Abschiedsbrief an die Ex 11 leichte Tipps und 3 Musterbeispiele

17 Minuten Lesezeit

Du denkst an einen Abschiedsbrief an deine Ex?

Nun, dann ergeht es dir vielleicht ähnlich wie mir damals:

Vor einigen Jahren hat meine damalige Freundin Julia mit mir Schluss gemacht.

Es kam sehr überraschend.

Und ehrlich gesagt: “Ich fühlte mich, als ob mir jemand in die Eier getreten hätte.”

Statt uns richtig auszusprechen, sind wir im Streit auseinandergegangen. Nach einiger Zeit dachte ich dann: Mit einem Abschiedsbrief könnte ich alles sagen – und endlich Frieden schließen.

Warum erzähle ich dir das? Nun, mit dem Brief habe ich es nicht nur geschafft, das Kriegsbeil zu begraben. Julia wollte mich danach auch wieder zurück.

Doch das lag ehrlich gesagt nicht nur am Brief. Julia fand mich wieder attraktiv, weil sie merkte, dass ich sie für ein geiles Leben nicht brauche. Wie ich das geschafft habe, erfährst du in unserem kostenlosen 7-Tage E-Mail Training. Darin bekommst du eine Anleitung, die dich in 3 Schritten zu deiner männlichen Power führt. Und ich verspreche dir, das wird sich auch in deinem Brief widerspiegeln!

Kommen wir nun aber zu den häufigsten Fehlern bei einem Brief an die Ex. Mithilfe unzähliger Erfahrungen anderer Männer habe ich die 7+1 schlimmsten Fehler zusammengefasst:

Abschiedsbrief an die Ex – 7 + 1 Fehler von der schlimmsten Sorte

Fehler #1: Der einsame Wolf – Allein die Trennung verarbeiten

Hey Mann, ich beobachte immer wieder einen Riesenfehler bei so vielen Männern: Sie wollen alles auf eigene Faust lösen, auch ihre Trennung.
Anstatt mit ihren Kumpels über ihren Schmerz zu reden, machen viele Männer einen auf Rambo. Doch was auf der Leinwand cool aussieht, isoliert dich im echten Leben.

Nehmen wir mal an, du schreibst deiner Ex einen Brief und du hast mit niemandem zuvor darüber geredet.

Wie wirkt dieser Brief dann wohl auf deine Ex?

Die Wahrscheinlichkeit ist sehr viel höher, dass dein Brief anhänglich und bedürftig erscheint. Und das macht Sinn: Du bist allein. Du fühlst dich allein. Und du schreibst deiner Ex dann aus genau diesem Gefühl heraus. Das Beste, was du in diesem Fall von deiner Ex erwarten kannst? Mitleid.

Stell dir nun aber mal vor, dass du zuvor mit Freunden über solche Dinge gesprochen hast. Mit Freunden, denen du erzählen kannst, dass die Trennung verdammt nochmal weh tut. Mit Freunden, vor denen du auch mal eine Träne verlieren kannst.

Wenn du deiner Ex dann nach solchen Gesprächen einen Brief schreibst, garantiere ich dir: Er wird das Zehnfache an Stärke und Souveränität ausstrahlen!

Fehler #2: Die Selbsttherapie – Mit dem Brief deinen Liebeskummer verarbeiten

Lass mich an dieser Stelle eine Sache klarstellen: Liebeskummer verschwindet nicht von heute auf morgen 1)ElitePartner-Studie 2021: Wie lange dauert Liebeskummer in Monaten? https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1267682/umfrage/durchschnittliche-dauer-von-liebeskummer-nach-trennungen/#:~:text=Laut%20der%20ElitePartner-Studie%202021,M%C3%A4nnern%20bei%2011%2C9%20Monaten, veröffentlicht von Statista Research Department, 25.10.2022 – und seinen Trennungsschmerz durch reflektiertes Schreiben aufzuarbeiten, ist an sich eine gute Idee.

ABER:

Mach das nicht im Abschiedsbrief nach einer Trennung. Wenn du ihr einen Brief schreibst, um Klarheit zu gewinnen, dann ist dieser nicht für deine Ex zum Lesen bestimmt.

Du kannst Dinge aufschreiben. Du kannst dich beim Schreiben auch direkt an sie wenden. Doch schicke den Brief nicht ab! Ein besonders loslösendes Ritual ist es, den Brief anschließend zu verbrennen.

Wie du deinen Liebeskummer in 3 Schritten überwinden kannst, erklärt dir Martin in folgendem Video. Dadurch wirst du auch endlich Klarheit bekommen.

Trennungsschmerz überwinden in 3 Schritten | Männlichkeit stärken

Fehler #3: Der Streithahn – Vorwürfe machen und die Beziehung analysieren

Vielleicht willst du deiner Ex mal ordentlich die Meinung geigen.

