Ich bekomme keinen hoch Was dagegen wirklich hilft und dir kein Arzt verraten wird

Eigentlich kenne ich sie noch gar nicht und trotzdem sind wir schon nackt. Sie liegt unter mir, ihre Lippen sind feucht und ihr Mund weit geöffnet. Ihre Hände umschlingen meinen Nacken und ziehen mich näher an sie ran. Ich bin wahnsinnig aufgeregt. Boah, ist das eine geile Frau! Ich komme gar nicht mehr klar. Mein Körper ist noch voll am beben und zittern.

Sie will, dass ich meinen Schwanz in sie stecke. Ich auch, aber ich bekomme keinen hoch.

1. Düdüüüüüüüm! Keinen hoch bekommen

Und nun? Ich streng mich noch doller an, habe Angst, dass ihr die Lust vergeht. Dass ich versage und sie mich für einen Schlappschwanz hält. Aber so doll ich es auch probiere, es will einfach nicht klappen. Ich kriege keinen hoch. Meine Erektion lässt gerade schwer zu wünschen übrig.

So etwas ist mir tatsächlich vor einigen Jahren passiert. Und ja, ich war zutiefst erschüttert…. für ungefähr 3 Tage. Danach habe ich mir Gedanken gemacht, was da eigentlich los war und wie ich in Zukunft damit umgehen werde. Und darum dreht sich heute dieser Artikel. Erektionsprobleme, wodurch sie entstehen und was Du dagegen tun kannst.

Starte am besten mit diesem Video. Darin bekommst du 3 Maßnahmen, die du sofort tun kannst, wenn du keinen hoch bekommst:

Ich bekomme keinen hoch - 3 Maßnahmen, die wirklich helfen

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

Du kannst Frauen heute noch zum Beben bringen
Der Penis ist nicht das einzige Organ am männlichen Körper, dass eine Frau bis in den Himmel stimulieren kann. Wenn du jetzt schon mit absoluter Selbstsicherheit eine Frau vernaschen willst, lerne die 2 Finger Methode, mit der Frauen garantiert abspritzen

2. Was passiert da eigentlich im Penis?

Das wird jetzt keine genaue wissenschaftliche Abhandlung, was da im besten Stück des Mannes bei Erregung abgeht, ABER einige grundlegende Details sind doch ganz gut zu wissen. So eine Erektion ist ein komplexes Zusammenspiel aus nervalen, psychischen, hormonellen und vaskulären (die Gefäße betreffenden) Faktoren.

Grundlegend gilt jedoch:

Wenn es zur Erektion kommt, entspannen sich die Muskelzellen im Penis, weswegen Unmengen an Blut die Schwellkörper füllen können. So wird er prall und hart. Wenn die Anspannung dagegen in den Muskelzellen des Penis zunimmt, fließt das Blut wieder aus den Schwellkörpern raus. Der Penis verliert seine Standhaftigkeit und die Erektion geht zurück. Ziemlich simpel, nicht wahr?! Weitere Infos findest Du unter diesem Link.

3. Warum Du keinen hoch bekommen kannst?

Ich gehe davon aus, dass Du ein gesunder Mann bist. Darunter verstehe ich, dass Du Dich ausgewogen ernährst, keine künstlichen Hormone zu Dir nimmst und regelmäßig Sport treibst. Wenn dem so ist, gibt es genau 2 Gründe, warum Du keinen Hoch bekommst:

Nr. 1) Du bist zu aufgeregt!

Nr. 2) Du schaust zu viele Pornos!

Ich werde beide Gründe ausführlich erklären und Dir sagen, was Du dagegen machen kannst!

 

4. Ursache Nr. 1) Du bist zu aufgeregt!

Diese Ursache lässt sich ganz einfach erklären. In dem Moment, wo es zur Sache geht, bekommst Du Angst. Vielleicht, weil es Dein erstes Mal istVielleicht, weil sie ein awesome-fucking-hot-chick ist 😀 Vielleicht, weil Du Dich zu sehr unter Druck setzt, es ihr richtig besorgen zu müssen.

Denk an meine Geschichte zu Beginn. Ich war überfordert mit der Situation und viel zu aufgeregt. Als dann nicht alles so lief, wie ich es mir vorstellte, machte ich mir selber noch mehr Druck, was das Problem verstärkte. Ich bekam Angst. Und in dem Augenblick setzte mein Körper Adrenalin frei. Jedes mal, wenn Du Angst hast (z.B. es der Frau nicht richtig zu besorgen), wird Adrenalin freigesetzt.

Was Adrenalin genau macht: Es ist ein Hormon, welches immer dann zum Einsatz kommt, wenn unser Leben in Gefahr ist. Dann heißt es Kampf oder Flucht. Und damit das auch gut klappt, mobilisiert Adrenalin das letzte bisschen Power aus unserem Körper. Die Lungengefäße weiten sich, der Herzschlag wird schneller, die Muskelzellen spannen sich an und und und.

Natürlich ist das Letzte, was ein Mensch in dem Moment der Flucht braucht, eine Latte zwischen den Beinen. Adrenalin sorgt, wie schon oben genannt, dafür, dass sich die Muskelzellen wieder anspannen. Und in dem Augenblick, wo sich die Muskelgefäße wieder anspannen,wird das Blut aus den Schwellkörpern Deines Penis´ raus gedrückt.

Düdümmm, er ist nun wieder ganz klein. Kleiner vielleicht sogar, als im Normalzustand. Das ist vollkommen normal.
Dieses Phänomen wird bei mehrfachem Auftreten als Erwartungsangst-Mechanismus bezeichnet. Erfahre in den Video, was es damit auf sich hat und wie du damit umgehen kannst:

Keinen hoch bekommen - Die Hauptursache und was dagegen hilft

5. Was hilft dagegen?

Wenn Du feststellst: “Ich bekomme keinen hoch” ,dann akzeptiere es für den Moment! Boom, nimm´s einfach erst mal so an. Das ist vollkommen ok! Mache Dir klar, dass sexuelle Erregung nicht nur im Penis statt findet. Dein Gehirn ist das Hauptorgan für sexuelles Lustempfinden – Dein Schwanz dient “nur” der Fortpflanzung.

Wie Du unabhängig von der Standfestigkeit Deines Gliedes für sexuelle Leidenschaft sorgen kannst, eine Frau zum Squirten bringst und sie nur mit der Kraft Deiner dominanten Stimme in orgasmische Zustände redest, erfährst Du in unseren kostenfreien E-Mail-Lektionen. Ich hatte schon unzählige Situationen, wo ich super erregt und geil war, aber mein Penis schlaff in der Gegend rumbaumelte. Ist alles vollkommen ok – WIRKLICH!

