7 Tipps gegen Liebeskummer Nur für Männer

Ich schlurfe mich durch die Gänge.

Alles ist grau.

Nach außen hin mache ich ein freundliches Gesicht, doch innerlich war ich tot.

Zwei Wochen ist es nun her, seitdem ich jeden Tag mit dem Gedanken aufwachte und mit dem Gedanken einschlief: Meine Freundin hat mich verlassen.

Doch ich wollte es mir nicht eingestehen. Liebeskummer? Ich, als Mann? Das gibt es nicht.

Selbst manche Frau scheint manchmal überrascht zu sein, dass Männer unter Trennungsschmerzen leiden.

Doch heute weiß ich: Männer leiden mindestens genauso wie Frauen unter Liebeskummer.

Also wenn du dich fragst, ob alles okay mit dir als Mann ist, weil du Liebeskummer hast, dann sei ganz beruhigt.

Denn ganz ehrlich: Eine Trennung tut uns allen weh. Und wir alle brauchen Hilfe.

Hier bekommst du sie.

Kleiner Hinweis
Viele Männer denken, Liebeskummer sei nur was für Frauen. Doch die eigene Unterdrückung dieses Gefühles ist der größte Fehler, den du als Mann nur machen kannst. Um zu verstehen, warum das so ist, gibt es die 5 Stufen machtvollen Mann-Seins.

Wichtige Fakten, die deine Männlichkeit zerstören

Wir Männer leiden unter Trennungen oft viel stärker als Frauen.

Während Frauen sich um sich kümmern, sich Hilfe holen oder einfach voll in den Schmerz hineingehen, versuchen Männer oft einfach so weiterzumachen wie bisher.

Mit fatalen Folgen. Auch heute noch ist die Suizidrate von Männern viel höher als die von Frauen.

Einigen Studien nach zu urteilen, leiden Frauen zwar stärker, doch Männer wesentlich länger, was sich langfristig extrem negativ auf die Psyche und die körperliche Gesundheit auswirken kann.1)https://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article140153773/Warum-die-Suizidrate-bei-Maennern-hoeher-ist.html

Sie stehen unter Schock und wissen nicht mit ihrem Schmerz umzugehen.

Gleichzeitig versuchen Sie Ihren Schmerz vor Kollegen und Freunden zu verbergen.

Der einzige Ausweg scheint oft eine neue Frau zu sein, die sich liebevoll um sie kümmert und dabei fast schon ihren neuen Mama-Ersatz spielt.

Während Frauen oftmals wesentlich gestärkter und belastbarer aus einer Trennung hervorgehen, scheinen wir Männer nichts dazugelernt zu haben.

Dabei ist eine Trennung die ultimative Trainingsarena um zu dir, deinen natürlichen Emotionen und zu deinem Weg als Mann zurückzufinden.

Mit diesen 7 Tipps gegen Liebeskummer wird dir das nicht mehr passieren. Du wirst ab sofort jeder Trennung gelassen und standhaft gegenübertreten können und nicht nur deinen Liebeskummer vergessen können, sondern auch als gestärkter Mann hervorgehen. Wie der berühmte Phönix aus der Asche.

Bevor ich dir die 7 Tipps gebe, schau dir am besten dieses Video von Martin an. Hier geht er etwas ins Detail und erzählt dir, was es mit dem Liebeskummer auf sich hat:

Ich habe mich verliebt - doch sie liebt mich nicht - was tun?

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

Tipp 1: Hör auf zu verdrängen

Der erste Schritt ist oftmals der schwierigste. Doch er ist auch der wichtigste.

Auch nach zwei Wochen machte ich mir damals noch Hoffnung, mit Sabrina wieder zusammenzukommen. Ich konnte mir nicht eingestehen, dass unsere Beziehung wirklich vorbei war.

Gleichzeitig betäubte ich meinen Schmerz mit Kiffen und Saufen. Ich wollte diesen Schmerz einfach nicht spüren und hoffte, dass irgendwann einfach die Erlösung kam.

Erst als ich sie mit einem neuen Mann an ihrer Seite sah, traf es mich wie der Blitz.

Es war vorbei. Und es tat so unglaublich weh, mir vorzustellen, wie sie sich nachts nicht mehr lachend durch mein Bett bewegte, sondern wie sie jetzt von diesem anderen Typen jeden Tag durchgenommen wird.

Wie konnte ich nur so dumm sein, daran zu glauben, dass ich meine Ex zurückbekommen kann!

Denn jetzt tat es erst so richtig weh.

Es tat weh, auf diese Weise zu realisieren, dass ich sie nie wieder bekomme.

