Ich finde keine Freundin Weil du diesen einen Fehler machst

6 Minuten Lesezeit

Es ist einer dieser wunderschönen Morgen.

Zwischen den Vorhängen hindurch scheint die Sonne in mein Zimmer. Ein kleiner Sonnenstrahl fällt auf mein Bett.

Neben mir liegt meine wunderschöne Freundin. Mein Blick trifft ihren Arsch, der ein Stückchen aus der Bettdecke hervorguckt.

Ich kuschele mich an sie. Zuerst dösen wir ein bisschen vor uns hin. Während wir weiter kuscheln, flüstert sie plötzlich: »Schatz, irgendwie bin ich grad ganz schön geil!«

Und wir verbringen den Morgen im wunderschönen Liebesspiel.

Hey Mann! »Ich finde keine Freundin« mit diesem Satz habe ich früher all meinen Bekannten die Ohren voll geheult. Doch dann habe ich etwas geändert und endlich eine Freundin gefunden.

Wie ich das gemacht habe, lernst du in diesem Artikel.

Ich werde dabei kein Blatt vor den Mund nehmen, sondern dir diese eine Sache verraten, die alle Männer falsch machen.

Und ich werde dich auch auf ein paar Fehler hinweisen, die ich jahrelang gemacht habe. Durch diese Fehler bin ich fast 5 Jahre ungewollt Single geblieben.

Schaue dir hierzu auch dieses Video an, in dem ich auf die Top 10 Fehler eingehe, den alle Männer beim Freundin finden machen:

Freundin finden - Top 10 Fehler, die alle Männer machen

Freu dich! Denn mit diesem Artikel wirst du alle Informationen bekommen, die du brauchst, um endlich eine Freundin zu finden.

5 Jahre Single – So habe ich eine Freundin gefunden

Mein Leben vor 5 Jahren war echt düster.

Eines Abends hockte ich mal wieder alleine in meinem WG Zimmer, zündete mir einen Joint an und zockte dabei mein Lieblings-Computerspiel »World of Warcraft«.

Währenddessen hörte ich auf einmal eine mir unbekannte Frauenstimme aus dem Nebenzimmer. Mein Mitbewohner hatte anscheinend schon wieder eine neue Frau verführt.

Ich ahnte Schlimmes.

Zuerst hörte ich nur leichte Seufzer. Ein kleines Lachen hier, ein kleines Giggeln dort. Doch die anfangs leisen Geräusche verwandelten sich schnell in ein animalisches Stöhnen. Außerdem polterte und hämmerte es gegen meine Wand.

Immer wieder hörte ich ihr Stöhnen.

Und wurde dabei immer trauriger.

Denn damals gab nichts, wirklich nichts, was ich mir sehnlicher wünschte, als endlich mal eine Freundin zu haben.

Endlich mal wieder Sex zu haben.

Denn seit 5 Jahren war ich Single. 5 Jahre ohne Sex. Ich habe in dieser Zeit nicht einmal eine Frau geküsst, sondern fast alle meine Abende einsam und alleine mit Joints und Computerspielen verbracht.

Doch am nächsten Morgen machte ich etwas ganz Wichtiges.

Bisher waren mein Mitbewohner und ich keine Freunde, wir hatten eher nebeneinander her gelebt. Aber nachdem Sascha seine hübsche, rothaarige Schönheit mit einem kleinen Klaps auf ihren Arsch verabschiedet hatte, nahm ich all meinen Mut zusammen und sprach ihn an.

Ich fragte ihn: »Sascha, wie machst du das eigentlich mit den Frauen? Wie schaffst du es, jeden Abend eine Neue mit nach Hause zu nehmen, außer du willst einmal Zeit mit deinen Kumpels verbringen?«

Sascha sah mich an, legte seinen Kopf leicht zur Seite und sagte: »Hey Sven, hör mal her! Du sitzt jeden Abend in deinem Zimmer. Du kiffst, spielst Computer und hast keine echten Freunde.«

»Der Grund, warum ich Frauen kennenlerne ist nicht, weil ich besonders gut bin oder besonders toll bin. Der Grund warum ich Frauen kennenlerne ist, dass ich gerne Menschen kennenlerne und viel unterwegs bin.«

»Ja, ich kiffe und zocke auch ab und an mal, wie du weißt.«

»Aber hey! Wenn du dich nicht endlich aus deiner sozialen Notlage begibst, dann wird es nie etwas mit dir und den Frauen. Wenn du dich nicht endlich traust, deiner Angst vor Frauen zu begegnen, wirst du dein ganzes Leben lang Single bleiben.«

«Ich finde keine Freundin» – Weil du diesen einen Fehler machst

Wumms! Das hat gesessen.