Nach dem Akzeptieren hilft Entspannung. Dazu habe ich schon mal einen ausführlicheren Blog-Artikel geschrieben, in dem es um das Thema “zu früh kommen” geht. Beides hängt häufig miteinander zusammen. Lies ihn Dir darum auch durch! Die einfachste Möglichkeit, sich zu entspannen, geht über die Atmung. Am besten machst Du genau folgendes:

  1. langsam und tief Luft holen,
  2. drei Sekunden die Luft anhalten,
  3. langsam wieder ausatmen,
  4. einen Moment in Dich spüren.

Wiederhole das mehrmals. Es kann sein, dass nach ein paar tiefen Atemzügen Dein Penis schon beginnt hart zu werden. Außerdem ist es sehr hilfreich, wenn Du mit Deiner Partnerin darüber redest. Sag ihr die Dinge, die Dich vielleicht ängstigen oder die Dir im Kopf rumschwirren. Klingt verrückt, aber probier´s aus!

Das nimmt sehr viel Anspannung raus und ist weniger abturnend, als Du vielleicht denkst. Wenn eine Frau darauf keinen Bock hat, dann vergiss sie. Im Ernst! Außerdem: Lasst euch mehr Zeit mit dem Vorspiel. Dabei entspannst Du Dich und auch sie. Mehr Genuss für beide beim späteren Akt 😉

Wenn Du wieder zu Hause bist, dann rede mit Deinen besten Kumpels, vielleicht sogar mit Deinem Vater, Onkel oder Bruder darüber. Je nachdem, wem Du mehr vertraust und bei wem Du Dich wohler mit dem Thema fühlst. Tauscht euch aus. Das passiert echt vielen Kerlen. Du bist damit nicht allein. Aber ein gutes Gespräch kann Dir sehr viel Angst und Unsicherheit nehmen. Gerade eine echte und tiefe Männerfreundschaft ist hier Gold wert.

Wenn wirklich nichts von all dem hilft, dann lass Dir von einem Arzt eine Viagra verschreiben. Das sollte niemals die Dauerlösung für ein Problem sein, aber zumindest hilft´s Dir einmalig, wieder ein Erfolgserlebnis zu feiern. Nicht selten klappt nach einem einmaligem Erfolgserlebnis wieder alles prima und bestens mit Deinem liebsten Stück. Manchmal braucht es eben nur eine einmalige Bestätigung Deiner Fähigkeiten und Du sitzt wieder fest im Boot 😉

Aber wie gesagt, lass das niemals eine Dauerlösung werden. Du bist dann nämlich immer abhängig von dieser Pille. Und im Ernst: kein WIRKLICHER Mann will das!

6. Ursache Nr. 2) Du schaust zu viele Pornos!

Was, ich?! Ich schaue keine Pornos!Jaja, hören wir auf mit der Märchenstunde. Wir alle schauen Pornos. Alle Kerle und auch Frauen der jüngeren Generation tun das. Es ist einfach, sieht geil aus und macht Spaß. Leider hat der Spaß einen ganz miesen, schleichenden Beigeschmack. Wie schon Anfangs beschrieben, wird eine Erektion von psychischen Faktoren beeinflusst. Dieser Einfluss kann Stress, Unruhe oder Müdigkeit sein. Da hilft, wie oben schon erwähnt, Entspannung.

Es kann aber auch durch eine zu große Abgestumpftheit, ausgelöst von zu hohem Pornokonsum, zu Erektionsstörungen kommen. Das habe ich mir nicht ausgedacht, sondern belegen dutzende wissenschaftliche Studien. Wenn Du Dir jeden Tag 20 – 30 verschiedene Pornos reinziehst, mehrere gleichzeitig geöffnet hast, dann gewöhnt sich Dein Gehirn an diese Pornomenge.

Irgendwann brauchst Du härteren Porno-Shit. Am Anfang reichte es noch ein paar nackige Brüste zu sehen und Du hattest einen Harten. Aber irgendwann muss sie, gefässelt auf allen Vieren, von 5 wilden Buschmännern durchgenommen werden, damit Dein Schwanz reagiert. Wenn Du nun auf eine Frau triffst und mit ihr Intimität erfährst, dann wartet Dein Hirn darauf, dass noch 5 andere Frauen dazukommen und die verrückten Sachen machen.

Vorher passiert nix in der Hose. Du hast Dich durch zu großen Pornokonsum abgestumpft.

Wenn Du außerdem wissen willst, was durch zu großen Pornokonsum mit Dir passiert und wie du davon wieder weg kommst, schaue dir das folgende Video an. Darin beschriebe ich dir aus verschiedenen Perspektiven die Wirkungen des Pornokonsums auf deinen Körper und deinen Verstand. Ich gebe dir außerdem einige Methoden an die Hand, um von den Pornos wieder weg zu kommen und damit eine natürlichere gesundere und heilsamere Sexualität zu erlangen.

Wie Pornos dein Gehirn ficken

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

7. Was dagegen hilft?

Hör auf Pornos zu schauen. Stop doing that shit! Fang an, Deine eigene Fantasie zu gebrauchen und drehe Deinen eigenen Porno im Kopf! Nur so stellt sich ein gesunder Umgang mit Deiner Sexualität her… ohne Pornos. Porno-Verbot für mindestens 2 Monate – PUNKT!

Ich verspreche Dir, dass Du dabei eine ganze Reihe von erstaunlichen Erfahrungen sammeln wirst. Aber die musst Du schon allein herausfinden 😉 Es ist im Übrigen auch ganz hilfreich, einfach mal die Anzahl der Ejakulationen pro Woche runter zu schrauben. Wie wäre es mit alle 3 Tage zum Beispiel? Einfach mal ausprobieren.

Ich habe 2 Mal in meinem Leben für 12 Wochen keine Ejakulation gehabt… glaube mir, da hatte ich keine Probleme einen hoch zu bekommen 😉

8. Das Fazit

Also nochmal alles kurz zusammengefasst:

Lass die Pornos weg, hol Dir nicht so oft einen runter, lerne Dich zu entspannen und schon hast Du geilen Sex – garantiert! Das sind die wichtigsten Grundlagen für besseren Sex. Wenn zu diesen Grundlagen noch die eine oder andere krasse Sex-Technik kommt, ist es ein leichtest Frauen von einen Orgasmus zu Nächsten zu treiben.

