Kondom anziehen Mit dieser Anleitung klappt's ohne Probleme

10 Minuten Lesezeit

Ob gleich beim ersten oder dem berühmten dritten Date, Verhütung ist enorm wichtig!

Wenn du denkst, dass jeder bereits genau weiß, wie man ein Kondom anziehen muss, dann irrst du dich.

So viele Männer machen immer noch einiges falsch!

Und riskieren damit eine ungewollte Schwangerschaft oder sich und ihren Bettpartner mit einer fiesen Geschlechtskrankheiten anzustecken.

Damit dir das nicht passiert, erfährst du in diesem Artikel die größten Fehler, die du beim Kondom anziehen vermeiden musst und wir klären die Frage, wie benutzt man ein Kondom richtig.

Wenn dich generell interessiert, wie du in kurzer Zeit zu einem richtigen Sexgott wirst, den sich die Frauen gegenseitig empfehlen, dann schaue unbedingt in das 7-Tage-Training.

Egal ob du bisher noch kaum sexuelle Erfahrungen gesammelt hast oder schon ein versierter Liebhaber bist.

In diesem kostenfreien Emailkurs lernst du Methoden und Tricks, die die meisten Männer so nicht kennen.

Techniken, mit denen du Frauen die intensivsten Orgasmen bescherst und dich unvergesslich machst.

1. Die dümmsten Fehler beim Kondom anziehen

Starten wir erstmal damit, was du auf jeden Fall vermeiden musst.

Viele Männer machen aus Unachtsamkeit richtig dumme Fehler beim Kondom anziehen.

Damit die Kondom Anwendung bei dir nicht schief läuft, sind hier die 7 häufigsten.

Fehler #1 – Du beschädigst das Kondom

Wenn du Zähne, Schere oder Messer zum Öffnen der Verpackung benutzt, riskierst du versehentlich Löcher in das Kondom zu machen.

Eigentlich geht die Packung ganz leicht auf, indem du sie mit den Fingern zwischen den Zähnchen an der Seite aufreißt.

Falls deine Hände gerade zu feucht dafür sind, trockne sie vorher kurz ab.

Ziehe das Kondom beim Anziehen auch nicht ruckartig über, sondern rolle es vorsichtig ab.

Häufig bemerkt man Schäden nicht.

Die können dann zu einem kleinen Loch führen, durch das Sperma austritt.

Oder es reißt mitten im Liebesspiel.

Fehler #2 – Du ziehst das Kondom falsch herum auf

Viele Männer machen den Fehler, das Kondom aus der Packung zu nehmen und dann direkt auf die Eichel zu setzen.

Dann merken sie, dass beim Kondom aufziehen das Verhüterli nicht abrollt.

Dann drehen sie es um und setzen es einfach erneut auf.

Großer Fehler!

Denn die Seite, die deinen Penis berührt hat, liegt jetzt außen und die steckst du dann in die Frau.

Aber hier können bereits Spermien drankleben.

Das heißt:

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, solltest du nach dem falschen Aufsetzen ein neues Kondom benutzen!

Fehler #3 – Du benutzt das falsche Gleitmittel

Eins mögen Kondome aus Latex gar nicht:

Fett- oder ölhaltige Gleitmittel wie zum Beispiel Vaseline, Massageöl oder Cremes.

Diese Substanzen machen das Latexgummi schnell porös.

Deswegen solltest du nur wasserlösliche Gleitmittel für das Kondom benutzen.

kondom aufziehen

Fehler #4 – Du kombinierst Verhütungsmittel falsch

Ebensowenig mögen die Gummis chemische Verhütungsmittel wie Zäpfchen (Ovula), Tabletten für die Scheide oder Verhütungsgels.

Auch die machen das Kondom durchlässig.

“Doppelt” verhütet ist in dem Fall sogar schlechter.

Genauso bringt zwei Kondome überziehen keinen doppelten Schutz.

Im Gegenteil!

Die Kondome würden aneinander reiben und dadurch leichter reißen.

Fehler #5 – Du ziehst das Kondom zu spät an

Viele Partnerinnen reiben sich gerne an deinem erigierten Glied.

Das Problem dabei ist, dass auch hier schon eine gewisse Gefahr besteht.

Nicht nur von sexuell übertragbaren Krankheiten, die im Scheidensekret auftreten können, wenn sie beim Körperkontakt aufbauen feucht wird.

Auch über den Lusttropfen kann bereits etwas von deinem Sperma aus deinem Penis laufen.