Was Sascha mir dort innerhalb von 5 Minuten gesagt hat, hat mein ganzes Leben auf den Kopf gestellt.

Ich bemerkte, wie viel Angst ich hatte.

Ich bemerkte, wie viel Angst ich davor hatte, rauszugehen, Party zu machen, Leute kennenzulernen und auf Frauen zuzugehen.

Ich bemerkte, wie ich immer gute Ausreden gefunden hatte:

  • »Ne, heute habe ich keine Lust, Party zu machen.«
  • »Ne, geht mal alleine grillen. Mir ist heute nicht nach Gesellschaft.«
  • »Ne, die Frau jetzt ansprechen … Ich glaube, sie will mich nicht … ach komm, das bringt doch alles nichts, ich kann doch eh nicht mit Frauen reden.«

Was hinter all diesen Ausreden stand, war meine Angst.»

  • Es war meine Angst, jemanden nach Hilfe zu fragen. Die ich aber zum Glück überwand, als ich mit Sascha sprach.
  • Es war meine Angst, Frauen anzusprechen. Denn wenn ich mal unterwegs war und eine sah, die mir gefiel, habe ich mich nicht getraut.
  • Es war meine Angst, mich verletzlich zu machen. Frauen zu zeigen, dass ich unsicher bin und auch mal nicht weiß, was ich als Nächstes sagen soll.
  • Es war meine Angst, eine Frau zu küssen, falls ich doch einmal irgendwie ein Date mit einer haben sollte. Denn Frauen richtig küssen konnte ich damals noch nicht.
  • Es war meine Angst, eine Frau mit nach Hause zu nehmen. Denn was sollte passieren, wenn sie nackt und lüstern vor mir liegt und merkt, dass ich keine Ahnung hatte, wie ich sie anfassen soll.

Ich hatte im Umgang mit Frauen jede Angst, die man(n) nur haben kann. Ich hatte Angst, sie anzusprechen, sie zu küssen und vor Sexualität.

Und das ist der größte Fehler, den fast alle Männer machen, die keine Freundin finden. Sie glauben:

  • »Ich muss erst noch wissen, wie ich Frauen richtig anspreche.«
  • »Es muss sich zuerst die perfekte Situation ergeben.«
  • »Online Dating wird mich retten.«

Aber eigentlich sagen sie dies nur, um ihren Ängsten aus dem Weg zu gehen.

Es gibt, wie ich aus meiner langjährigen Erfahrung als Männercoach weiß, eine wirklich gute Lösung, wenn du endlich eine Freundin finden möchtest.

Keine Freundin? Hier ist die Lösung!

Hey Mann! Aus meiner Arbeit mit tausenden von Männern weiß ich, worauf es wirklich ankommt, wenn du eine Freundin finden möchtest.

Schritt #1: Erweitere deine Komfortzone

Das bedeutet, dass du Dinge machst, vor denen du Angst hast. Jeden verdammten Tag.

Du musst nicht jeden Tag Fallschirm springen gehen. Nein, manchmal reicht es auch, eine hübsche Frau nach der Uhrzeit zu fragen, einer Kassiererin ein Kompliment zu machen oder einfach mal mit einem wildfremden Mann einen kurzen Plausch auf der Straße zu halten.

Aber wichtig ist, dass du an deiner Angst arbeitest. Denn was dich von deinem aufregenden Leben und besonders deiner Freundin abhält, ist die Angst, jemanden kennenzulernen.

Darum sei ein Mann und konfrontiere deine Angst!

Dazu haben wir dir auch noch eine 7 Schritte Methode um Frauen anzusprechen hier kostenlos dazu gelegt.

Diese kommt nach den nächsten 2 Schritten.

Schritt #2: Beschäftige dich mit dir selbst, deinem Selbstbewusstsein und deiner inneren Beziehung zu deinem Vater und zu deiner Mutter

Ich weiß. Es hört sich vielleicht komisch an, dass dein Vater oder deine Mutter irgendetwas damit zu tun haben sollen, dass du gerade keine Freundin findest. Aber lass dir aus meiner Erfahrung gesagt sein – sie haben sehr viel Einfluss darauf, wie du dir eine Beziehung zu einer Frau vorstellst.