Um Dir diese Techniken an die Hand zu geben, haben Sven und ich die kostenfreien E-Mail-Lektionen geschrieben. Hier findest du z.B. diese Lektionen (schau dir unbedingt die 3. an!):

  •     Die 2 Finger Methode, mit der Frauen garantiert abspritzen
  •     5 Sex-Prinzipien, durch die Sex mit dir unvergesslich wird
  •     Nie wieder Erektionsstörungen – die Mentaltechnik für deine standhafte Libido.
  •     Einen Trainingsplan mit 90 % Erfolgquote bei Erektionsstörungen

Trag dich jetzt mit deiner E-Mail-Adresse ein und klicke auf: »Ja, ich bin dabei!«

62 Kommentar

  1. Mal schauen ob das ales klapt

  2. bei mir geht nach einem herzinfakt gar nichts mehr

    • Oje, gute Besserung dir. Ich meine, das ist auch ok, wenn der Körper dann erstmal die Energie auf die wichtigen Lebenserhaltenden Prozesse des Körpers steckt 😉
      Aber mit ein wenig Geduld und Gewohnheitswechsel kannst du sicherlich das scheinbar verlorene wieder zurück erlangen 🙂

  3. Ich bin 17. Hab bis jetzt ein paar Frauen im Bett gehabt. Gucke selten Pornos. Aber jedesmal bei einer neuen Partnerin kriege ich keinen hoch. Natürlich hoffe ich das es nicht vorbei geht mit meiner Freundin… Dennoch habe ich bei den ersten Intimkontakt wahnsinnig Probleme einen hoch zu kriegen… Manchmal hab ich auch so Probleme einen hoch zu kriegen. Ich habe die Erfahrung gemacht. Wenn ich absichtlich längere Zeit keine Ejakulation habe das es noch schwerer ist für mich…

    • Hey Mann! Das ist vollkommen normal. Ich habe selbst Jahrelang beim ersten Sex keinen hoch bekommen. Das zeigt einfach, das ich noch etwas verunsichert war und mich auf die Frau einstellen musste.

      Also bleib ganz entspannt. Es ist vollkommen Okay, wenn er nicht immer wie ne 1 steht!

  4. Beinahe hatte ich mein erstes mal, tja beinahe, zumindest kann ich jetzt verstehen warum ich keinen hoch bekommen habe… würde es gehen das ich das video und die tipps wie man von pornos weg kommt bekomme? 🙂
    Danke im voraus und danke für diesen artikel

    • Klar Max, melde dich einfach bei uns mit deiner E-Mailadresse an und du bekommst die Videos. Keine Sorge, wir geben deine Mailadresse nicht weiter – Spam ist scheiße. Kriegst ausschließlich E-Mails von uns und kannst dich auch jederzeit wieder abmelden 😉

  5. Ich bin über 80 und kriege meinen Schwanz nicht mehr steif, auch nicht bei einer jungen, sehr verständnisvollen und bemühten Prostituierten.Produziere auch nach längerer Pause kein Sperma mehr. Ich bin völlig scharf darauf, wieder normalen sex zu haben. Was kann ich tun.Ich bitte um Nachhilfe.

    • Hey Heinz, danke für deine Offenheit – mein Ratschlag: Gehe zum Facharzt. Klar gibt es verschiedene Übungen, die deine Libido und deine Standhaftigkeit enorm beeinflussen können, doch ist der Fakt deines Alters nicht zu unterschätzen. Daher ist im ersten Schritt in meinen Augen ein Ganz zum Arzt der richtige Schritt 😉

  6. Also das heißt wen ich einfach nimmer Porno schau und Dan nicht selbst Hand anlege sollt alles wieder funktionieren ?
    Ich mach mir sorgen ich bin 18 hab wieder eine super Freundin und der Sex ist auch wirklich super und ich hab einfach Angst das “mein bester ” Freund einfach nie mehr geht von Natur aus , nicht das ich Viagra nehem muss .

  7. Und was ich vergessen habe zu fragen es schaut so aus ich hab wirklich schon oft Sex gehabt nicht nur mit meiner Freundin sonderen vor der Zeit mit ihr d hat alles gepasst und jetzt habe ich das Problem seit 1 Woche . Ich hab wirklich schiss aber wie ich mir dein Beitrag durchgelesen habe wegen den pornos ergibt das meiste echt einen Sinn ich hab wirklich viel SB gemacht und viele Porno Pics oder pornos geschaut also heißt das das einen zusammen Hang hat ?

  8. Hey Leute,
    ich habe ein Problem. Ich habe gerade euer Video geschaut, welches die Tatsachen die eine Errektionsstörung ausmachen können erklärt. Hat mir sehr geholfen, danke. Jetzt habe ich aber noch eine Frage. Mir ist das auch passiert und ich bin jetzt in diesem sogenannten Teufelskreis. Es hat sich schon so weit entwickelt das ich manchmal nicht mal mehr beim Porno schauen wirklich einen hoch kriege, weil ich mir ständig einrede das ich einen hochkriegen sollte. Ich bin zwar stimuliert aber nur sehr leicht. Kann das passieren? Was würdet ihr mir für einen Tipps geben? Danke im Voraus

  9. Hey Leute

    Ich lernte eine neue Frau kennen. Alles ist perfekt, Sie ist perfekt, die Zeit mit ihr ist super schön mit ihr. Aber neulich beim Sex kriegte ich keinen hoch. Sie sagte es wäre nicht so schlimm aber irgendwie juckt es mich trotzdem. Ich hatte früher ab und zu Viagra konsumiert um längeren intensiven Sex mit frenden Frauen zu haben und bis vor einem Monat hatte ich noch regelmäßig Pornos geschaut. Könnte es einen Zusammenhand haben ? Und was empfelen Sie mir für das es im Bett wieder funktioniert ? DANKE

    • Hey David,

      auf Pornos zu verzichten ist immer gut. Ich zweifel, dass es am ViagraKonsum liegt, aber es ist in jedem Falle nie verkehrt diesen zurück zu schrauben/aufzuhören, wenn du ansonsten gesund bist.
      Melde dich ansonsten zu unserem Newsletter an – da wirst du viele Tipps von uns erhalten, wie du damit umgehen kannst.

  10. Hallo ich habe das problem das ich vorgestern masturbieren wollte aber mein ding mittendrin erschlaft ist . Als ich es gestern wieder versuchte klappte es wieder nicht und es war sogar schwerer ihn überhaupt erstmal hoch zu bekommen. Was soll ich tuen?

    • Hey Leon, erstmal tief durchatmen. Du machst dir vermutlich gerade zu viel Druck und genau das ist das Problem. Hat dir schonmal jemand ordentlich Druck gemacht? Und hattest du dann lust diesem Druck freudvoll nachzugehen? Sicher nicht. Ähnlich isses bei deinem Penis auch. Machen wir uns zu viel Druck klappt´s erst recht nicht. Daher erstmal tief durchatmen und langsamer an die Nummer ran gehen. Schau nicht so sehr, ob dein Schwanz hart wird, sondern wie gut/erregt du dich fühlst.