Manche Männer tropfen richtig, wenn sie geil werden.

Bei anderen bleibt (scheinbar) alles trocken, bis sie im Orgasmus kommen.

Gehe hier kein Risiko ein.

Fehler #6 – Russisches Roulette beim Analverkehr

Beim Pornos schauen sieht man oft wilde Wechsel zwischen Vaginal- und Analverkehr.

Das widerspricht aber völlig einer korrekten Kondom Anwendung!

Egal ob mit oder ohne Mütze auf deinem Schwanz gehört der einfach nicht wieder in ihre Scheide, wenn du damit an ihrem Hintertürchen geklopft hast.

Auch wenn sie sehr sauber ist, im Arschloch sind immer ein paar Bakterien.

Die niemals in die Scheide kommen dürfen, weil sonst Entzündungen entstehen!

Deswegen immer Kondom wechseln, bevor du wieder vorne rein willst.

Fehler #7 – Du bleibst zu lange in ihr

Auch wenn Frauen im Bett darauf stehen, dass du noch in ihr bleibst während ihr euch umarmt.

Du solltest deinen Penis wieder aus ihr ziehen, bevor er wieder schlaff ist.

Ansonsten riskierst du, dass er aus dem Kondom rutscht und sich dein ganzes Sperma doch in ihr ergießt.

Da wird aus Romantik ganz schnell Drama…

Genauso wenig solltest du einfach versuchen, weiterzuballern, wenn du zu früh gekommen bist.

Lieber eine Pause einlegen und mit einem frisch gewaschenen Penis und einem neuen Kondom eine längere Runde zwei einlegen.

2. Kondom richtig anziehen – So geht’s

Mit einem Pearl Index von 2 – 13 sind Kondome relativ sicher.2)Der Pearl-Index ist eine Messgröße zur Sicherheit von Verhütungsmitteln. Er gibt eine statistische Schätzung, wie viele ungewollte Schwangerschaften unter 100 Frauen auftreten, die diese Methode ein Jahr lang verwenden. 3 bedeutet dann 3 ungewollte Schwangerschaften unter 100 Frauen in einem Jahr Verwendung. Je niedriger der Pearl-Index, desto sicherer die Verhütungsmethode.

Und damit eine gute Verhütungsmethode – egal ob für ein Sexdate oder in einer Partnerschaft.

Aber nur, wenn du das Kondom richtig anziehst!

Widmen wir uns deshalb jetzt der Frage “wie zieht man ein Kondom an”.

Hier ist für dich die komplette Anleitung um Kondome richtig überzuziehen.

Schritt #1 – Das Kondom im richtigen Moment anziehen

Warte nicht zu lange mit dem Kondom anziehen.

Solange du beim Vorspiel vorsichtig bist und deinen Penis nicht an ihrer Vagina reibst oder mit deinen Händen zwischen deinem Penis und ihrer Muschi wechselst, kann das Kondom erstmal wegbleiben.

Du kannst dir schön von deiner Freundin einen blasen lassen, während du die ​​Frau fingerst.

Wenn du sichergehen willst, dass auch beim Oralverkehr keine Krankheitserreger den Besitzer wechseln, kannst du auch dafür schon das Kondom richtig überstülpen.

Ansonsten ist spätestens dann Kopfbedeckung für deinen Willy angesagt, wenn du in eine der Öffnungen zwischen ihren Beinen eindringen möchtest.

Viele Männer finden den Gedanken ein Kondom anzuziehen nicht gerade erregend – und verlieren dadurch schon mal ihre Erektion. In diesem Video bekommst du einen simplen Trick, mit dem du das vermeiden kannst:

Kondome machen deinen Pimmel schlaff - Das hilft dagegen

Schritt #2 – Verpackung prüfen

Gerade wenn Kondome schon länger rumliegen oder du sie irgendwo bei dir im Geldbeutel oder der Hosentasche aufbewahrt hast, heißt es:

Ablaufdatum checken und die Verpackung auf Beschädigungen überprüfen.

Es ist immer günstiger, ein eventuell beschädigtes Kondom wegzuwerfen, als nach Sex beim ersten Date für mindestens die nächsten 18 Jahre ungewollt Unterhalt zu zahlen.

Schritt #3 – Kondom richtig auspacken

Auch wenn du aufgeregt bist, jetzt einfach ruhig bleiben.

Die Siegelbriefchen von Kondomen lassen sich nämlich eigentlich so einfach wie eine Tüte Chips öffnen.

