1.) dass Männer hierzulande keine echten Männerfreundschaften genießen.
2.) dass immer mehr Männer hierzulande von ihrer Freundin emotional abhängig sind.
3.) und dass Männer keinen Bezug zu ihrer eigenen Männlichkeit haben.

Mann! Sei ein Mann. Und als Mann ist es okay, berührt zu werden. Auch von Männern. Als Mann ist es okay herzlich männliche Umarmungen zu genießen. Auch länger als 1,7 Sekunden. Als Mann ist es okay emotionale Nähe zuzulassen. Gerade von anderen Männern.

Wenn du einmal diese Berührungsangst hinter dir gelassen hast, kannst du erfahren, wie stark, nährend und männlich ein brüderlicher Kontakt unter Männern sein kann.

sei-ein-mann-10-gemeindschaft

ANFORDERUNG #10) Du musst ein Alphamann sein

Aber nein! Das geht doch nicht.

Als Mann musst du schließlich der Beste sein. Der, der ganz oben ist und sagt, wo es lang geht. Ein richtiger Alphamann halt.

Du musst die Gruppe führen. Du musst die Frauen führen. Du musst die Entscheidungen treffen und andere müssen dir folgen. Das ist ein richtiger Mann!

Wenn du diesem Ideal aber folgst, mach dich darauf gefasst, dass du dich niemals gut fühlen wirst. Männer, die diesem Macho-Mann-Ideal folgen, fühlen sich nicht selten einsam und allein.

Für einen Alpha-Mann gibt es nämlich keinen emotionalen Kontakt auf Augenhöhe. Und das lässt Männerherzen emotional ausbluten.

Es ist okay, als Mann Fehler zu machen, etwas nicht zu wissen und Schwächen zu haben. Es ist sogar die größte Stärke eines Mannes, authentisch seine Schwächen zu zeigen. Also zeige dich!

sei-ein-mann-11-mann-frau

ANFORDERUNG #11) Du musst der Frau überlegen sein. Geld, Größe, Selbstbewusstsein.

Und obwohl diese Alphamänner nicht mehr so hoch in unserer Gesellschaft angesehen sind, fühlen sich viele Frauen und Männer unwohl,

  • wenn sie mehr Geld verdient als er.
  • wenn sie größer ist, als der Mann.
  • wenn sie mehr Selbstbewusstsein hat.

Ganz ehrlich! Ich würde mich auch unwohl fühlen. Woher kommt dieses Gefühl? Irgendetwas scheint nicht zu stimmen, wenn es nicht der Mann ist, der stärker, mächtiger und selbstbewusster ist.

Aber soll ich dir was sagen: »Egal, wie tief so manche Gesellschaftsmuster in unserem kollektiven Unbewussten verankert sind, du darfst ihnen mit deinem Mann-Sein widersprechen.« 9) Mehr Informationen zum kollektiven Unbewussten findest du hier auf Wikipedia

Meine Definition von Männlichkeit ist nämlich folgende: »Männlich ist, was Männer machen.«

Wenn du mit der dir vorgelebten Variante von Männlichkeit nicht einverstanden bist, erfinde einfach eine Neue. Was braucht es die ganzen Gesetze zur freien Meinungsäußerung, wenn du (ja genau ich meine konkret DICH) diese nicht benutzt?

Soll dein Nachbar deine Stimme sein? Soll jemand anderes deine ganz eigene Idee von Männlichkeit leben? Es gibt nur einen Menschen, der dein Leben leben kann. Und das bist nun mal du.

Punkt. Ende. Aus.

sei-ein-mann-12-mann-kniet

ANFORDERUNG #12) Du musst einer Frau die Einkaufstüten nach Hause tragen.

Ein weiteres gesellschaftliches Männer-Ideal scheint das Umsorgen der Frau zu sein. Wir Männer halten ihr die Tür auf. Wir Männer tragen ihr die Einkaufstüten nach Hause. Wir Männer helfen ihr in den Mantel. Wir Männer opfern uns auf für die Frauenwelt.