Das ist zu einem gewissen Grad ganz normal. Die Meisten von uns haben wahrscheinlich noch irgendwo alte Streitthemen mit ihrer Ex-Partnerin im Kopf.

Doch aufgepasst: So etwas solltest du auf keinen Fall in einem Brief an deine Ex erwähnen – es sei denn du willst noch mehr Streit und Gezanke.

Niemand will sich in einem Brief Vorwürfe anhören oder darüber lesen, welche Fehler er oder sie in der Beziehung gemacht hat. Diese Dinge kannst du in einem persönlichen Gespräch klären. Sie haben aber in einem Brief nichts zu suchen.

Fehler #4: Das Arschloch – Ex eifersüchtig machen und sie verletzen wollen

Ein Abschiedsbrief an deine Freundin ist ebenfalls NICHT dazu da, um sie eifersüchtig zu machen.

Die Versuchung besteht vielleicht, dass du es deiner Ex damit so richtig zeigen willst. Vielleicht willst du von deinen neuen Errungenschaften berichten oder wie gut es dir jetzt geht.

Aber Achtung! Das kann ordentlich nach hinten losgehen. In einer Parship-Studie aus dem Jahr 2015 haben nur 2 % der Männer angegeben, dass sie Rachegelüste an ihrer Ex auslebten und es sich gut anfühlte. 2)Nach dem Schmerz und der Trauer über eine Trennung oder einem Seitensprung kommt häufig die Wut auf den oder die Ex. „Rache ist süß“, heißt es dann bei vielen. Haben Sie sich schon mal an einem Ex-Partner/einer Ex-Partnerin gerächt? https://de.statista.com/statistik/daten/studie/425888/umfrage/umfrage-in-deutschland-zu-rache-am-ex-partner-der-ex-partnerin-nach-geschlecht/, veröffentlicht von Statista Research Department, April 2015

Wenn du ihr so etwas schreibst, dann ist es wahrscheinlicher, dass sie sich denkt:

„Was ist denn mit dem los? Schreibt er mir extra einen Brief, um von seinem neuen Leben zu prahlen.“

Dann landet der Brief samt deinen Bemühungen schneller im Papierkorb als du „Abschied“ sagen kannst.

Und mal ganz abgesehen davon:

Wenn du den Brief nur schreibst, damit sich dein Ego besser fühlt, dann bist du noch nicht weit genug. Dann solltest du erstmal an DEINEN Trennungsthemen arbeiten. Unser kostenloses 7-Tage E-Mail Training ist genau darauf ausgelegt: An Tag 2 bekommst du ein machtvolles Ritual, um deinen Trennungsschmerz ein für alle Mal aufzulösen.

Tust du das nicht, wirst du deiner Ex ewig wie ein bedürftiges Kind nachrennen.

abschiedsbrief an die grosse liebe

Fehler #5: Der Übertreiber – Etwas Krasses beichten

Ja, starke Gefühle sind in einem Abschiedsbrief an die große Liebe durchaus erwünscht. Aber keine derben Aussagen wie Ich bin fremdgegangen. oder „Ich muss dir beichten, dass ich dich mit XY betrogen habe.“

Solche drastischen Geständnisse kommen nicht in einen Liebesbrief nach einer Trennung. Falls du das Bedürfnis hast, ihr etwas Derartiges zu sagen, dann frag sie nach einem persönlichen Treffen. Erwähnst du das in einem Abschiedsbrief, machst du die ganze Sache wahrscheinlich nur noch schlimmer.

Fehler #6: Der Roboter – Emotionslos nach Vorlage schreiben

Was bei einer Steuererklärung super funktioniert, solltest du bei einem Abschiedsbrief an die Ex Freundin unbedingt bleiben lassen. Hier geht es um Herz und Emotion. Es geht darum, das aufzuschreiben, was dich wirklich bewegt.

Am Ende des Artikels findest du Vorlagen für einen Abschiedsbrief nach einer Trennung. Diese helfen dir dabei, eine konkretere Vorstellung zu bekommen. Du solltest sie aber auf keinen Fall 1:1 übernehmen oder in zu großen Teilen kopieren.

Das wirkt schnell unpersönlich und erweckt beim Leser eher den Eindruck, dass du dir keine Mühe geben wolltest.

Fehler #7: Der Ungeduldige – Hohe Erwartungen haben

Im Coaching beobachte ich diesen Fehler bei fast allen Männern, die ihre Ex zurück wollen:

Sie können es nicht abwarten und erhoffen sich, die Frau sofort zurückzugewinnen.

Auch Thomas kam mit genau diesem Gedanken zu mir ins Erstgespräch:

“Hey Martin, ich will meiner Ex einen richtig geilen Abschiedsbrief schreiben! Damit wird sie merken, was sie an mir hatte und mich endlich zurücknehmen.”

