3 gute Gesprächsthemen fürs erste Date So verliebt sie sich in dich

Da sitze ich mit ihr.

Anne ist ihr Name.

Und ihre roten Haare fallen leicht über ihre reizenden Schultern.

Vom ersten Moment an wusste ich: »Mit dieser Frau würde ich sofort in die Kiste steigen.«

Nein. Ich wusste sogar: »Mit dieser Frau will ich am liebsten sofort Sex beim ersten Date haben.«

Aber!

Es herrscht bedrückende Stille.

Und während mein Kopf noch gute Gesprächsthemen fürs erste Date sucht, fängt die Frau mit den roten Haaren und den verführerischsten Lippen der Welt an, sich immer mehr zu langweilen.

Dieses erste Date habe ich damals gehörig gegen die Wand gefahren.

Und das obwohl, (1.) Anne sich richtig auf dieses erste Date gefreut hat, (2.) sich mehr als 2 Stunden vorher im Bad für mich hübsch gemacht hat und (3.) sogar Kondome mitgenommen hatte.

Das erfuhr ich später von ihrer Mitbewohnerin, meiner besten Freundin Luise, über die ich Anne kennengelernt habe.

Was für ein komplettes Versagen.

Aber zum Glück haben sich die Zeiten gerändert. Aus dem absoluten Dating-Versager ist ein krasser Dating-Profi geworden, der heute mit Leichtigkeit einen Kuss beim ersten Date einleitet und regelmäßig Sex beim ersten Date hat.

Lass mich dir verraten, wie ich das mache und welche 3 wichtigen Gesprächsthemen ich dafür nutze.

Tipp am Rande
Je selbstsicherer ich wurde, desto mehr habe ich begriffen, dass es nicht nur darauf ankommt, über was du redest. Sondern vor allem darauf, wie du etwas sagst. Wenn du dich über diese Erkenntnis genauer informieren möchtest, dann ist diese eine wichtige Methode, mit der du zu 100% authentisch bist und sich Frauen reihenweise in dich verlieben etwas für dich.

Was sind gute Gesprächsthemen fürs erste Date? 10 Tipps

Damit du diese Tools nutzen kannst, möchte ich dir vorher meine Top 10 Tipps fürs erste Date mitgeben.

Denn viel zu häufig wissen die Männer ganz genau was sie sagen sollten, aber vergessen links und rechts wichtige Erste-Date-Strategien, um bei der Frau gut anzukommen.

Lass uns also nicht lange drumherum reden und dir diese wichtigen 10 Tipps geben.

Ich halte diese Tipps relativ kurz und knackig. Wenn dich die Tipps im Detail interessieren, empfehle ich dir folgenden Artikel:

10 Tipps fürs erste Date – 3 absolute No-Gos. Der perfekte Ort. Und 6 Erfolgs-Strategien.

10 Tipps für das erste Date – was du auf gar keinen Fall machen solltest, wo du sie am besten triffst und wie du sie Schritt für Schritt verführst, erfährst du in diesem Artikel.

Hier gibt es die 10 Tipps ausführlich in Videoform:

10 Tipps fürs erste Date + 6 Strategien für Erfolg beim Date

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

Dort gehe ich nochmal genauer auf jeden einzelnen dieser Tipps ein. Also lass uns loslegen:

Tipp #1: Schlechte Laune, Zickereien und Zu spät kommen

Beim ersten Date solltest du nicht mit schlechter Laune aufkreuzen, rumzicken oder zu spät kommen. Genauso wenig solltest du akzeptieren, wenn die Frau schlechte Laune hat oder dir mit Zickereien das Date versaut.

Tipp #2: Ungepflegt sein

Es ist fast schon peinlich immer wieder von Frauen zu hören, dass Männer sich einfach keine Mühe mit ihrer Kleidung oder ihrer Körperpflege für das erste Date geben.

Deswegen lass dir hier nochmal klipp und klar sagen: Ziehe deine besten Klamotten an,  putze dir die Zähne und gehe vor dem Date vielleicht noch einmal zum Friseur.

Tipp #3: Nach dem ersten Date – Keinen Heiratsantrag machen

Überfordere die Frau auch nicht, indem du ihr auf oder nach dem Date extrem hinterherläufst. Oder dass du so tust, als wärst du der coolste Macker der Welt, der erstmal drei Tage wartet, um ihr zu schreiben.

Das ist ein Pickup-Mythos, der bei 90% der Frauen einfach überhaupt nicht funktioniert.