An den Packungsseiten findest du kleine Zähnchen, an denen du die Hülle super einfach aufreißen kannst.

Nimm jetzt das Kondom aus der Packung.

Am einfachsten stellst du fest, ob das Kondom richtig herum ist, indem du es an der Spitze festhältst.

Ziehe dann vorsichtig am Gummiring mit der anderen Hand.

Aber ohne das Kondom abzurollen.

Wenn du merkst, dass es in diese Richtung aufgehen würde, dann hast du die richtige Seite gefunden.

Ansonsten einmal umdrehen.

kondom benutzen

Schritt #4 – So ziehst du das Kondom richtig an

Kommen wir dazu, das Kondom überzuziehen.

Nimm das Kondom am kleinen Zipfel an der Spitze des Kondoms.

Das ist das Reservoir für das Sperma, wenn du später kommst.

Drücke diesen Zipfel zusammen, sodass sich keine Luft darin sammelt.

Wenn du nicht beschnitten bist, ziehe deine Vorhaut zurück.

Setze das Kondom nicht auf die Vorhaut, sondern auf die nackte Eichelspitze.

Von hier rollst du das Kondom langsam bis zum Ende ab.

Es sitzt alles richtig, wenn nichts rutscht.

Falls du dir unsicher bist, ob du die richtige Größe hast, findest du unten noch eine Anleitung dafür.

Jetzt bist du bereit, die Frau vor dir so richtig zu verführen.3)An Tag 6 unseres kostenlosen 7-Tage Trainings verraten wir dir ein Geheimnis, mit dem du jede Frau im Bett verrückt nach dir machst. Außerdem hilft es, deine Aufregung und Nervosität beim Sex endgültig loszuwerden.

Schritt #5 – Während dem Sex

Wenn deine Sexualpartnerin nicht feucht genug ist, kannst du ein Gleitmittel auf das Kondom auftragen.

Benutze aber unbedingt wasserbasiertes Gleitgel.

Und keinesfalls fett- oder ölhaltige Gleitmittel wie zum Beispiel Vaseline, Cremes oder Massageöl, weil sie das Kondom zum Reißen bringen können.

Besonders wenn es richtig wild zur Sache geht, solltest du hin und wieder überprüfen, ob noch alles an der richtigen Stelle sitzt, bevor das Kondom versehentlich abrutscht.

Du kannst für zusätzliche Sicherheit sorgen, indem du beim Herausziehen vor Stellungswechseln das Kondom am Schaft festhältst.

So kann es nicht abrutschen.

Schritt #6 – Kondom richtig entfernen

Bist du gekommen, wird es Zeit das Kondom richtig zu entfernen.

Halte das Kondom am Schaft fest und ziehe deinen Penis langsam aus ihr.

Damit die Soße beim Abziehen nicht über alles rüberläuft, lehnst du dich am besten etwas nach vorne und hältst ein Papiertuch bereit.

Dann kannst du es an der Spitze fassen, während du weiterhin das hintere Ende mit der anderen Hand hältst.

Ziehe das Kondom dann langsam von deinem Penis und drücke das offene Ende mit Zeigefinger und Daumen zu.

Jetzt noch einen Knoten binden und ab damit in die Restmülltonne.

Bevor ihr in einer weiteren Runde wieder an deinem besten Stück hantiert, wasche es erstmal gründlich.

Immerhin ist hier alles voller Sperma.

Benutze auch bei jeder weiteren Runde wieder ein neues Kondom.

Schritt #7 – Das Kondom ordentlich entsorgen

Kondome gehören in den Restmüll und nicht in die Toilette.

Dort können sie zu miesen Verstopfungen führen und du willst sicherlich nicht den heißen Abend damit ruinieren, dass dein halber Arm im Abfluss feststeckt.

Wenn du im Freien Sex haben willst, dann sei so gut und schmeiß das Gummi nicht einfach ins Grüne.

Das Latex baut sich auf Ewigkeiten nicht ab, verschandelt damit die Natur und kann von Tieren als Nahrung verwechselt werden und zum Tod führen.

Packe das Kondom in ein Papiertaschentuch und stecke es in die Hosentasche, bis du es beim nächsten öffentlichen Mülleimer entsorgst.

kondom ueberziehen

3. Die häufigsten Kondom-Pannen – Was kannst du tun?

1. Wenn du deine Erektion verlierst

Vielleicht kommt dir dieses Szenario bekannt vor:

Ihr seid wild am rumknutschen und die Stimmung wird heißer und heißer. Du kannst es gar nicht mehr erwarten, endlich in sie einzudringen. Dann stoppt sie plötzlich und fragt dich mit ernstem Blick:

“Warte, hast du ein Kondom?”

Das kann einen schon mal aus dem Moment bringen… Besonders wenn du den Gummi nicht direkt griffbereit hast.

Versuchst du danach, das Kondom aufzuziehen, ist es möglich, dass deine Erektion verschwunden ist.

Keine Panik!

Leg das Kondom erstmal zur Seite und fokussiere dich wieder auf sie. Zieh es dann an, wenn du wieder richtig erregt bist.

Falls dich das Überziehen eines Gummis generell nervös macht, hilft es auch offen mit deiner Partnerin darüber zu reden.

Viele Männer, die mit ihrem Sexleben unzufrieden sind, scheitern bereits an diesem Punkt.

Einige klagen im Erstgespräch über Erektionsprobleme oder vorzeitigen Samenerguss. Andere darüber, dass ihre Frau keine Lust auf Sex hat. Wenn ich dann frage, ob sie sich darüber schon mal offen und ehrlich mit ihrer Partnerin unterhalten haben, schauen sie mich ungläubig an.

Doch meist werden solche Probleme größer als sie eigentlich sind, wenn man sie tabuisiert oder totschweigt. Falls du nicht direkt mit deiner Freundin darüber reden willst (oder keine hast), kannst du auch zu mir in ein kostenloses Erstgespräch kommen. Dann schauen wir uns deine Situation einmal individuell an.

2. Wenn das Kondom steckengeblieben ist

Es kann schonmal passieren, wenn sich das Kondom mitten im Sex löst.

Wenn es stecken bleibt, kannst du vorsichtig die Schamlippen auseinanderziehen.

Das Kondom ziehst du dann mit zwei Fingern vorsichtig aus der Scheide, ohne es zu beschädigen.

Falls es nicht klappen sollte, sollte das Mädchen am nächsten Tag unbedingt zu einem Gynäkologen gehen und es entfernen lassen.

Wenn Sperma ausgelaufen ist, ist eventuell eine Pille danach notwendig.

Klärt das auch mit dem Arzt.

3. Wenn das Gummi gerissen ist

Bei leidenschaftlichem, intensiven Sex kann es auch mal passieren, dass das Gummi reißt.

Schuld ist meist ein zu strammes Überziehen oder dass nicht genug Feuchtigkeit vorhanden war.

Nächstes Mal also unbedingt mehr Gleitgel nehmen.

Wie bei der vorherigen Panne gilt:

Ist Sperma ausgelaufen und verhütet die Dame nicht noch durch die Pille oder anders, den Arzt aufsuchen und eventuell mit der Pille danach gegenwirken.

In diesem Video bin ich auf Zuschauerfragen eingegangen.

Unter anderem, warum Kondome reißen:

Wieso reißen Kondome - Zu früh verliebt - Die perfekte Begrüßung? | #FragMS #01 Männlichkeit stärken

4. Wenn die Haut gereizt ist

Nicht jeder verträgt Latex.

Wenn du bemerkst, dass Kondome eine Reizung auf deiner Haut auslösen und diese vielleicht sogar über Stunden nicht weggeht, dann wechsle mal auf latexfreie Verhüterli.

Du kannst dann auch deinen Hautarzt konsultieren.

4. Das richtige Kondom für dich finden

Wenn du das Kondom richtig benutzen willst, sodass Sex mit Kondom sicher ist und auch Spaß macht, kommt es auf die passende Größe an.

Die richtige Kondom Breite kennen - darauf musst du achten!

Ist der Penis zu groß für das Gummi, dann bekommst du es entweder nicht rüber oder wirst sogar Erektionsstörungen erleben, weil das Blut nicht richtig zirkulieren kann.

Ist der Penis zu klein für den Pariser, dann rutscht dieser ab und verliert seine eigentliche Funktion.

Wie findest du also die richtige Kondomgröße?

Mit einem flexiblen Maßband geht das am einfachsten.

Lege es um die dickste Stelle deines erigierten Penis.

Miss so den Umfang.

Du kannst die Kondomgröße dann an dieser Tabelle ablesen:

kondom richtig ueberstuelpen

Dabei ist die Kondomgröße in etwa der Umfang deines Penis durch zwei ohne ein Komma.

Achte auch darauf:

Das Kondom sollte mindestens 10 % kleiner als dein Penisumfang sein, damit es sicher sitzt und nicht reißt.

Die Standardgröße im Laden ist übrigens die 52 – 54.4)Die Kondomstandardgröße entspricht einer Penislänge von 10,8 bis 12,0 cm. Laut dieser Studie, die über 15 000 Männer untersucht hat, beträgt die durchschnittliche Penislänge jedoch etwas mehr, nämlich 13,1 cm.

Es gibt auch Hersteller, die eine große Bandbreite an Kondomgrößen führen.

Achte in jedem Fall immer darauf, dass die Gummis das Qualitätssiegel „CE“ tragen.

Auch im Urlaub.

Dann steht der Sicherheit auch bei einer großen Ausdauer beim Sex nichts im Weg.

Kondome sind übrigens etwa vier bis fünf Jahre haltbar und sollten vor starker Wärme geschützt werden.

Lagere sie nicht dort, wo sie leicht beschädigt werden könnten, wie im Geldbeutel oder der Kosmetiktasche.

Es gibt dafür auch super praktische Kondomtaschen.

kondom richtig ueberziehen

5. Selbstsicher und souverän mit Kondom? So klappt’s

Dank Hunderten Männercoachings weiß ich:

Ein Kondom überziehen bereitet vielen Männern immer noch Kopfzerbrechen.

Doch für die meisten Männer ist nicht das Abrollen an sich das Problem. Es geht viel mehr darum, was sich im Kopf abspielt:

Aufregung, sexuelle Unsicherheit oder der Gedanke, die Frau richtig befriedigen zu wollen.

All das sorgt dafür, dass ein Kondom aufziehen plötzlich zu einer Riesenaufgabe wird.

Doch das muss nicht so sein!

In unserem kostenlosen 7-Tage Training bekommst du Übungen, die dich Schritt-für-Schritt entspannter beim Sex machen. Zum Beispiel kannst du mit dem Psychotrick von Tag 7 Versagensängste und ähnliche Gedanken ein für alle mal aushebeln.

Dadurch katapultierst du dein Sexerlebnis auf ganz neue Höhen – und ein Kondom anziehen wird zu einem absoluten Kinderspiel.

Worauf wartest du?

Anmerkungen

Anmerkungen
1 Diese Studie ergab, dass in 41 % der Präejakulat-Proben Spermatozoen enthalten waren. In 37 % der Fälle war ein angemessener Anteil der Spermien beweglich.
2 Der Pearl-Index ist eine Messgröße zur Sicherheit von Verhütungsmitteln. Er gibt eine statistische Schätzung, wie viele ungewollte Schwangerschaften unter 100 Frauen auftreten, die diese Methode ein Jahr lang verwenden. 3 bedeutet dann 3 ungewollte Schwangerschaften unter 100 Frauen in einem Jahr Verwendung. Je niedriger der Pearl-Index, desto sicherer die Verhütungsmethode.
3 An Tag 6 unseres kostenlosen 7-Tage Trainings verraten wir dir ein Geheimnis, mit dem du jede Frau im Bett verrückt nach dir machst. Außerdem hilft es, deine Aufregung und Nervosität beim Sex endgültig loszuwerden.
4 Die Kondomstandardgröße entspricht einer Penislänge von 10,8 bis 12,0 cm. Laut dieser Studie, die über 15 000 Männer untersucht hat, beträgt die durchschnittliche Penislänge jedoch etwas mehr, nämlich 13,1 cm.

Über den Autor:

Mein Name ist Martin und ich bin Männercoach. Als Sven & ich 2013 Männlichkeit stärken gegründet haben, konnten wir nicht erahnen, welche Revolution wir in der deutschensprachigen Männerwelt auslösen.

Heute besuchen Millionen Männer diesen Blog, schauen unsere Videos bei Youtube oder lesen eifrig unser kostenfreies E-Mail-Training. Hunderte dieser Männern machen sich jedes Jahr auf, die Kraft ihrer Männlichkeit bei unserem Männerworkshop Authentisch Mannsein neu zu entfachen.

Category: Sex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das Buch: Männlichkeit stärken
Der Weg zum selbstbewussten Mannsein
Der Ratgeber, der dich mit allen wichtigen Informationen des Mann Seins im 21. Jahrhunderts ausstattet.

Auf den 325 Seiten findest du neben fundiertem Männerwissen dutzende Übungen sowie Techniken, die dich in den wirklichen Kontakt mit deiner Männlichkeit bringen werden.

Alles zusammen erschafft eine Einheit aus Sexualität, Gefühl und Verstand, die du so noch nie kennen gelernt hast.