What if money was NO object Eine Anleitung zum Leben meiner Träume

Ein Video, welches mein Denken über die Welt veränderte

What if money was no object” ins Deutsche transkribiert. Es ist für mich eine wichtige Erinnerung daran, mir selbst treu zu folgen. Anderen Menschen, Ideen oder Dingen (wie Geld) zu folgen, kann durchaus ein wichtiges Hilfsmittel auf dem Weg zur Selbstverwirklichung sein, aber niemals das Ziel selbst! Seinen eigenen Zielen zu folgen, hat in meiner Welt sehr viel mit der eigenen Männlichkeit zu tun. Ein Mann folgt seinen eigenen Idealen und Zielen.

Schau Dir das Video an und beantworte Dir diese Frage! (Nimm Dir Zeit dafür.) Was genau willst Du machen in Deinem Leben?

What If Money Was No Object? - Alan Watts

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken

Hier meine deutsche Übersetzung von “What if money was no object”:

Was begehrst Du? Was treibt Dich an? Welche Situation? Was magst Du? Lass uns annehmen… ich mache das oft in Beratungen mit Studenten. Sie kommen zu mir und sagen: Nun, wir beenden das Studium und wir haben nicht die geringste Idee, was wir machen wollen. Also frage ich immer dieselbe Frage: Was würdest Du machen wollen, wenn Geld keine Rolle spielen würde? Was… Wie würdest Du es wirklich genießen, Dein Leben zu verbringen?

Nun es ist so erstaunlich. Aus unserem Bildungssystem heraus sagen viele Studenten: Nun wir würden gerne Maler sein, wir würden gerne Dichter sein, wir würden gerne Schriftsteller sein, aber wie jeder weiß, kann man kein Geld damit verdienen. Eine andere Person sagt: Ich würde gern draußen leben und Pferde reiten. Ich sage: Willst Du in einer Reitschule unterrichten? Lass uns das durchgehen. Was willst Du machen?

Wenn wir schließlich zu etwas gekommen sind, was der Einzelne meint, das er es wirklich machen will, werde ich zu ihm sagen: Du machst das! Und vergiss das Geld! Weil, wenn Du sagst, Geld zu verdienen ist die wichtigste Sache, wirst Du Dein Leben damit verbringen, Deine Zeit komplett zu verschwenden. Du wirst Sachen machen, die Du nicht magst, um weitere zu leben. Was wiederum bedeutet Sachen zu machen, die Du nicht magst. Was dumm ist! Besser ein kurzes Leben zu haben, welches mit Sachen erfüllt ist, die Du gerne macht, als ein langes Leben auf elendige Art und Weise zu verbringen.

Und schließlich:

Wenn Du wirklich das machst, was Du machen willst… es ist egal, was es ist… Du wirst schließlich ein wahrer Meister darin werden. Der einzige Weg ein Meister zu werden ist, wenn Du wirklich Erfüllung darin findest. Und dann bist Du auch in der Lage, gutes Geld dafür zu bekommen. Sorge Dich nicht zu viel, irgendwer ist interessiert an allem. Und alles an dem Du interessiert bist, wird andere finden. Aber es ist absolut dumm, Dein Leben mit Sachen zu verbringen, die Du nicht magst. Nur um weiter zu machen, Geld für Sachen auszugeben, die Du nicht magst. Um weiter Sachen zu machen, die Du nicht magst… und unseren Kindern beizubringen denselben Weg zu folgen.

Was machen wir?! Wir bringen Kinder hervor und erziehen sie, auf dieselbe Art das Leben zu führen, wie wir es tun. So, dass sie vielleicht die Erfüllung im Leben bekommen… indem diese wiederrum ihre Kinder erziehen… die wieder ihre Kinder erziehen… dieselben Sachen zu machen. So das alles ein großer Brei an Kotze ist. Wir kommen niemals da an.

Und deswegen ist es so wichtig diese Frage zu bedenken: Was will ich?

 

Diese Frage ist der Startschuss zu einem glücklichen und selbstbestimmten Leben. Du musst nicht von heute auf morgen Deinen Job hinschmeißen und von nun an nur noch als freischaffender Künstler tätig sein. Aber finde heraus, was Du willst. Sonst wird auf Dich irgendwann die unangenehme Frage zukommen, warum Du Dein Leben für Geld und sinnlose Sachen verschwendet hast.

Wenn Du Deinem Leben Sinn und Bedeutung geben willst, melde Dich zur Männlichkeits-Mail an. Martin und ich schreiben Dir dort, um Dich zu motivieren, Dein Leben selbst zu gestallten, aber auch, um Dir immer wieder neue Denkanstöße mit auf den Weg zu geben. Da du gerade diesen Artikel liest, achte bitte besonders auf diese E-Mail-Lektionen:

  • Eine grandiose Technik, dein männliches Ur-Vertrauen wiederzugewinnen
  • Ein Perspektivwechsel, mit dem du dich auf Angst immer freuen kannst
  • Das Mindset, selbstbestimmt deinen Weg als Mann zu gehen und
  • Die 3 Stufen wahrer männlicher Disziplin

Trag dich dafür jetzt mit deiner E-Mail-Adresse ein und klicke auf: »Ja, ich bin dabei!«

Schreibe einen Kommentar