Potenz steigern 9 simple Life-Hacks für mehr Triebkraft im Bett

Vielen Männern ist ihre Potenz enorm wichtig.

Denn mit ihr verbinden sie Kraft und Durchsetzungsvermögen.

Vor allem aber auch die Fähigkeit, ein guter Liebhaber zu sein.

Kein Wunder also, dass so viele Männer ihre Potenz steigern wollen.

Wie auch du dies mit 9 einfachen Life-Hacks (Gewohnheiten) erreichen wirst, verrate ich dir in diesem Artikel.

Starte am besten mit diesem Video. Ich fasse hier die wichtigsten Punkte des Artikels für dich zusammen:

Potenz steigern - 9 Lifehacks für mehr Potenz

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

Hinweis:
Wenn es manchmal passiert, dass dein Penis beim Liebesspiel nicht die nötige Härte bekommt: Dann nutze zusätzlich zu den Life-Hacks aus diesem Artikel für nie wieder Erektionsstörungen – die Mentaltechnik für deine standhafte Libido. Diese simple und hochgradig wirkungsvolle Technik sorgt dafür, dass dein Penis steif genug wird (und bleibt), wenn es drauf ankommt.

POTENZ: EINE DEFINITION

Bevor ich dir die 9 wirkungsvollen Life-Hacks zeige, möchte ich noch einen kurzen Blick auf die Definition des Wortes Potenz werfen.

Das Wort Potenz existiert schon seit sehr langer Zeit, doch dessen Bedeutung hat sich im Laufe der Jahrhunderte gewandelt.

Ursprünglich stand »Potenz« für die Zeugungsfähigkeit des Mannes. Also wie erfolgreich er darin war, Kinder zu zeugen. Es war egal, wie lang seine Ausdauer dabei war bzw. wie schnell »er« wieder einsatzbereit zur Verfügung stand.

Ganz im Gegensatz zur jetzigen Zeit. Heutzutage versteht man allgemein unter Potenz die Erektionsfähigkeit des Mannes. Insbesondere im Zusammenhang mit der Fähigkeit, Geschlechtsverkehr haben zu können.

Es fand also ein Bedeutungswandel weg von der Fruchtbarkeit des Mannes hin zum erektil standhaften Mann statt. Dieser Bedeutungsumschwung ist bemerkenswert, denn er zeigt, dass der heutige Fokus mehr in der sexuellen Leistung des Mannes liegt und weniger in seinem Ergebnis, Kinder zeugen zu können.

Dementsprechend zielen die Ansätze und Life-Hacks dieses Artikel darauf ab, dass deine Standhaftigkeit vor und während des Sex gesteigert wird.

POTENZ STEIGERN DURCH TESTOSTERON

Die Erektionsfähigkeit eines Mannes wird durch eine Menge an Mechanismen und Wirkungsweisen im Körper beeinflusst.

Aus dieser Vielzahl lässt sich u.a. eine Hauptantriebskraft ausmachen: Das Sexualhormon Testosteron.

Es wird beim Mann zu 95% in den Nebenhoden und zu 5 % in den Nieren produziert. Diese 5% erklärt, warum auch Frauen Testosteron haben, nur eben deutlich weniger als wir Männer.

Ein höherer Testosteronspiegel führt zu einem erhöhten sexuellen Lustempfinden und damit auch zu einer gesteigerten Potenz. Und das gilt sowohl bei Männern, als auch bei Frauen!

Des Weiteren hat Testosteron noch deutlich mehr Auswirkungen auf unseren Körper und auf unseren Geist.

Welche dies sind, erfährst du ausführlich in diesem Artikel.

Leider ist der Begriff Testosteron mit sehr vielen Vorurteilen belastet, die ich in diesem Zuge gern aus dem Weg räumen möchte.

MYTHEN ÜBER TESTOSTERON UND DER FALSCHEN POTENZSTEIGERUNG

Unter anderem glauben viele Männer, dass ein erhöhter Testosteronspiegel eine Verstärkung der Gewaltbereitschaft, Aggressionen, Wutausbrüchen sowie Depressionen nach sich ziehe.