Dann zeigte er mir seine Vorlage, die Sätze enthielt wie: „Ich hoffe wirklich, du überlegst es dir nochmal.“ und „Ich warte auf deine baldige Antwort.“

Ich konnte dazu nur den Kopf schütteln. Hätte Thomas diesen Brief abgeschickt, hätte er sich damit alle, aber auch wirklich ALLE Chancen mit seiner Ex verbaut!

Ich sagte Thomas also, er solle diesen Brief sofort wegwerfen. Stattdessen haben wir zusammen eine klare Ex-Zurück-Strategie erarbeitet. Und erst danach war es Zeit für einen neuen Brief – aber diesmal ohne Erwartungen und Druck.

Als seine Ex ihm dann darauf antwortete, traute Thomas seine Augen kaum… Sie meinte, dass sie Lust hätte sich wieder mit ihm zu treffen und vielleicht einen Neustart zu wagen.

Vielleicht erkennst du dich darin wieder und du willst deine Ex mit einem Abschiedsbrief beeindrucken? Dann komm zu uns ins kostenlose Erstgespräch und wir schauen, ob das in deinem Fall wirklich eine gute Idee ist…

Sie hat noch Gefühle, aber will keine Beziehung mit dir.

Versuche ohne versteckte Erwartungen zu schreiben. Ich weiß, das ist leichter gesagt als getan. Aber glaub mir, deine Ex kann so viel leichter auf deinen Brief eingehen – bzw. sich wieder auf dich einlassen.

Dabei ist es deutlich leichter, ohne Erwartungen zu schreiben, wenn du deine Ex emotional loslassen kannst. Wie dir das in 5 Schritten gelingt, erklärt Martin in diesem Video:

Ex loslassen - in 5 Schritten

Poetischer Abschiedsbrief oder leichtfüßige Nachricht?

An dieser Stelle möchte ich kurz erwähnen, dass es 2 Varianten gibt, einen Brief an deine Ex Freundin nach der Trennung zu schreiben:

Variante A: Ein poetischer Abschiedsbrief

Dieser Artikel dreht sich hauptsächlich um diese Variante. Dabei darfst du gerne länger und emotionaler werden. Halte dich dabei unbedingt an die 11 Tipps, auf die ich gleich zu sprechen komme.

Variante B: Leichtfüßig und nicht zu direkt

Option B ist, dich charmant und locker bei deiner Ex zu melden. Das lässt sich besonders gut in einer digitalen Textnachricht umsetzen, weil es spontaner und unbekümmerter wirkt.

Diese Variante ist bestens geeignet, wenn ein richtiger Abschiedsbrief vielleicht etwas zu viel wäre oder besonders dann, wenn du deine Ex zurückgewinnen willst.

Achte dabei darauf, diesen Fehler zu vermeiden:

Sonderfehler, wenn du einen spielerischen Liebesbrief nach der Trennung schreibst: Du schreibst zu direkt!

Wenn du dich für Variante B entscheidest, dann vermeide es unbedingt, zu direkt oder erwartungsvoll zu schreiben. Es geht darum, dich mit einem „Augenzwinkern“ bei ihr zu melden. Sie soll Lust bekommen, wieder mit dir zu schreiben bzw. mit dir in Kontakt zu treten.

liebesbrief nach trennung

Das waren die schlimmsten 7+1 Fehler bei einem Brief an die Ex Freundin. Kommen wir nun aber zu den Tipps, die einen Abschiedsbrief erst so richtig gut machen:

11 leichte Tipps für den perfekten Abschiedsbrief an die Ex

Tipp #1: Wähle den perfekten Zeitpunkt für den Brief an die Ex

Bist du dir darüber im Klaren, was du mit dem Brief erreichen willst? Gut. Doch du solltest trotzdem nichts überstürzen!

Als ich Julia damals einen Abschiedsbrief geschrieben habe, wollte ich ihn am liebsten sofort abschicken. Ich wollte, dass sie ihn so schnell wie möglich liest. Denn ich wollte sie wieder in meinen Armen halten.

Als ich meinem Kumpel Martin von dem Brief erzählte, meinte er Folgendes:

„Sven, ich weiß, du willst Julia zurück. Doch vertrau mir, warte mit dem Abschicken des Briefes noch ein paar Tage.“

Gott sei Dank hörte ich damals auf Martin. Als ich meinen Brief nach 2 Tagen noch einmal las, merkte ich, dass ich viel zu dick aufgetragen hatte. Ich habe aus meinen tiefen Emotionen heraus geschrieben und es wirkte beim erneuten Lesen einfach zu krass. Romeo und Julia wäre ein Witz dagegen gewesen.

Ich habe dann ein paar Dinge abgeschwächt und es einen Tag später nochmal gelesen. Diesmal hatte ich die Stimmung perfekt getroffen. Martin war meine Rettung.