      Wenn über mehrere Wochen das Problem bestehen sollte, rate ich dir zum Arzt zu gehen. Bis dahin ist mit deinem Pimmel alles in bester Ordnung, nur dein Kopf macht dir einen Strich durch die Rechnung 😉

  11. ich bin 61 war beim Arzt,der sagt es liegt nur am Kopf,gesundh.alles ok. Aber ohne blaue Tablette läuft
    nichts. Versuche seit längere zeit eine Partnerin zu finden, bekam viele absagen,wenn ich nun jetzt eine
    neue Möglichkeit habe(nach Zeitungsanzeige), 1. die Angst zu”Versagen” ist groß und 2. Die Angst mit
    der Partnerin zu sprechen(Was wohl das beste wäre) ist aber genauso groß, sie dadurch zu verlieren.
    Mal hab ich ne Morgenlatte und mal nicht,also das soll ja auch ein zeichen sein das Physisch alles gut
    ist. Was soll ich machen ? Ich gehe 3x die Woche zum Sport habe auch diese Muskelbeckenübungen
    gemacht z.b. beim Sport in den 2 min erholungspausen ????

    • Mhhh Christian, erstmal danke für´s Teilen. Da is ne scheiß Situation, wenn´s nicht mehr so klappt, wie es klappen soll.
      Von hier kann ich natürlich nur schwerlich ne Ferndiagnose abgeben. Vielleicht ein paar Ratschläge oder Inspirationen.
      1. zum Arzt gehen, Testosteron und durchblutung testen lassen.
      2. “Tao Yoga der Liebe” von Mantak Chai holen und die Übungen daraus für mehrere Wochen üben.
      3. keine Pornos und regelmäßiges abwichsen – den Samentank mal füllen
      4. Tantra-Seminar (mehrere Tage mit Linkgamübungen) besuchen
      5. PC-Muskel und Kegelübung mehrfach täglich üben.
      6. Bioenergetische Übungen nach Lowen in den Alltag integrieren. -> Verspannungen im genitalbereich abbauen und dadurch stäkere Vitalisierung erhalten.
      7. Regelmäßig mind. 10 Minuten meditieren
      8. Kurz vor dem Einschlafen die harte, standhafte Erektion vor dem inneren Auge visualisieren und mit dem Bild langsam einschlafen 😉 Das Bild kann über den Tag immer wieder wiederholt werden.

      Soviel zu ein paar Inspirationen. Nimm dir das raus, was dich am meisten anspricht 😉

  12. Hey,

    Hab gerade echt ein ziemliches Problem.. ich war früher nie der Typ der viele Frauen bekommen hat oder ähnliches.. dementsprechend auch kaum Sex. Jetzt bin ich für ein halbes Jahr in Südamerika und hatte bis jetzt 6 mal Sex. Klingt erstmal alles gut, nur habe ich bei KEINEM dieser Male eine zufriedenstellende Errektion bekommen.. habe mir deine Seite schon durch gelesen nach den ersten 2-3 Malen wo das passiert ist. Habe mir dann auch jeglichen Druck genommen und zum Teil auch mit den Frauen drüber geredet. Find es auch nicht mehr so unangenehm, wenn ich es akzeptiere, aber trotzdem funktioniert’s halt immer noch nicht und ich würde auch gerne mal Sex mit einer vernünftigen Erektion haben..
    ist nicht so, dass mein Penis nicht größer wird, und ab und zu ist er auch mal für kurze Zeit “steif”, aber da hört’s dann auch auf.. ich bin jung, esse meistens gesund und versuche regelmäßig Sport zu treiben. Deswegen macht’s mir ein bisschen Angst wie das später denn werden soll 😉
    Was sollte ich am besten tun? Macht Viagra schon Sinn? Ich weiß nicht ob die Ärzte hier drüben so gut darüber Bescheid wissen, in Deutschland werde ich auf jeden Fall mal hingehen.. aber bis dahin? Habe auch gehört, dass Viagra ziemlich teuer ist..

    Naja ich hoffe erstmal, du kannst mir ein bisschen weiterhelfen 🙂

    • Hey Lorenzo,
      danke für deinen ausführlichen Kommentar. Ja, solche Probleme besorgt viele Männer. Ich selbst hatte dieses Problem auch mehrere Monate und weiß daher, dass es an der eigenen Männlichkeit nagen kann.
      Bekommst du denn im allgemeinen einen Ständer? Also wenn du allein bist und ähnliches?
      Wie oft holst du dir einen runter? Mache das einfach mal einen Monat lang nicht mehr – Stickwort “NoFap-Challange”.
      Gehe sobald du kannst zum Arzt und lasse deine Durchblutung checken.
      Achte auf physiologische Lebensqualitäten. Das bedeutet 2-3 Liter Wasser pro Tag, 7-8h Schlaf, ausgewogene Ernährung, offene Gespräche mit guten Freunden, etc. Viele Probleme gehen schon dann zurück, wenn solche Lebensumstände angepackt werden.
      Zudem rate ich dir für einige Wochen PC-Muskelübungen zu machen, weil diese quasie den Standhaftigkeit trainieren.
      Ein Experiment mit Viagra kann in meinen Augen nie wirklich schaden, aber es ist NIEMALS die dauerhafte Lösung für dein Problem. Ich würde meinen Fokus zukünftig darauf lenken, dich, deinen Schwanz und deine Sexualität besser kennen zu lernen. Weniger aus Angst im Bett keinen hoch zu bekommen, sondern eher aus lustvoller Neugierde.
      Eben weil Sex und der ganze intime Kram so viel mehr Spaß macht, wenn man sein eigenes lustvolles Fahrzeug gut kennt 😉
      Ich hoffe, ich konnte dir weiter helfen!

  13. Guten Abend Martin,

    Ich habe zufällig dein article gefunden, den ich übrigens Klasse finde, während ich nach ein paar Antworten zu dem Thema gegoogelt habe. Ich habe nämlich das folgende Problem: ich bin seit ca. 3 Monaten mit meinem Freund zusammen. In diesem Zeitraum hatten wir 2 Mal Sex. Schon das erste Mal konnte mein Freund seine errektion nicht halten…Deswegen hat der Sex sogar weniger als einer Minute gedauert. Ich dachte es lag daran dass er sehr müde war, aber das gleiche ist vor ein paar Tagen passiert. Dieses Mal war es zwar besser, wir hatten es einmal und es hat geklappt, aber das zweite Mal kurz bevor er in mir drin war, war er garnicht mehr hart! Ich habe natürlich versucht ihm zu “helfen”, es hat aber leider nichts gebracht. Er war auch dieses Mal sehr müde, weil er krank war. Langsam denke ich aber, dass es nichts damit zu tun hat, sondern dass es einen anderen Grund gibt. Ich habe natürlich ganz normal reagiert und habe ihm auf keinen Fall gezeigt, dass ich enttäuscht war. Ihm war es offensichtlich sehr peinlich, aber ich war lieb zu ihm und habe angefangen über verschiedene Themen zu reden, nachdem wir uns wieder angezogen haben, damit er sich ablenken konnte. Aber natürlich beschäftigt mich das Thema. Ich liebe meinen Freund sehr, aber ich finde dass Sex auch wichtig in einer Beziehung ist. Hast du eine Erklärung und vielleicht ein paar Ratschläge? Mein Freund ist übrigens 22 und ich bin 21 Jahre alt. Er hat mir schon gebeichtet, dass er wenig Erfahrung hat und dass er vor mir nur ein paar Mal mit einer Frau geschlafen hatte. Ich habe viel mehr Erfahrung als er, da ich 4 Jahre in einer Beziehung war.