Das stimmt mitnichten – solange die Art der Testosteronsteigerung natürlichen Körperprinzipien folgt.

Wenn Männer auf unnatürliche Weise ihre Potenz steigern wollen, z.B. durch Steroide (künstliches Testosteron), dann produziert deren Körper automatisch weniger Testosteron. Dadurch gehen gerade die eigentlich positiven Auswirkungen des Sexualhormons verloren. Und das kann in der Tat zu den oben genannten negativen Folgen führen.

Und noch viel schlimmer: Durch die exogene Zuführung von Testosteron kann es passieren, dass der Östrogenspiegel des Mannes steigt, wodurch er dann, wenn er die Steroide absetzt, weiblichere Züge annimmt. Wie z.B. bei einer Gynäkomastie (Fachbegriff für Busenwachstum der männlichen Brust).

Doch keine Sorge mein Freund, dies geschieht nicht, solange der Testosteronspiegel auf natürliche Weise erhöht wird. Denn ein natürlich erhöhter Testosteronwert sorgt nachweislich dafür, dass Männer ausgeglichener, zufriedener und glücklicher sind. Außerdem verbrennt ihr Körper mehr Fett, weswegen sie schlanker sowie kraftvoller wirken und zudem hilft es enorm, ihre Potenz zu steigern.

In diesem Artikel lernst du daher, wie du mit 9 Tricks (Life-Hacks) dein Testosteron auf natürliche Weise steigern kannst.

LIFE-HACK #1: DIE POTENZ STEIGERN – IM SCHLAF

Kommen wir zum ersten Life-Hack für eine starke Potenz.

Stress wirkt sich sehr negativ auf deine Potenz aus – grundsätzlich!

Und leider ist Stress in der heutigen Leistungsgesellschaft beinahe unvermeidbar.

Permanente Reizüberflutung, schlechte Ernährung, zu wenig Wasser und kurzer Schlaf sind nur einige der Faktoren, die zu einem sehr stressigen Lebensstil führen.

Willst du deine Potenz steigern, dann reduziere vor allem den Stress in deinem Leben und sorge für einen gesünderen Lebensstil.

Zum Beispiel mittels Schlaf.

Schlaf ist wichtig. Für Körper, Geist und Seele. Das wissen wir alle.

Aber ganz ehrlich: Nur die wenigsten Menschen nehmen darauf Rücksicht.

Im Gegenteil.

Auch ich habe früher nur wenig geschlafen. Einerseits, weil ich mit Hobbys und der Arbeit beschäftigt war. Andererseits, weil ich davon überzeugt war, dass es sehr männlich sei, wenig zu schlafen.

Frei nach dem Motto: »Ein echter Mann braucht keinen Schlaf.«

Doch irgendwann hat mir mein Körper signalisiert, dass es so nicht weitergehen kann. Unter anderem, weil meine Potenz schwächer wurde.

Denn wenig Schlaf wirkt sich nicht nur schlecht auf die Gesundheit, sondern auch auf die Potenz aus.

Im Schlaf produziert der Körper Testosteron. Und wenn man(n) weniger schläft, sinkt automatisch auch der Testosteronspiegel.

Daher schlafe ich jetzt jede Nacht mindestens sieben Stunden. Ich stelle sicher, dass der Schlaf auch wirklich tief und fest sein wird. Dazu schalte ich alle elektronischen Geräte in meiner Umgebung, aus.

Bevor ich mich zur Ruhe lege, schreibe mir eine To-Do-Liste für den nächsten Tag auf, um meinen Verstand zu beruhigen. Als nächstes dimme ich das Licht, mache entspannte Musik an und lese ein Buch. Meistens fallen meine Augen dann schnell von alleine zu und ich gleite in einen erholsamen Schlaf.

Willst du deine Potenz steigern? Dann sorge für einen erholsamen Schlaf – mindestens sieben Stunden lang.

