Unglücklich verliebt? Wie es dazu kam und was du jetzt tun kannst

Bist du gerade verliebt in eine Frau, die deine Liebe nicht erwidert oder erwidern kann?

Dann willkommen im Land der unglücklich Verliebten.

Ich weiß es noch, wie heute, als es mir so ging.

Damals in der Schule, habe ich sie immer aus der Ferne angehimmelt. Sie war meine erste große Liebe.

Endlich auf einem Schulausflug kamen wir uns näher und hielten sogar Händchen.

Ich konnte mein Strahlen nicht verbergen und mein Glück kaum fassen.

Für mich war jetzt klar: Wir kommen zusammen!

Doch es sollte alles anders kommen…

Unglücklich verliebt? Das muss wirklich nicht sein!
Wenn du unglücklich verliebt bist, liegt dein Fokus einzig und allein darauf, dass diese eine Frau sich in dich verliebt! Ein diskreter Plan, wie du diese eine besondere Frau erobern kannst ist eine besondere Strategie, um diese Frau verrückt nach dir zu machen, ohne dich verändern zu müssen.

1. Meine Geschichte vom Unglücklich-Verliebtsein

Ihre Freundinnen versuchten mit mir alleine zu sprechen und mir mitzuteilen, dass meiner Angebeteten das alles zu schnell ginge.

Aber was soll das bitte bedeuten? Zu schnell?

Das war mir absolut nicht klar, also habe ich auch nicht drauf gehört.

Nach dem Ausflug war dann der ganze Zauber verflogen und sie ignorierte mich. 

4 Jahre lang.

Ich wusste nicht, was das sollte und was ICH tun sollte. Aus lauter Verzweiflung habe ich beinahe täglich geweint, ihren Namen in die Nacht geschrien und ihn sogar in meine Möbelstücke geritzt. 

Ganz zum Ärger meiner Eltern…

4 Jahre später jedoch…

… unterhielten wir uns aus dem Nichts über den Soundtrack von »Eiskalte Engel«, den sie mir auf eine CD brennen wollte.

Ich war wieder voller Hoffnung, als sie mir am nächsten Tag die CD in die Hand drückte, denn sie hatte in ihrer schönsten Handschrift draufgeschrieben:

»Extra 4 you. I love you!«

Oh Mann, war ich wieder im siebten Himmel. Und als dann noch am Samstag eine Party bei meinem besten Freund anstand, bei dem auch sie eingeladen war,…

… dachte ich, dass jetzt nichts mehr schief gehen kann. 

Sie will mit mir zusammen sein.

Endlich.

Doch es kam alles anders als gedacht…

Sie, mein bester Kumpel, ein weiterer Freund und ich gingen draußen spazieren während der Party.

Wir waren schon etwas angetrunken, als mein bester Kumpel sie auf einmal nahm…

… der fasste mit beiden Händen ihr Gesicht und küsste sie.

Beide küssten sich.

Ich wusste nicht, wie mir geschah…

Also bat ich einfach meinen anderen anwesenden Freund folgendes Foto von mir zu machen, das ich seitdem als Mahnmal für mich nehme, dass nie wieder einem anderen Mann so etwas passieren muss.

2. Der Grund, warum du unglücklich verliebt bist

Vielleicht ist es derselbe Grund bei dir, wie in meiner Geschichte oben.

Du magst sie, doch sie will einfach nichts von dir.

Aber vielleicht ist es auch einer der folgenden Gründe, weshalb du unglücklich verliebt bist:

Trifft einer dieser Punkte auf dich zu?

Mist.

Lass uns also schauen, was du jetzt dagegen tun kannst.

3. Was du tun kannst, wenn du unglücklich verliebt bist

Wenn du deine Situation der unerwiderten Liebe verändern willst, hast du im Prinzip nur drei klassische Möglichkeiten, die wir uns im Folgenden genauer anschauen.

Wenn du möchtest, kannst du dir zuvor noch das Video anschauen, in dem du erfährst, was der Martin zu dem Thema zu sagen hat:

Ich habe mich verliebt - doch sie liebt mich nicht - was tun?

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

4. Erste Möglichkeit: Change it!

Um deine Lage zumindest emotional zu verbessern, hast du die Möglichkeit, ihr deine Liebe zu gestehen.

Jedoch ist das abhängig von deiner Lage. 

Denn entweder hast du ihr schon deine Liebe gestanden und sie hat sich noch weiter von dir entfernt, wie es mir in meiner Vergangenheit passiert ist.

Oder aber es hat überhaupt nichts daran geändert, dass sie dies jetzt weiß.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass du es ihr noch nicht gesagt hast.

Und das ist einerseits gut, denn in vielen Fällen macht es die Situation nur schlimmer. Zum Beispiel, wenn jemand Drittes involviert ist oder die Umstände es generell nicht zulassen, dass ihr zusammenkommt.

Begutachte also deine Situation genau und handle entsprechend. 

Wenn das bedeutet, dass du ihr sagen musst, dass du in sie verliebt bist, dann tu das.

Denn dadurch kann sie auch deine Liebe erwidern. 

Und wenn sie nicht das gleiche für dich empfindet, hast du immerhin Klarheit gewonnen.

Zu wissen, dass sie nicht so fühlt, ist für dein Gehirn ein Balsam, denn es muss sich von nun an nicht mehr mit Eventualitäten umherschlagen und damit Unmengen an Energie verschwenden.

5. Zweite Möglichkeit: Love it!

Diese Variante ist eine sehr schöne sogar.