Tipp #2: Trennungsschmerz verarbeiten und so souverän wie möglich schreiben

Der Hauptgrund, wieso es mir mit meinem Brief an Julia so eilig war: Ich hatte meinen Trennungsschmerz noch nicht richtig verarbeitet.

Um ehrlich zu sein, hoffte ich, durch den Brief nach der Trennung eine 2. Chance zu bekommen. Ich wollte sie wieder an meiner Seite haben – und zwar am liebsten sofort. Und ich wollte es erstmal nicht wahrhaben, dass wir jetzt getrennt waren. Doch wenn du diese Tatsache erstmal akzeptieren kannst, passiert paradoxerweise oft Folgendes:

Deine Ex merkt, dass du auch ohne sie klar kommst. Sie sieht, dass du wieder ein geiles, selbstbestimmtes Leben hast. Ein Leben, bei dem du sie nicht brauchst, sondern bei dem sie einfach die Sahne auf dem Kuchen ist. Und das finden Frauen verdammt anziehend!

Keine Frau will einen Mann, der schreibt, dass er ohne sie nicht leben kann. Das erzählt dir vielleicht Hollywood. Aber glaub mir, sie will keinen Mr. Nice Guy, dessen Glück komplett von ihr abhängt!

ex vergessen date gespraechsethemen

Nein, eine Frau will einen Mann, der auch ohne sie Spaß am Leben hat. Einen Mann, der sein Leben geil findet. Und ja, ich weiß, das ist nicht immer einfach. Doch es ist der Schlüssel für deine Attraktivität. Und diesen Schlüssel geben wir dir in unserem 7-Tage E-Mail Training. In Form von praktischen Übungen, mit denen du dich permanent gut fühlen kannst und so jede Frau faszinierst.

Tipp #3: Definiere deinen Grund: Willst du deine Ex zurückgewinnen? Oder willst du diese Frau loslassen?

„Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.” 3)Zitat von Laotse; chinesischer Philosoph im 6. Jahrhundert v. Chr., Begründer des Taoismus

Zunächst solltest du dir also darüber klar werden, was du eigentlich mit dem Brief nach der Trennung erreichen willst: Willst du deine Ex Freundin zurückgewinnen oder willst du sie wirklich loslassen?

Nur dann kannst du auch einen wirklich guten Liebesbrief schreiben. Nimm dir einen Moment Zeit, um in dich hineinzuspüren. Es kann auch helfen, die Frage einmal aufzuschreiben: „Warum will ich einen Brief an meine Ex schreiben?“

Wenn du es schaffst, dich ein paar Minuten wirklich mit dieser Frage zu befassen, wirst du Klarheit bekommen – versprochen!

Solltest du merken, dass da doch noch ein kleiner Teil in dir ist, der seine Ex zurück will, dann schau dir unbedingt folgenden Artikel an:

Tipp #4: Der Abschiedsbrief nach Trennung: Sei ehrlich

„Sven, Lügen haben kurze Beine.“

Was mir meine Oma schon vor 20 Jahren predigte, gilt auch, wenn du einen Brief an deine Freundin schreibst:

Schreibe die Wahrheit. Es bringt nichts, von Dingen zu erzählen, die gar nicht stimmen.

Schreibe also nicht, wie toll dein Leben ist, obwohl es dir eigentlich beschissen geht. Das wird sonst ein absoluter Schuss nach hinten. Auch wenn du so vielleicht kurzfristig ihr Interesse zurückgewinnst. Spätestens, wenn ihr wieder Zeit miteinander verbringt, wird die Wahrheit ans Licht kommen. Sie wird merken, dass du eigentlich gar kein geiles Leben hast. Sie wird merken, dass du sie belogen hast. Und dann war es das wahrscheinlich endgültig.4) Laut dieser Studie aus dem Jahr 2020 stellen Misstrauen (55 %) und fehlende Loyalität (39 %) zwei sehr starke Trennungsgründe dar. Wenn deine Freundin also merkt, dass du sie in einem Liebesbrief belogen hast (und das wird sie), gehen deine Chancen, sie zurückzugewinnen nahezu gegen 0.

Und mal ganz ehrlich: Lügen sind auch gar nicht nötig. Schreibe einfach, was dir wirklich auf dem Herzen liegt.

Tipp #5: Von Glück bis Liebeskummer: Bring dein Herz zum Singen

In einem Abschiedsbrief für die Freundin geht es nicht um Verstand, es geht um EMOTIONEN.

Oft denken wir Männer sehr rational. Wir denken in Metern, Stunden und sonstigen Einheiten. Wir wollen kein schwammiges Gefühls-Gedudel. Wir wollen etwas Greifbares.

Doch in einem Abschiedsbrief solltest du auf Herz und Gefühl setzen. Statt aus dem Kopf heraus zu schreiben, höre auf deinen Bauch. Wie fühlt es sich da unten an, wenn du an sie denkst?