Tipp #4: Erstes Date wohin? Der perfekte Ort

Einer meiner wichtigsten Tipps fürs erste Date ist, dass du dir einen Ort aussuchst, an dem du dich wohlfühlst.

Im besten Fall ein Ort, wo du der Frau ein Teil aus deinem Leben zeigen kannst. Du willst einfach nicht, dass zu der Aufregung vom Date auch noch eine zusätzliche Aufregung hinzubekommen, weil du den Ort nicht kennst. Mehr Informationen und Inspiration zu diesem Thema findest du in dem Artikel: Erstes Date wohin? Die Top 10 eines Dating-Profis.

Tipp #5: Der Mann ergreift die Initiative

Weiterhin solltest du verstehen, dass egal wie gut deine Gesprächsthemen beim ersten Date sind, Frauen selten diejenigen sind, die die Initiative ergreifen. Sie bringen selten das Date aufs nächste Level.

Deswegen kannst du entweder lange darauf warten, dass etwas passiert oder männlich die Führung übernehmen.

Tipp #6: Kurz und Knackig? Oder Lang und Intensiv?

Gleichzeitig solltest du ein Date nicht jedesmal unnötig in die Länge ziehen. Ein Kaffetrinken zum Schnuppern reicht aus, um herauszufinden, ob man auf ein zweites und intensiveres Date gehen möchte.

Und wenn du dann ein zweites Date hast, dann solltest du dieses Date lang und intensiv gestalten, sodass es auf jeden Fall zu einem Kuss kommen kann.

Tipp #7: Das erste Date – Küss sie einfach

Dabei präge dir folgendes gleich in deinen Kopf ein: Der perfekte Moment für den ersten Kuss entsteht niemals einfach so von allein.

Beim ersten Kuss musst du dich entweder einfach über deine Angst hinüber pushen oder ihn geschickt einleiten.

Eine Anleitung hierzu findest du in diesem Artikel: Wann soll ich sie küssen – Die 5 Schritte einen perfekten Kuss einzuleiten

Tipp #8: Sex beim ersten Date

Sex beim ersten Date ist sicherlich für viele Männer eine Idee der Unmöglichkeit.

Allerdings entsteht das manchmal leichter als man denkt.

Habe deswegen die Möglichkeit immer im Hinterkopf, dass ihr beide heute Nacht noch wilde Stunden miteinander verbringt. Denn schließlich geht es beim Date nicht darum einfach nur gute Gesprächsthemen zu haben, sondern sich kennenzulernen, um eventuell Sex miteinander zu haben.

Das vergessen viele Männer und reden sich von einem guten Gesprächsthema zum Nächsten, ohne dass es mal zur Sache kommt.

Tipp #9: Öffne dein Herz

Ein etwas ungewöhnlicher Tipp, aber versuche beim ersten Date nicht den perfekten Macker zu spielen, sondern öffne stattdessen dein Herz.

Damit ist auch nicht gemeint, dass du der Frau beim ersten Date all deine Bedürftigkeit ausschütten sollst.

Aber darauf gehen wir im Verlauf dieses Artikels gleich nochmal genauer ein.

Tipp #10: Die besten Gesprächsthemen für das erste Date

Jetzt kommen wir zu den Gesprächsthemen beim ersten Date.

Und ich sage dir: Diese Gesprächsthemen sind keine Liste, aus der du einfach ein Gesprächsthema nehmen kannst, um dann auf jeden Fall die Frau zu verführen. Deswegen lass uns jetzt gleich loslegen:

Gesprächsthemen fürs erste Date Frauen Sex wollen

3 Gesprächsthemen, die Frauen dazu bringen Sex haben zu wollen

Viele Männer machen den Fehler, dass sie im Internet auf der Suche nach den perfekten Gesprächsthemen für ein Date sind. Sie stellen sich vor, eine Liste zu finden, in der die verschiedensten Gesprächsthemen aufgelistet sind:

  • Rede mit ihr über eure Hobbys
  • Aber auf keinen Fall über ihren Ex
  • Vermeidet auch das Thema Politik
  • Aber redet dafür umso mehr über ihren Schmuck.

Diese und ähnliche Vorschläge findest du, wenn du im Internet nach Gesprächsthemen für das erste Date suchst. Das ist leider viel zu leicht gedacht.

Ich habe schon viele Frauen mit hitzigen politischen Diskussionen verführt.

Ich habe mit Frauen über ihre und meinen Ex-Beziehungen geredet. Dabei sind wir schnell auf eine tiefere Ebene gekommen, sodass wir noch an diesem Abend zusammen in die Kiste gestiegen sind.

