Die Angst eine Frau anzusprechen Verstehe, was dahinter steckt

Warum haben Männer Angst eine Frau anzusprechen? Dazu gibt es mehrere verschiedene Meinungen. Die einen sagen, die Ursache, warum Männer Angst haben eine Frau anzusprechen, liegen weit in der sozialen und genetischen Programmierung unserer Vorfahren. Andere meinen, es ist alles die Schuld der Mutter, des Vaters, der Gesellschaft oder einfach von allen zusammen.

Bei manchen Männern kommt die Angst eine Frau anzusprechen ganz einfach daher, weil sie es noch nie wirklich oder einfach nicht oft genug gemacht haben.

Uns Menschen liegt eine gewisse Grundangst zugrunde: Neues auszuprobieren. Das erste Mal ist immer mit Angst verbunden. Es liegt außerhalb unserer Komfortzone; wir müssen also unsere Komfortzone verlassen und das macht Angst. Ob es nun um das Ansprechen einer schönen Frau auf der Straße geht, man das erste Mal in einem neuen Land ist oder das erste mal Sex hat. Je nachdem, was man macht, gibt es immer ein größeres oder kleineres Level an Angst. Sie ist immer da.

Und ohne unsere wunderschöne Angst, wäre das Leben ganz schön langweilig. Sie ist nämlich auch für den kleinen oder größeren Adrenalinkick verantwortlich. 😉 Ich denke an jeder dieser Theorien (soziale Konditionierung, Erziehung, Grundangst) ist etwas dran. Für den einen Mann trifft das eine mehr zu, für den anderen das andere. Einen der wichtigsten Gründe, warum Männer Angst davor haben eine Frau anzusprechen, wird jedoch meist vergessen. Viele Männer haben Angst davor, eine Frau anzusprechen, weil sie nie erfahren haben, wie viel Spaß es macht, mit einer Frau richtig zu flirten! Sie haben nie gelernt diesen kleinen Adrenalinkick zu lieben.

Nutze deine Schüchternheit
Zurückhaltende Männer sind selbstbewussten Männern beim Ansprechen von Frauen manchmal ein gutes Stück überlegen. Wie das sein kann? Die 7 erfolgreichsten Ansprechstrategien für schüchterne Männer zeigen dir, wie du deine Schüchternheit perfekt einsetzen kannst und ein Charmeur wirst, den Frauen lieben.

1. Was sind die Fakten?

Ich kenne keinen Mann der vollkommen angstfrei ist, wenn es darum geht, eine attraktive Frau anzusprechen. Selbst die erfahrensten Flirtcoaches haben Angst. Und das ist vollkommen normal. Sie haben Angst:

  • vor Zurückweisung
  • in eine peinliche Situation zu geraten
  • vor emotionaler oder gar körperlicher Gewalt
  • oder vor was auch immer

Vielleicht kennst Du dieses Gefühl: Dir begegnet eine schöne Frau und in Dir wächst aus dem nichts heraus das Verlangen sie kennen lernen zu wollen. Gleichzeitig bemerkst Du dieses beklemmende Gefühl, welches Dich zurückhalten und beschützen will. Die Männer, die erfolgreich Frauen ansprechen, nutzen diese Angst. Sie gibt ihnen diesen gewissen Kick, der ihnen ihre Lebendigkeit zeigt und ein Zeichen dafür ist, auf diese Frau zu zugehen, um sie zu erobern.

2. Wie fühlt sich wohl die Frau, um die es geht?

Ich habe viele Interviews mit Frauen geführt, um genau das zu erfahren. Was denken Frauen über Männer, die sie ansprechen? Genau diese Frage habe ich gestellt und jede Frau, der ich diese Frage gestellt habe, mag es angesprochen zu werden! Das ist Fakt. Wenn du Frauen verstehen willst, musst du das einfach kapieren! Sie mögen es angesprochen zu werden. Sie mögen es sogar angesprochen zu werden, wenn ihnen der Mann gar nicht so gefällt. Es gibt der Frau Selbstbestätigung. Es gibt ihnen ein Gefühl begehrt zu werden.

Wie würdest Du Dich fühlen, wenn jeden Tag Frauen auf Dich zu kämen und mit Dir flirten wollen. Ok, sie sind vielleicht nicht Dein Typ, aber … Aber höre selbst, was Frauen darüber sagen:

Natürlich mag es nicht jede Frau in jedem Moment angesprochen zu werden. Oder wie würdest Du Dich fühlen, wenn Du auf dem Weg zu einer wirklich wichtigen Präsentation bist und jemand Dich unablässig in ein Gespräch zu verwickeln versucht?

Das Wichtigste in solchen Situationen, wenn Frauen Dir einen Korb geben, ist dieser: Es hat in den überwiegenden Fällen nichts aber auch gar nichts mit Dir zu tun. Verstehe, wie Frauen wirklich ticken und es wird Dir viel leichter fallen sie anzusprechen. So sagt zum Beispiel Miriam auf die Frage, ob sie es mag angesprochen zu werden:

3. Wie geht man mit der Angst Frauen anzusprechen um?

Ein erster und wichtiger Schritt, ist zu verstehen, dass Frauen gar nicht so anderes sind. Sie haben ein sehr starkes Bedürfnis nach emotionalem und sexuellem Kontakt. Eine Frau will angesprochen werden. Sie will begehrt werden. Sie will erobert und verführt werden.