LIFE-HACK #2: ERNÄHRE DICH GESUND

Auch deine Ernährung wirkt sich auf deine Potenz aus.

Nachfolgend werde ich dieses Thema nur kurz behandeln. Möchtest du dazu mehr Informationen, lies einfach den Artikel »Natürliche Potenzmittel«.

Des Weiteren zeige ich dir hier ein paar essenzielle Wahrheiten über natürliche Potenzmittel:

Die 5 Wahrheiten über natürliche Potenzmittel

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

Stark verarbeitete Lebensmittel, wie z.B. Nudeln, Teigwaren, usw., sind schlecht für den menschlichen Körper, da sie viele Transfette oder kurzkettige Zucker enthalten. Doch sie wirken sich nicht nur negativ auf deinen Körper, sondern auch auf deinen Testosteronspiegel aus.

Ernähre dich daher gesund. Iss frische, natürliche Nahrungsmittel, wie z.B. Nüsse, Fleisch, Obst und Gemüse.

Und achte auch darauf, dass deine Ernährung einen hohen Proteingehalt hat, denn Testosteron wird mithilfe von Protein gebildet.

Trinke außerdem zwei bis drei Liter Wasser am Tag, denn Wasser ist der Lebenssaft, der alle Körperfunktionen enorm beeinflusst. Fehlt es dem Körper an Flüssigkeit, stellt der Körper viele Funktionen ein – so zum Beispiel auch die Lust auf Sex.

Setzt du all diese Tipps um, wirst du dich nicht nur fitter fühlen, sondern dein Körper wird sich von »ganz allein« gesünder verhalten. Dein Schwanz wird steif und hart in Momenten, wo du niemals damit gerechnet hast. Einfach, weil dein Körper vor Vitalität und Kraft strotz!

Darüber hinaus wird auch ein gesundes Äußeres deutlich attraktiver vom Frauen wahrgenommen. Darum achte auf eine gesunde Ernährung, um deine Potenz zu steigern.

LIFE-HACK #3: SPORT IST NICHT GLEICH SPORT

Zu einem gesunden Lebensstil gehört selbstverständlich auch Sport.

Die meisten Menschen bewegen sich viel zu wenig. Sie sitzen die meiste Zeit des Tages im Büro, vor dem Computer, in der Bahn, im Bus, im Sessel oder vor dem Fernseher …

… doch dafür ist der menschliche Körper nicht gemacht.

Besonders für Männer hat Bewegungsmangel noch eine weitere, fatale Auswirkung: Sie bekommen Durchblutungsstörungen im Intimbereich, was unter anderem zu einer Reduzierung der Testosteronproduktion führen kann.

Willst du deine Potenz steigern?

Dann bewege dich mehr. Gehe regelmäßig einer sportlichen Tätigkeit nach.

Alle, die noch gezielter den Nutzen von Sport ihrer Potenz anpassen möchten, sollten zwischen Ausdauer- und Kraftsport unterscheiden.

Ausdauersport, wie z.B. Joggen, Radfahren oder Schwimmen, verringert typische Stresshormone wie Cortisol. Das ist schon einmal Balsam für die Seele und sorgt für einen gesünderes Tagesempfinden.

Doch möchtest du wirklich gezielt dein Testosteronlevel erhöhen, wirst du um Kraftsport nicht drum herum kommen. Denn ein starker Muskelreiz sorgt in deinem Körper dafür, dass mehr von dem Sexualhormon produziert wird.

Besonders mit komplexen Grundübungen wie Bankdrücken, Kniebeugen oder Kreuzheben, werden viele Muskeln belastet, wodurch mehr Testosteron ausgeschüttet wird.

Wichtig dabei ist, dass du deinen Körper nicht überbeanspruchst. Denn durch Übertraining steigt das Stresslevel im Körper und dein Testosteronspiegel sinkt. Das Ergebnis: du fühlst dich müde, ausgelaugt, leicht reizbar und hast eine verringerte Potenz.