    LG,
    Rafaela :)))

    • Hey Rafaela,
      danke für´s Teilen deiner Erfahrung. Also das kann verschieden Gründe bei euch haben. Zum einen würde ich darauf achten, dass ihr regelmäßig euch Zeit füreinander nehmt, über individuelle Krisen redet und euch einfach authentisch zeigt. Also was besorgt euch in der Partnerschaft, was erfreut euch usw. Google mal nach “Zwiegespräche” von Michael Lukas Moeller. Pflegt soetwas oder ähnliches in euer Leben ein.
      Zudem ist es wichtig, die Spannung aufeinander aufrecht zu halten. besonders wenn man zusammen wohnt, kann es schnell passieren, dass der andere Mensch normal und dadurch eben nicht mehr sexuell begehrenswert wird. Feste Abende mit Freunde ohne den Partner sind da sehr heilsam. Das bringt frischen Wind in die Partnerschaft und schafft zudem wieder Lust aufeinander.
      Achtet auf physiologisch gesunde Lebensumstände. Also trinkt genug Wasser, esse gesund, schlaft regelmäßig 7 – 8h (zum beispiel von 23 – 7 Uhr), usw.
      Setzt eurer Sexualität miteinander neue Akzente, die nicht vom erregierten Glied abhängen. Massiert euch einfach mal gegenseitig für 2 Stunden ohne dabei sexuell zu werden.
      Besucht einen Tanzkurs oder ein Tantra-Event. Kauf euch erotische Bücher, die ihr euch gegenseitig vorlest. Tauscht euch über erotische Phantasien aus usw.

      Ich hoffe, ich konnte dir weiter helfen Rafaela – viel Erfolg euch beiden jungen Menschen 🙂

  14. Hallo Martin,
    auf der Suche nach Möglichkeiten, ein für alle Male mit dem Konsum von Internetpornos aufzuhören, bin ich auf deine Videos / Artikel gestoßen. Ich erläutere mal mein Problem: Ich bin 33 und schaue seit ziemlich genau 10 Jahren regelmäßig Pornos und masturbiere auch, d. h. oft mehrmals pro Tag. Die ersten Problem traten nach ungefähr 5 Jahren auf (Erektionsprobleme, Unlust, Orgasmus weniger intensiv). Erst da habe ich bemerkt, dass ich süchtig war. Es war aber leider schon zu spät, ich konnte seither trotz größter Willenskraft nicht aufhören. Ich habe eine Freundin, aber mittlerweile kann ich fast nicht mehr mit ihr schlafen, weil der Penis einfach nicht mehr hart genug wird. Nun meine Frage: Vorausgesetzt ich schaffe es tatsächlich, 90 Tage auf Pornos / Masturbieren zu verzichten, kann sich meine ursprüngliche Libido wieder einstellen? Wird das Orgasmusgefühl wieder intensiver? Gibt’s da schon irgendwelche Erkenntnisse?

    Ich danke dir im Voraus für deine Antwort!

    • Hey mlfe83,

      ja diese Erkenntnisse gibt es. Das Stichwort lautet “Neurplastizität”. Unser Gehirn verändert, passt sich an und erweitert sich ein Leben lang. Das bedeutet für dich? Grundlegend ne ganze Menge.
      Ob deine Sexualität so wird, wie vor 10 Jahren, kann ich dir natürlich nicht versprechen! Aber ich kann dir versprechen, dass sie besser als das wird, was du jetzt gerade hast! Und je nachdem wie tief du in die Höhle der wirklichen Lust eintauchst, wirst du eine ganz neue tiefere Ebene von Sexualität kennen lernen.

      Was ich damit meine? Ganz einfach – Pornos zielen nur auf Geilheit ab… und auch das nur recht flach. Sie spielen mit Bildern sowie Tönen und ein wenig mit der Phantasie der Zuschauer. Alle anderen Sinne bleiben auf der Strecke. Riechen, schmecken und vor allem spüren.

      Ich rate dir, nicht nur mit den Pornos aufzuhören, sondern dich mit verschiedenen Sexratgebern, Tantrik-Seminaren und Quellen zur Entdeckung deiner Lust zu beschäftigen. So wird deine Sexualität noch besser, als sie vor 10 Jahren war – versprochen.
      Ein interessanter Start könnte zum Beispiel Mantak Chias “Tao Yoga der Liebe” sein. Darin erfährst du Wege in die wahre Ekstase von Mannsein.

      Viel Spaß und alles ekstatisch gute dir 🙂

  15. Ich habe das Problem das ich seit einen halben Jahr kein sex mehr hatte und jetzt, wieder ne Freundin habe und mit ihr ein Monat zusammen bin, und ich eigentlich oft einen Streifen habe wenn wir uns näher kommen und gestern wollten wir das erstmale mal zusammen sex haben, und nichts da meiner wurde einfach nicht richtig Streif.. peinliche Aktion. Was kann ich tun damit es wenn es darauf ankommt los legen kann.

    • Hey Dominik,

      das ist ein gemeines Problem, aber ich verspreche dir, kein ernstes!
      Also die schnellste Methode einen Erfolg zu feiern, ist Viagra zu schlucken. KLappt sicherlich wunderbar.
      Aber das is in meinen Augen nix auf Dauer. Da lohnt es sich eher, die von mir gegebenen Tipps zu beachten, dich mit deiner Sexualität vertraut zu machen, deinen eigenen Selbstwert unabhängig von weiblicher Bestätigung zu machen und die Lust der Begegnung zu intensivieren.
      Das was im MOment deinen Schwanz klein hält, ist die Aufregung und die Angst.
      DIe Tipps und die hier genannten Hauptwörter dienen dazu, deiner Angst zu begegnen, mit ihnen umgehen zu lernen und daraus im Verlauf des Lernens viel Kraft zu ziehen.
      Ich hoffe, die Tipps konnten dir helfen.
      Viel Erfolg beim Anwenden.