Es tat weh, dass ich die letzten Wochen damit verschwendete, mich mit Substanzen zuzudröhnen und mein Leben wegzuwerfen.

Denn das alles zögerte meinen Schmerz nur hinaus und machte es noch schlimmer.

Deshalb mach es bitte anders! Stell dich deinem Schmerz und akzeptiere endlich, dass es vorbei ist.

Und akzeptiere auch, dass es verdammt weh tut!

Es wird hier kein Happy End mit euch gemeinsam geben. Es ist jetzt für dich an der Zeit, ohne sie glücklich zu werden und ohne sie deinen Weg fortzusetzen.

Vielleicht wird es jetzt noch etwas schmerzhafter und das ist okay.

Es gibt einen Weg nach vorne. Und du wirst hieraus etwas sehr Wichtiges lernen.

Du wirst ein fantastisches, glückliches Leben führen. Doch dafür musst du jetzt akzeptieren, dass es vorbei ist.

Tipp 2: Schieb die Versagerkarte jemand anderem zu

Als Sabrina mich verließ, fühlte ich mich wie ein Versager.

Wieso konnte ich diese Frau nicht halten? Es war doch alles so schön.

Ich hatte sogar Angst es meinen Freunden zu sagen, aus Schiss davor, dass sie mich für unmännlich und schwach hielten.

Natürlich hatte Sabrina mir sämtliche Schuld am Beziehungsaus zugewiesen. Natürlich versuchte sie mir alles in die Schuhe zu schieben, um selbst irgendwie mit ihren Schmerzen klarzukommen.

Doch ganz ehrlich: Das macht fast jeder so, der seinen Partner verlässt. Und es gehören trotzdem immer zwei dazu.

Ich hatte meinen Anteil an der Trennung, doch das macht mich nicht zum Versager. Ich bin genauso auf meinem Weg, wie du es bist. Genauso ist es Sabrina, wie auch deine Ex-Freundin.

Ich habe die volle Verantwortung für meine Fehler übernommen, die ich in der Beziehung  begangen hatte. Ich habe daraus gelernt. Diese Fehler waren nötig, damit ich besser werde.

Hast du schon mal zugesehen, wie ein kleines Kind laufen lernt? Es fällt hundertfach hin und es steht jedesmal wieder auf.

Würdest du ein Kind deswegen als Versager bezeichnen? Falls ja, dann kann ich dir auch nicht mehr helfen. ; )

Doch falls du Nein sagst, dann weißt du, dass ein Kind noch am Anfang seines Lebens steht.

Genauso bist du in einer Beziehung noch ganz am Anfang. Du hast schon viel gelernt, doch alles kannst du noch nicht wissen.

Ein Beziehungs-Aus ist wie das Fallen eines Kindes. Es ist einfach nicht schlimm und es gehört zum Leben dazu.

Nächstes Mal wirst du schon viel besser, weiser und stärker sein. Und auch das ist ganz normal.

Also hör auf, dich wie ein Versager zu fühlen. Du bist ein faszinierender Mann, der auf seinem Weg ist. Genau wie jeder andere auch. Du bist schwer in Ordnung.

Tipp 3: Sei schwach, du Feigling, und stell dich deinen Trennungsschmerzen

Als ich verstand, dass ich kein Versager bin, war ich bereit, mich meinem Liebeskummer zustellen.

Autsch, tat das weh! Doch ich wollte unbedingt dieses Kapitel meines Lebens verarbeiten.

Also stellte ich mich meinen vielen unangenehmen Emotionen. Allen voran die maßlose Trauer, die Wut und die Einsamkeit in mir.

Schau dir dazu diesen Artikel an:

trennungsschmerz-die-7-kernemotionen»Trennungsschmerzen – Die 7 Kernemotionen und wie du die Trennung verarbeiten und über sie hinwegkommen kannst«
Hier gehe ich sehr viel detaillierter auf die verschiedenen Emotionen ein, die mich nach der Trennung blockierten. Und ich zeige dir, wie du aus diesen Emotionen wieder rauskommst.

Tipp 4: Lenk dich ab um deinen Liebeskummer zu überwinden

Ich gebe dir nun einen sehr wichtigen Tipp:

Es ist absolut essentiell, dass du dich dieser Trennung stellst.

Doch es ist auch okay, wenn du dich für eine Zeit immer mal wieder ablenkst und deinem emotionalen System in Maßen eine Pause gibst.

Es ist okay, wenn du mit deinen Kumpels mal einen heben gehst. Es ist okay, wenn du mal den ganzen Tag Videospiele spielst oder einen Serienabend startest.