Auf der anderen Seite habe ich mir mit elendig langweiligen Gesprächen über Hobbys und andere oberflächliche Geschichten das ein oder andere Date ruiniert.

Deswegen passen diese drei Gesprächsthemen auf deine Persönlichkeit. Denn darum geht es beim ersten Date. Dass die Frau dich persönlich kennenlernen kann.

Starte am besten mit diesem Video. Da erkläre ich diese Gesprächsthemen-Strategie etwas ausführlicher:

Frauen verliebt machen - in 3 Schritten

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

Gesprächsthema 1: Wie du Frauen für dich begeisterst

Deswegen geht es beim ersten Gesprächsthema darum, über etwas zu reden was dich wirklich vom Herzen begeistert.

  • Was treibt dich in deinem Leben an?
  • Warum stehst du jeden Morgen auf?
  • Was ist das schönste Erlebnis, das du in deinem Leben hattest?
  • Welche Abenteuer hast du vielleicht schon erlebt?
  • Was war das Gefährlichste, was du jemals getan hast?
  • Was war vielleicht das Verrückteste oder Dümmste was du und deine Kumpels damals zusammen gemacht haben?

Dabei geht es nicht um den Inhalt, über den du sprichst. Sondern es geht um die Freude in deiner Stimme, wenn du von diesen Momenten erzählst.

Es geht um den Glanz in deinen Augen, der die Frau zum Strahlen bringt, wenn du von deiner Mission auf dieser Welt berichtest.

Und es geht um das Gefühl von Abenteuer, das der Frau Lust auf ein Abenteuer mit dir macht, wenn du von den verrückten Sachen erzählst, die du damals getan hast.

In dem ersten Gesprächsthema geht es also darum, dass du darüber redest, was dich begeistert, was du gut kannst und was dich als Mann auszeichnet.

Und erzähle ruhig lang und ausgiebig. Lass die Frau auch Dinge erzählen, die sie begeistert und wo sie vielleicht ein bisschen abenteuerlustig war.

Frage sie vielleicht auch einfach danach:

  • Was war das Verrückteste, das du jemals in deinem Leben getan hast?
  • Was ist der Grund warum du am Morgen aufstehst und freudig in den Tag startest?
  • Was möchtest du einmal auf dieser Welt hinterlassen wenn du nicht mehr bist?

Das sind viel interessantere Fragen beim ersten Date und viel interessantere Gesprächsthemen, als langweilige Listen aus dem Internet darüber, was denn nun dein bzw. ihr Hobby ist.

Gesprächsthema 2: Wie du Frauen mit deinen Gespräch im Herzen berührst

Aber beim ersten Date geht es nicht nur darum, deine schönen Seiten zu zeigen. In vielen Verführungs-Ratgebern bekommst du genau dieselben Tipps.

  • Rede über das, was dich begeistert
  • Zeige der Frau, dass du besonders bist
  • Erzähle ihr von deinen Abenteuern

Das ist ein wichtiger erster Schritt. Aber jetzt folgt der zweite wichtige Schritt.

Denn die Frau will dich als männliche Persönlichkeit kennenlernen. Und eine männliche Persönlichkeit ist kein makelloses Schaubild, wie du sie auf Werbeplakaten findest.

Deine männliche Persönlichkeit hat Ecken und Kanten. Da gibt Dinge, die kannst du richtig gut. Und dann gibt es wiederum Dinge, die sind bei dir manchmal ängstlich, schambehaftet und ganz klein.

In dem zweiten wichtigen Gesprächsthema, geht es genau um diese Seite an uns Männern, die wir am liebsten immer verheimlichen würden.

Beim zweiten Gesprächsthema, sagst du der Frau:

  • Was dir schon einmal peinliches passiert ist,
  • dass du auch manchmal nicht weißt, ob das was du machst, auch wirklich richtig ist.
  • Und auch, dass du Angst hast. Zum Beispiel davor, dass sie dich nicht sexy finden könnte.

Die Gesprächsthemen öffnen dein männliches Herz. Im ersten Moment könntest du denken, dass das niemals funktionieren kann.

Aber wenn du einfach mal diesen ungewöhnlichen Tipp ausprobierst, wirst du mitbekommen

(a) wie gut es sich anfühlt einfach mal ehrlich zu sein,

(b) dass die Frau ganz ähnliche Gedanken hat und sich vielleicht auch fragt, ob du sie attraktiv finden könntest

und (c), dass diese vermeintliche Schwäche der Schlüssel zum Herz der Frau ist.