Das bringt mich auch gleich zu Tipp #6:

Tipp #6: Liebe zurückgewinnen: Trigger ihre Emotionen

Wenn du DEINE Gefühle in den Text einfließen lässt, dann triggerst du dadurch auch IHRE Gefühle.

Erwähnst du zum Beispiel eine schöne Erinnerung aus eurer Beziehung, dann verbindet deine Ex damit wahrscheinlich ebenso positive Gefühle wie du. Das ist super! Denn genau darum geht es in so einem Brief. Sie soll sich zu dir verbunden fühlen.

Gerade wenn du mit dem Gedanken spielst, deine Ex zurückzugewinnen, solltest du unbedingt schöne Gefühle bei ihr auslösen.

abschiedsbriefe trennung vorlagen

Tipp #7: Loslassen nach Trennung: Würdige und segne ohne zu idealisieren

In einem Abschiedsbrief ist es immer gut, die schönen Dinge eurer Beziehung noch einmal Revue passieren zu lassen.

Du kannst dich für die schöne Zeit bedanken, an gemeinsam Erlebtes erinnern oder über besonders schöne Momente schreiben.

Achte aber darauf, dass du deine Ex bzw. eure Beziehung nicht zu sehr idealisiert: Würdige die Beziehung für das, was sie war: Eine echte Verbindung zweier Menschen – keine romantisierte Leinwand-Geschichte.

Tipp #8: Zeig dich erwachsen und sei erwachsen: Sei ein Mann

Ein echter Mann übernimmt Verantwortung.

Nicht nur in einem Brief an seine Ex, sondern allgemein im Leben. Es ist immer einfacher, seiner Ex, dem Nachbarn oder dem Staat die Schuld zuzuschieben. Es ist bequem und man muss sich nicht näher damit befassen.

Es ist einfach zu sagen: „Hätte sie das damals so gemacht, wie ich wollte, wäre alles besser gewesen.“

Ich sage dir: So etwas ist Bullshit! Du hast richtig gehört. Ja, vermutlich hätte deine Ex einige Dinge besser machen können in eurer Beziehung. Aber das Gleiche gilt auch für dich. Wir sind alle Menschen und jeder macht Fehler. Und es bringt dir absolut nichts, auf diesen Fehlern herumzuhacken. Was wirklich männlich in dieser Situation ist:

1. Du übernimmst Verantwortung für deine Fehler und vergibst dir selbst.

2. Du vergibst deiner Ex ihre Fehler.

Nicht mehr. Und nicht weniger. Punkt.

Tipp #9: Brief nach Trennung: Erhöhe deine Chancen, indem du hochwertig schreibst

Vielleicht bekommst du mit einem Brief nach der Trennung noch eine letzte Chance. Deshalb ist es wichtig, etwas Ordentliches abzuliefern. Dabei meine ich nicht nur den Inhalt, sondern auch alles drum herum:

  • Schreibe per Hand. Das ist persönlicher und unterstreicht den emotionalen Inhalt.

So kommst du nach einer Trennung wieder mit ihr zusammen.

  • Fasse dich kurz. Rede nicht lange um den heißen Brei, sondern versuche deine Worte weise zu wählen.
  • Verwende hochwertiges Papier und einen guten Stift.
  • Schreibe den Brief ein zweites Mal. Beginne am besten mit einer Entwurfs-Fassung. Dabei kannst du ruhig schmieren und überarbeiten. Wenn du mit dem Text zufrieden bist, kannst du eine zweite, saubere Fassung aufsetzen.

Wenn du diese Punkte beachtest, bist du schon mal einen wichtigen Schritt weiter.

Tipp #10: Lies den Brief aus ihrer Perspektive, um sie zurückzuerobern

Um Frauen zu verstehen, ist es essentiell, sich in ihre Lage zu versetzen. Nur dann kannst du einen guten Brief an deine Ex schreiben. Worauf es beim Frauen verstehen genau ankommt, verrate ich dir in diesem Artikel:

Um deine Ex Freundin zu verstehen und sicherzustellen, dass der Brief die gewünschte Wirkung entfaltet, hilft eine kleine Denkaufgabe:

Stell dir einmal vor, der Brief landet in deinem Briefkasten und deine Ex hat diese Worte an dich geschrieben. Was löst das bei dir aus?

Stehen vielleicht Dinge im Brief, bei denen du dich provoziert oder angegriffen fühlst?

Oder löst es eher ein warmes Gefühl in dir aus und du fühlst dich gerührt?

Es ist ein guter Test, um herauszufinden, wie dein Abschiedsbrief wirkt.

Besonders, wenn du sie zurückgewinnen willst, solltest du diesen Tipp beachten. Andernfalls kann es passieren, dass du sie mit dem Brief endgültig abschreckst.