Optimal ist es daher, zwei- bis dreimal pro Woche ins Fitnessstudio zu gehen. Und wenn du merkst, dass du einmal zu viel trainiert hast, eine Pause einzulegen.

Es gilt: Fordere dich und deinen Körper heraus. Aber übertreibe es nicht.

Dein individuelles richtiges Maß, wird enorm deine Potenz steigern.

LIFE-HACK #4: KALT DUSCHEN, UM DEINE POTENZ ZU STEIGERN

Wer liebt sie nicht? Die warme Dusche am Morgen …

Ja. Die meisten Menschen sind Warmduscher. Und auch ich war lange Zeit einer.

Doch heutzutage mache ich es anders. Ich dusche kalt. Und zwar jeden Morgen. Das war zwar anfangs noch gewöhnungsbedürftig, aber mit der Zeit habe ich es lieben gelernt.

Warum?

Weil ich danach wach und präsent bin. Und mich einfach gut fühle.

Und kalt duschen hat noch einen anderen Effekt: Es wirkt sich positiv auf den Testosteronhaushalt aus.

Denn durch den kalten Reiz auf der Haut wird der Hypothalamus stimuliert, der dann wiederum für die Ausschüttung von Gonadotropin sorgt. Dieses Sexualhormon Gonadotropin sorgt dafür, dass anschließend beim Mann mehr Testosteron produziert und ausgeschüttet wird.

Dusche daher täglich circa zwei bis zehn Minuten kalt und du wirst eine enorme Steigerung deiner Potenz feststellen.

LIFE-HACK #5: FASTEN

Regelmäßiges Fasten hilft dir, einen klaren Kopf zu bekommen. Den Körper von ungesundem Ballast zu entschlacken, wodurch du dich leichter und freier fühlen wirst. Zudem steigert sich deine Leistungsfähigkeit.

Was jedoch kaum einer weiß: Fasten wirkt sich sehr positiv auf deinen Testosteronhaushalt aus. Der Verzicht auf feste Nahrung für einen Tag in der Woche erhöht dramatisch deinen Testosterongehalt im Blut.

Und mehr Testosteron = Potenz steigern!

Ok, ein Tag pro Woche ist schon ziemlich krass – geht mir ähnlich. Darum hab ich mich für´s intermittierende Fasten entschieden.

Dabei faste ich jeden Tag für 16 Stunden. In den restlichen 8 Stunden kann ich so viel essen, wie ich möchte. In der Regel ist das bei mir zwischen 12 und 20 Uhr.

Auch das klingt anfangs sehr seltsam und anstrengend. Aber probier´s einfach mal aus – du wirst schnell merken, dass sich das Ganze nicht nur gut anfühlt, sondern außerdem auch sehr gut auf deine Potenz auswirkt.

LIFE-HACK #6: ALKOHOL UND DROGEN EINSCHRÄNKEN

Alkohol und Drogen sind Gift für unseren Körper. Außerdem haben sie große Auswirkungen auf den Testosteronhaushalt und die Potenz des Mannes.

Wissenschaftler haben bewiesen, dass der Testosteronspiegel schon durch wenige Biere am Abend gesenkt wird. Und beim Konsum von Drogen, wie Kokain oder Speed, tut sich gar nichts mehr in der Hose.

Wenn du deine Potenz steigern willst, rate ich dir: Verzichte auf sämtliche Drogen! Und trinke maximal einmal pro Woche Alkohol. Zum Beispiel am Samstagabend, wenn du mit deinen Freunden unterwegs bist.

Wenn du Life-Hack #6 anwendest und fastest, kannst du diesen einen Tag auch als Cheat Day nutzen, von dem du dich am Sonntag zu erholst und wieder fastest.

LIFE-HACK #7: PORNOS SCHWÄCHEN DEINE POTENZ

Im Life-Hack #2 habe ich erwähnt, wie gut Sex für deinen Testosteronhaushalt ist.

Und der Konsum von Pornos, mit gleichzeitiger Masturbation, bewirkt das Gegenteil. Ein Beispiel gefällig?