  16. Mein problem ist mein freund kriegt keinen mehr hocj so wir sind seit 5jahre zsm aber 2-3 wochen ist sein schwanz schlapp er holt sich auch jeden tag zwei mal einen runter dabei schaut er sich meine nachten fotos an. Ich weiss nicht weiter

    • Hey Franziska,
      ja das ist ein gemeines Beziehungsproblem. Wie nimmt dein Freund das wahr? Spricht er darüber? Hat er vielleicht gerade viel Stress? Meistens ist es der Stress/Druck, der zu Erektionsstörungen bei Männern führt. Wie kannst du ihm dabei helfen, entspannter und gelassener zu sein?

  17. Hey,

    ich bin seit 6 Monaten mit meinem Freund zusammen und wir haben es schon gefühlt 100 mal versucht aber nur 10 mal hat es geklappt. Er sagt das er mich attraktiv findet, aber mich selbst macht das enorm fertig. Er schaut keine Pornos und ist fast immer bei mir wo ich davon ausgehen kann das er sich keinen runterholt. Er wird sogar schlaffer wenn ich an seinen Penis gehe. Das ist alles total erniedrigend und ich denke das eine Beziehung daran kaputt gehen kann. Mir ist Sex enorm wichtig und ich bin knapp 20 wo ich eigentlich ungern möchte das mein Freund erst was schlucken muss damit er von mir überhaupt geil wird. Selbst wenn ich Dessous trage, wird er nie hart. Es ist wirklich frustrierend.

    • Hey B,

      ich glaube, dass viele Frauen und Männer da mitfühlen können. Lass mich dir aus eigener Erfahrung mit Nachdruck sagen: Es liegt nicht an dir!
      Wirklich. Vermutlich bist du super sexy und der Traum für deinen Freund.
      Zum einen rate ich euch, solche Dinge immer beim Urulogen abklären zu lassen. Manchmal ist das Problem eine Durchblutungsstörung.
      Wahrscheinlicher ist jedoch, dass er Versagungsängste hat. Dass sein Schwanz kleiner wird, wenn du ihn berührst, ist ein deutliches Zeichen. Vermutlich schüttet sein Körper Adrenalin aus, was dafür sorgt, dass sein Glied an Größe verliert.
      Das ist eine komplett normale Reaktion, nur leider die ganz falsche im Bett. VIele Männer haben das Problem, wenn sie ein paar mal in Gegenward von einer schönen Frau keinen hoch bekommen haben. Daraus entsteht eine Angst-Schleife, die leider das Problem häufig verstärkt.
      Was daraus hilft sind offene Gespräche, wo er dir zum Beispiel seinen Versagensängste offenbart. Das schafft Vertrauen, damit Entspannung und das wiederum bringt den Vibe, den ihr im Bett haben wollt.
      Gönnt euch außerdem Zeiten, an denen ihr alles machen dürft, nur keinen Sex haben. SPielt an euch rum, küsst, leckt, beißt euch. Alles ist erlaubt. Aber es gibt kein Penis in Scheide. Einfach mal ausprobieren und schauen, was passiert 😉
      Und es schadet auch nix, einfach mal eine Pille zur Unterstützung zu nehmen.Häufig sind es solche Erfolgserlebnisse, die dem Mann wieder mit sexuellem Selbstvertrauen bestärken, wordurch es danach auch ohne Pille wieder klappt.

      Habt ihr solche Dinge schonmal ausprobiert?

  18. Hi Martin, bin grad auf diese Seite durchs googlen gestoßen- ich bin weiblich, seit 2 Monaten sehr verliebt (wir kennen uns freundschaftlich 3 Jahre) und er hat Errektionsprobleme. Er fühlt sich schlecht deshalb und ich hätte so gerne richtig Sex mit ihm…sehr frustrierend!!!! Trotzdem ist es immer schön, das sage ich ihm auch.
    Haben es schon so oft versucht, aber es geht kaum bzw. nur ganz kurz. 🙁
    Du musst wissen, dass wir beide derzeit (leider) eine heimliche Affäre haben, ich bin in Trennung und er denkt darüber nach.
    Mit seiner Frau hat es immer funktioniert…:-(
    Und ich zweifel an mir, aber er sagt, ich kann nichts besser machen. Weiß einfach nicht, was tun. Er will es langsam schon nicht mehr versuchen, damit wir dann nicht hinterher enttäuscht sind.

    • Hey Rose,

      fieses Thema, das glaube ich. In der Regel ist der emotionale Stress das Problem. Probiert die Tipps aus, die ich hier beschrieben habe.
      Ich weiß, es ist häufig erstmal etwas ungewöhnlich, aber je mehr ihr euch aufeinander einlasst und den Fokus weg vom Sex bzw. harte Glieder und lange Ausdauer legt,
      desto stressfreier wird euer Spiel.

      Zwei kleine Anregungen:
      1. Macht Sexfreie Räume in denen alles erlaubt ist, nur kein Sex. Lecken, lachen, begehren, streicheln, reiben usw. ist alles erlaubt. Nur kein Penis in Scheide.

      und 2. Verbinde ihm mal die Augen, fessle seine Arme und Beine und dann massiere ihn mal gaaaanz lange. Gaaaaanz lange und die erste Stunde auch nicht am Genital. So hat er viel Zeit sich zu entspannen. Und dann kannst du dich seinem Genital nähern. Doch einigt euch vorher auf kleine Zeichen, mit denen er dir zu verstehen gibt, dass du die Stimualtion veringern sollst.
      Nähert euch so langsam an ein gemeinsames Spiel, bei dem er nicht zu schnell kommt, sondern noch Herr seiner Erregung bleibt, die du behutsam kontrollierst 😉

      Viel Spaß und gutes Gelingen 🙂

  19. Danke für die ganzen tips fange heute 21-05-17 damit an keine pornos mer zu schauen wenn ich die Chalenge schaffe feiere ich dich extrem

  20. Hallo, Martin danke fur deine Artikel echt cool , bin aus Schweden, ich hatte vor 6 Monaten Darm OP, nach dem OP hab gemerkt hab bisschen erektionsstörung habe wenn ich SEX habe, komischerweise wenn ich pornos anschaue bekomme ich normal hoch ohne Problem ,Problem habe ich nur bei normales sex , und ich guck sehr viel Prornos mehrmals am Tag,
    was denken sie habe ich Erektionsstörung weil ich operiert wurde oder weil ich zu viel Pornos angucke .
    ich danke ihn wenn eine Antwort bekomme , liebe grussen kubil

    • Hey Kubil,

      mhhh, ich vermute weniger, dass es an Folgen der OP liegt, da es ja in der “Trockenübung” prima klappt 😉
      Eher vermute ich, dass du dich bewusst oder unbewusst stresst. Vielleicht weil du nicht sicher bist, ob deine Partnerin dich wegen der Darm-OP nicht attraktiv findet oder ähnliches.

      Kann das sein?