Noch mehr Tipps zum Thema Ex Zurück findest du in diesem Video:

Die Ex-Freundin zurückgewinnen - Mit diesen 10 Tipps! | Männlichkeit stärken

Tipp #11: Ex loslassen 2.0: Wende die Geheimtechnik an

Wie bereits in Tipp 3 erwähnt: Wenn du noch mitten im Trennungsschmerz steckst, dann schreibe keinen Brief an deine Ex! Du musst deinen Schmerz erst verarbeiten – und dafür gibt es eine Technik, die super funktioniert:

Schreibe ihr einen schonungslosen, ehrlichen Brief. Darin haust du alles raus, was du ihr schon immer sagen wolltest. Das kann Dinge umfassen wie:

Beleidigungen und Beschimpfungen,

  • Anschuldigungen,
  • Verwünschungen und Flüche.
  • Halte nichts zurück! Es geht darum, alles aufzuschreiben, was da so in dir schlummert.

Hast du den Brief geschrieben? Dann folgt Stufe 2 der Geheimtechnik:

Du liest diesen Brief deiner imaginären Ex vor. Ja, du hast richtig gehört. Du liest den Brief laut vor, während du dir vorstellst, dass dir deine Ex gerade gegenübersitzt. Es klingt vielleicht etwas verrückt, doch es kann Wunder bewirken!

Werde dabei ruhig laut und lass ALLES an miesen Gedanken und Emotionen an ihr aus. Lass deiner Wut freien Lauf. Wenn du merkst, dass deine Wut beim ersten Versuch noch nicht rauskam, dann kannst du diesen Prozess auch einige Male wiederholen. Danach hast du einen freien Kopf für den Abschiedsbrief.

Hältst du dich an diese 11 Tipps, dann wird dein Abschiedsbrief garantiert die gewünschte Wirkung entfalten. Kommen wir nun aber noch kurz zur genauen Vorgehensweise beim Verfassen eines Abschiedsbriefs:

liebesbrief nach trennung

Schritt für Schritt Anleitung für den perfekten Abschiedsbrief an die Ex

Wenn du dich beim Schreiben an diesen 10 Schritten orientierst, kann nichts schief gehen:

Schritt #1: Bereite ein angenehmes Setting vor

Wenn du willst, dass es ein guter Abschiedsbrief wird, dann solltest du die Sache auch dementsprechend handhaben:

  • Zieh dich an einen Ort zurück, an dem du ungestört bist.
  • Schalte dein Handy auf Flugmodus.
  • Besorge dir schönes Papier und einen guten Stift.
  • Nimm dir ausreichend Zeit, um deine Gedanken und Gefühle niederzuschreiben.

Das ist wichtig, damit du mit deiner Aufmerksamkeit voll beim Brief sein kannst. Bevor du zu schreiben beginnst, solltest du unbedingt Schritt 2 beachten:

Schritt #2: Ex zurückgewinnen? Oder lieber loslassen? Bringe dich in die passende Stimmung

Schreibe nicht einfach so drauf los, sondern frage dich: „WARUM schreibe ich diesen Brief?“

Was dir dabei helfen kann: Versetze dich emotional in die passende Stimmung.

Bei meinem Abschiedsbrief an Julia habe ich damals „unseren Song“ angehört. Es war das Lied, bei dem wir unseren ersten Kuss hatten. Du kannst dir sicherlich vorstellen, was das für Emotionen bei mir ausgelöst hat.

Alternativ kannst du auch alte Bilder anschauen oder an gemeinsame Erlebnisse zurückdenken.

Schritt #3: Die Begrüßung deiner großen Liebe

Hast du dich in die passende Stimmung versetzt, kannst du mit dem Schreiben loslegen.

Starte mit einer einfachen Begrüßung. Ein simples „Hey…“ oder „Liebe…“ ist perfekt. Die ersten Worte geben den Ton an für das, was kommt. Vermeide deshalb überladene Formulierungen wie „Liebste…“, „Allerliebste…“ oder „Wunderschöne…“. Du willst sie schließlich nicht mit Liebe überschütten.

Schritt #4: Die Frau verstehen – Hol sie da ab, wo sie ist

Stell dir mal vor, du bekommst plötzlich einen Abschiedsbrief von deiner Ex. Dann bist du wahrscheinlich im ersten Moment ziemlich überrascht. So etwas passiert schließlich nicht alle Tage.

Deshalb ist es ein eleganter Weg, auf diese Überrumpelung kurz einzugehen. Du kannst z.B. etwas schreiben wie:

  • Vielleicht wunderst du dich, dass ich schreibe…
  • Vielleicht findest du es etwas komisch auf diese Art von mir zu hören…
  • Nach unserem letzten Gespräch…

[Optional] Schritt #5: Benenne den Grund deines Briefes

Nun kannst du schreiben, was der Grund deines Briefes ist. Gerade bei einem Abschiedsbrief, bei dem du wirklich Lebewohl sagen willst, empfiehlt es sich, das am Anfang klarzustellen.

