Wie kann man gut flirten? Oder: Wie mir Marie begegnete

Gut flirten! Wie macht man das?

Dazu fällt mir ein, dass ich gestern gut geflirtet habe. Ich war mit meinem Fahrrad unterwegs und da ich einer von diesen berliner Kampfradlern (eine Wortschöpfung der taz) bin, überholte ich eine Menge anderer Radfahrer und Radfahrerinnen. Und eben auch diese junge Frau.

Sie hatte etwas französisches. Wunderschöne schwarze Haare und sehr rote Lippen. Dazu noch einen Fahrstil, der an beschwingte Gelassenheit erinnert und mein doch so zielgerichtetes Fahren für einige Zeit aus dem Konzept brachte. Denn an der nächsten Ampel hielt ich tatsächlich an, obwohl die Ampel kirschgrün war. Die Straßen waren leer, doch meine Gedanken nicht. Dieses hübsche Gesicht der Frau, welche ich gerade überholte, hatte sich in meinen Gedanken festgesetzt. Für ganze 10 Sekunden (eine gefühlte halbe Stunde) stand ich vor der roten Ampel und bin in Gedanken die schönen Lippen, die tollen Augen und diesen bezaubernden Fahrstil durchgegangen.

Als es grün wurde, war mir klar: ich muss dieser schönen Frau mindestens ein schönes Kompliment machen! Schon allein um meine Gedanken zu beruhigen. Also stand ich an der grünen Ampel und wartet auf meine schwarzhaarige Schönheit. Als es nach weiteren gefühlten 5 Stunden wieder rot wurde, trudelte sie langsam ein und hielt schräg hinter mir. Ich wandte mich zu ihr, um richtig gut zu flirten. Ich sagte:

Sorry, ich muss mal frech sein, aber du hast ein super schönes Gesicht.

Darauf hin wurde sie glatt etwas verlegen und erwiderte ein „Danke“, welches mit roten Wangen und einer leicht schrägen Kopfhaltung begleitet wurde. Ich fragte Sie: “Wie heißt du?” „Marie“, kam als Antwort zurück. „Oh man, wie französisch“, dachte ich mir, nur war da leider kein Akzent zu hören. Ich sagte „Hey Marie, ich bin Sven und ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag!“ Daraufhin bekam ich noch ein bezauberndes Lächeln geschenkt und ich machte mich wieder auf, um meine gemütliche Fahrt fortzusetzen.

Das Ansprechen ist der wichtigste Schritt – traust du dich?
Sobald du es geschafft hast, eine Frau direkt anzusprechen, ist der schwierigste Teil schon geschafft. In Die 7 erfolgreichsten Ansprechstrategien für schüchterne Männer findest du die 7 Möglichkeiten, die deine Zukunft mit Frauen wesentlich leichter machen.

War das ein guter Flirt? Habe ich gut geflirtet?

Keine Ahnung.

Es ist auch gar nicht wichtig, ob man gut flirtet oder nicht. Es geht gar nicht darum. Denn wenn ich im Hinterkopf daran gedacht hätte, wie ich ihre Telefonnummer bekomme und sie danach in mein Bett verführe, wäre das sicher anders abgelaufen. Nämlich gar nicht.

In diesem Augenblick war es mir nicht wichtig gut zu flirten. Wichtig war mir:

Es geht nicht darum irgendetwas zu erreichen. Und genau das macht es aus, gut zu flirten. Diese Lockerheit. Es geht um den Moment. Ich werde nicht ein sehr guter Flirter, der jede Telefonnummer bekommt, indem ich die besten Sprüche auswendig lerne und noch mehr Flirttechniken anwende. Ich kann mittlerweile gut flirten, weil ich mich jeden Tag umschaue und Menschen (inkl. schöner Frauen) gute Gefühle schenke.

Mit dieser Einstellung kann ich dann auch die Telefonnummer dieser ganz bestimmten schönen Frau bekommen, die mir Morgen auf der Straße über den Weg läuft.

Wie Du gut flirten kannst. Die Technik.

Mache jeden Tag einem fremden Menschen ein Kompliment und Du wirst jeden Tag aufs neue flirten. Und mit jedem Flirt wirst Du besser, charmanter, selbstbewusster und männlicher. Wenn Dir dann eine wunderschöne Frau begegnet, dass Dir im ersten Moment der Atem stehen bleibst, wirst Du wissen, was Du zu tun hast. Denn Du hast es schon hundert Mal gemacht. Ganz einfach. Maria, die ich für ein Hörbuch, interviewt hatte, meinte generell zum Thema Flirt:

Also beim Flirten geht es nicht darum, die Telefonnummer zu bekommen oder gut zu flirten. Erstmal geht es darum einfach nur zu flirten. Wenn Du das kapiert hast, bist Du bereit für den zweiten Schritt. Hier kommen die Techniken und Strategien ins Spiel, die es Dir ermöglichen bei Frauen auch Erfolgreich zu sein. Um Dir diese Strategien und Techniken an die Hand zu geben, haben Martin und ich die kostenfreien E-Mail-Lektionen zu »Mehr Erfolg mit Frauen« geschrieben. Welche dir besonders helfen werden sind:

  • Diese eine wichtige Methode, mit der du zu 100% authentisch bist und Frauen sich reihenweise in dich verlieben
  • 3 geheime Gesprächsthemen beim Flirten, die wirklich immer funktionieren
  • Die eine Art, Blickkontakt zu halten, bei der jede Frau sofort feucht wird und
  • 5 Geheimtipps, wie du niemals wieder in der Freundschaftszone landest

Trag dich dafür jetzt mit deiner E-Mail-Adresse ein und klicke auf: »Ja, ich bin dabei!«

Schreibe einen Kommentar