  21. Hallo, Martin danke fur deine Antwort , also ich bin sehr Sportlich, und sehr gut ausgesehen man , und meine Freundin ist Model , ich bin genau so wie frühe Jetz auch Köperlich sehe ich genau so aus , ich bin eine selbst Bewusste man , nur bin ehrlich, meine Freundin trotz Modelfigur und einem hübsches Gesicht , hat mich nie so Erotik angezogen . so jetzt hab ich Schluss gemacht min ihr , ich bin momentan Single klar kann ich direkt eine andre hübsches finden ,
    aber frage ist, wie soll ich das deine Meinung nach machen? erst warten bis ich mich aufgebaut habe ? oder besser wenn ich direkt eine andre finden was mir gefällt ? .

    danke deine Antwort ist mir wichtig liebe gruss aus Schweden

    • Mhhh hier einen Rat zu geben ist schwer Kubil, da ich nur die wenigen Infos von dir und nicht dein ganzes Sein vor mir habe.

      Mein Rat: Mach dir gar keine Ziele – stress dich nicht. Folge deinem Flow und deiner Lust.

      Gerade im Bezug mit Erketionsproblemen rate ich dir einfach mal prophylaktisch zu einer orgasmusfreien Zeit. Ein paar Wochen nicht kommen und schauen, was dann deine Libido mit dir anstellt 😉

  22. ich bin 17 (noch jungfrau) habe eine freundin die echt gut aussieht und einen hammer körper hat, aber wenn es ernst wird, ist meine latte weg oder ich bekomme keinen hoch..
    ich bin relativ sportlich, ich rauche aber sonst nischt, pornos sind an sich echt nicht so häufig da, vielleicht 5-6x die woche, was tun?

    • Hey Stevie,

      5-6 mal die Woche heißt fast täglich einmal. Das darf ruhiger weniger sein – sowas wie 5 – 6 mal im Monat wäre schon was anderes 😀

      Aber zu deinem eigentlichen Thema: Ich glaub, der Hauptgrund liegt bei dir eher in der Aufregung. Du bist zu aufgeregt (vermutlich), dadurch schüttet dein Körper Adrenalin aus und schon ist die Latte wech bzw. nie da.

      Ich rate dir, dich in Entspannungstechniken zu üben und diese dann fokussiert anzuwenden 🙂

      Good Luck!

  23. Hallo Martin. Auf der Suche nach meinem Problem bin ich auf deine Seite gestoßen, die mir schon einiges erklärt hat, aber nicht alles.
    Ich war 15 Jahren verheiratet und die Ehe war so gewohnt, aber sexuell lief nichts mehr. Ich hatte gefühlte 5 Jahre keine Sex und jetzt ist es passiert. Ich habe eine Frau kennengelernt und wir waren schon sehr früh nackt zusammen. Jeder von uns beiden wollte, das wir zusammen schlafen…aber ich bekomme keinen hoch. Ich habe ihr meine Vergangenheit geschildert und auch mich reflektiert das in meinem Kopf zu viel Stress von der Arbeit rum irrt. Ich komme nicht runter von diesem Stresslevel. Ich kann mich nicht entspannen und bekomme daher auch keinen hoch. Was kann ich dagegen tun? Die Frau an meiner Seite möchte das auch ich meine Lust befriedige und nicht immer nur ich sie zum Höhepunkt streichel oder lecke.

  24. Hallo Martin.

    Ich weiß einfach nicht mehr weiter.

    Meine Freundin und ich sind glücklich und lieben uns. Am Samstag hatte ich mit ihr Sex ohne Probleme stand er und gestern Abend ging bei mir nichts. Mein Herz hat gepochert wie verrückt, ich war so aufgeregt und habe keinen hoch bekommen , sodass wir abgebrochen haben.

    Ich mache mir einfach so ein druck und es ist leider schon öfter passiert , dass es nicht ging bei mir. Mal gehts mal nicht…..

    Seit paar Wochen rauche ich öfter , aber ich was schlimmer ist ich mache mir so ein Kopf wenn es mal nicht klappt und werde innerlich so wütend auf mich selbst . Meine Freundin ist verständnisvoll, bricht aber nach dem 2ten Versuch auch ab, weil Ihr die lust weg bleibt. Kann ich zwar verstehen, aber das verleitet mich wieder beim nächsten mal dazu druck zu haben….. Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Ich habe morgens öfter eine Ständer, aber sobald ich mit ihr im Bett bin und an ihr dran bin , bin ich nicht erregt bzw denke daran das er stehen muss statt mich gedanklich fallen zu lassen. Ich bin frustiert und geknickt, denn ich will das hinbekommen. Das macht mich fertig und wir streiten uns auch und es entsteht dicke luft, wenn es bei mir mal nicht funktioniert hat…..

    Ich finde sie toll und ich liebe sie sehr und fühle mich hingezogen, aber ich weiß einfach nicht wieso er nicht steht.

    Mal ja mal nicht, sollte ich zum Arzt oder ist es eher mein Kopf und die Versagensangst

    • Danke dir für das schildern deiner Erfahrung. Es erfordert viel Mut sowas zu offenbaren – meine Hochachtung. In meinen Augen ist das schon wesentlich männlicher, als ein immer-steifer Schwanz im Bett.

      Also ein Gang zum Arzt ist nie verkehrt, vermutlich liegt die Ursache jedoch vor allem in der Psyche.

      Ein genau passenden Ratschlag aus der Ferne zu geben, ist auch nicht so einfach.

      Vielleicht so viel:

      1. Wie wäre es denn mit Morgensex? Schon probiert? Das geht häufig leichter

      2. Kein Onanieren und Pornos schauen!

      3. Viel Reden und das gemeinsame einigen auf Sinnlichkeits-Zeit, in der ihr gemeinsam körperlich sinnlich mit euch spielt (lecken, küssen, beißen, berühren, streicheln, hauen, usw.) und wo alles erlaubt ist, jedoch wirklich nichts gefordert wird.

      Nimmt euch dafür 2h mehrmals die Woche Zeit. Das sorgt für Entspannung und ehrlichen Austausch mittels Reden und Körperlichkeit.

      Hilft dir das erstmal?

  25. Meine Freundin und ich bereiten uns auf ein neues Gebiet vor (Analverkehr) unter einer Bedingungen: das ich mit leiden muss. Das heißt das wenn ich ihr was rein schiebe sie mir auch… Soweit so gut 2 mal geübt und dann wollten wir los legen. Und ich bekam keinen hoch (bis jetzt nicht)… Woran kann es liegen?