Ausnahme:
Wenn du dich für die spielerische Variante entscheidest, dann schreibe NICHT über deine Beweggründe. Das macht nämlich gerade den Reiz aus.

Schritt #6: Von Liebe gestehen bis Liebe loslassen: Schreibe, was dir auf dem Herzen liegt

Nun geht es ans Eingemachte: Der eigentliche Inhalt des Briefes.

Wie du deine Beziehung nach der Trennung

Dabei können dir folgende Fragen helfen:

Wenn du sie loslassen willst:

  • Wofür bist du dankbar in eurer Beziehung?
  • Welche schönen Momente sind dir besonders in Erinnerung?
  • Was hast du gelernt?
  • Woran bist du gewachsen?
  • Was schätzt du an ihr als Mensch besonders?
  • Wie habt ihr euch gegenseitig unterstützt?
  • Was wünschst du ihr Gutes für die Zukunft?

Optional kannst du auch hinzufügen:

  • Was wirst du nicht vermissen?
  • Was lässt du hinter dir?
  • Wovon löst du dich?

Wenn du sie zurückgewinnen willst:

  • Was liebst du an ihr?
  • Wofür möchtest du dich bedanken?
  • Was hast du an dir verändert?
  • Was erhoffst du dir von der Zukunft?
  • Wie stellst du dir einen Neuanfang vor?Werde dir auch noch einmal klar darüber, was du mit dem Brief eigentlich bezwecken willst. Wie fühlt sie sich wohl beim Lesen?

Wichtig:

Gerade wenn du deine Ex zurückgewinnen willst, brauchst du das richtige Mindset. Dieses lautet:

Mache es dir immer wieder bewusst! Erscheinst du anhänglich und bedürftig, sinken deine Chance nämlich drastisch.

Im Idealfall hast du dir während eurer Kontaktsperre ein neues, geiles Leben aufgebaut. Das macht dich automatisch attraktiver.

In diesem Video erfährst du die wichtigsten Schritte für eine erfolgreiche Kontaktsperre und wieso so viele Männer daran scheitern.

Kontaktsperre + Erfolg als Mann = Ex Zurück | Männlichkeit stärken

[Optional] Schritt #7: Sie und dich feierlich freisprechen

Nachdem du alles gesagt hast, besteht die Möglichkeit, dich feierlich loszulösen.

Was meine ich damit genau?

Nun, im Grunde sagst du in 1 bis 2 Sätzen noch einmal klar und deutlich, dass es aus ist und du ihr das Beste für ihr restliches Leben wünschst. Du kannst z.B. so etwas in der Art schreiben:

„Nun habe ich alles gesagt, was es noch zu sagen gab. Danke für die gemeinsame Zeit. Ich wünsche dir alles Gute für dein zukünftiges Leben!“

Mache das aber nur, wenn du wirklich für immer einen Schlussstrich ziehen willst.

Schritt #8: Verabschiede dich herzlich

Wenn noch nicht im vorherigen Schritt geschehen, dann kannst du dich nun kurz und herzlich verabschieden.

Die Verabschiedung sollte ein positives Gefühl bei ihr hinterlassen. Du kannst also z.B. schreiben:

„Danke für Alles. Ich werde die Zeit mit dir immer im Herzen behalten. Dein Sven“

Oder

„Nun weißt du, wie ich über uns fühle. Danke und alles Gute für deine Zukunft!“

Schritt #9: Schlafe eine Nacht darüber

Wenn du den Brief fertig geschrieben hast, dann schick ihn nicht gleich ab. Leg ihn erstmal zur Seite und lies ihn 1 – 2 Tage später noch einmal.

Vielleicht hast du im Eifer des Gefechts sehr emotional geschrieben. Und beim erneuten Lesen merkst du dann, dass es doch etwas dick aufgetragen war.

Es kann aber auch sein, dass dir noch ein paar Dinge einfallen, die du ergänzen möchtest.

Schritt #10: Schicke den Brief ab – Oder lasse mit ihm die Beziehung los

Nachdem du ein paar Tage gewartet hast, kannst du den Brief abschicken – oder mit ihm die Beziehung loslassen.

Einige Männer haben mir davon berichtet, dass sie nach dem Prozess des Schreibens kein Bedürfnis mehr hatten, den Brief wirklich abzusenden. Sie haben dadurch bereits genug innere Klarheit gewonnen.

So viel zur Theorie. Kommen wir nun abschließend noch zu echten Beispielen. Damit du einen wirklichen Eindruck bekommst, wie ein Liebesbrief ausschauen kann:

Abschiedsbriefe nach Trennung: Vorlagen

Im Folgenden bekommst du 3 konkrete Musterbeispiele für einen Liebesbrief.