Doch falle dort nicht zu sehr hinein und finde auch wieder ein Ende. Wenn du merkst, dass du eine Woche lang nicht in deiner Entwicklung vorangekommen bist, dann hast du dich zu sehr abgelenkt.

Doch du musst nicht jeden Tag von morgens bis abends dich deinen Emotionen hingeben oder gebetsmühlenartig wiederholen, dass es vorbei ist.

Besser geeignet als Kiffen, Saufen und Videospiele sind lange Gänge in der Natur, Sport, Musizieren und andere Aktivitäten, wo du schöpferisch tätig bist.

Pass auf dich auf, sodass es dir einigermaßen gut geht und du in deinem Job und in deinem Privatleben weiter klarkommst.

Falls du dir unsicher bist, ob du gerade zu viel oder zu wenig dich mit deiner Trennung konstruktiv auseinandersetzt, bitte einen guten Kumpel von dir um Rat und passe deinen Weg entsprechend an.

Der Rat eines guten Kumpels kann das beste Männercoaching sein.

Schau dir zunächst noch Martins Video an, wo es nochmal konkret darum geht, wie du eine Beziehung und deine Ex-Freundin in absolutem Einklang mit dir selbst loslassen kannst:

Beziehung beenden in Liebe und emotionaler Klarheit

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

Tipp 5: 4 Übungen für massive Selbstbestätigung

Ob wir wollen oder nicht, doch wir Männer bekommen von unserer Partnerin oftmals genau die Bestätigung, die wir damals von unserer Mutter gebraucht haben.

Deswegen scheinen einige Männer seit ihrem Auszug vom Hotel Mama ihre Freundin als Hauptquelle ihrer Selbstbestätigung und der Anerkennung zu sehen.

Wenn das bei dir der Fall war, dann akzeptiere, dass es so ist. Viele Männer machen ihre Freundin zur Quelle ihres Selbstbewusstseins.

Aber jetzt ist es an der Zeit damit aufzuhören!

Arbeite nun daran, dir andere Quellen der Bestätigung, der Anerkennung und Liebe zu erarbeiten.

Übung #1: Intensivere Männerfreundschaft

Das können z. Bsp. deine männlichen Freunde sein. Nimm dir doch mal einen guten Kumpel zur Seite und frage ihn ganz direkt: Was findest du gut an mir? Was kann ich gut? Wo sind meine Potenziale?

Das ist bestimmt ungewohnt zu Anfang, doch es lohnt sich immens. Nicht nur wird eure Freundschaft dadurch tiefer gehen – gerade, wenn dein Kumpel sich traut, dich das gleiche zurückzufragen – du wirst auch merken, wie gut sich die Bestätigung von den Männern in deinem Leben anfühlt.

Und das kannst du nicht nur als einen der Tipps gegen Liebeskummer sehen, sondern als festen Bestandteil deiner Freundschaften, egal ob mit Männern oder Frauen, einbauen.

Mache ihnen ein ernst gemeintes Kompliment und frage sie, ob sie dir ebenfalls ehrlich sagen können, was sie Tolles in dir sehen.

Übung #2: Selbstliebe

Noch wichtiger ist es, dass du dich selbst bestätigst und dir Liebe und Anerkennung gibst.

Stelle dich dazu vor einen Spiegel, schau dir in die Augen und sage dir mehrfach:

»Ich mag mich«. Vielleicht schaffst du es ja sogar, dir zu sagen: »Ich liebe mich«, doch wenn das noch zu unglaubwürdig ist, dann bleibe bei dem ersten Satz.

Wenn du das jeden Morgen für eine Zeit ein paar mal wiederholst, wirst du merken, wie sich deine Einstellung dir gegenüber sehr positiv verändern wird.

Übung #3: Dein großartiges Leben

Eine weitere Übung, die mir richtig gut geholfen hat, war mir einmal komplett aufzuschreiben, was ich alles in meinem Leben schon erreicht habe, insbesondere ohne meine Ex-Freundin.

Dafür nahm ich mir an einem Abend ein bis zwei Stunden Zeit und schrieb einfach alles auf, was mir in dieser Zeit in den Sinn kam.

Diese lange Liste hängte ich mir dann in mein Zimmer und ich lass sie jeden Tag durch. Das gab mir das Gefühl, dass ich in meinem Leben eine Menge großartiger Dinge schaffen und erleben kann, egal ob meine Ex Freundin dabei ist oder nicht.

Übung #4: Dein Erfolgstagebuch

Genauso empfehle ich dir abends eine kurze Liste von 5 Punkten zu machen, wo du jeden Tag aufschreibst, was du heute gut gemacht hast und was du genau an dir magst.