Wenn du dir die üblichen Groschenromane durchliest, bemerkst du immer wieder ein- und dasselbe Muster:

Die Frauen geraten an einen abenteuerlichen und gefährlichen Mann, bei dem sie noch nicht genau wissen, was das für ein Mann ist (Gesprächsthema 1), nur um dann festzustellen, dass dieser Mann auch eine weiche und verletzliche Seite hat (Gesprächsthema 2).

Und jetzt kommt das wichtigste Gesprächsthema:

Gesprächsthemen fürs erste Date Frau sexuell erregst

Gesprächsthema 3: Wie du Frauen mit deinem Gespräch sexuell erregst

Denn in diesen Groschenromanen geht es dann meistens noch sehr heiß her. Nachdem der Mann sich verletzlich gezeigt hat und sein männliches Herz ganz weit offen ist, wird auf einmal die Leidenschaft erweckt.

Dieses Gesprächsthema ist im eigentlichen Sinne gar kein Gesprächsthema. Es ist die Aufforderung an dich, jetzt aktiv zu werden und die Frau zu küssen.

Natürlich kannst du diesen Kuss mit geeigneten Gesprächsthemen z.B. mit sexuell angehauchten Geschichten einleiten.

Ich erzähle in solchen Momenten immer gerne von meinen nackten Ring-Wettkämpfen mit anderen Männern. Oder davon, wie ich im KitKat Club unterwegs war.

Aber in den meisten Fällen braucht es diese Gesprächsthemen erst gar nicht. Das was es braucht, ist deinen Mut dich zu der Frau herüber zu beugen und sie mit deinem Mut einfach zu küssen.

Aber sei dabei vorsichtig.

Häufige Fehler, die dir bei dieser Technik passieren

Sei dabei vorsichtig. Nicht weil sie dich vielleicht zurückweisen könnte.

Wenn die Frau dich nicht zurückküsst oder sich wegdreht, bedeutet das nicht, dass sie dich nicht küssen will.

Solange sie bei dir bleibt, bedeutet es meistens einfach nur, dass es ihr etwas zu schnell ging.

Dann heißt es: Sich einfach weiter mit ihr unterhalten, Vertrauen aufbauen, gute Geschichten erzählen und dein männliches Herz öffnen.

Aber vorsichtig solltest du vor allem wegen einer einzigen Sache sein: Dass du deinen Mut nicht zusammen nimmst und sie nicht küsst.

Die meisten Männer haben nicht deswegen keinen Erfolg beim ersten Date, weil ihnen die Gesprächsthemen fehlen. Ihnen fehlt ganz häufig der Mut, die richtigen Dinge anzusprechen und auch die Initiative zu ergreifen, um die Frau zu küssen.

Wenn das für dich jetzt noch nicht zu 100% klar ist, kann ich dich verstehen. Erinnere dich an mein Date mit Anne und wie ich es einfach nur versaut habe, obwohl sie sogar Kondome dabei hatte.

Früher hatte ich auch keine Ahnung, wie man ein gutes Date gestaltet oder wie man einen Kuss beim ersten Date und sogar Sex beim ersten Date einleitet.

Doch ich habe es gelernt. Schritt für Schritt. Irgendwann wurde ich sogar so gut, dass andere Männer zu mir kamen und mich gefragt haben: »Hey Sven, wie machst du das eigentlich, das du so viel Erfolg mit Frauen hast?«

Und weil es immer mehr wurden, habe ich angefangen alle meine Erkenntnisse, geheimen Techniken und alle meine psychologischen Tricks aufzuschreiben und an dich weiterzugeben.

Du bekommst sie in unseren kostenfreien E-Mail Lektionen.

Konkret lernst du:

  • Ein Leitfaden, wie du intensive Gespräche mit Frauen einleiten kannst
  • Die 5 Schritte vom ersten Hallo bis zu dem Moment, wo sie ihre Unterhose für dich auszieht
  • Diese eine wichtige Methode, mit der du zu 100% authentisch bist und Frauen sich reihenweise in dich verlieben
  • Ein diskreter Plan, wie du diese eine besondere Frau erobern kannst
  • 3 geheime Gesprächsthemen beim Flirten, die wirklich immer funktionieren

Trag dich dafür jetzt mit deiner E-Mail-Adresse ein und klicke auf: »Ja, ich bin dabei!«

Schreibe einen Kommentar