Zunächst eine Vorlage für einen Abschiedsbrief an die Ex:

1. Abschiedsbrief Vorlage: Um wirklich Abschied von ihr zu nehmen

brief an ex erfahrungen

Willst du deine Ex zurückgewinnen, dann empfiehlt es sich besonders, einen lockeren Brief an sie zu schreiben:

2. Brief, um sie zurückzugewinnen (leichtfüßige Variante)

brief an ex schreiben

Du kannst aber auch einen „klassischen“ Liebesbrief an deine Freundin schreiben. Hier ein Beispiel, um sie zurückzugewinnen:

3. Brief, um sie zurückgewinnen: Voller Liebesbrief

brief nach trennung

So kann ein Liebesbrief an deine Ex ausschauen. Doch wie gesagt, ein Liebesbrief kann nicht nach 0815-Vorlage geschrieben werden. Und du musst dich innerlich verändern, um es äußerlich im Brief zum Ausdruck zu bringen:

Der perfekte Abschiedsbrief an die große Liebe

Ein Liebesbrief bringt recht wenig ohne die entsprechende Veränderung.

Sonst ist dein Abschiedsbrief nur leeres Gerede, das deine Ex wenig beeindrucken wird. Und wenn du deine Ex mit dem Brief zurückgewinnen willst, dann wird sie es sowieso früher oder später merken.

Deshalb: Sorge für dich und dein geiles Leben. Das ist die größte Erfolgschance für deinen Brief!

In unserem kostenlosen 7-Tage E-Mail Training bekommst du jeden Tag bewährte Tipps und Tricks, die dich diesem Ziel ein Stück näher bringen. An Tag 5 gibt es eine Anleitung, die dich Schritt-für-Schritt zu einem begehrenswerten Mann macht.

Ein Mann, der nicht nur deiner Ex, sondern auch jeder anderen Frau den Kopf verdreht.

Das Training ist kostenlos, es gibt kein Risiko und du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Anmerkungen

Anmerkungen
1 ElitePartner-Studie 2021: Wie lange dauert Liebeskummer in Monaten? https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1267682/umfrage/durchschnittliche-dauer-von-liebeskummer-nach-trennungen/#:~:text=Laut%20der%20ElitePartner-Studie%202021,M%C3%A4nnern%20bei%2011%2C9%20Monaten, veröffentlicht von Statista Research Department, 25.10.2022
2 Nach dem Schmerz und der Trauer über eine Trennung oder einem Seitensprung kommt häufig die Wut auf den oder die Ex. „Rache ist süß“, heißt es dann bei vielen. Haben Sie sich schon mal an einem Ex-Partner/einer Ex-Partnerin gerächt? https://de.statista.com/statistik/daten/studie/425888/umfrage/umfrage-in-deutschland-zu-rache-am-ex-partner-der-ex-partnerin-nach-geschlecht/, veröffentlicht von Statista Research Department, April 2015
3 Zitat von Laotse; chinesischer Philosoph im 6. Jahrhundert v. Chr., Begründer des Taoismus
4 Laut dieser Studie aus dem Jahr 2020 stellen Misstrauen (55 %) und fehlende Loyalität (39 %) zwei sehr starke Trennungsgründe dar. Wenn deine Freundin also merkt, dass du sie in einem Liebesbrief belogen hast (und das wird sie), gehen deine Chancen, sie zurückzugewinnen nahezu gegen 0.

Über den Autor:

Mein Name ist Martin und ich bin Männercoach. Als Sven & ich 2013 Männlichkeit stärken gegründet haben, konnten wir nicht erahnen, welche Revolution wir in der deutschensprachigen Männerwelt auslösen.

Heute besuchen Millionen Männer diesen Blog, schauen unsere Videos bei Youtube oder lesen eifrig unser kostenfreies E-Mail-Training. Hunderte dieser Männern machen sich jedes Jahr auf, die Kraft ihrer Männlichkeit bei unserem Männerworkshop Authentisch Mannsein neu zu entfachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das Buch: Männlichkeit stärken
Der Weg zum selbstbewussten Mannsein
Der Ratgeber, der dich mit allen wichtigen Informationen des Mann Seins im 21. Jahrhunderts ausstattet.

Auf den 325 Seiten findest du neben fundiertem Männerwissen dutzende Übungen sowie Techniken, die dich in den wirklichen Kontakt mit deiner Männlichkeit bringen werden.

Alles zusammen erschafft eine Einheit aus Sexualität, Gefühl und Verstand, die du so noch nie kennen gelernt hast.

E-Mail Training


»7 Regeln um deine Ex zurück zu bekommen oder sie für immer zu vergessen«

Jetzt E-Mail eingeben und sofort starten: