Beziehungstipp #2 Sex sells

Dieser Artikel gehört zu einer ganzen Reihe von Artikel zum Thema Beziehungstipps. Sex sells! Guter Sex ist maßgeblich für eine gute Beziehung. Damit meine ich, dass ich guten Sex haben will! Die meisten Menschen setzen sich mit dem Sexthema so sehr unter Druck, dass sie schlechten Sex haben. Aber dazu gleich mehr.

Warum ist Sex wichtig in einer Beziehung? Das was eine Partnerschaft von einer sehr guten und nahen Freundschaft abgrenzt, ist Sex. Ok, manchmal hat man auch mit sehr guten Freunden Sex. Aber eine Beziehung ohne Sex? Ist für mich nur eine sehr gute Freundschaft. Ein guter Freund und sehr erfahrener Sexualpsychologe hat mir einmal gesagt: Wenn du jemanden liebst, willst du auch Sex mit ihm/ihr haben.

Wie hat man guten Sex in der Partnerschaft?

Darüber könnte ich ganze Aufsätze schreiben. Hier ist mein wichtigster Grundsatz: Jeder ist für seinen Orgasmus selbst verantwortlich. Damit meine ich nicht man solle sich nicht um den Partner kümmern! Ich meine damit, dass wenn der Frau etwas gefällt oder nicht gefällt, sie mir es gerne sagen darf. Ich höre zu. Darüber hinaus kann mir sicher jeder Frau zustimmen, dass es keinen besseren Weg gibt sie zum Orgasmus zu bringen, als endlos in ihr herumzustochern mit der ausgesprochenen oder unausgesprochenen Aufforderung. “Komm endlich. Komm doch schon. Jetzt komm doch.”

Hier noch ein paar Tipps, die für mich funktionieren:

Abwechslung! Immer mal was Neues ausprobieren. Danach kann man immer noch sagen, ja davon mehr und das… ähhh, das lassen wir mal lieber.

  • Routine! Wenn man etwas gefunden hat was funktioniert: Weiter so!
  • Lesen! Dieses Buch zum Beispiel.
  • Reden! Viel reden! Und noch mehr REDEN!
  • Zeit nehmen! Quickies sind auch toll! Von Zeit zu Zeit.
  • Neues ausprobieren (Orte, Stellungen, reden dabei – nicht reden, den anderen die ganze Zeit in die Augen schauen, … )

Noch ein kleiner Tipp für die Männerwelt zum Ausprobieren: Habt mal mindestens 2 Wochen lang viel Sex (zwei bis drei Mal am Tag) ohne einen Orgasmus zu haben. Wir Männer sind sehr oft orgasmusfixiert und vergessen dabei häufig den ganzen schönen “Rest”. Ein Freund von mir hat das übrigens für mehrere Monate ausprobiert und erstaunliches berichtet. Aber zwei Wochen sind auch schon eine krasse Erfahrung!

Zurück zum Hauptartikel

Hier der nächste Tipp

DIR HAT DER ARTIKEL GEFALLEN?

Dann melde dich unbedingt für diese Lektionen in unserer kostenfreien Männlichkeits-Mail an:

  • Die 5 Prinzipien für langfristige Leidenschaft in der Partnerschaft
  • Eine Sammlung an über 30 Sex-Techniken die sie süchtig machen werden
  • 7 Möglichkeiten, deine Freundin in ihre Weiblichkeit zu führen
  • Die 4 Säulen einer Beziehung, die du unbedingt aufbauen solltest
  • Eine Langzeitstrategie, wie du dir ein starkes Männerrudel aufbaust

Trag dich dafür jetzt mit deiner E-Mail-Adresse ein und klicke auf: »Ja, ich bin dabei!«

Schreibe einen Kommentar