Seit ca. 2007 steht High-Speed Internet in Deutschland flächendeckend zur Verfügung. Gleichzeitig sind im Internet viele Streamingportale entstanden, durch die Pornos nur einen Mausklick weit entfernt sind.

Wozu führte diese Entwicklung? In 2017 leiden 1000% mehr Männer an einer erektilen Dysfunktion, im Vergleich zu 2007. Wenn diese Männer Sex mit ihrer Partnerin haben wollen, bleibt ihr Schwanz schlaff.

In den letzten Jahren wurde in mehrere Studien bewiesen, dass Pornos schädlich für unser Gehirn sind und sich negativ auf unseren Hormonhaushalt, ja sogar auf den ganzen Körper auswirken.  Exzessiver Pornokonsum kann zu Antriebsminderungen, Depressionen und besonders starken Erektionsstörungen führen. Mehr dazu findest du in dem Artikel »Pornosucht«.

Im Klartext: Pornos sind schlecht für deine Potenz!

Schon eine Pornoabstinenz von nur wenigen Wochen, bewirkt bei vielen Männern Wunder. Sie fühlen sich besser. Werden ausgeglichener. Glücklicher. Haben mehr Kraft und Durchsetzungsvermögen. Sind einfach viel männlicher!

Du willst deine Potenz steigern? Dann verzichte auf Pornos. Komplett.

Willst du deine Potenz noch mehr steigern? Dann hole dir maximal einmal pro Woche einen runter. Und lebe stattdessen deine Sexualität mit einer Partnerin aus.

LIFE-HACK #8: BECKENBODENTRAINING

Ich habe dir bereits acht Life-Hacks gezeigt, um deine Potenz zu steigern. Und alle basieren auf der Erhöhung deines natürlichen Testosteronwertes.

Doch um deine Potenz zu steigern, gibt es noch einen anderen Weg: Nämlich Beckenbodentraining.

Die Beckenbodenmuskeln sind dafür zuständig, Blut in die Schwellkörper des Penis zu pumpen. Und es dort zu halten, damit der Schwanz hart wird. Und es auch bleibt.

Ein gut trainierter Beckenbodenmuskel ist daher ein wichtiger Faktor, für die Härte und Länge deiner Erektion.

Wie schon in Life-Hack #4 erwähnt, sitzen Menschen heutzutage viel zu viel und dabei oftmals auch noch krumm. Und dieses ständige, krumme Sitzen, wirkt sich negativ auf die Beckenbodenmuskulatur aus, wodurch die Potenz geschwächt wird.

Daher: Trainiere deinen Beckenboden.

Und das geht ganz einfach:

Lege ein leichtes Tuch auf dein erigiertes Glied. Versuche dieses Tuch durch Anspannung der gleichen Muskeln, die du beim Stoppen deines Pieselstrahls verwendest, »hoch-«zuheben.

Hebe und senke nun das Tuch, immer wieder von Neuem. Und zwar nur durch die Kraft deiner Beckenbodenmuskulatur, die deinen erigierten Schwanz bewegt.

Mache diese Übung jeden Tag für einige Minuten und du wirst schon nach kurzer Zeit (ein bis zwei Wochen) merken, wie sich deine Standhaftigkeit verändert.

Nicht nur wird die Anzahl von Erektionen mehr werden, sondern auch die Dauer der Erektion bevor sie wieder abflacht, wird sich steigern.

Du wirst schon nach kurzer Zeit einen positiven Effekt auf deine Erektion spüren. Dein gesamter Beckenbodenmuskel wird besser durchblutet sein.

Das sorgt dafür, dass deine Schwellkörper nicht nur besser mit Blut bei einer Erektion versorgt werden, sondern das Blut dort auch besser halten kann. Ergo: Deine Potenz zu steigern hat funktioniert.

Weitere Übungen zum Training deines Beckenbodenmuskels, findest du übrigens in unserem kostenlosen E-Mail Lektionen zum Thema »Besserer Sex«.