Wenn wir es tun, ist alles normal. Wenn wir es nicht tun, sind wir rücksichtslose Rüpel.

Ich will damit nicht sagen, dass du aufhören sollst, einer Frau die Tür aufzuhalten. Ich will dir die Wahl geben, zu tun und zu lassen, was du (und deine Herzdame) für richtig hältst. Und wenn du es genießt, wenn deine Frau dir die Tür aufhält, dann genieße es in vollen Zügen!

Wo ist denn die emanzipierte Damenwelt, wenn Mann sie mal braucht?

sei-ein-mann-13-vater-sein

ANFORDERUNG #13) Du musst die Familie versorgen.

Und das nicht nur mit Geld. Dass der Mann als Alleinversorger der Familie in vielen deutschen Familien ausgestorben ist, halte ich für eine gute Sache. Aber ich meine nicht das Geld.

Ich meine den ganzen Rest der Anforderungspalette. Als Mann sollen wir nämlich hart arbeiten und die Karriereleiter hinaufklettern. Wir sollen aber auch viel Freizeit haben und für die Familie da sein. Wir sollen mit väterlicher Strenge die Kinder zur Ordnung rufen und gleichzeitig ein einfühlsamer Familienvater sein.

Bemerkst du was?

sei-ein-mann-14-probleme-alleine-loesen

ANFORDERUNG #14) Als moderner Mann musst du auch einfühlsam und weich sein. Aber nur, wenn du gerade nicht stark und mutig sein musst.

Sei ein Mann! Die Anforderungspalette für dieses Mann-Sein ist in das Unmögliche gestiegen.

Wir sollen im Job Vollgas geben, aber auch viel Zeit für die Familie haben.

Wir sollen ein verwegener Verführer sein, der die Damenwelt im Sturm erobert, aber wenn wir dann in der Beziehung sind, sollen wir einfühlsam und treu sein.

Wir sollen dominant und sexuell auftreten, aber auch liebevoll und kuschlig sein.

Wir sollen Frauen verstehen und verständnisvoll sein, ihnen aber auch ihre Grenzen aufzeigen.

Ein Männerbild, welches du nur in einem Hollywoodfilm findest. Und da gehört es auch hin.

Es ist Okay, wenn deine Freundin gerne einen verständnisvollen Mann haben will, der aber im Bett dominant und fordernd ist. Es ist Okay, wenn deine Frau einen zielorientierten Mann haben will, der aber auch in der Muße und Zeitlosigkeit aufgeht. Es ist Okay, wenn Frauen von diesem perfekten Mann träumen.

Aber du musst dieser Mann nicht sein.

Du darfst Ecken und Kanten haben. Du darfst Fehler machen und unperfekt sein. Du darfst einfach mal nur Mann sein.

Superman gibt es nur im Film. Und sie ist ja auch kein Sinnbild für menschliche Perfektion. Deine Freundin und du dürfen von dem perfekten Partner träumen. Gerne sogar. Und dann dürft ihr wieder einfach Menschen mit Fehlern, Macken und liebenswürdigen Eigenschaften sein.

Übrigens:

Die Männer, die auf Frauen besonders attraktiv wirken, sind nicht jene Männer, die besonders perfekte Muskeln haben, perfekte Charaktereigenschaften vorweisen können oder die perfekte Brieftasche vorzeigen können.

Es sind die Männer, die zu ihren vermeidlichen Schwächen stehen. »Ich fühle mich in Menschenmengen unwohl. Ja und?« »Ich bin nicht der große Romantiker, aber du magst ja eh meine direkte Art.« »Ja ich sammle Stofftiere. Das ist in meiner Familie Tradition.«

Diese Art, seine Schwäche auszusprechen, macht dich attraktiver als jene Männer, die versuchen, ihren Wünschen eines Traummannes zu entsprechen.

sei-ein-mann-15-prrobleme-loesen

ANFORDERUNG #15) Du musst die perfekte Antwort auf diese unlösbare Frage haben.