Es ist natürlich das Eine, dieses einfach nur zu wissen. Wenn Du dann in der tatsächlichen Situation bist, nützt Dir das reine Wissen auch nichts. Du musst es intuitiv fühlen, um damit dann auch genau so intuitiv handeln zu können.

Es gibt noch mehr Möglichkeiten. Hier sind 2 Strategien, die mir persönlich sehr viel geholfen haben:

Mach Dir bewusst, dass die Angst niemals verschwinden wird und dass jeder, der erfolgreich Frauen anspricht, sich dieser Angst wieder und wieder stellt. Mach Dir aber auch bewusst, dass sie jedes mal schwächer wird. Du wirst mit der Zeit lernen, gelassener damit umzugehen. Mache Dir das wirklich bewusst. Nehme Dir die Zeit, um darüber nachzudenken! Und dann handle! Mach es Dir zu Gewohnheit, Frauen anzusprechen und ihnen Komplimente zu machen. Wie du das erfolgreiche Flirten in dein tägliches Handeln einbaust, lernst du in kostenfreien E-Mail-Lektionen »Mehr Erfolg mit Frauen«.

Warum dir Motivation nicht weiter hilft - Angst eine Frau anzusprechen

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Männlichkeit stärken auf YouTube abbonieren - hier klicken
Fange auf dem Level an, welches für Dich ok ist.

Ich habe bestimmt 100 Frauen auf der Straße nach dem Weg, nach der Uhrzeit oder nach einem empfehlenswerten Restaurant gefragt, bevor ich eine Frau direkt angesprochen habe. Das wichtigste ist, ich habe diese 100 Frauen auch angesprochen! Die Kraft Frauen charmant anzusprechen, liegt nicht im darüber nachdenken, sondern tatsächlich im Tun.

4. Wozu sich der Angst vor dem Ansprechen zu stellen?

Ein klarer Vorteil, der Angst vor dem Ansprechen bewusst zu begegnen, ist: Man hat sehr viel mehr Erfolg bei Frauen! Und das nicht nur beim Ansprechen. Seitdem ich gelernt habe, auf Frauen zu zugehen und sie anzusprechen, brauch ich gar nicht mehr aktiv nach Frauen zu suchen, um sie kennen zu lernen. Es geschieht einfach.

Ich bin männlicher geworden und habe die Ausstrahlung “eines Mannes” bekommen. Ein Mann, der seine Ängste aktiv anpackt und ihnen bewusst begegnet. Das wirkt sehr anziehend auf Frauen. Es ist, als ob sie es riechen können, dass da ein Mann ist, der Selbstsicherheit ausstrahlt.

Darüber hinaus habe ich festgestellt, dass sobald ich anfing meine “Angst vor dem Ansprechen” anzugehen, ich automatisch genauso selbstverständlich und kraftvoll andere “Problemzonen” meines Lebens anpackte und veränderte. Alle Männer, denen ich bei einem persönlichen Mentoring helfen konnte, ihre Angst zu überwinden, hatten auf einmal auch viel mehr Erfolg in Ihrem Job, im Alltag und in einfach allen Lebensbereichen.

Weniger Angst und mehr Selbstbewusstsein führt zu sehr viel mehr, als nur zu attraktiven Frauen!

Frage Dich: Was für ein Mann könnte ich sein, wenn ich selbstbewusst der Angst vor dem Ansprechen von Frauen begegnen könnte? Wie würde sich mein Leben verbessern? Wie viel mehr erfüllenden Sex könnte ich haben?

Das Wichtigste dabei ist, dass Du etwas machst. Dass Du vom darüber Nachdenken, in das tatsächliche Tun kommst. Um in dieses Tun zu kommen, haben Martin und ich die kostenfreien E-Mail-Lektionen »Mehr Erfolg mit Frauen« geschrieben. Hier haben wir den Raum wirklich im Detail auf das Thema Frauen ansprechen einzugehen und die tieferen Ursachen hinter der Angst aufzudecken. Diese sind ein kleiner Vorgeschmack, auf das, was dich in den kommenden Wochen erwartet:

  • Der Schritt-für-Schritt-Plan, wie du deine Ansprechangst für immer loswirst
  • Die 6 Gesprächsthemen, mit der du das Vertrauen einer Frau gewinnst
  • 5 Geheimtipps, wie du niemals wieder in der Freundschaftszone landest
  • Die 5 Schritte vom ersten Hallo bis zu dem Moment, wo sie ihre Unterhose für dich auszieht

Zwischen dem ersten Entdecken einer wunderschönen Frau und dem Moment, wo sie Dich regelrecht in ihr Schlafzimmer zerrt, gibt es noch einiges zu beachten. Trag dich dafür jetzt mit deiner E-Mail-Adresse ein und klicke auf: »Ja, ich bin dabei!«

 

2 Kommentar

  1. Danke, der kleine Text den du geschrieben hast hat mir schon viel gebracht. Habe heute mit der Kassiererin gesprochen. Die hübsche Dame hinter mir in der Schlage war sichtlich davon beeindruckt da sie genau zugehört hat. Man…., etwas mehr Übung wäre Gold wert. Dann hätte ich auch sie angesprochen.

Schreibe einen Kommentar