Wenn du diesen Tipp noch vertiefen möchtest, dann kannst du dir auch ein leeres Notizbuch anlegen und darin jeden Tag deine persönlichen Erfolge festhalten. Je länger du das täglich machst, desto stärker wird dein Selbstwertgefühl dank deines Erfolgstagebuches stetig wachsen.

Damit machst du dich in Zukunft unabhängig von der Meinung anderer und besonders von der Meinung deiner Freundin. So wirst du nicht nur männlicher, du wirst auch mit einem viel größeren Selbstvertrauen durch das Leben gehen.

7 Tipps gegen Liebeskummer - Kannst du ein Held und einfach männlich sein

Tipp 6: Kannst du ein Held und einfach männlich sein?

Kennst du noch die Geschichte von Frodo, als er sich dazu entschloss, den einen Ring nach Mordor zu bringen? Das war kein Entschluss, der ihm leicht fiel, doch er wusste, es musste gemacht werden.

Unterwegs auf seiner beschwerlichen Reise begegnete er vielen Schmerzen und vielen Herausforderungen. Und am Ende rettete er seine gesamte Welt und kehrte mit großen Geschichten und neu gewonnenen Fähigkeiten als Held zurück.

So ähnlich war damals meine eigene Reise, die ich wider Willen bei der Trennung von Sabrina gestartet hatte.

Ich wollte eigentlich, dass alles so bleibt, wie es ist. Doch obwohl es mir nicht leicht fiel, ging ich los und machte mich auf die Suche nach meinem tiefsten Schmerz und den Löchern in meinem Selbstwertgefühl und meiner Männlichkeit.

Es gab viele Herausforderungen, doch ich nahm sie mit offenen Armen an, denn ich wusste, sie zeigen mir den Weg zu meiner Erfüllung.

Hey Mann!

Was immer dir auf dem Weg begegnet: Sei ein Held und stelle dich dem Schmerz in dir. Stell dich den Gefahren und deiner Angst und erlerne die Lektionen und die Fähigkeiten, die dieser Weg für dich bereithält.

Vielleicht lernst du jetzt, wie du dir selber jeden Tag ein gutes Selbstwertgefühl aufbauen kannst, ohne dass eine Frau daran beteiligt ist.

Vielleicht lernst du jetzt ein erfolgreicher Verführer zu werden, jetzt wo deine Freundin nicht mehr jede Nacht in deinem Bett liegt.

Genauso kannst du jetzt lernen, dir ein großes soziales Netzwerk aus herzlichen und starken Männern aufzubauen, die dich halten und dir ein Gefühl der Wärme und Geborgenheit geben.

Vielleicht lernst du auch, dich gut um dich zu kümmern, dich deinen wahren Zielen und Träumen zu widmen und dich nicht mehr von Frauen ablenken zu lassen.

Merkst du allmählich wie wichtig es war, dass deine Freundin dich verlassen hat?

Geh auf deine persönliche Heldenreise und empfange alle Herausforderungen mit offenen Armen. Sie zeigen dir den Weg zu deiner Erfüllung.

Tipp 7: Hol dir echte Hilfe und weitere Tipps gegen Liebeskummer

Ich habe noch einen finalen Tipp für dich: Hol dir Hilfe.

Sprich mit einem Kumpel und frage ihn, was er in deiner Situation tun würde. Hol dir vielleicht einen guten Männercoach, dem du vertraust und der viel Wissen und Beziehungserfahrung aufgebaut hat.

Du kannst auch deinen Vater fragen oder andere männliche Vorbilder, die dir nahe stehen und sie um Rat bitten. Hauptsache du tust irgendetwas und holst dir einen Abgleich von draußen.

Als ersten Schritt kannst du dich auch für unsere kostenfreien E-Mail-Lektionen eintragen. Falls du es möchtest, zeigen wir dir dort auch, wie du deine Ex zurück bekommst, sobald du dich von ihr gelöst hast.

Also melde dich an, um unter Anderem mehr über diese Themen zu erfahren:

  • Die 5 Prinzipien für langfristige Leidenschaft in der Partnerschaft
  • Eine grandiose Methode, dein männliches Ur-Vertrauen wiederzugewinnen
  • Eine Sammlung von über 30 Sex-Techniken, die sie süchtig machen werden
  • Die 5 Stufen machtvollen Mann-Seins
  • Das Mindset, selbstbestimmt deinen Weg als Mann zu gehen

Trag dich dafür jetzt mit deiner E-Mail-Adresse ein und klicke auf: »Ja, ich bin dabei!«

Anmerkungen   [ + ]

1.https://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article140153773/Warum-die-Suizidrate-bei-Maennern-hoeher-ist.html

Schreibe einen Kommentar