Du darfst Ecken und Kanten haben. Was ich damit sagen will:

Du musst nicht der perfekte Mann sein!

Du musst auch nicht für jedes Problem eine Lösung finden. Du bist nicht der, der in der alleinigen Verantwortung steht.

Deine Beziehung läuft nicht so gut? Na zu einer Beziehung gehören immer mindestens zwei. Deine bessere Hälfte darf auch gerne Verantwortung dafür übernehmen.

Dein Sohn hat keine Lust auf Schule? Hey! Hatte ich früher oft auch nicht. Und du? Lass dein Kind einfach mal Kind sein und die Schule hassen.

Die Glühbirne im Bad funktioniert seit 2 Tagen nicht. Dann hält sie sicherlich auch noch 2 weitere Tage aus.

Bleibe cool! Es ist nicht dein Job, die Probleme dieser Welt zu lösen.

sei-ein-mann-16-allein-sein

ANFORDERUNG #16) Als Mann musst du deine Probleme alleine lösen.

Und erst recht ist es nicht dein Job, diese Probleme alleine zu lösen.

Irgendwer hat uns als Junge beigebracht, dass es nicht okay ist, zu weinen oder Schwächen zu haben. Irgendwer glaubte zu wissen, dass einen anderen Mann zu umarmen schwul sei. Oder irgendwer meinte, dass um Hilfe fragen unmännlich ist.

Zeige diesen Gesellschaftsbildern deinen Mittelfinger!

Diese Gesellschaftsbilder haben uns über Jahrhunderte Halt gegeben. Sie geben uns Identität und Sinn. Manchmal ist es sinnvoll, ihnen zu folgen. Und es ist vollkommen okay und oft sinnvoll, es gerade nicht zu tun.

Sei ein Mann!

Was das genau bedeutet, kann nur eine einzige Person auf diesem Planeten entscheiden.

DU!

sei-ein-mann-17-mission-finden

ANFORDERUNG #17) Du musst wissen, wo genau du im Leben hin willst

Dabei sage ich mit Absicht, dass du dir aussuchen darfst, ob du bestimmten Prinzipien folgen willst oder nicht. Mir ist es egal, ob du »Frauen an den Herd und Männer als Versorger« gut findest, oder ob du als Mann in Elternzeit gehst und die Frau das Geld ranbringt.

Beides funktioniert.

Beides funktioniert, wenn sich Menschen für einen Lebensstil bewusst entscheiden. Aber das ist meine Meinung. Ich bin auch der Meinung, dass Männerfreundschaften und herzliche Männerumarmungen uns einfach gut tun. Und ich bin auch der Meinung, dass es sich lohnt, ein großes Ziel im Leben zu haben.

Aber ganz ehrlich!

Was weiß ich.

Du bist derjenige der über dein Leben bestimmt. Ob es dein Wunsch ist, die Welt mit deiner eigenen Firma zu retten, indem du die Meere vom Plastikmüll befreist oder ob du dein Leben lieber mit Hartz 4, Pizza und RTL II verbringst …

… das ist absolut deine Sache.

Keiner hat das Recht, für jemand anderen zu entscheiden, was sein sollte und was nicht. Und wenn du diese Bedeutungslosigkeit aushalten kannst, findest du vielleicht deine ganz eigene Antwort auf die Frage:

Was bedeutet es für dich, ein Mann zu sein?

Sei ein Mann – Eine neue Männlichkeit

Heute sind immer mehr Männer über ihre eigene Männlichkeit verunsichert. Das ist gerade in Zeiten von Gender und Co. auch nicht verwunderlich und absolut okay. Denn daraus erwachsen auch Chancen. Wir wollen dich begleiten auf dem Weg in eine neue, starke und liebevolle Männlichkeit, die dir ein glückliches und erfülltes Leben ermöglicht.