  26. Ich muss hinzufügen das es erst seit heute ist das ich keinen hoch bekomme das is Neuland sonst bekomme ich nen steifen wenn ich Frauen Unterwäsche ansehe

  27. Hey wie lange wird das ungefähr dauern, eine Latte zu haben nachdem man aufhört pornos zu schauen. Also Stunden denke ich eher nicht was schon wäre, aber so Tage oder Wochen ?
    Wie Schaf ich es auf nächstes Wochenende einfach nh Latte zu bekommen wenn ich mir ein weib kläre die ich flanken will?

    • Hey David, das kann ich dir nicht so einfach sagen – das Problem “ich bekomme keinen Hoch” hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. Mein Ratschlag: Nicht so viel drüber nachdenken, sondern AUSPROBIEREN!
      Danach bist du schlauer 😉

  28. Hallo, ich bin 27 und bei mir ist es so, dass ich noch nie eine Sexualpartnerin für längere Zeit hatte. Mein erstes Mal war mit 18 im Puff und seit dem bin ich auch ziemlich oft da gewesen. Ich habe schon mit anderen Frauen ganz tolle Sachen erlebt wie Tantra und Geißelspiele und trotzdem kann ich mich nicht wirklich selbstbewusst sexuell bewegen. Es ist mir schon öfters passiert dass ich bei Frauen einfach keinen hoch bekommen habe, wenn sie keine Sexgöttinnen waren. Doch ich mag ja auch andere Frauen und ihnen sexuell begegnen. Speziell geht es mir um eine Dame mit ziemlich kleinen Brüsten und ich mag eher große und nun trau ich mich nicht ihr näher zu kommen, ich will sie nicht mit meinem schlaffen Penis enttäuschen. Pornos schau ich auch ziemlich oft, davon weck zu kommen sowie von anderen Lastern ist für mich schon ein wichtiges Ziel. Was kann ich tun?

  29. Hallo ich bin 22 habe vor 5 tagen eine frau kennengelernt in einem Kurs wir haben uns von Anfang an gut verstanden und haben dann auch 3 tage danach mal den halben tag miteinander verbracht und gestern habe ich bei ihr geschlafen hatten es echt schön und alles haben dann angefangen etwas miteinander zu haben im vorspiel habe ich eine gute Erektion und alles hat gepasst aber wo es dann zum sex kommen sollte war sie auf einmal weck ich habe es dann länger probiert zum wieder einen hoch zu bekommen aber ohne erfolg ich weis selber das ich mich wenn es um das Thema sex geht stark unter druck setze und habe dann auch mit ihr darüber geredet : das es mir leid tut das das jetzt nicht funktioniert und sie nur ja sie habe das noch nie gehabt aber es sei kein Problem wir können es ja morgen nochmal probieren. Dann haben wir es am morgen probiert und es hat wieder nicht geklappt in dem Moment war ich so deprimiert das ich gegangen bin. so haben wir später geschrieben und sie meinte auch zu mir ich soll aufhören mir so einen Kopf zu machen sonst wird es noch schlimmer!!! also ich mag diese frau echt gerne und hab keine lust nur weil ich nicht funktioniere das nichts aus uns wird!!

    • Hey Ben, kannst du bitte deine Nachricht nochmal mit Satzzeichen schreiben. Ich verstehe nur die Hälfte und kann dir darum nicht auf eine ggf. gestellte Frage antworten.

      • Ben

        Hallo ich bin 22, habe vor 5 Tagen eine Frau kennengelernt in einem Kurs wir haben uns von Anfang an gut verstanden. Haben dann auch 3 Tage danach mal den halben Tag miteinander verbracht und gestern habe ich bei Ihr geschlafen. Es war echt schön und alles haben dann angefangen etwas miteinander zu haben, im Vorspiel hatte ich eine gute Erektion und alles hat gepasst aber wo es dann zum Sex kommen sollte, war sie auf einmal weck. Ich habe es dann länger probiert zum wieder einen hochzubekommen aber ohne erfolg. Ich weis selber das ich mich, wenn es um das Thema Sex geht, stark unter druck setze und habe, dann auch mit Ihr darüber geredet: das es mir leidtut das, das jetzt nicht funktioniert. Sie: Ich habe das noch nie gehabt aber es sei kein Problem wir, können es ja Morgen noch mal probieren. Dann haben wir es am Morgen probiert und es hat wieder nicht geklappt. In dem Moment war ich so deprimiert, dass ich gegangen bin. So haben wir später geschrieben. Sie: meinte auch zu mir ich soll aufhören mir so einen Kopf zu machen sonst wird es noch schlimmer!!! Also ich mag diese Frau echt gerne und hab keine Lust nur, weil ich nicht funktioniere, dass nichts aus uns wird!!

      • Hey Ben, ich und viele andere Männer da draußen kenne diese Situation – sie kann sehr unangenehm und selbstzweifelnd sein. ABER dahinter steckt immer ein enormes Lernfeld für dich und deine Persönlichkeit.
        Wende die Tipps aus diesem Artikel an und schreibe mir, wie es damit lief ; )

  30. Was Kostet mir das und hilft mir das auch Tatsächlich schreiben kann man viel
    Lieben Gruß

    • Hey Horst,

      Das Produkt kostet 147 €.
      Es ist extrem gut und hilft enorm vielen Männern. Das ist keine Garantie, dass das bei dir auch der Fall ist. Ich rate dir:
      1. Gehe zum Arzt und lasse dich abchecken.
      2. Kaufe unser Produkt und wende es an! Täglich konsistent.
      3. Wenn du nach 50 Tagen keine spürbare Veränderung erfahren hast, gib es wieder zurück. Du bekommt 60 Tage garantiert dein Geld ohne Wenn und Aber erstattet.
      In dem Sinne hast du nix zu verlieren aber seeeehr viel zu gewinnen. 😉

      Hier geht´s zum Produkt: https://www.maennlichkeit-staerken.de/kurs-der-immerpotente-mann/

  31. Hallo meiner will nicht mehr so richtig habe 15 Jahre keinen Sex ich wahr Schweißer
    habe oft ohne Schweißschürtze gearbeitet seid dem ist es vorbei.
    Hilft das Produkt was kostet dieses und hilft das.
    MfG.

    • Hey Horst,

      Das Produkt kostet 147 €.
      Es ist extrem gut und hilft enorm vielen Männern. Das ist keine Garantie, dass das bei dir auch der Fall ist. Ich rate dir:
      1. Gehe zum Arzt und lasse dich abchecken.
      2. Kaufe unser Produkt und wende es an! Täglich konsistent.
      3. Wenn du nach 50 Tagen keine spürbare Veränderung erfahren hast, gib es wieder zurück. Du bekommt 60 Tage garantiert dein Geld ohne Wenn und Aber erstattet.
      In dem Sinne hast du nix zu verlieren aber seeeehr viel zu gewinnen. 😉

      Hier geht´s zum Produkt: https://www.maennlichkeit-staerken.de/kurs-der-immerpotente-mann/

Schreibe einen Kommentar