Die Art und Weise, wie dein Vater mit deiner Mutter umgegangen ist, ist ein Sinnbild, eine starke Prägung für dein Mann sein.

Schritt #3: Hol dir Männerfreundschaften

Hey! Ich weiß, du willst Frauen kennenlernen. Du willst Frauen verführen. Du willst mit ihnen Sex haben. Du willst mit ihnen flirten. Du willst mit ihnen Spaß haben.

Aber ganz ehrlich – es sind deine Kumpels, mit denen du rausgehst und Spaß hast. Wie bei mir und Sascha sind es deine Kumpels, die dir zeigen, wie du Frauen beeindrucken kannst.  Es sind deine Kumpels, die dir sagen »Hey, du findest sie doch toll. Jetzt sprich sie doch endlich an!«

Unter Männern kannst du ein brüderliches Gefühl der Gemeinschaft aufbauen.  Und dieses brüderliche Gemeinschaftsgefühl – das schafft Attraktivität! Das schafft männliche Power! Das schafft die Polarität, die dich so anziehend für Frauen macht. 

Es ist immer wieder das Gleiche – Männer führen dich zu deiner Männlichkeit.

Wenn du ständig versuchst, Frauen kennenzulernen und dich daher nur unter Frauen aufhältst, mag es vielleicht auf den ersten Blick so Sinn machen. Aber ganz ehrlich – nichts ist langweiliger für Frauen als dieser ewige Frauenversteher, der immer nur ihr bester Freund bleibt.

Du willst Frauen ansprechen und sie kennenlernen? Du willst mit Frauen flirten? Du willst wissen »Wann soll ich sie küssen«? Du willst Sex, oder auch einfach nur besseren Sex haben?

Hey! Dann schließ dich einem starken Männerrudel an und geh raus! Geh auf die Jagd, hab Spaß!

Und sauf von mir aus auch mal blöd ein Bier. Das muss ja nicht jeden Tag vorkommen. Einmal im Monat ist auch in Ordnung.

Was auch immer du tust, ob alleine oder mit deinen Kumpels zusammen:

Es ist Zeit, dass du in die Aktion kommst und diese einmalige Chance jetzt nutzt. Nutze dafür am besten unser kostenfreies E-Mail-Training und hole dir so eine wunderbare Freundin in dein Leben.

Über den Autor:

Mein Name ist Sven und ich bin Männercoach. Als Martin & ich 2013 Männlichkeit stärken gegründet haben, konnten wir nicht erahnen, welche Revolution wir in der deutschensprachigen Männerwelt auslösen.

Heute besuchen Millionen Männer diesen Blog, schauen unsere Videos bei Youtube oder lesen eifrig unser kostenfreies E-Mail-Training. Hunderte dieser Männern machen sich jedes Jahr auf, die Kraft ihrer Männlichkeit bei unserem Männerworkshop Authentisch Mannsein neu zu entfachen.

4 Kommentar

  1. Ohne Witz durch diesen Guide habe ich zig Frauen im Bett und fühle mich so gut bei scheiss auf alle ich hab jz auch noch tripper EGAL DANKE FÜR DIESEN GUIDE DU BIST DER BESTE !!!!

  2. Und des funktioniert wirklich? 😳? Auch bei einem wo in Sachen Frauen einfach keinen Fuß auf den Boden kriegt und das schon seit 20 Jahren? Hab in der Zeit mit drei Mädels gelabert aber des ist alles irgendwie im Sand verlaufen aber ich war auch ziemlich froh da drüber weil ich ja keine Ahnung hab wies weitergehen muß…

  3. Bester Mann! Danke für den Artikel. 👍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das Buch: Männlichkeit stärken
Der Weg zum selbstbewussten Mannsein
Der Ratgeber, der dich mit allen wichtigen Informationen des Mann Seins im 21. Jahrhunderts ausstattet.

Auf den 325 Seiten findest du neben fundiertem Männerwissen dutzende Übungen sowie Techniken, die dich in den wirklichen Kontakt mit deiner Männlichkeit bringen werden.

Alles zusammen erschafft eine Einheit aus Sexualität, Gefühl und Verstand, die du so noch nie kennen gelernt hast.