Martin und ich haben dafür unsere kostenfreie Männlichkeits-Mail geschrieben. Darin findest du konkret:

  • Die 5 Stufen machtvollen Mann-Seins
  • Eine grandiose Technik, dein männliches Ur-Vertrauen wiederzugewinnen
  • Die 7 Prinzipien einer wahren Männerfreundschaft
  • Die 3 Stufen wahrer männlicher Disziplin
  • Das Mindset, selbstbestimmt deinen Weg als Mann zu gehen

Trag dich dafür jetzt mit deiner E-Mail-Adresse ein und klicke auf: »Ja, ich bin dabei!«

Anmerkungen   [ + ]

1. Huffingtonpost: 13 überraschende Fakten über Tränen
2. Ärzte Zeitung: Heulsusen oder starke Männer: Warum weinen wir?
3. Stephan Wießler: Gefühle unterdrücken: Warum Du das lieber lassen solltest! 
4. Durchschnittliche.de Durchschnittliche Anzahl an Sexpartner
5. Krause und Pachernegg: Herzinfarkt – Altersabhängigkeit (Männer & Frauen)
6. Onmeda: Erektionsprobleme: Das Schweigen der Männer
7. Eidam und Partner: Männer Hand in Hand – Frauen senken die Augen 
8. World Whisperer: Arabische Länder – Ein paar Regeln 
9. Mehr Informationen zum kollektiven Unbewussten findest du hier auf Wikipedia

8 Kommentar

  1. Hallo Sven ,
    deine Ausführungen sind sehr erfrischend und aufbauend . Ich hab allerdings einige Aspekte bzw. einige Attribute des Mann seins vermisst . Du hast hier ja auch eher die Negation gewählt und nur einige Sprünge gewagt zu sagen was einen Mann wirklich aus macht. Zu erst mal ein Gedanke der vielleicht alles ein bisschen zusammenfasst was du hier schreibst. Zu irgend einem Zeitpunkt ist es klar das du ein “erwachsener ” Mann bist. Der Schritt ins “Erwachsen sein” fehlt nach meiner Meinung gänzlich in unserer Gesellschaft . Dann gibt es eine Handlungs- oder Denkweise die diesem Zustand des Erwachsen seins beschreibt. Der wie folgt lautet: Alles was sich gut anfühlt ist die Wahrheit und die Position eines Erwachsen besagt : Alles was die Wahrheit ist fehlt sich gut an . Jetzt könnte mal mal die Themen durch gehen und nach dem richtig und falsch suchen. Ich finde unsere Gesellschaft braucht nichts so sehr als Reife (Erwachsene ) Männer wie ich Frauen.
    Noch etwas : Ich stimmt das Männerfreundschaften eine tragendes Element unserer Gesellschaft sind , aber leider hab ich selbst schon erlebt wie verkommen oder verschwult das ist. So das sich Männer das garnicht mehr zu trauen tiefe Freundschaften zu Pflegen. Dazu sollte es sicher Orte geben wo Männer aneinander begegnen können in ihrer Schwachheit und sonstigen “Fehlern” . Dann noch was : Wir Männer sehnen uns nach Respekt und Anerkennung und wenn wir das von unseren eigenen Frauen hören ist es um so besser. Ein wahrer Mann (oder soll ich sagen ein erwachsenen Mann) bekommt es aber auch hin die Frau zu Ehren und zu Achten und dann auch zu lieben und ich meine keiner sexuelle Liebe , das folgt eh auf dem Fusse da der Mensch eben eine sexuelles Wesen ist. Wenn wir das hinbekommen können wir dem Aufbegehren im Feminismus die Luft zum Atmen nehmen. Denn die Verurteilung des Mannes was wir seid mehr als 20 Jahren jetzt schon erleben geht zu weit und damit etwas zu tun das die Männer keiner richtigen Männer mehr sind . Vielleicht hast du dazu etwas zu schreiben. Schreib mal was der Selbstbeherrschung (und nicht bezogen auf Enthaltsamkeit). Sicherheit geben, Wertvorstellungen, Leitung , Leben geben . Männer sollten leben geben…….selbst biologisch klappt das nicht mehr so gut in Deutschland . Hat du schon von den Studien zur biologischen Verweiblichung gehört ? Leben geben im voran gehen , ermutigen, Verantwortung annehmen (eine Frau lieben und sich für diese eine entscheiden und nicht für 100 Pornofrauen). Mann sein ist eine Kraftübertragung das geht nicht aus Büchern. Vielleicht inspiriert dich das zu anderes. Ich hab noch nicht alles gelesen von dir vielleicht hast du das alles schon implementiert in deinen Blogs.
    Ich bin 52 Vater von 4 Mädchen und Opa von 4 Enkeln
    Lass lesen zu was . Vielleicht kannst mir bei etwas helfen…zum Thema “Erwachsen sein/werden”.
    Gruss