Denn du kannst dich natürlich auch mit der Situation anfreunden.

Denn vielleicht kannst du einfach gerade nichts daran ändern, wie letzten Endes in meinem Beispiel passiert ist.

Ich habe die Situation angenommen und Galgenhumor bewiesen, was mein Grinsen im Foto deutlich macht.

Den Schmerz, der mir dieser Umstand bereitet hat, habe ich zum Anlass genommen, mich weiterzuentwickeln. 

Ich wollte nicht, dass mir noch einmal so etwas passiert. Also habe ich mich damit beschäftigt, besser mit Frauen zu werden.

Als ich dann mein Ziel erreicht hatte und regelmäßig Dates und Sex mit hinreißenden Frauen hatte, sowie eine tolle Freundin in meinem Arm (wir führen eine offene Beziehung und sind beide super glücklich miteinander), …

… habe ich bemerkt, dass mich dieser Vorfall von damals immer noch nicht losgelassen hatte. 

Mein Ziel war es, dass Männer auf der ganzen Welt, nicht mehr unglücklich verliebt sein müssen. 

Darum liest du unter anderem gerade diesen Artikel. 😉

Gerne möchte ich dir hier noch ein Video von Sven ans Herz legen, indem er dir auch eine Richtung gibt, falls sie dich nicht lieben sollte und dich völlig fertig zurücklässt:

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

6. Dritte Möglichkeit: Leave it!

Wenn du eine Sache nicht ändern oder lieben lernen kannst, dann bleibt dir nur diese Sache loszulassen.

Tust du das nicht, wird sie dich vereinnahmen und du wirst immer weiter abwärts in einen Strudel gezogen, der dir sämtliche Lebensfreude aus dem Körper zieht.

Glaub mir, ich weiß, wovon ich rede.

Hinter der Sache einen mentalen Haken zu machen und sie ziehen zu lassen, macht vieles wirklich einfacher.

Denn du bist dann nicht mehr mit deiner gesamten Aufmerksamkeit darauf gepolt, ihr nah zu sein oder ihr zu gefallen. 

Oder sogar auf sie zu reagieren, was eine sehr unattraktive Eigenschaft für einen Mann ist.

Stattdessen sitzt du wieder im Fahrersitz deines Lebens und kannst aus der Erfahrung lernen.

Du hast die Möglichkeit festzustellen, dass es Millionen weitere hübsche Frauen gibt, von denen sehr viele dich kennenlernen wollen.

7. Nie wieder unglücklich verliebt sein

Damit es dir nie wieder oder zumindest nicht mehr so schnell passiert, dass du unglücklich verliebt bist, solltest du an deiner Abhängigkeit arbeiten.

Genauer, an deiner emotionalen Abhängigkeit. Wie du das am besten tust, erfährst du auf unser Seite von Authentic Charisma.

Denn diese ist der Auslöser für deine Misere. 

Emotionale Abhängigkeit hat dich dazu gebracht, dass du die Aufmerksamkeit und die Nähe dieser bestimmten Frau brauchst, um glücklich zu sein.

Klar, ist es schön verliebt zu sein, aber welchen Gewinn ziehst du für dein Wohlbefinden, dich solange an jemanden zu klammern, der deine Liebe nicht erwidert oder erwidern kann?

Dieses Verhalten ist ein Zeichen von Sucht und damit Abhängigkeit. 

Du hoffst in jedem Moment etwas von ihrer Aufmerksamkeit und damit ihrer Liebe geschenkt zu bekommen.
Denn dann geht es dir besser. 

Bekommst du sie nicht, glaubst du noch härter dafür kämpfen zu müssen oder gar sie nicht verdient zu haben.

Genau das ist ein Zeichen dafür, dass du nicht der Mann bist, der du sein könntest. Und genau das ist der Grund dafür, warum sie auch nicht deine Liebe erwidert.

Das paradoxe ist, du musst dich erst selbst lieben, um geliebt zu werden.

Lege deine emotionale Abhängigkeit ab und du wirst merken, wie schnell sich Frauen in dich verlieben werden.

Du siehst also vielleicht, dass deine Misere unglücklich verliebt zu sein, weniger aussichtslos ist, als du denkst.

Ich wünsche dir von Herzen viel Erfolg dabei, eine angenehmere Lage für dich zu erschaffen.

Dein Andy Friday

P.S. Wenn du wissen willst, wie du diese verflixte emotionale Abhängigkeit löst, lies diesen Artikel auf unserer Seite: Emotionale Abhängigkeit loswerden.

P.P.S. Wenn du noch weitere Inhalte zu dem Thema suchst, bist du bei Männlichkeit stärken sehr gut aufgehoben!

In deren kostenfreien E-Mail-Lektionen »Mehr Erfolg mit Frauen« lernst du nicht nur mit den Frauen richtig umzugehen, sondern vor allem auch:

  • Die 7 erfolgreichsten Ansprechstrategien für schüchterne Männer
  • Die 5 Schritte vom ersten Hallo bis zu dem Moment, wo sie ihre Unterhose für dich auszieht
  • Diese eine wichtige Methode, mit der du zu 100% authentisch bist und Frauen sich reihenweise in dich verlieben
  • Ein diskreter Plan, wie du diese eine besondere Frau erobern kannst
  • 3 geheime Gesprächsthemen beim Flirten, die wirklich immer funktionieren

Trag dich dafür jetzt mit deiner E-Mail-Adresse ein und klicke auf: »Ja, ich bin dabei!«

Schreibe einen Kommentar