LIFE-HACK #9: SEX

Wusstest du übrigens, dass sich beim Sex auch der Testosteronspiegel im Blut erhöht?

Das gilt sowohl beim Mann als auch bei der Frau. Außerdem werden Stresshormone und Spannungen im Körper abgebaut. Man(n) wird glücklicher, ausgeglichener und entspannter. Der Schlaf wird intensiver.

All dies zusammen ist ein wahrer Boost für deine Potenz. Wenn möglich, habe mehr und besseren Sex und schon wird sich auch deine Potenz steigern.

Und ja, vielleicht denkst du jetzt:

»Bist du irre, ich bekomme doch keinen hochwie soll ich da Sex haben. Ich werde total versagen!«

Nope Kumpel, das stimmt nicht. Wenn du Sex nur auf deinen Schwanz reduzierst, dann mag das vielleicht stimmen. Aber glaube mir, guter Sex und unvergessliche Ekstase besteht aus mehr als einem harten Schwanz.

Erfahre auch dazu mehr in unserem Newsletter »Besserer Sex«.

POTENZ STEIGERN: WICHTIGE ABSCHLUSSINFORMATIONEN

Du hast jetzt 9 enorm wirkungsvolle Life-Hacks von mir bekommen, die deine Potenz steigern werden. Ich verspreche dir: Mit diesen leichten Lebensumstellungen wird deine Erektion deutlich standhafter und ausdauernder sein.

Vorausgesetzt, dass gesundheitliche Probleme abgeklärt wurden. Wenn du an deinem gesundheitlichen Zustand Zweifel hast, dann gehe unbedingt zum Arzt – bitte!

Ich kenne viele Männer, die sich getraut haben, den Weg zum Arzt zu gehen. Die wegen Potenzproblemen zum Arzt gegangen sind und dadurch einen Herzinfarkt verhindern konnten. Oder andere, schwerwiegende Erkrankungen.

Und nicht vergessen, es kann trotzdem passieren, dass du gelegentlich mal einen Hänger im Bett haben wirst. Auch das ist ganz normal! Du bist keine Maschine oder ein Dildo. Du bist ein Mann aus Fleisch, Blut, Emotionen und Charakter.

Doch mit der Integration einzelner Life-Hacks wird sich enorm deine Potenz steigern lassen.

Auch wenn sich das am Anfang vielleicht ungewöhnlich anfühlen könnte, wird sich trotzdem deine Lebensqualität in vielen Bereichen enorm verbessern. Deine Ausstrahlung wird sich verändern. Auch die Menschen, mit denen du in Kontakt trittst, werden dich als einen ganz anderen viel stärkeren Mann wahrnehmen.

Doch vor allem wirst du deutlich mehr Spaß im Bett haben.

Jedoch weiß ich aus eigener Erfahrung, dass eine starke Potenz noch kein Garant für guten Sex ist. Nur weil du mit deinem Penis in der Frau herumstocherst, bedeutet das nicht, dass ihr auch erfüllenden Sex habt.

Dazu gehört noch viel, viel mehr. Was genau? Das erfährst du in unseren kostenlosen E-Mail Lektionen zum Thema »Nie wieder Potenzstörungen«.

Konkret lernst du:

  • Die 2 Finger Methode, mit der Frauen garantiert abspritzen
  • 5 Sex-Prinzipien, durch die Sex mit dir unvergesslich wird
  • Einen Trainingsplan mit 90 % Erfolgquote bei Erektionsstörungen
  • Kommen, wenn du es willst – so wirst du 4 mal länger Sex haben
  • Nie wieder Erektionsstörungen – die Mentaltechnik für deine standhafte Libido

Und das Beste daran: Es ist absolut kostenfrei und jederzeit »ohne Wenn und Aber« kündbar. Trage dich dafür jetzt mit deiner E-Mail-Adresse ein und klicke auf: »Ja, ich bin dabei!«, damit ich dir gleich den geilen Stuff zuschicken kann, der dein Sexleben auf die nächste Stufe katapultiert.

Schreibe einen Kommentar