  2. Hallo Sven,

    super Artikel! Letztendlich werden die Bilder, wie ein Mann sein soll, nur von der Gesellschaft kreiert.

    MFG Philipp

    • Genau… und wir dürfen uns entscheiden, welche wir davon haben wollen… und welche nicht. Das bedeutet für mich “Sei ein Mann”

  3. Hallo Sven,
    Aber reduzierst Du den Mann dadurch nicht auf die biologische Definition des Mannes?
    Also, dass jeder, der einen Pimmel zwischen den Beinen hängen hat, dann ein Mann ist.
    Denn wenn nicht die gesellschaftliche Ungebung einen Mann definiert, dann bleibt nur noch die Natur.

    • Hey Michael,

      ich würde es auf eine andere Art und Weise sagen: Du hast die Wahl deine Art von Männlichkeit und Mann sein zu wählen.

      Ich bin mir den sozialen Prägungen bewusst. Doch ob du ihnen folgen willst, darf deine persönliche Wahl sein.

  4. Hey Sven,

    schöne Hinweise, um sich das alles mal bewusst zu machen.
    Allerdings habe ich auch das Gefühl, dass solange wir nicht verstehen wie unser Verstand funktioniert und nach Innen gehen, bleibt das Problem weiterhin bestehen, nur eben umgekehrt.

    Für mich lautet die richtige und von allen gesellschaftlichen Zwängen befreite Variante:
    Ein echter Mann weint, ein echter Mann unterdrückt aber auch mal seinen Impuls zu weinen und entscheidet sich dazu mal nicht dort hin zu gehen.
    Ein echter Mann lässt Nähe zu anderen Männern zu, ein echter Mann kann’s aber auch mal schwul finden zu kuscheln.

    Also für mich gibt’s da kein entweder oder, sondern sowohl als auch.

    Denn: Bei dem Video “It takes BALLS to cry” passiert GENAU das gleiche wie “Männer weinen nicht” nur umgekehrt. Du wirst dazu ERMUTIGT zu weinen und deine Emotionen zu zeigen.
    Auf einmal ist es “schlecht” nicht mehr zu weinen und “gut” zu weinen.
    Wenn jetzt alle Männer bei jeder Kleinigkeit anfangen würden zu weinen und das damit rechtfertigen, dass sie weinen müssen, weil “echte Männer” ja weinen, wenn das Gesellschaftsbild sagen würde “Männer weint mehr!”, dann wäre das genauso ungesund, bei jeder Kleinigkeit loszuheulen.

    Ich glaube es “taked” viel mehr BALLS nach Innen zu gehen und Verantwortung für seine Innenwelt zu übernehmen, unabhängig von der ständigen Dialektik.
    Um dann so frei zu sein, dass man Ja sagen kann, wenn ein Ja notwendig ist und Nein sagen kann, wenn ein Nein notwendig ist und an keines der beiden gebunden zu sein.

Schreibe einen Kommentar